Who Came First

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Who Came First
Studioalbum von Pete Townshend
Veröffentlichung Oktober 1972
Label Rykodisc
Format CD, LP
Genre Rock
Anzahl der Titel 9
Laufzeit 55m01s

Besetzung

?

Produktion Pete Townshend
Studio Eel Pie Studios, London
Chronologie
- Who Came First Empty Glass
(1980)

Who Came First ist ein Soloalbum von Pete Townshend und wurde im Oktober 1972 von Track Records veröffentlicht. Es wurde von Pete Townshend in seinen Eel Pie Studios in London aufgenommen und produziert. Abgemischt wurde es in den Olympic Studios in London.

Stücke

  1. Pure and Easy (Pete Townshend)
  2. Evolution (Ronnie Lane)
  3. Forever’s No Time at All (Billy Nichols)
  4. Nothing Is Everything (Let’s See Action) (Pete Townshend)
  5. Time Is Passing (Pete Townshend)
  6. A Heartache Following Me (Baker)
  7. Sheraton Gibson (Pete Townshend)
  8. Content (Maud Kennedy/Pete Townshend)
  9. Parvardigar (Pete Townshend)

In der ersten Auflage des Albums war ein Poster von Mike McInnerney beigelegt. Die Stücke Pure and Easy und Nothing Is Everything (Let’s See Action) waren Bestandteile des Albumprojektes Lifehouse.

Weblinks[Bearbeiten]