Wideybach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wideybach
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

Daten
Gewässerkennzahl DE: 27624
Lage Warstein, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Wester → Möhne → Ruhr → Rhein → Nordsee
Quelle Am Niekopf
51° 23′ 53″ N, 8° 20′ 14″ O51.3981166666678.3372694444444552
Quellhöhe 552 m ü. NN[1]
Mündung Südlich von Warstein in die Wester51.4264361111118.3492694444444340Koordinaten: 51° 25′ 35″ N, 8° 20′ 57″ O
51° 25′ 35″ N, 8° 20′ 57″ O51.4264361111118.3492694444444340
Mündungshöhe 340 m ü. NN[1]
Höhenunterschied 212 m
Länge 5,4 km[2]
Einzugsgebiet 7,13 km²[2]

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Wideybach ist der südwestliche Quellfluss der Wester in Nordrhein-Westfalen, Deutschland.

Verlauf[Bearbeiten]

Der Bach entspringt im Naturpark Arnsberger Wald nur ein paar Kilometer nördlich von Meschede-Eversberg am Niekopf (551 m ü. NN). Nur wenige Hundert Meter südöstlich des Berggipfels befindet sich die Quelle des Wideybachs in rund 540 m Höhe. Oberhalb bzw. südöstlich der Quelle befindet sich das Moosbruch ein Hochmoor am Nordwesthang des höchsten Punkts (580,9m ü. NN) im Warsteiner Stadtgebiet. Anfangs fließt er ein Stück nach Westen, um sich danach in einem langgestreckten Rechtsbogen und entlang der B 55 nach Nordosten zu wenden. Vorbei an der Warsteiner Brauerei fließend vereinigt er sich nur etwas südlich von Warstein mit dem Langen Bach zur Wester.

Der Wideybach hat ein 7,13 km² großes Einzugsgebiet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Deutsche Grundkarte 1:5000
  2. a b Topographisches Informationsmanagement, Bezirksregierung Köln, Abteilung GEObasis NRW (Hinweise)