Werner Miller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Werner Miller (* 4. Dezember 1892 in Biberist; † 27. September 1959 in Buchegg) war ein Schweizer Maler.

Leben[Bearbeiten]

Sein Vater Oscar Miller war Papierfabrikant und Kunstsammler. Werner Miller lernte bei Ferdinand Hodler und Cuno Amiet. Eines seiner Werke ist das Bild Gstaad der touristischen Reklamemalerei in der Schalterhalle des Bahnhofs Basel. Zu seinen Künstler Freunden zählten auch Fritz Zbinden. Er war Bürger von Biberist. Posthum fanden Ausstellungen im Atelier von Fritz Zbinden am Horgerberg sowie im Schlösschen Bleichenberg in Biberist statt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Werner Miller". Biberist 1973, in der Open Library
  • Begleitschrift Gedächtnis-Ausstellung Werner Miller vom 14. Mai bis 6. Juni 1960, Solothurn

Weblinks[Bearbeiten]