Wertheim (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wertheim steht für:

  • Burg Wertheim, eine Höhenburg zwischen den beiden Tälern von Main und Tauber oberhalb der Stadt Wertheim, eine der ältesten Burgruinen Baden-Württembergs
  • Palais Wertheim, ein Palais im Ringstraßenstil im 1. Wiener Gemeindebezirk
  • Wertheim, die nördlichste Stadt des Landes Baden-Württemberg und die größte Stadt des Main-Tauber-Kreises
  • Wertheim (Adelsgeschlecht), die bis 1806 bestehende Grafschaft Wertheim beiderseits des Mains
  • Wertheim-Konzern, Kaufhaus-Konzern der Familie Wertheim, der seine Ursprünge in der Hansestadt Stralsund hat
  • ein österreichischer Aufzugs-, Fahrtreppen- und Tresorhersteller
    • Wertheim GmbH, ein Tresorhersteller, (aus obigem Unternehmen Wertheim hervorgegangen), Sitz in Wien, Österreich
  • Der Kurzbegriff Wertheim-OP wird vorzüglich in Bezug auf die Wertheim-Meigs-Operation verwendet


Wertheim ist der Name folgender Adelsgeschlechter:


Wertheim oder von Wertheim ist der Familienname folgender Personen:


sowie als Herkunftsname der von:

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.