Wenegbu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wenegbu in Hieroglyphen
Weneg.jpg
K2

Wenegbu
(Weneg bu)
Wng bw

Wenegbu ist der Name eines unterägyptischen Königs (Pharao) während der Prädynastik. Er ist nur durch eine Namensnennung auf dem Palermostein bekannt, es liegen bislang keine zeitgenössischen Belege für ihn vor.[1] Die Bedeutung seines Namens ist unbekannt und dessen Lesung unsicher. Neben „Wenegbu“ wurden auch „Wadj-adj“ („der Ergrünende ist unversehrt“), „Weneg-bes“ („Der den [Gott] Weneg herbeibringt“) und Weneg-adj („der durch [den Gott] Weneg Unversehrte“) vorgeschlagen.[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Thomas Schneider: Lexikon der Pharaonen. S. 311.
  2. Ludwig David Morenz: Bild-Buchstaben und symbolische Zeichen. S. 209.
Vorgänger Amt Nachfolger
unsicher Kleinkönig
Vor der 0. Dynastie
unsicher