Wikipedia:Berlin/23C3

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite gehört zum Wikipedia-Archiv.

Der Inhalt dieser Seite ist nicht mehr aktuell. Sie wird aber nicht gelöscht, damit die Geschichte der Wikipedia nicht verlorengeht. Falls es sich um eine Arbeitsunterlage handelt, ist sie womöglich durch andere Seiten ersetzt worden. Bestehende Weiterleitungen auf diese Seite sollen das Wiederauffinden ermöglichen.

Wenn du meinst, diese Seite sei weiterhin von aktueller Bedeutung, solle weiter benutzt werden und ihre Funktion sei nicht besser in bestehende Seiten integriert, dann kümmere dich bitte um ihre Aktualisierung.
Haus des Lehrers und Congresshalle

Auf dieser Seite wird dokumentiert, geplant, phantasiert und archiviert was die Wikipedianer beim 23C3 machen wollen.

Was ist „der Congress“?[Bearbeiten]

22c3 von außen

Der Chaos Communication Congress des CCC findet nunmehr zum 23. Mal statt (der CCC ist in diesem Jahr übrigens 25 Jahre alt geworden!). Zum vierten Mal treffen sich Hacker, Nerds und einige der an den Kernthemen des CCC interessierten Lebewesen im bcc am Alexanderplatz in Berlin. Und zwar vom 27. bis zum 30.12.2006.

Grundlagen[Bearbeiten]

In der Satzung des CCC steht: „Der Chaos Computer Club ist eine galaktische Gemeinschaft von Lebewesen, unabhängig von Alter, Geschlecht und Abstammung sowie gesellschaftlicher Stellung, die sich grenzüberschreitend für Informationsfreiheit einsetzt und mit den Auswirkungen von Technologien auf die Gesellschaft sowie das einzelne Lebewesen beschäftigt und das Wissen um diese Entwicklung fördert.

Würden Sie diesem Datenknecht vertrauen?

Motto[Bearbeiten]

In diesem Jahr lautet das Motto des Congresses: Who can you trust? Unübersehbar eine Reminiszenz an den Film Brazil. Aber natürlich auch eine Aufforderung an jeden Congress-Teilnehmer über diesen Satz nachzudenken.

Themen[Bearbeiten]

Die thematische Breite des Vortragsprogramms umfasst die fünf Bereiche Hacking, Science, Society, Culture und Community.

Wikipedia[Bearbeiten]

Wikipedia in Action

Bereits zum dritten Mal ist die Wikipedia nicht nur ein eingeladener, sondern auch gern gesehener Gast dort.

Wo?[Bearbeiten]

Wie im letzten Jahr haben wir wieder einen der besten Plätze zur Ansiedelung zur Verfügung: In der C-Ebene hinter der Treppe; zum Haus des Lehrers hin (das ist sozusagen die erste Etage des bcc). Beste Aussicht auf den Alex ist garantiert! Viel Licht, viele Leute (aka Laufpublikum) und trotzdem die Möglichkeit auch in Ruhe zu arbeiten.

Was?[Bearbeiten]

Zunächst einmal sind wir vor Ort und ansprechbar. Und wir werden die schicke Wikipedia-Ausstellung zeigen (die hat 18 Tafeln, wir sollten aber möglichst mit 12 auskommen, denn sonst wird es zu eng). Wir können dort 'rumsitzen, diskutieren, Artikel schreiben oder einfach gepflegt entspannen.

Natürlich ist auch der Wikimedia e.V. vertreten.

Drumherum[Bearbeiten]

Neueste Errungenschaft: Ein zweites Sofa für die WP :) – Dank an NeonZero!
  • Wir werden die Fahnen (hier mit Model Patrick ;) bekommen und Patrick wird sich um Vereinsmaterial kümmern (Flyer etc.).
  • Der Wikimedia besitzt zwei Laptops die gut geeignet sind, um als public Terminal zu dienen. Wollen wir!
  • Wer eine Idee hat, wie wir unseren Beamer geschickt einsetzen können, der äußere diese bitte auf der Disk. :)
  • Wir brauchen Stellwände um die Tafeln der Ausstellung angemessen präsentieren zu können (Henriette kümmert sich).
  • Wir besitzen ein eigenes Sofa und das kommt – obwohl farblich nur einem Grottenolm in der Tristesse vergleichbar – gnadenlos zum Einsatz!
  • Ich – Henriette – werde 30 Stühle, 12 Tische (120x40 cm) und einen großen runden Tisch (Durchmesser 230 cm) anfordern. Bitte äußert auf der Disk. Einwände, wenn euch das zu wenig erscheint! Gemecker wird aber nur bis einschließlich 10.12. berücksichtigt werden können.

Wer?[Bearbeiten]

Was für eine Frage! Alle, die Lust haben natürlich  :)

Ich bin dabei[Bearbeiten]

Da will ich hin!

Bitte tragt euch mit dem wahrscheinlichen Ankunftsdatum ein und wenn ihr mögt, dann vermerkt auch, ob und in welcher Form ihr helfen wollt.

  1. Vor Ort ab 26.12. und ansonsten ab sofort allgemeine Orga machend und Ansprechpartner sein: --Henriette 07:33, 1. Dez. 2006 (CET)
  2. Zeit noch ungewiss, allerdings versuche ich in diesen Tagen mir Freiraum zu verschaffen, um Ansprechparter zu sein. Ach ja: Ich würde vermutlich vorwiegend am Wikipediastand meine Umgebung „amüsieren“. ;)DerHexer (Disk.Bew.) 12:14, 1. Dez. 2006 (CET)
  3. DaB. Vermutlich am frühen Morgen des 27ten.
  4. Barcelona fällt flach, Mama im Krankenhaus :( Ich kann theoretisch ab 26. aber das mache ich kurzfristig von privaten Terminen abhängig. Die Fotoausstellung geht klar, Kontakt zu NeonZero besteht und ich baue die Aufsteller. Wer hat die Bilder/Rahmen? --Ralf 23:05, 2. Dez. 2006 (CET)
die Tochter von NeonZero lernt löten - und sie macht sich gut dabei
  1. Wie Ralf bereits gesagt hat, bin ich auch dabei. Ich helfe gerne in der Auf- und Abbauphase. Bitte plant mich während des 23C3 nur in Notfällen ein, da ich mir die Vorträge nur sehr ungern entgehen lassen möchte (darauf freue ich mich schon seit Anfang des Jahres :). Zudem werde ich zum Teil auch seitens des CCC dort eingespannt sein. -- NeonZero 19:53, 3. Dez. 2006 (CET)
  2. Nachdem dann die Familien besucht sind, werde ich wohl am 28.12. dabei sein, da möchte ich auch unbedingt zu einem Vortrag. — Lecartia Δ 15:34, 4. Dez. 2006 (CET)
  3. Bin an allen vier Tagen auf dem Congress, werde zwar hauptsächlich Vorträge gucken, aber werd auch mal beim Wikipedia-Stand vorbeischauen. --Head 01:48, 8. Dez. 2006 (CET)
  4. Da ich neben Henriette die Orga mache werde ich vom 26. abends (nachdem ich von Mutti wieder da bin) bis zum Schluss. Übernehme mal die 2. Gesamtorga und den Kontakt zum Verein. --PatrickD 21:04, 8. Dez. 2006 (CET)
  5. Ich bin die ganzen Tage in Berlin, würde einen Tag übernehmen. Suchts Euch aus! --Manuel Schneider(bla) (+/-) 22:48, 10. Dez. 2006 (CET)
  6. Bin natürlich wieder dabei, 26.12. als Lastauto, auch zum Abbau, die Woche halte ich mir frei... --Mike.kaden 08:41, 11. Dez. 2006 (CET)
  7. Als Privatmann, stehe aber bereit wenn's wirklich brennt. Alle vier Tage natürlich. --Kurt Jansson 17:15, 12. Dez. 2006 (CET)
  8. Ich werde sicher an einem, zwei oder auch drei Tagen da sein. --Martin Zeise 22:47, 14. Dez. 2006 (CET)
  9. Ab 26. Abends oder 27. Morgens bis open end -- Nichtich 17:34, 19. Dez. 2006 (CET)
  10. Ab 26. Abends bis Ultimo (also alle Tage) dabei und natürlich gerne bereit anzupacken. -- Arnomane 23:35, 25. Dez. 2006 (CET)
  11. Ab 27. vermutlich jeden Tag von früh bis spät. Erwartet bitte nicht allzu viel Hilfe von mir, ich will mir meist Vorträge reinziehen. --Koethnig 05:06, 26. Dez. 2006 (CET)
  12. Komme am 27., will aber vor allem Vorträge hören ;) Werde aber schon mal etwas Standdienst machen können. --WiseWoman 12:34, 26. Dez. 2006 (CET)
  13. Dito. --Schwalbe D | C | V 11:32, 27. Dez. 2006 (CET)

Aktionen[Bearbeiten]

Tolle Idee: Haus des Lehrers mit Blinkenlights

Vorschläge, wilde Ideen, tolle Konzepte und was euch sonst noch alles einfällt, um viel Spaß auf dem 23C3 zu haben!

  • Vielleicht wieder ein hübsches Portal?
  • Über den Beamer die Spezial:Recentchanges (IRC-Feed) und/oder unsere Live-Helferlein laufen lassen. Dürfte auch ganz nützlich sein um Besuchern die Antwort auf die am häufigsten gestellte Frage zu geben, nämlich auf: "Wie kriegt ihr denn das alles so schnell mit? Da kann doch in einer gotterverlassenen Ecke eurer Webseite jederman unbeobachtet Schabernack treiben."

Gemeinsame Fahrten[Bearbeiten]

Hier können sich Leute eintragen, die zusammen anreisen wollen. Dann ist man während der (langen) Bahnfahrt nicht so alleine und hat Gesellschaft.

ab Frankfurt[Bearbeiten]

  • DaB. 27ten 5:17 ab Hanau, 9:24 Berlin Hbf. --DaB. 01:37, 23. Dez. 2006 (CET)

ab Basel[Bearbeiten]

  • 26.12.06, 8:55 ESY4634 nach B Schönefeld - 31.12.06, 7:10 ESY4633 ab B Schönefeld (Zentralflughafen der DDR) --Manuel Schneider(bla) (+/-) 22:52, 14. Dez. 2006 (CET)

Vor Ort[Bearbeiten]

  • Der erste Aufbau ist geschaft, die Fahnen werden heute Nacht aufgehangen. Das WLAN funkt, der Spass kann beginnen.
  • Es herrscht massiver Steckdosenmangel. Wer noch Mehfachsteckdosen zu Hause hat, darf diese gerne mitbringen.
Hab morgen (also heute) Ausgang und komme vorbei, bringe Steckdosen mit. Mache aber nur meinen Bericht und muß dann weiter... 7-fach Verteiler liefert Strom vorn an der Theke. Ich komme Sa. wieder. --Ralf 00:49, 27. Dez. 2006 (CET)
  • Ab dem zweiten Tag konnten wir den Stand in OLPC-Stand umbenennen. SJ hatte einen Prototypen des OLPC mitgebracht, die Zahlreiche Besucher anlockten.
  • Ab nächstes Jahr brauchen wir nichts mehr aufbauen. SJ bringt das grüne Spielzeug mit, das legen wir auf den Tresen und niemand behelligt uns mit Fragen um die Wikipedia. Alle können in Ruhe surven, editieren, chatten, sperren, trollen, vandalieren - und niemand hat Streß :)