Wigan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum gleichnamigen englischen Bildhauer siehe Willard Wigan.
Wigan
Blick über Wigan
Blick über Wigan
Satellitenbild von Wigan
Satellitenbild von Wigan
Koordinaten 53° 33′ N, 2° 38′ W53.546111111111-2.6319444444445Koordinaten: 53° 33′ N, 2° 38′ W
Wigan (England)
Wigan
Wigan
Bevölkerung 81.203 (Stand: 2001)
Verwaltung
Post town WIGAN
Postleitzahlen­abschnitt WN1-WN3,WN5,WN6, WN8
Vorwahl 01942
Landesteil England
Region North West England
Metropolitan county Greater Manchester
Metropolitan Borough Wigan

Wigan [ˈwɪɡən] ist eine Stadt in der britischen Grafschaft Greater Manchester. Sie liegt am Fluss Douglas westlich von Manchester und ist eine Industriestadt mit Metall-, Textil- und chemischer Industrie. Die Stadt zählt rund 87.100 Einwohner (Stand 1. Januar 2004) und ist Verwaltungssitz des Metropolitan Borough of Wigan mit mehr als 305.000 Einwohnern.

Geschichte[Bearbeiten]

Vor über 2000 Jahren siedelten Kelten auf dem heutigen Stadtgebiet. Später bauten die Römer dort Befestigungsanlagen und nannten den Ort Coccion.

Am 26. August 1246 erhielt Wigan das Stadtrecht. Im Mittelalter war die Stadt ein wichtiger Handelsknotenpunkt, in dem vor allem Metall gehandelt wurde.

Wigan war lange Zeit ein Standort der Schwerindustrie; die Wigan Coal and Iron Company hatte hier ihren Sitz und betrieb mehrere Kohlegruben in Wigan und Umgebung, u. a. die Kohlengrube Clock Face (Bergwerk) im nahe gelegenen Saint Helens. In Wigan gibt es eine Hochschule für Bergbau und Technik.

Sehenswert ist die wegen ihres normannischen Turmes bekannte "All Saints Church".

George Orwell setzte der Stadt 1937 ein literarisches Denkmal mit dem Buch Der Weg nach Wigan Pier.

Bahnhöfe[Bearbeiten]

Wigan besitzt zwei Bahnhöfe an Hauptstrecken. Der Bahnhof Wigan North Western wurde ursprünglich 1838 von der North Union Railway an dieser Stelle in Betrieb genommen und diente der Strecke zwischen Wigan und Preston und ist damit heute ein Teil der West Coast Main Line. Der Bahnhof befindet sich aber nicht, wie man meinen könnte am nordwestlichen Rand der Stadt, sondern sein Name leitet sich daher ab, dass die London and North Western Railway ihn 1846 in ihr Streckennetz aufnahm. Der Bahnhof Wigan North Western liegt genau so wie der 100 m von ihm entfernte Bahnhof Wigan Wallgate am südlichen Rand des Stadtzentrums von Wigan. Der Bahnhof Wigan Wallgate wurde 1848 von der Lancashire and Yorkshire Railway eingerichtet und dient der Verbindung zu den Bahnhöfen Manchester Piccadilly und Manchester Victoria sowie nach Southport.

Sport[Bearbeiten]

Ab der Saison 2005 spielte der Fußballklub Wigan Athletic bis 2013 in der Premier League. 2013 wurde er auch erstmals englischer Pokalsieger. Im Jahre 1995, bis zur Übernahme durch den einheimischen Unternehmer David Whelan, spielte der Klub noch in der dritten englischen Division.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wigan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien