Whitehall (Wisconsin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Whitehall
Whitehall (Wisconsin)
Whitehall
Whitehall
Lage in Wisconsin
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Wisconsin
County:

Trempealeau County

Koordinaten: 44° 22′ N, 91° 19′ W44.365833333333-91.313888888889251Koordinaten: 44° 22′ N, 91° 19′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 1558 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 362,3 Einwohner je km²
Fläche: 4,3 km² (ca. 2 mi²)
Höhe: 251 m
Postleitzahlen: 54773[1]
Vorwahl: +1 715[2], 534[2]
FIPS:

55-86725

GNIS-ID: 1584426
Webpräsenz: sites.google.com/site/cityofwhitehallwi
Bürgermeister: Rod Moen[3]

Whitehall ist eine Kleinstadt (mit dem Status „City“) und Verwaltungssitz des Trempealeau County im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Im Jahr 2010 hatte Whitehall 1558 Einwohner.[4]

Geografie und Verkehr[Bearbeiten]

Whitehall liegt auf 44°22' nördlicher Breite und 91°19' westlicher Länge, erstreckt sich über 4,3 km² auf einer Höhe von 251  Meter über dem Meeresspiegel. Die Stadt liegt an der Mündung des Pigeon Creek in den Trempealeau River.

Der U.S. Highway 53 führt von Südosten in das Stadtgebiet. Von Westen kommt der Wisconsin Highway 121 in die Stadt. Beide Straßen verlassen die Stadt in nordöstlicher Richtung gemeinsam.

Die Stadt wurde am Streckennetz der „Green Bay and Western Railroad“ gegründet.[5] Momentan wird der Schienenservice von der Canadian National bereitgestellt.[6]

Der La Crosse Municipal Airport liegt 70 Kilometer südlich der Stadt.

Die nächstgelegenen größeren Städte sind Eau Claire (ca. 60 km nördlich), La Crosse (ca. 70 km südlich) und die Twin Cities (Minneapolis und Saint Paul) in Minnesota (ca. 230 km nordwestlich). Madison, die Hauptstadt des Bundesstaates liegt ca. 250 km südöstlich und Chicago, die nächste Millionenstadt, ca. 470 km südöstlich.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Whitehall 1558 Menschen in 665 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 362,3 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 665 Haushalten lebten statistisch je 2,24 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 96,9 Prozent Weißen, 0,4 Prozent Afroamerikanern, 0,1 Prozent (eine Person) amerikanischen Ureinwohnern, 0,4 Prozent Asiaten sowie 1,5 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 0,6 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 4,2 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

23,2 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 57,1 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 19,7 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 51,2 Prozent der Bevölkerung waren weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 35.673 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 20.438 USD. 15,0 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[4]

Bekannte Bewohner[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. US Postal Service – ZIP Codes
  2. a b North American Numbering Plan Administration, Nummernplan von Wisconsin
  3. City of Whitehall
  4. a b American Fact Finder Abgerufen am 2. September 2014
  5. H.A. Anderson: A few early settlers and a brief review of Whitehall's progress. In: Whitehall Times. vom 16. Juli 1925 (Artikel online bei der Wisconsin Historical Society)
  6. Wisconsin Verkehrsdepartment, Eisenbahnkarte (PDF; 379 kB)

Weblinks[Bearbeiten]