Westlicher Waldtyrann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Westlicher Waldtyrann
Westlicher Waldtyrann (Contopus sordidulus)

Westlicher Waldtyrann (Contopus sordidulus)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Familie: Tyrannen (Tyrannidae)
Gattung: Contopus
Art: Westlicher Waldtyrann
Wissenschaftlicher Name
Contopus sordidulus
(Sclater, 1859)

Der Westliche Waldtyrann (Contopus sordidulus) ist ein amerikanischer Schreivogel.

Merkmale[Bearbeiten]

Der 16 cm lange Vogel ist oberseits olivgrün gefärbt mit weißlichen Flügelstreifen und unserseits hellgrau mit dunkleren Partien an Brust und Flanken. Er hat einen rauen, anhaltenden Ruf.

Vorkommen[Bearbeiten]

Der Westliche Waldtyrann bewohnt lichte Wälder, Parks, Streuobstwiesen und Gebirgswälder in westlichen Teil Nordamerikas von Alaska bis nach Mittelamerika und zieht zum Überwintern ins westliche Südamerika bis nach Peru und Bolivien.

Verhalten[Bearbeiten]

Der Vogel hält von einem Ansitz aus Ausschau nach Insekten, die er in Flug fängt oder von Blättern pickt. Die Nahrung besteht aus Motten, Fliegen, Mücken und, wenn Insekten rar sind, auch von Beeren.

Fortpflanzung[Bearbeiten]

In einem offenen Schalennest aus einem waagrechten, oft hohen Ast werden drei bis vier Eier rund zwei Wochen lang bebrütet. Beide Elternvögel füttern die Jungen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Colin Harrison, Alan Greensmith: Vögel : mit mehr als 800 Arten. Dorling Kindersly Limited, Starnberg 2005, ISBN 978-3-8310-0785-1
  • Bryan Richard: Vögel : über 400 Arten aus aller Welt. Parragon, Bath 2006, ISBN 978-1-4054-5506-0

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Westlicher Waldtyrann – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien