West (Zigarettenmarke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
West Red

Logo

Teer: 10 mg
Nikotin: 0,8 mg
Kohlenmonoxid: 10 mg
Tabakzusatzstoffe: Wasser, Invertzucker, 1,2-Propylenglykol, Zucker und/oder Zuckersirup, Kakao und Kakaoprodukte, Cellulosefaser, Lakritz-Extrakt-Pulver, Aroma, Stickstoff
Stand 03/2007. Die Angaben gelten für die auf dem deutschen Markt erhältlichen Zigaretten. [1]

West ist eine Zigarettenmarke der Firma Reemtsma. Reemtsma gehört zur Imperial Tobacco Group, einem der größten Tabakkonzerne der Welt. Die Zigarettenmarke ist in Deutschland, Österreich und den Niederlanden verbreitet.

Geschichte[Bearbeiten]

Schüler aus dem West-Berliner Stadtteil Wedding bildeten auf der Bösebrücke an der Bornholmer Straße Spalier und bereiteten den Besuchern aus der DDR einen ersten Empfang, 10. November 1989 - Verwendung des Werbeslogans „Test the West“

Die Zigaretten der Marke West wurden 1981 auf dem deutschen Markt eingeführt und waren zunächst nur in Tabakwarenläden erhältlich, seit etwa 1987 sind sie auch in Supermärkten und Zigarettenautomaten verfügbar. West ist derzeit (Stand 2006) die zweitstärkste Zigarettenmarke in Deutschland und wird in über 90 Ländern verkauft.

Produkte[Bearbeiten]

Folgende Produkte sind im West-Sortiment vertreten:

  • West Red, eine Zigarette, deren Rauch 10 mg Teer, 0,8 mg Nikotin sowie 10 mg Kohlenmonoxid enthält.
  • West Silver, ehemals unter West Light geführt, eine Zigarette, deren Rauch 7 mg Teer, 0,6 mg Nikotin sowie 7 mg Kohlenmonoxid enthält.
  • West Blue, eine Zigarette, deren Rauch 4 mg Teer, 0,4 mg Nikotin sowie 4 mg Kohlenmonoxid enthält.
  • West Rich Blue, eine Zigarette, deren Rauch 8 mg Teer, 0,7 mg Nikotin sowie 8 mg Kohlenmonoxid enthält.
  • West ICE, eine mit Spearmint-Aroma versehene Menthol-Zigarette, deren Rauch 7 mg Teer, 0,6 mg Nikotin sowie 7 mg Kohlenmonoxid enthält (ein Teil der Aromastoffe ist nicht dem Tabak, sondern dem Filter zugesetzt).

Unter den Bezeichnungen West Red Feinschnitt & West Silver Feinschnitt wird Tabak für Selbstdreher angeboten. Er ist auch zum Stopfen in Fertighülsen vorbereitet.

  • West-Volumentabak Red & Silver ist das neuste Produkt der Firma Reemtsma. Er soll die vom Markt genommenen Tabaksticks ersetzen.
  • West Rollies Filter Red & Silver bezeichnen einen kräftigen Zigarillo mit Filter.

Weiterhin gibt es die Sorten Red und Silver Zigarette auch als 100s (Zigarettenlänge von 100 mm statt den üblichen 91 mm)

Marketing[Bearbeiten]

Die Marke West wurde als „Qualitätsmarke zum fairen Preis“ auf dem deutschen Markt eingeführt.

Werbekampagnen[Bearbeiten]

Lange Zeit wurden West-Zigaretten mit immer unterschiedlicheren Kampagnen beworben. Im Jahre 2003 wurde die Werbekampagne („Für....“) auf Deutschlands Plakaten und Litfaßsäulen durchgeführt. Die Motive (Stand 2006) zeigen die neue saisonale Packungsedition der West. So gibt es insgesamt 5 verschiedene Packungsmotive mit in Landesfarben bemalten Gesichtern aus Deutschland, Frankreich, England, Italien und Brasilien. Die Gesichter auf den Packungen stehen stellvertretend für die Begeisterung und Internationalität im Land, die zum Beispiel durch eine Fußballweltmeisterschaft ausgelöst werden kann. West gab auch zuvor Sondereditionen der Zigarettenverpackungen heraus: so wurden kurzzeitig unter anderem West Summer Edition, West Cola, West in Space Edition, Fest (Zigaretten zur Weihnachtszeit) und West Lemon Fresh eingeführt.

Tabakwerbeverbot[Bearbeiten]

Seit dem 1. Januar 2007 ist das Tabakwerbeverbot gültig. Die Reemtsma GmbH hat daraufhin den Online-Auftritt der Marke vom Netz genommen.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

West ist wiederholt Austräger oder Sponsor verschiedener Veranstaltungen. Aktuelle Veranstaltung ist die „West BH-Open, in der es darum geht, wer einer Frau den BH am stilvollsten ausziehen kann. Daneben gibt es diverse andere Aktivitäten rund um Partyfeiern über das Jahr verteilt wie den West-Nachtclub in Städten, West Pulse in großen Diskotheken oder den West Power Tower bei Großveranstaltungen oder Stadtfesten open air.

Sponsoring[Bearbeiten]

McLaren-Mercedes von 1998

In der Formel 1 war West von 1985 bis 1990 Sponsor für das Team Zakspeed, später von 1997 bis 2005 auch für das McLaren-Formel-1-Team, das 1998 und 1999 den Fahrertitel und 1998 zusätzlich den Konstrukteurstitel mit Mika Häkkinen einfahren konnte. Bis heute ist das Äußere der Boliden dem silbernen Corporate Design der Marke West nachempfunden. In der Presse wurde daher von einem Wiederaufstieg der Silberpfeile gesprochen, da Mercedes-Benz die Motoren für den Rennstall liefert.

West engagiert sich auch auf Feiern verschiedener Gastronome.

Logos[Bearbeiten]

Nach dem Erstlogo von 1983 wurde das Logo im Jahr 1995 etwas verändert. 2010 wurde dann das Aussehen der Verpackung komplett überarbeitet.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quelle: BMELV