Westmorland County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Westmorland County
Westmorland County Lage der Region in New Brunswick
Basisdaten
Staat Kanada
Provinz New Brunswick
Verwaltungssitz Dorchester
Einwohner 144.158 (Stand: 2011)
Fläche 3.662,02 km²
Bevölkerungsdichte 39,4 Einw./km²
Zeitzone: Atlantic Standard Time (UTC−4)
Atlantic Daylight Time (UTC−3, Sommerzeit)

Westmorland County liegt im Südosten der kanadischen Provinz New Brunswick an der Grenze zur östlichen Nachbarprovinz Nova Scotia. Größte Stadt ist Moncton, der Countysitz liegt in Dorchester. Der County hat 144.158 Einwohner auf einer Fläche von 3.662,02 km².[1]

Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Name Status Fläche km² Einwohner Ew./km²
Moncton Stadt 141,17 69.074 489,3
Dieppe Stadt 51,17 23.310 455,5
Beaubassin East Rural community 291,04 6.200 21,3
Shediac Kleinstadt 11,97 6.053 505,6
Sackville Kleinstadt 74,32 5.558 74,8
Memramcook Dorf 185,71 4.831 26,0
Cap-Pelé Dorf 23,78 2.256 94,9
Salisbury Dorf 13,68 2.208 161,4
Petitcodiac Dorf 17,22 1.429 83,0
Dorchester Dorf 5,74 1.167 203,3
Port Elgin Dorf 2,61 418 160,1

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census Profile: Westmorland. Statistics Canada, abgerufen am 8. August 2012 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Westmorland County – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

45.959861111111-64.515527777778Koordinaten: 45° 58′ N, 64° 31′ W