Whangarei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Whangarei District Council
Karte
Whangarei DC.PNG
Basisdaten
Region: Northland
Einwohner: 72.200 (2004)
Fläche: 3314 km²
Bevölkerungsdichte: 21,8 Einwohner/km²
Hauptstadt: Whangarei-City
Adresse der
Distrikts-Verwaltung:
Forum North
Rust Ave
Private Bag 9023
Whangarei
Internet: www.wdc.govt.nz
Sonstiges
Einwohner
Whangarei-City:
52.900 (2013)[1]

Whangarei ist eine Stadt im Norden der neuseeländischen Nordinsel und hat knapp 52.900 Einwohner. Sie ist Verwaltungssitz der nördlichsten Region des Landes, der Region Northland. Administrativ gesehen ist Whangarei seit der Verwaltungsreform 1989 keine richtige Stadt mehr, weil in diesem Jahr die Verwaltungen von Stadt und Umland zum Whangarei-Distrikt zusammengefasst wurden. Trotzdem wird Whangarei gewöhnlich als „Stadt“ bezeichnet, insofern stellt sie die nördlichste Stadt Neuseelands dar.

Geographie[Bearbeiten]

Blick über das Mündungsgebiet des Hatea Rivers

Der Whangarei-Distrikt wird durch verschiedene geographische Merkmale von seinen Nachbar-Distrikten abgegrenzt: Während im Norden die Hügelkette, die das Cape Brett bildet, die Verwaltungseinheit vom Far-North-Distrikt, dem nördlichsten Distrikt des Landes, trennt, bilden im Osten verschiedene Mittelgebirgsketten, die die North Auckland Peninsula von Norden nach Süden durchziehen, und im Süden die Brynderwyn Range die Grenze zum Kaipara-Distrikt. Die an den Südpazifik grenzende Ostküste wird von zahlreichen Buchten mit beliebten Stränden gesäumt, während sich über das gesamte Distrikt-Gebiet verteilt erloschene Vulkane befinden. Zum Verwaltungsgebiet des Distrikts gehören zahlreiche kleinere Inseln (teilweise vulkanischen Ursprungs), zum Beispiel die Hen and Chicken Islands und die Poor Knights Islands.

Whangarei selbst wurde an der Mündung des kleinen Flusses Hatea River gegründet, der in einen Naturhafen mündet. Dieser ist heute unter der Bezeichnung Town Basin bekannt.

Klima[Bearbeiten]

Das Klima in Whangarei ist subtropisch. Während die durchschnittlichen Sommertemperaturen (von September bis April) zwischen 20 und 30 °C liegen, bewegen sie sich in den Wintermonaten zwischen 10 und 15 °C. Extreme Temperaturunterschiede sind wegen der Nähe zum Meer normalerweise nicht zu verzeichnen; so sind zum Beispiel Wintertemperaturen unter 10 °C selten, wie auch Sommertemperaturen über 35 °C kaum auftreten.

Einwohner[Bearbeiten]

Blick über Whangarei vom Mount Parahaki/Parahaka aus gesehen

Ungefähr zwei Drittel der gesamten Bevölkerung des Distrikts lebt in Whangarei selbst. Die Stadt besteht aus folgenden Stadtteilen: Kamo, Tikipunga, Whau Valley, Otangarei, Kensington, Regent, Maunu, Morningside, Raumanga, und Onerahi.

Die zweitgrößte Ortschaft ist Hikurangi. Außerdem gibt es noch viele kleinere Ortschaften sowohl im Inneren des Distrikts als auch an den ausgedehnten Stränden.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Trotz des Charmes einer Industriestadt weist Whangarei einen hübschen Stadtkern mit Geschäften und Restaurants auf, rund um das von Yachten belebte Town Basin. Sehenswert sind das Clapham Clock Museum mit mehreren hundert alten Chronometern und die in einen Park eingebetteten Whangarei Falls. Interessant ist auch der 2006 eingeweihte Neubau der Bibliothek, der den 1936 eröffneten Altbau ersetzt.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Bei der Stadt selbst handelt es sich um eine moderne Industriestadt mit Erdölraffinerien, Zement-, Düngemittel- und Glasfabrik und einem tief ins Land reichenden Naturhafen. Whangarei ist aber auch ein Zentrum des Tourismus in der Region. So sollen einige Küstenabschnitte zu den besten Tauchgebieten weltweit gehören.

Whangarei ist über einen dreißigminütigen Flug oder in zwei Autostunden von Neuseelands größtem Ballungsraum, Auckland, aus erreichbar.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Angaben auf der Seite der Statistikbehörde Neuseelands, Stand Juni 2013, angerufen am 29. Dezember 2013


-35.7215174.2981Koordinaten: 35° 43′ S, 174° 18′ O