Westende

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt einen Ort in Belgien; Westende ist auch eine Ortslage in Wuppertal, siehe Westende (Wuppertal)

Westende ist ein an der belgischen Küste gelegener Badeort. Er gehört zur Gemeinde Middelkerke, Provinz Westflandern.

Westende besitzt zwei Stationen der Kusttram, der längsten Straßenbahnlinie der Welt. Es ist ein ruhiges, erholsames Städtchen, weshalb es auch als Perle der Küste (Parel van de kust) bezeichnet wird. Der Ort ist unterteilt in Westende-Dorp, welches ein wenig im Hinterland liegt und Westende-Bad. Hinter den Dünen sind große Campingplätze und Bungalow-Parks angesiedelt. Die Gegend lädt besonders zu Besichtigungstouren ein. Ostende, de Panne, Veurne, Brügge, Dünkirchen, De Haan und viele kleinere Orte im Hinterland sind sehenswerte Anlaufstationen.

51.1577752.764025Koordinaten: 51° 9′ N, 2° 46′ O