Wido I. von Spoleto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Wido I. von Spoleto (oder Guido) war Herzog von Spoleto 842 bis ca. 859. Er war ein Mitglied der Familie der Guidonen, die in der zweiten Hälfte des 9. Jahrhunderts das langobardische Herzogtum Spoleto in Mittelitalien beherrschten.

Ehe und Nachkommen[Bearbeiten]

Mit seiner Ehefrau Itana, vermutlich einer Tochter des Herzogs Sico von Benevent, hatte er u.a. folgende Kinder:

Literatur[Bearbeiten]

  • T. di Carpegna Falconieri: GUIDO. In: Mario Caravale (Hrsg.): Dizionario Biografico degli Italiani (DBI). Band 61 (Guglielmo Gonzaga–Jacobini), Istituto della Enciclopedia Italiana, Rom 2003 (italienisch).