Wicki-Hayden-System

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schema der Tastenanordnung beim Wicki-Hayden-System.

Das Wicki-Hayden-System ist ein System für die Anordnung der Tasten bei Tasteninstrumenten. Die Wicki-Hayden-Tastatur bietet einige Vorteile gegenüber den bekannten Tastatursystemen. Durch ihre verschobene 6-plus-6-Anordnung gilt für alle Tonarten die gleiche Griffweise sofern der Umfang der Tasten es zulässt. Außerdem liegen die Tasten der diatonischen Tonleiter sehr dicht beisammen. Es wechseln sich reihenweise die ersten drei Töne mit den vierten bis siebenten Tönen der Tonleiter ab.

Verwendung findet die Wicki-Hayden-Tastatur bei der Hayden-Duet-Konzertina. Auch wurde einmal ein Hayden-Bandoneon hergestellt.

Weblinks[Bearbeiten]