WiLL

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo der Marke WiLL.

WiLL ist eine ehemalige japanische Automobilmarke des Toyota-Konzerns, welche vom 2. August 1999 bis in den Juni 2004 bestand. Offiziell waren die Produkte ausschließlich auf dem japanischen Markt angeboten worden. Dennoch wurden einige Fahrzeuge in die Russische Föderation, in die Europäische Union und in die Vereinigten Staaten von Amerika exportiert. Hersteller der Fahrzeuge waren die zur Toyota-Gruppe gehörenden Unternehmen Kanto Auto Works und Central Motor.

Die Marke war ein Gemeinschaftsprojekt zwischen den Unternehmen Toyota, Asahi Breweries, Kaō, Matsushita, Kinki Nippon Tourist, Kokuyo und Ezaki Glico. Das Programm umfasste neben Pkw auch Hotels und verschiedene elektronische Artikel.

Modellübersicht[Bearbeiten]