Weybridge (Vermont)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weybridge
Die Town Hall von Weybridge
Die Town Hall von Weybridge
Lage in Vermont
Weybridge (Vermont)
Weybridge
Weybridge
Basisdaten
Gründung: 3. November 1761
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Vermont
County:

Addison County

Koordinaten: 44° 2′ N, 73° 13′ W44.040329-73.22278545Koordinaten: 44° 2′ N, 73° 13′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 833 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 18,8 Einwohner je km²
Fläche: 45,6 km² (ca. 18 mi²)
davon 44,4 km² (ca. 17 mi²) Land
Höhe: 45 m
Postleitzahl: 05753
Vorwahl: +1 802
FIPS:

50-83275

GNIS-ID: 1462258
Webpräsenz: Weybridge.GovOffice.comVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite

Weybridge [1] ist eine Gemeinde im Addison County des Bundesstaates Vermont in den Vereinigten Staaten mit 833 Einwohnern (laut Volkszählung von 2010).[2] Sie liegt am Westrand der Green Mountains in der Ebene rund um den Lake Champlain und ist rein landwirtschaftlich geprägt. Die Hauptsiedlung nennt sich Weybridge Hill. Der Hauptfluss des Areals ist der Otter Creek, die höchste Erhebung der Snake Mountain mit 392 m Höhe.

Die Town wurde am 3. November 1761 ausgerufen, aber erst nach dem Ende des Unabhängigkeitskrieges 1783 systematisch besiedelt. Die erste Kirchenweihe fand 1794 statt. Die Gegend wurde, neben dem üblichen Ackerbau, vor allem als Weideland genutzt. So ist für 1840 ein Bestand von 1.595 Rindern und 10.021 Schafen (bei 797 Einwohnern) belegt.[3]

Die Town wird von der Vermont State Route 23 durchquert; höherwertige Straßen, Eisenbahnverbindungen oder Flughäfen sind im Umfeld nicht vorhanden. Das zuständige Krankenhaus findet sich in Panton; eine Grundschule, die vom Kindergarten bis zur 6. Klasse führt, ist aber im Ort vorhanden. Auch eine Gemeinde der United Church of Christ ist hier angesiedelt. Alle weiteren Bedürfnisse können im nahen Middlebury gestillt werden.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1700 1710 1720 1730 1740 1750 1760 1770 1780 1790
Einwohner 175
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner 502 750 714 850 797 804 667 627 608 543
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 518 494 438 418 385 402 430 618 667 749
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 824 833

Einwohnerzahl 1790–2010 laut Volkszählungsergebnissen

Umliegende Orte[Bearbeiten]

Alle Angaben als Luftlinien-Entfernungen.

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten]

  • Sidney Lawrence (1801 - 1892), Politiker und Abgeordneter im US-Repräsentantenhaus

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Weybridge im Geographic Names Information System des United States Geological Survey, abgerufen am 9. April 2012
  2. Einwohnerdaten aus dem US-Census von 2010 im American Factfinder
  3.  Zadock Thompson: History of Vermont: natural, civil, and statistical, in three parts. 3. Band, George H. Salisbury, Burlington 1842, S. 189 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).