West Grinstead

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
West Grinstead
West Grinstead (Vereinigtes Königreich)
West Grinstead
West Grinstead
Lage von West Grinstead
Basisdaten
Status Village
Region South East England
Zerem. Grafschaft West Sussex
District Horsham
Fläche 25.84 km²
Bevölkerung 2934
ONS-Code 45UF
Website

West Grinstead ist eine Gemeinde im Distrikt Horsham in West Sussex, England. Es liegt ca. sechs Kilometer nordwestlich von Henfield. Der Fluss Adur fließt durch die Kommune.

Geschichte[Bearbeiten]

Im westlichen Gemeindegebiet liegt die ehemalige Erdhügelburg Knepp Castle, die um 1100 von William de Braose, 1. Baron of Braose oder seinem Sohn Philip erbaut wurde. Im Jahre 1214 erweiterte König Johann die Burg um eine weitere Etage und befestigte die gesamte Anlage. Während der Schlacht von Knepp zwischen König Johanns Sohn Heinrich und rebellierenden Bauern der Region wurde die Burg völlig zerstört. König Johann, der während der Schlacht selbst nicht anwesend war, kehrte später zurück und rächte sich an den Aufständischen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Gemeindekirche "St. George" wurde um 1100 gebaut und ist das Gotteshaus der anglikanischen Gemeinde von West Grinstead. Zudem gibt es den Shrine of Our Lady of Consolation", einer im Jahre 1876 erbauten Kirche, die von der römisch-katholischen Gemeinde genutzt wird.

Darüber hinaus bietet der Radwanderweg Downs Link gute Wandermöglichkeiten durch die South Downs.