Whitehaven Beach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Whitehaven Beach / Hill Inlet

Der Whitehaven Beach ist ein Strand in Australien. Er gilt mit einem Quarzgehalt von nahezu 99 % als einer der weißesten Strände der Welt.[1]

Lage[Bearbeiten]

Whitehaven Beach liegt vor der Ostküste Australiens im Bundesstaat Queensland auf der Insel Whitsunday Island und ist am besten von Hamilton Island oder Airlie Beach aus erreichbar. Der Strand liegt an der Ostküste der Insel und erstreckt sich auf einer Länge von acht Kilometern.

Tourismus[Bearbeiten]

Da die ganze Insel Nationalpark ist, gibt es - bis auf eine Campingarena im südlichen Inselabschnitt - keine Hotels oder sonstige Gebäude auf der Insel. Es gibt tägliche Fährverbindungen zur Insel. CNN.com zeichnet ihn als einen der World's best eco-friendly Strände aus und schreibt unter anderem: "Dieser 4,3-Meilen weiß funkelnder Strand hat viele Preise gewonnen, darunter "sauberste Strand in Queensland" und nationale Auszeichnungen für Wertstoffrückgewinnung und Umweltschutz.....Die Besucher werden begrenzt durch die Great Barrier Reef Marine Park Authority und man muss sich mit einem Tour-Guide für den Zugang registrieren lassen.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chris Caswell: Chartering a Boat: Your Guide to a Perfect Holiday, Verlag Sheridan House, Inc., 2001, ISBN 1574091115, Seite 199
  2. http://edition.cnn.com/2010/TRAVEL/07/17/ecofriendly.beaches/index.html

-20.276111111111149.03444444444Koordinaten: 20° 16′ 34″ S, 149° 2′ 4″ O