Who I Am

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Who I Am
Studioalbum von Nick Jonas & the Administration
Veröffentlichung 19. Januar 2010
Aufnahme 2009/2010
Label Hollywood Records
Format CD, CD + DVD, Digital
Genre Pop/Rock
Anzahl der Titel 10
Laufzeit 41:21 Min.

Besetzung

Produktion John Fields
Singleauskopplung
3. Dezember 2009 Who I Am
Vorlage:Infobox Musikalbum/Wartung/Paramfehler

Who I Am (dt: Wer ich bin) ist das Debütalbum der US-amerikanischen Pop-Band Nick Jonas & the Administration. In den USA erschien es am 2. Februar 2010 unter dem Label Hollywood Records. In Deutschland ist das Album seit dem 19. Februar 2010 erhältlich. Als erste und einzige Single wurde vorab am 3. Dezember 2009 das Lied Who I Am veröffentlicht.

Veröffentlichung und Promotion[Bearbeiten]

Das Album wurde erstmals am 19. Januar 2010 in Mexiko veröffentlicht. Am 1. Februar erschien es in Großbritannien, bevor man es dann ab dem 2. Februar auch in Amerika erwerben konnte. In Deutschland war es ab dem 19. Februar erhältlich. Das Studioalbum wurde gleichzeitig als Standard-Version sowie als Deluxe- und als Download-Version angeboten. Beworben wurde das Album durch die Who I Am Tour und der Nick Jonas 2011 Tour sowie zahlreichen kleineren Einzelauftritten.

Land Datum Version
Mexiko 19. Januar 2010 Standard-Version, Deluxe-Edition, Download
Niederlande, Polen 29. Januar 2010
Irland, Großbritannien, Skandinavien 1. Februar 2010
USA, Kanada, Argentinien 2. Februar 2010
Australien, Italien 5. Februar 2010
Spanien, Brasilien 9. Februar 2010
Japan 11. Februar 2010
Europa, Deutschland 19. Februar 2010
Philippinen 22. Februar 2010
Südkorea 25. Februar 2010
Indien 3. März 2010
Deutschland[1] 13. August 2010 Limited (Slidepac)
Niederlande[2] 26. August 2010

Titelliste[Bearbeiten]

Standard-Version
# Titel Songwriting Länge
1. Rose Garden Nick Jonas 3:34
2. Who I Am Nick Jonas 4:05
3. Olive & an Arrow Nick Jonas 4:59
4. Conspiracy Theory Nick Jonas 3:47
5. In the End Nick Jonas, Greg Garbowsky, P.J. Bianco 4:52
6. Last Time Around Nick Jonas, Greg Garbowsky, P.J. Bianco 4:07
7. Tonight (Jonas Brothers-Cover) Nick Jonas, Joe Jonas, Kevin Jonas, Greg Garbowsky 4:19
8. State of Emergency Nick Jonas, John Fields 3:34
9. Vesper’s Goodbye Nick Jonas, J.P. Bianco 3:11
10. Stronger (Back on the Ground) Nick Jonas, Leeland Mooring, Jack Mooring 4:54
Deluxe-Version

Die Deluxe-Edition des Albums erschien zeitgleich mit der Standard-Version und besteht aus ebendieser und einer Bonus-DVD, welche 8 Studioauftritte der Band beinhaltet.

  • Standard-Edition
  • Deluxe-DVD
  1. Rose Garden
  2. Who I Am
  3. Olive & an Arrow
  4. Conspiracy Theory
  5. In the End
  6. Last Time Around
  7. Tonight
  8. State of Emergency

Rezeption[Bearbeiten]

Das Album bekam überwiegend durchschnittliche Kritiken.[3] Entertainment Weekly zum Beispiel bezeichnete das Album als sehr versiert, leicht überraschend und ein kleines bisschen langweilig. Der Autor der Kritik bewertete es schließlich mit B-.[4] Das Rolling Stone-Magazin schrieb über Nick Jonas, der am Schreibprozess aller Lieder beteiligt war, dass er versucht, nicht zu sehr anders zu klingen als die Jonas Brothers.[3] Billboard beschrieb das Album als ausgefeilt und sagte zudem, dass es sich sehr erwachsen anhört.[5]

Erfolg[Bearbeiten]

Single[Bearbeiten]

Aus dem Album wurde nur ein Lied veröffentlicht. Who I Am erschien am 3. Dezember 2009 und erreichte Platz 73 in Amerika. Bereits in der nächsten Woche war das Lied nicht mehr in den Charts.

Jahr Titel Chartplatzierungen[6]
DE AT CH UK US
2011 Who I Am



73
(1 Wo)

Album[Bearbeiten]

Das Album stieg in der ersten Woche mit 82.000 verkauften Tonträgern auf Platz 3 ein.[7] Bis Mai 2010 verkaufte sich die CD rund 151.000-Mal in den USA.[8]

Charts Höchstposition
DeutschlandDeutschland Deutschland[9] 78
(1 Wo.)
OsterreichÖsterreich Österreich
SchweizSchweiz Schweiz
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich[10] 50
(1 Wo.)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten[11] 3
(8 Wo.)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Who I am [Slidepack]. amazon.de. Abgerufen am 5. November 2011.
  2. Who I Am -Slidepac-. bol.com. Abgerufen am 5. November 2011.
  3. a b Who I Am - Nick Jonas And The Administration. metacritic.com. Abgerufen am 5. November 2011.
  4. Music Review Who I Am (2010) Nick Jonas and the Administration. ew.com. Abgerufen am 5. November 2011.
  5. Nick Jonas & the Administration, "Who I Am". billboard.com. Abgerufen am 5. November 2011.
  6. Chartplatzierungen: DE AT CH UK US
  7. Grammy Stars Shine On Billboard 200, Lady Antebellum Holds at No. 1. billboard.biz. Abgerufen am 5. November 2011.
  8. Ask Billboard: Jonas Brothers, Beyonce, Court Yard Hounds. billboard.com. Abgerufen am 5. November 2011.
  9. Nick Jonas & The Administration, Who I Am. charts.de. Abgerufen am 5. November 2011.
  10. Who I Am. chartstats.com. Abgerufen am 5. November 2011.
  11. Who I Am - Nick Jonas & the Administration. billboard.com. Abgerufen am 5. November 2011.