West India Quay (DLR)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Station West India Quay

West India Quay ist eine Station der Docklands Light Railway (DLR) im Londoner Stadtbezirk London Borough of Tower Hamlets. Sie liegt in der Travelcard-Tarifzone 2 an den ehemaligen West India Docks, am Nordrand der Isle of Dogs.

Die Station besitzt vier Gleise und zwei Inselbahnsteige. Diese befinden sich auf einem Viadukt, der ein ehemaliges Hafenbecken überbrückt. Hier verzweigt sich die von Lewisham her kommende Strecke in die Strecken nach Tower Gateway / Bank bzw. nach Stratford. Die nächstgelegene Station im Süden, Canary Wharf, ist nur gerade 199 Meter entfernt – der kürzeste Stationsabstand eines Schienenverkehrsnetzes in ganz London.[1]

Eröffnet wurde die Station am 31. August 1987, zusammen mit dem Grundnetz der DLR. Sie bestand zunächst lediglich aus zwei Gleisen und einem kurzen Mittelbahnsteig. Von 1991 bis zum 28. Juni 1993 war die Station geschlossen und wurde in dieser Zeit vollständig neu errichtet.[2]

West India Quay wird die am nächsten gelegene Station zu dem im Bau befindlichen Bahnhof Canary Wharf von Crossrail sein, der im Jahr 2018 eröffnet werden soll.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: West India Quay DLR station – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  John Yonge, Gerald Jacobs (Hrsg.): Railway Track Diagrams 5: Southern & TfL. Bradford on Avon 2008, ISBN 978-0-9549866-4-3, S. 48.
  2. Docklands Light Railway. Clive’s Underground Line Guides, abgerufen am 5. Januar 2013 (englisch).
  3. Route window C11: Isle of Dogs station. Crossrail, 1. November 2008, abgerufen am 5. Januar 2013 (PDF, englisch).
Vorherige Station Transport for London Nächste Station
Westferry bzw.
Poplar
DLR no-text roundel.svg Canary Wharf

51.507-0.0204Koordinaten: 51° 30′ 25″ N, 0° 1′ 13″ W