Wiener Walzer Orchester

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Foto des Wiener Walzer Orchesters im Yokohama Minato Mirai Saal (Tokio, 2009)
Das Wiener Walzer Orchester im Yokohama Minato Mirai Saal (Tokio, 2009)

Das Wiener Walzer Orchester (Englisch: Vienna Walzer Orchestra) ist ein in Wien stationiertes Kammerorchester, das sich auf traditionelle Walzer, Polkas, Märsche und Operettenarien spezialisiert hat. Das Orchester spielt vor allem Werke von J. Strauss (Sohn), Franz Lehár, C.M. Ziehrer. Bei jedem Konzert treten zusätzlich Balletttänzer und Opernsänger auf.

Das Wiener Walzer Orchester wurde im Jahre 1990 von Sandro Cuturello[1][2] begründet, es besteht aus Musikern verschiedener Nationalitäten. Cuturello fungiert dabei als Künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Orchesters.

Spielorte des Orchesters umfassen den Wiener Musikverein, das Wiener Konzerthaus, das Seoul Arts Center (Südkorea), sowie Spielstätten in China[3] (inkl. Peking und Shanghai), Italien, Spanien, Deutschland und in der Tschechischen Republik. Das Orchester tritt seit dem Jahre 2000 auch jährlich in Japan[4][5] auf. Diese "Neujahrskonzerte"[6][7] finden an der Tokyo Opera City[8], dem Tokyo Metropolitan Art Space, der Yokohama Minato Mirai Hall, The Symphony Hall (Osaka) und an anderen Spielorten statt.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. http://english100citiesforpeace.gutensite.com/Sandro-Cuturello-Italy
  2. http://www.culturellevents.com/de/sandrocuturello.html
  3. http://www.guardian.co.uk/world/1999/may/05/johngittings1
  4. http://www.japantimes.co.jp/text/fq20051216a2.html
  5. http://archives.kansaiscene.com/2006_01/html/events.shtml
  6. http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20081223_OTS0133/konzertveranstaltungen-in-niederoesterreich
  7. http://www.noe.gv.at/Presse/Presse/Pressearchiv-Suche/99345_konzerte.print.html
  8. http://www.operacity.jp/en/concert/calendar/past/#/list/all/2012/01/e/202

Weblinks[Bearbeiten]