Westbury White Horse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Westbury White Horse
Vom Westbury Hill

Das Westbury White Horse ist ein Scharrbild auf einem Hügel vor dem Städtchen Westbury (Wiltshire) nahe der Salisbury Plain in England. Es ist das älteste von mehreren weißen Pferden in Wiltshire.

Es wurde 1778 erstellt, vermutlich direkt auf einem viel älteren Pferdebildnis aus dem 9. Jahrhundert, das laut Überlieferung zum Andenken an den Sieg Alfreds des Großen über die Dänen im Jahre 878 erschaffen wurde. Eine zeitgenössische Gravur aus dem Jahr 1760 zeigt ein Pferd, das in die entgegengesetzte Richtung ausgerichtet ist. Es dürfte aber viel kleiner gewesen sein als die gegenwärtige Gestalt.

In den 1950er Jahren wurde das Bildnis ein Opfer von Vandalismus. Es wurde damals nur ungenügend repariert, und erst im Frühjahr 2007 erfolgte eine Generalsanierung.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Westbury White Horse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

51.26361-2.14694Koordinaten: 51° 15′ 49″ N, 2° 8′ 49″ W