Whaddon Road

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abbey Business Stadium
Abbey Business Stadium
Das Abbey Business Stadium vom Speedy Skips Stand aus gesehen
Daten
Ort EnglandEngland Cheltenham, Gloucestershire, England
Koordinaten 51° 54′ 22,2″ N, 2° 3′ 36,8″ W51.906158333333-2.0602111111111Koordinaten: 51° 54′ 22,2″ N, 2° 3′ 36,8″ W
Eröffnung 1932
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 7.066
Spielfläche 102 x 68
Verein(e)

Cheltenham Town
Gloucester City

Veranstaltungen
  • Spiele der Cheltenham Town
  • Spiele der Gloucester City

Whaddon Road ist ein Fußballstadion in der englischen Stadt Cheltenham, Grafschaft Gloucestershire. Die beiden Fußballvereine Cheltenham Town und Gloucester City tragen in der Whaddon Road ihre Spiele aus. Im Stadion sind auf den Tribünen 7.066 überdachte Plätze verteilt. Seit April 2009 heißt die Spielstätte Abbey Business Stadium nach dem Büroausstattungsunternehmen Abbey Business Equipment. Bis dahin hieß das Stadion offiziell Victory Sports Ground. Der Name geht auf das Jahr 1945 zurück, als die Cheltenham Original Brewery der Stadt das Grundstück zum Ende des Zweiten Weltkrieges am V-E-Day zum Geschenk machte.[1] Der Besucherrekord stammt vom 17. November 1956, als zum FA Cup-Spiel der 1. Runde gegen den FC Reading 8.326 Zuschauer kamen.[2]

Tribünen[Bearbeiten]

  • Stagecoach Stand - (Haupttribüne, West)[3]

Der Rang wurde 1963 errichtet und war nur als Main Stand bekannt. Er ist u.a. Standort des Family Stand und hat etwa die Halfte der Spielfeldlänge. In den Räumlichkeiten sind die Vereinsbüros, Umkleidekabinen, Konferenzräume und Logen untergebracht. Zu der Haupttribüne gehört auch der Stehplatzbereich Paddock and Tunnel Enclosures auf dem die Langzeitfans des Vereins ansässig sind. Im Paddock stehen 704 und im Tunnel weitere 370 Plätze zur Verfügung. Zusätzlich stehen noch Plätze für Rollstuhlfahrer bereit.

  • In2Print Stand - (Gegentribüne, Ost)

Der Rang mit 2.000 Sitzplätzen wurde im November 2001 fertiggestellt. Von 2005 bis 2009 fanden auf einem Teil die Gästefans ihre Plätze, danach kehrten sie auf die Hintertortribüne im Süden zurück. Auch auf der Gegentribüne sind Plätze fur Rollstuhlfahrer vorhanden. Der In2Print Stand und der Hazlewoods Stand sind in der Stadionecke miteinander verbunden.

  • Speedy Skips Stand - (Hintertortribüne, Nord)

Die Tribüne wurde offiziell am 12. August 2000 unter dem Namen Cheltenham & Gloucester Stand eröffnet. Der Stehplatzrang bietet 1.980 Plätze und ist Standort der Heimfans. Auf ihr sind eher die jüngeren Heimfans zu finden. Die Tribüne gilt als die stimmungsvollste und lauteste des Stadions.

  • Hazlewoods Stand - (Hintertortribüne, Süd, Gästeplatzbereich)

Der 2005 eröffnete Hazlewoods Stand (früher: Carlsberg Stand) ist die neueste Tribüne des Stadions. Auf ihr verteilen sich 1.100 Sitzplätze, die zum Teil den Gästefans zur Verfügung stehen. Das Dach ist mit einer Plexiglas-Auflage gedeckt. Der Rang verfügt ebenfalls über behindertengerechte Plätze.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ctfc.com: Stadion erhält Sponsorenname (englisch)
  2. footballgroundguide.com: Besucherrekord (englisch)
  3. ctfc.com: Informationen zum Stadion (englisch)