Wikipedia:Bibliotheksrecherche/Anfragen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche


Abkürzung: WP:BIBA, WP:BIBR/A, WP:BIBRA, WP:BIB/A
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 3 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?


Die Texte, die über diese Seite zur Verfügung gestellt werden, dienen der Erstellung, Verbesserung, Korrektur und Überprüfung von Wikipedia-Artikeln. Sie sind zwar Privatkopien (§ 53 UrhG), aber ausdrücklich nicht zum rein privaten Gebrauch bestimmt und sollen keineswegs die Anschaffung von Literatur zu persönlichen Zwecken ersetzen. Sinn und Zweck dieser Seite ist, sich im Rahmen der einzelnen Autoren zur Verfügung stehenden Literatur, Datenbanken und Bibliothekszugängen die Arbeit an Wikipedia zu erleichtern.

Es wird empfohlen, gemeinfreie Literatur (in der Regel: Autor ist länger als 70 Jahre tot) bei Wikimedia Commons oder im Internet Archive hochzuladen.

Zum Bibliographieren von Digitalisaten siehe Wikisource: Bibliographieren.

Kanadischer Biber, Lithographie von John James Audubon
Fleißig wie die BIBA: Hier wird bestellt, gefällt und rangeschafft.

Inhaltsverzeichnis

Mission Scientifique au Mexique et dans l'Amerique Centrale[Bearbeiten]

Ich habe generelle Fragen zu Mission Scientifique au Mexique et dans l'Amerique Centrale? Wie man hier sieht gibt es von Band 3 zwei Teile. Der erste Teil erschien von 1870 bis 1909 und besteht aus 18 Heften (livres). Der zweite Teil erschien zwischen 1881 und 1883 und bestand aus 3 Heften. Ich gehe davon aus, dass Band 3 die Zoologie behandelt (Recherches zoologiques) und davon wiederum nur die Reptilien und Amphibien. Band 1 scheint die Geologie behandelt zu haben hier. Keine Ahnung wie viele Bände, Hefte oder Teile es gab. Dann scheint es noch weitere Bände über Geschichte und Archeologie (Recherches historiques et archeologiques), Sprache (Dictionnaire de la langue Nahutal ou Mexicaine, Band 2), Tierwelt (Recherches Zoologiques a l'Histoire de la Faune de l'Amerique Centrale et du Mexique (Paris) part 5: 1–368), 6 Band über Tausendfüßer und Insekten (Myrapodes et les Insectsun), Botanik (Recherches botaniques). Auch Weichtiere (terrestrial and fluviatile Molluscs) schienen behandelt worden zu sein. Nicht klar ist mir ob Säugetiere und Vögel auch einen Band hatten.

  • Kann man herausfinden, wie viele Bände herauskamen?
  • Wann erschien jeder Band bzw. jedes einzelne Heft (livres) genau?
  • Wie viele Seiten hatte jedes Heft (nicht der Band)? z.B. Reptilien und Amphibien Heft 1 aus dem Jahre 1870 S. 1-???
  • Wer war jeweils der Autor des Heftes? Z. B. Auguste Duméril, Marie Firmin Bocourt, François Mocquard, Paul Louis Antoine Brocchi bei Reptilien und Amphibien. Auguste Dollfus, Eugène de Mont-Serrat bei Geologie etc. Es scheint ja mehre Bearbeiter je nach Themengebiet gegeben zu haben auch hier zu sehen. (These relate to the terrestrial and fluviatile Molluscs, by MM. Fischer and Crosse; to the Orthopterous Insects and Myriapods, by M. Henri de Saussure; and to the Reptiles and Batrachians, by MM. Auguste Duméril and Bocourt.

Was war die Rolle von Henri Milne Edwards in dem Projekt (nur Zoologie)? Wer waren die andere Auftraggeber? -- Earwig (Diskussion) 13:11, 1. Apr. 2013 (CEST)

Klicke hier mal auf Bände anzeigen. Da in Paris erschienen, dürfte die Bibliothèque nationale de France die Reihe vollständig gesammelt haben, sie ist leider im Katalog nur mit Stichwortsuche zu finden. Die Einträge dort sind nicht detailliert genug, um alle Deine Fragen zu beantworten. --HHill (Diskussion) 14:17, 1. Apr. 2013 (CEST)
Als Ansatz, wie bei Junk zitiert: Nissen ZBI, 1198 & 4694. => Claus Nissen: Die zoologische Buchillustration. Ihre Bibliographie und Geschichte. 2 Bände (Bd. 1: Bibliographie. Bd. 2: Geschichte.). Hiersemann, Stuttgart 1969–1978. --Woches 18:51, 1. Apr. 2013 (CEST)

in Arbeit  Ich kann mich gerne mal damit beschäftigen, aber das geht nicht von jetzt auf gleich. Ich werde mir alle Hefte und Bände mal persönlich anschauen, Katalogeinträge sind manchmal unvollständig und ungenau. Da es auch in mein Interessensgebiet fällt, nehme ich mich der Sache gern an. Nur wie gesagt, ich muss das alles erst zusammentragen. Schöne Grüße, -- Doc Taxon @ Discussion 07:27, 3. Apr. 2013 (CEST)

selbst einzelne Online-Versionen sind unvollständig. Ich werde jeden Band selbst einsehen. Die folgenden Daten sind noch in Bearbeitung. -- Doc Taxon @ Discussion 09:50, 3. Apr. 2013 (CEST)
Da mich sowas auch immer brennend interessiert, hatte ich gleich mal in die Europeana geschaut, was denn dort schon vh. ist; fand dort dann noch diesen Eintrag:
allgemein und bei Gallica. Gruß, --Emeritus (Diskussion) 18:47, 12. Apr. 2013 (CEST)

Mission scientifique au Mexique et dans l'Amérique centrale.[Bearbeiten]

< Daten noch in Bearbeitung >

  • Manuscrit dit mexicain n° 2 de la Bibliothèque impériale. Paris 1864. 22 nr.
  • Programme d'instructions sommaires sur la médecine. par Félix Hippolyte Larrey (1808–1895). Paris 1864. 15 S.
  • Recueil d'instructions. Paris 1864.
    • Archéologie. Épigraphie. – Linguistique. par Léonce Angrand (1808–1886). 4 S.
    • Note de M. César Daly pour la Commission scientifique du Mexique. par César Daly (1811–1894). 11 S.
    • Programme d'instructions sommaires. par Charles Brasseur de Bourbourg (1814–1874). 7 S.
    • Esquisses d'histoire, d'archéologie, d'ethnographie et de linguistique. par Charles Brasseur de Bourbourg (1814–1874). 43 S.
    • Instructions sommaires. 18 S.
    • Programme d'instructions sommaires.
      • Anthropologie. Étude des caractères physiques des races mexicaines. 7 S.
      • Médecine. par Félix Hippolyte Larrey (1808–1895). 12 S.
      • Zoologie. 3 S.
      • Botanique. 2 S.
      • Botanique. 5 S.
      • Géographie. 3 S.
      • Géologie. 4 S.
      • Exploration des gites de minerais métallifères et autres substances minérales employées dans les constructions et l'industrie. 6 S.
      • Météorologie a Physique du Globe. 5 S.
    • Projet de programme pour la section d'industrie , commerce et travaux publics. par Michel Chevalier (1806–1879). 7 S.
  • Archives de la commission scientifique du Mexique.
    • Bd. 1. Paris 1864. 467 S.
    • Bd. 2. Paris 1865. 499 S.
    • Bd. 3. Paris 1867. 540 S.
  • Géologie.
    • ✔ Ok Voyage géologique dans les républiques de Guatemala et de Salvador. par Auguste Dollfus-Gros (1840–1869) et Eugène de Mont-Serrat (1840–1917). Paris 1868. 539 S., 18 Tafeln.
      • I. Itinéraire descriptif. S. 1–76, 1 tab.
      • II. Géographie physique, climatologie, météorologie. S. 77–175.
      • III. Géologie générale. S. 177–287.
      • IV. Des volcans et des phénomènes volcaniques. S. 289–513.
    • ✔ Ok Description des anciennes possessions mexicaines du Nord. par Edmond Guillemin-Tarayre (1832–1920). Paris 1871. 216 S., 19 Tafeln.
      • I. Aperçu géographique de la Nevada. S. 1–18.
      • II. Constitution géologique de la Nevada. S. 19–42.
      • III. Les districts miniers de la Nevada. S. 43–70.
      • IV. Suite des districts miniers de la Nevada. S. 71–96.
      • V. Procédés métallurgiques de la Nevada. S. 97–122.
      • VI. Haute Californie. Géographie. – Climat. – Productions naturelles. S. 123–160.
      • VII. Constitution géologique de la Haute Californie. S. 161–200.
      • VIII. Étude des filons aurifères de la Sierra-Nevada. S. 201–216. < endet in sämtlichen Exemplaren mitten im Text >
  • Linguistique.
    • ✔ Ok Manuscrit Troano. Études sur le système graphique et la langue des Mayas.
    • ✔ Ok Grammaire de la langue nahuatl ou mexicaine. par Rémi Siméon (1827–1890). Paris 1875. 273 S.
    • ✔ Ok Dictionnaire de la langue nahuatl ou mexicaine. par Rémi Siméon (1827-1890). Paris 1885. 710 S.
  • Recherches zoologiques pour servir a l'histoire de la faune de l'Amérique centrale et du Mexique.
  • Recherches botaniques.
  • Recherches historiques et archéologiques.
    • ✔ Ok Teil 1: Histoire. Mémoires sur la peinture didactique et l'écriture figurative des anciens mexicaines. publiées sous la direction de Ernest Hamy (1842–1908), par Joseph Aubin (1802–1891). Paris 1885. 106 S., 5 Tafeln.

Rundverfügung des Reichsministers der Justiz vom 20. Mai 1943 — 3200/7 — Ia9 995 — Betrifft: Vereinfachung der Gerichtsorganisation.[Bearbeiten]

Hallo,

  • erstens weiß jemand wo die obige Verfügung abgedruckt ist?
  • zweitens kann mir jemand über den genauen Inhalt dieser Verfügung Auskunft geben?
  • und drittens und letztens wäre es am besten, wenn jemand einen Scan eines Abdrucks der Verfügung auf Commons hochladen kann, urheberrechtlich dürfte es als amtliches Werk unproblematisch sein und das Dateiformat ist dabei nebensächlich (nur lesbar bzw. abrufbar sollte es sein).

Mit erwartungsvollen Grüßen --IusticiaBY (Diskussion) 23:23, 21. Mai 2013 (CEST)

Sollte es im Bundesarchiv (Abteilung R in Berlin) und auch am Institut für Zeitgeschichte in München geben. Ansonsten könnte man es auch in einem Amtsblatt wie z. B. ZDB-ID 506109-x versuchen. --тнояsтеn 08:32, 22. Mai 2013 (CEST) P.S.: Du zitierst aus Quellen, die du nicht kennst?
Ich habe mal in den Gesetzessammlungen in meinem Büro nachgeschaut. Kümmerlein, Reichsjugendgerichtsgesetz vom 6. November 1943, München 1944, enthält eine Ausführungsanweisung als RV, nennt aber keine Fundstelle in der Deutschen Justiz im Register. Ich nehme eher an, dass die RV da nicht drin ist. Aber die RV müsste in jeden überlebenden Archivbestand der deutschen Justizbehörden vorhanden sein, da sie alle Justizbehörden betraf. syrcro Gekaufte Artikel Nein Danke.svg 11:06, 22. Mai 2013 (CEST)
Ich habe ein wenig weiter geforscht. Bis 1953 war diese RV noch nicht veröffentlicht, wenn man dem BVerfG vertrauen kann: BVerfG, 10.06.1953 - 1 BvF 1/53 (BVerfGE 2, 307ff.): Im Jahre 1943 wurden die Amtsgerichte Obernkirchen und Rodenberg auf Grund einer - unveröffentlichten - Ermächtigung des Reichsministers der Justiz vom 20. Mai 1943 - 3200/7 - I a 995 - durch den - ebenfalls unveröffentlichten - Erlaß des Oberlandesgerichtspräsidenten in Celle vom 7. Juni 1943 - 3200 VI - in ihrem Geschäftsbetrieb eingeschränkt. syrcro Gekaufte Artikel Nein Danke.svg 10:50, 23. Mai 2013 (CEST)
kann man davon ausgehen, dass es je veröffentlicht worden war? -- Doc Taxon @ Discussion 16:18, 23. Mai 2013 (CEST)
Die Fundstellen in der Literatur zitieren immer Archivbestände. Ich würde sagen: Nein, zumindest nicht vor 2005. syrcro Gekaufte Artikel Nein Danke.svg 08:03, 24. Mai 2013 (CEST)
Siehst Du eine Möglichkeit, eines dieser Archive mal anzuschreiben? Die sind oftmals sehr hilfsbereit. -- Doc Taxon @ Discussion 08:49, 24. Mai 2013 (CEST)
Ich habe bei zwei Archiven vorbeigeschaut - in München - die es nicht haben und das IfZ konnte es nicht finden. Aber: ich habe ein paar Fundstellen in Ostdeutschen Archiven gefunden, die es eigenlich haben müsste: Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt, C 127, Nr. 585ff., Thüringisches Hauptstaatsarchiv Weimar, 6-22-0001 Der Reichsstatthalter in Thüringen Nr. 110, Vereinfachung der Gerichtsorganisation. Sollte eigentlich dabei sein, müsste aber jemand hin. syrcro Gekaufte Artikel Nein Danke.svg 10:35, 13. Jun. 2013 (CEST)
Also, bevor sich hier jemand unnötig Mühe macht: Mir geht es darum, eine reputable Quelle dafür zu haben, welche Amtsgerichte, insbesondere im hessischen Raum, 1943 zur Gänze aufgehoben bzw. zu Zweigstellen heruntergestuft wurden, und was mit den jeweiligen Gerichtsbezirken geschah, das aber möglichst genau. Auf die hier thematisierte Verfügung bin ich wegen des Runderlasses vom 24. März 1966 (StAnz. 16/1966 S. 522) gestoßen.--IusticiaBY (Diskussion) 00:02, 17. Jun. 2013 (CEST)

Ich würde an deiner Stelle mal ein hessisches OLG anschreiben.--scif (Diskussion) 09:34, 12. Jul. 2013 (CEST)

Da ich da ja auch beruflich mit zu tun habe, könnte man das Rätsel mal auflösen? Würde sicher auch andere interessieren.--scif (Diskussion) 00:30, 12. Sep. 2013 (CEST)

@IusticiaBY: Ist das noch aktuell hier? --тнояsтеn 10:56, 11. Apr. 2014 (CEST)

Hochstaufen[Bearbeiten]

Heute habe ich ein Recherche-Anliegen: in der Lokalpresse müsste in der Zeit ab dem 4. August 1921 etwas über den zweiwöchigen Waldbrand am Hochstaufen zu finden sein. Da wären z. B.

  1. Reichenhaller Grenzbote (ZDB-ID 1257856-3)
  2. Heimatblätter (ZDB-ID 1485786-8)
  3. Berchtesgadener Anzeiger (ZDB-ID 43615-x)
  4. Freilassinger Zeitung (ZDB-ID 2176298-3)

Am leichtesten zugänglich ist vermutlich Nr. 2 (BSB München), dort könnte man beginnen. Danke --тнояsтеn 22:08, 6. Okt. 2013 (CEST)

Ja, nach Nr. 2 kann ich ja mal schauen. Aber dabei wird's wohl leider auch bleiben. Die anderen drei kann ich nicht als Bibliotheksbestand in D, A und CH ausmachen. Evtl. kann man wegen 1. noch mit dem Reichenhaller Stadtarchiv reden. Schöne Grüße, -- Doc Taxon @ Disc | I ♥ BIBR | 16:41, 7. Okt. 2013 (CEST)

Danke. Evtl. wäre auch das nahe Salzburg einen Versuch wert:
5. Salzburger Volksblatt (ZDB-ID 1054475-6)
6. Salzburger Chronik (ZDB-ID 1055668-0)
Aber warten wir mal ab, ob sich in Nr. 2 (und dort in Jahrgang 3 von 1922 vermutlich am ehesten) etwas findet. --тнояsтеn 19:47, 7. Okt. 2013 (CEST)
wenn ich den Katalog der Deutschen Nationalbank richtig interpretiere, müsste in Leipzig der Reichenhaller Grenzbote 1921 noch vorhanden sein. (http://d-nb.info/560523734 )Pfaerrich (Diskussion) 23:05, 7. Okt. 2013 (CEST)
"Katalog der Deutschen Nationalbank" ist jetzt aber mal auch lustig :D  -- ich guck mal, ob ich Decius dazu bewegen kann. -- Doc Taxon @ Disc | I ♥ BIBR | 19:15, 9. Okt. 2013 (CEST)

Wird hier noch etwas benötigt? Eventuell kann ich bei 5. oder 6. nachsehen. Grüße, ElRakı ?! 15:01, 14. Jan. 2014 (CET)

Habe hierzu noch nichts erhalten. Punkt 5 und 6 ist auch nicht in Bearbeitung, wenn ich das richtig sehe. --тнояsтеn 15:13, 14. Jan. 2014 (CET)
Okay, in den nächsten Wochen müsste sich das bei mir ausgehen. Grüße, ElRakı ?! 14:18, 17. Jan. 2014 (CET)

Aachener Schöffenstuhl[Bearbeiten]

Ich hab wieder Mal eine Anfrage: Ich hab einen Artikel über Fritz Grass, den Geschäftsführer der Zentrumsfraktion im Preußischen Landtag in den späten 1920er und frühen 1930er Jahren, geschrieben. Da über seinen frühen Lebensweg in der Fachliteratur nichts zu finden ist würde mich, wieder mal, interessieren, ob in seiner Dissertation ein selbstverfasster Lebenslauf enthalten ist, der hierzu einige Informationen liefert. Der Titel lautet Der Aachener Schöffenstuhl. Ein Beitrag zur Verfassungsgeschichte der freien Reichsstadt Aachen, 1920. Wenn ich das richtig gesehen habe ist die Diss nur in der Nationalbibliothek in Leipzig vorhanden sowie in zwei Spezialbibliotheken in bonn und Münster (wohl die Bibliotheken der Historischen Fakultäten der betreffenden Unis). [1]. Kommt da jemand ran?Zsasz (Diskussion) 22:47, 8. Nov. 2013 (CET)

musst aufpassen, dass Du nicht den Artikel aus der Zeitschrift d. Aachener Geschichtsvereins erwischst, da sind nämlich diese zusätzlichen Angaben natürlich nicht vorhanden. Vielmehr bekommt man die Diss. nur am Institut für Geschichtswissenschaft / Abt. Rheinische Landesgeschichte. Ich werde da mal anfragen. Grüße, -- Doc Taxon @ DiscI ♥ BIBR – 08:46, 9. Nov. 2013 (CET)

Farah Mohamed Jama Awl/Faarax Maxamed Jaamac Cawl[Bearbeiten]

Obigen Artikel würde ich gern noch ausbauen. Bitte die möglichen Schreibweisen beachten.

Leut englischer WP gibt es noch folgende Quelle:

  • ✔ Ok Horn of Africa Volume 15, 1997, S. 72 OCLC 3936168

Die folgenden zwei, etwas trickreichen und zeitaufwendigen, Anfragen habe ich in der englischen Wikipedia gestellt. Hier also nur zur Vollständigkeit, falls jemand zufällig Zugriff darauf hat:

Laut dieser Fußnote gibt es in der Zeitung einen Nachruf im

allerdings ist das anscheinend im Selbstverlag, ein dickes Buch und ich weiß nicht genau, wo im Buch etwas über Awl zu finden ist.

Danke und Grüße, ElRakı ?! 16:44, 8. Dez. 2013 (CET)

Horn of Africa ist ZDB-ID 442648-4 (die Besitznachweise der ZDB stimmen nicht, die BSB hat es z. B. unter Signatur 4 W 79.78-13/17). --тнояsтеn 19:03, 8. Dez. 2013 (CET)
The Independent: ZDB-ID 16638-8 --тнояsтеn 19:11, 8. Dez. 2013 (CET)

bei Nr. 3 bin ich mir nicht sicher, ob ich das hinkrieg. Aber Nr. 1 und 2 habe ich schon mal bestellt. -- Doc Taxon @ DiscI ♥ BIBR – 17:31, 9. Dez. 2013 (CET)


Danke Doc Taxon, gibt es schon neues? Laut en:User:Atethnekos ist beim Independent nichts zu finden, aber eine zweites Augenpaar kann nicht schaden ;) Dafür habe ich über scribd in Governance : the scourge and hope of Somalia einen neuen Verweis gefunden: See Farah's obituary in the Guardian of May 18 Falls also jemand Zugriff hat auf

wäre ich dankbar :) Grüße, ElRakı ?! 22:56, 16. Dez. 2013 (CET)

im Independent gibt es wirklich keine Erwähnung. Ich melde mich hierzu noch einmal -- Doc Taxon @ DiscI ♥ BIBR – 21:41, 18. Dez. 2013 (CET)
Der Artikel von The Guardian ist angekommen und der Artikel damit erweitert. Danke Doc Taxon! Grüße, ElRakı ?! 20:44, 6. Jan. 2014 (CET)

Ich habe eben den Artikel mit Governance: the scourge and hope of Somalia und Horn of Africa etwas verbessern können. Danke Doc Taxon. Bei letzteren ist ein Zitat aus einer Veröffentlichung, bei der möglicherweise noch mehr steht:

  • Mohamed, Kalthoum I. (1993). Halima Jama Nooh: A Tribute by Kalthoum I. Mohamed. London, UK
zitiert von en:Ali A. Abdi: The Rise and Fall of Somail Nationalism. In: Horn of Africa. Volume XV, Nr. 1, 2, 3, 4, Dezember 1997, S. 59 f. ISSN 0161-4703

Allerdings finde ich dazu absolut gar nichts, nicht mal einen Hinweis auf den Autor Kalthoum I. Mohamed. Die einzige Möglichkeit sehe ich darin, Ali A. Abdi anzuschreiben, worauf ich eigentlich weniger Lust habe. Oder hat jemand von euch eine weitere Idee? Grüße, ElRakı ?! 21:29, 17. Jan. 2014 (CET)

@ElRaki: - hier konnte ich auch nichts finden. Ist das überhaupt mal publiziert worden? -- Doc Taxon @ Disc♥ BIBR ♥ – 16:20, 1. Mär. 2014 (CET)

Hilary Putnam[Bearbeiten]

Für diesen Artikel bin ich interessiert an dem Aufsatz:

Frederick STOUTLAND: Putnam on Truth, in: Martin GUSTAFSSON, Lars HERTZBERG (Hrsg.): The Practice of Language, Kluwer, Dordrecht 2002, 147-176

Ich würde mich über eine pdf-Version sehr freuen. Gruß Lutz Hartmann (Diskussion) 19:17, 31. Dez. 2013 (CET)

service: für Leute mit Zugang zu springerlink: [2]. Ralf G. Diskussion 09:29, 1. Jan. 2014 (CET)
Laut GVK und deutschlandweiter Suche im BVB-Opac nirgendwo online vorhanden. Die UB Leipzig hat aber die Printausgabe.-- Alt 13:32, 1. Jan. 2014 (CET)
Könnte lt. dem GBV-Eintrag in dieser E-Book-Sammlung enthalten sein. Ralf G. Diskussion 20:53, 1. Jan. 2014 (CET)
Unwahrscheinlich; die Sammlung geht erst bei 2005 los (zumindest bei den meisten Bibs, wurde wohl so als Paket angeboten).-- Alt 19:43, 2. Jan. 2014 (CET)

in Arbeit  -- ich besorg es als Scan aus dem Buch -- Doc Taxon @ DiscI ♥ BIBR – 12:00, 4. Jan. 2014 (CET)

@Luha: hatte ich das schon gemacht, oder habe ich's vergessen? Wie ist denn hier der Stand? -- Doc Taxon @ Disc♥ BIBR ♥ – 11:48, 1. Mär. 2014 (CET)

Nee, das Thema ist noch offen. Ich hatte angenommen, dass Du noch keine Gelegenheit hattest. Gruß Lutz Hartmann (Diskussion) 17:17, 1. Mär. 2014 (CET)

@Karsten11: Kannst Du das bitte an der UBFFM besorgen? Sign. entweder 13.187.40 oder 02/CC 4800 G982 P8 -- Besten Dank, -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 18:57, 3. Mär. 2014 (CET)

Holger Starke[Bearbeiten]

Hallo werte Bibliothekswühlmäuse :) Ich wünsche Euch ein Frohes Neues Jahr und einen entspannten Verlauf von 2014. Für den Artikel Holger Starke gibt es eine Buchbesprechung in der Zeitschrift für Unternehmensgeschichte seiner Dissertation. Mich würde diese Besprechung in Gänze interessieren. Natürlich wäre es ein Sahnehäubchen, wenn jemand an der TU Chemnitz einen Blick in seine Dissertation Vom Brauhandwerk zur Brauindustrie. Die Industrialisierung der Bierbrauerei im Großraum Dresden im Kontext der Industrialisierung des sächsischen Braugewerbes (1800 - 1914) werfen könnte und mir die dortigen Personenangaben zukommen ließe :) --Markus S. (Diskussion) 16:33, 5. Jan. 2014 (CET)

Buchbesprechung kommt. --тнояsтеn 16:44, 5. Jan. 2014 (CET)
Dies hat zumindest fast denselben Titel wie die Dissertation. Ich schau’s mir mal an. Gruß --Schniggendiller Diskussion 16:48, 5. Jan. 2014 (CET)
Große Teile sind online einsehbar: http://books.google.de/books?id=f2ELpnhwul0C&printsec=frontcover --тнояsтеn 16:52, 5. Jan. 2014 (CET)
Wow, so schnell die Reaktion :) Bei google bin ich auch schon fündig geworden. Mir geht es darum, ob in der Dissertation der komplette Lebenslauf von Holger Starke vorhanden ist, damit der Artikel zu ihm noch ein wenig unterfüttert werden kann. So sieht er halt noch ein wenig dürftig aus. --Markus S. (Diskussion) 16:59, 5. Jan. 2014 (CET)
Im Bibliothekskatalog der TU Chemnitz finde ich allerdings auch nur das o.g. Buch. Ein Werk "Vom Brauhandwerk zur Brauindustrie" gibt es nicht. --тнояsтеn 17:01, 5. Jan. 2014 (CET)
Zumindest das Inhaltsverzeichnis des von mir bzw. тнояsтеn verlinkten Werks ist komplett bei Google, biographische Angaben zum Autor scheinen in dem Buch nicht enthalten zu sein :-/ Gruß --Schniggendiller Diskussion 17:06, 5. Jan. 2014 (CET)
Hier der Link zur Promotion (16.04.2004). Nicht dass Ihr denkt, ich hätte mir den Titel aus den Fingern gezogen :) --Markus S. (Diskussion) 17:13, 5. Jan. 2014 (CET)
Die Rezension habe ich schon erhalten. Danke :) --Markus S. (Diskussion) 17:07, 6. Jan. 2014 (CET)

Partituren aus der Französischen Nationalbibliothek[Bearbeiten]

Dort gibt es Partituren von:

Émile Wesly: L'Etendard de la pitié, E. Gaudet, 1905, http://catalogue.bnf.fr/ark:/12148/cb433360443/PUBLIC

und

ders.: L'Etendard de la flotte, E. Gaudet, 1906, http://catalogue.bnf.fr/ark:/12148/cb43336043r/PUBLIC

Gibt es eine Möglichkeit, davon Kopien zu bekommen? Grüße --Mautpreller (Diskussion) 17:37, 9. Jan. 2014 (CET)

Bei den Preisen die dort unter Acheter une reproduction aufgerufen werden (hast Du genauere Infos zum Umfang?) vielleicht ein Kandidat für WP:Bilderschatz o. ä.? Wie sieht es mit den Urheberrechten aus? --HHill (Diskussion) 18:14, 9. Jan. 2014 (CET)
Der Autor ist tot und wird das voraussichtlich auch bleiben, von daher ist das UhR seit 1997 abgelaufen.-- Alt 19:07, 9. Jan. 2014 (CET)
Dürfte geringen Umfang haben. L'Etendard de la pitié ist ein dreistrophiges Chanson, selbst mit Klavierbegleitung dürften das max. 4 Seiten sein. L'Etendard de la flotte kenne ich nicht, aber es dürfte sich etwa um dieselbe Länge handeln. Wesly ist 1926 gestorben, der Textdichter Léon Durocher 1918, Urheberrechte dürften daher nicht mehr in Betracht kommen.--Mautpreller (Diskussion) 19:25, 9. Jan. 2014 (CET)
Weiß nicht, wie das bei Partituren ist, aber Fernleihe wäre einen Versuch wert. Da wird dann i. d. R. eine Kopie erstellt. --тнояsтеn 19:36, 9. Jan. 2014 (CET)
Okay, dann probier ich erst mal das.--Mautpreller (Diskussion) 19:41, 9. Jan. 2014 (CET)
Und ansonsten kann da vielleicht ein französischer Wikipedianer was drehen (z. B. der Kontakt von Wikimedia France auf [3]?) --тнояsтеn 19:42, 9. Jan. 2014 (CET)
Der Tarif für Digitalisierung liegt, wenn ich das vorhin richtig gesehen habe, übrigens bei 70 Cent pro Seite. --HHill (Diskussion) 19:48, 9. Jan. 2014 (CET)
Ich hab die Seite Acheter une reproduction auch gesehen, bin aber nicht so richtig schlau draus geworden, ob da noch irgendwelche anderen Kosten anfallen. 70 ct wär natürlich voll in Ordnung.--Mautpreller (Diskussion) 19:55, 9. Jan. 2014 (CET)
Minimum ist jedoch 6 Euro ("Attention: le montant total minimum d'une commande est de 6 € HT.") Englische Hilfe: http://www.bnf.fr/en/collections_and_services/reproduction_services.html --тнояsтеn 19:56, 9. Jan. 2014 (CET)

@Mautpreller: Anfrage noch offen oder hier erledigt? --тнояsтеn 11:03, 11. Apr. 2014 (CEST)

Return Retromagazin[Bearbeiten]

Hallo, hat jemand das RETURN-Magazin Ausgabe 2 zur Verfügung? Mich interessiert der dort enthaltene Artikel zum Heimcomputer Dragon 32, dessen Wikipedia-Artikel ich bereits vollständig überarbeitet habe. Aber knapp 15 Euro wollte ich dann doch nicht dafür ausgeben, nur um evtl. feststellen zu müssen, dass dort auch nichts Neues drinsteht. Vielleicht hat jemand das Heft herumliegen und kann bei Gelegenheit reinschauen und mit dem Artikel vergleichen - das würde mich jedenfalls freuen. Viele Grüße, Knurrikowski (Diskussion) 14:29, 20. Jan. 2014 (CET)

i Info: wohl ZDB-ID 2723254-2. --HHill (Diskussion) 13:06, 21. Jan. 2014 (CET)
Daher nur in den DNB, Leipzig und FFM vorhanden. Oder Fernkopie per Subito. Haben wir da jemanden? Grüße --h-stt !? 14:47, 22. Jan. 2014 (CET)

@Knurrikowski: Ist die Anfrage noch offen? Dann besorg ich's Dir. -- Doc Taxon @ Disc♥ BIBR ♥ – 10:24, 1. Mär. 2014 (CET)

Ja, ich bin nach wie vor daran interessiert. Viele Grüße, Knurrikowski (Diskussion) 10:44, 1. Mär. 2014 (CET)

Yes check.svg Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 18:18, 18. Apr. 2014 (CEST)

CenturyLink Center Omaha[Bearbeiten]

Hallo Leute, den obigen Artikel würde ich gern noch etwas erweitern, an zwei Quellen komme ich aber nicht ran:

  1.  Qwest Omaha Center. In: Convene: the journal of the Professional Convention Management Association. 2008, ISSN 1065-0938, S. 106–??, OCLC 26497075. Google Books
  2.  Lawrence Harold Larsen: Upstream Metropolis: An Urban Biography of Omaha and Council Bluffs. University of Nebraska Press, Lincoln 2007, ISBN 978-0-80-320602-1 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche). Hier fehlen nur die Seiten 404 und 408, die ich über Google Books nicht abrufen kann.

Bei 1. fehlt mir der gesamte Artikel, bei 2. nur die zwei Seiten. Danke an alle die bei BIBR/A mithelfen :) Grüße, ElRakı ?! 21:30, 21. Jan. 2014 (CET)

Nr.2 hab ich dir geschickt. --HylgeriaK (Diskussion) 14:55, 22. Jan. 2014 (CET)
Danke, ist im Artikel eingebaut. Grüße, ElRakı ?! 15:50, 23. Jan. 2014 (CET)

Asaphide Trilobiten[Bearbeiten]

Ich möchte die folgenden Artikel lesen:

  1. E.A. Balashova (1953). On the evolutionary history of the genus Asaphus in the Ordovician of the Baltic region: stratigraphy and fauna of the Ordovician and Silurian of the western part of the Russian Platform. Trudy Vsesoyuzhnogo Nauchno-lssledovadelskogo Geologorazvedechnogo Instituta, Novaya Seriya, Leningrad, 78, pp. 386–437 (in Russian). ZDB-ID 742857-1
  2. A.Yu. Ivantsov (2004). Classification of the Ordovician Trilobites of the Subfamily Asaphinae from the Neighbourhood of St. Petersburg. Palaeontological Institute, Russian Academy of Sciences, Moscow (60 pp. (in Russian)).
  3. V. Jaanusson (1953). Untersuchungen über baltoskandische Asaphiden. I. Revision der mittel-ordovizischen Asaphiden des Siljan Gebietes in Dalarna. Arkiv för Mineralogi och Geologi 1:377–464. ZDB-ID 566-6
  4. V. Jaanusson (1953). Untersuchungen über baltoskandische Asaphiden. II. Revision der Asaphus (Neoasaphus)-Arten aus dem Geschiebe des südbottnischen Gebietes. Arkiv för Mineralogi och Geologi 1:465–499. ZDB-ID 566-6
  5. V. Jaanusson (1956). Untersuchungen über baltoskandische Asaphiden. III. Über die Gattungen Megistaspis n.nom. und Homalopyge n.gen. Bulletin of the Geological Institutions of the University of Uppsala 36:59–78. ZDB-ID 762912-6

Vielen Dank, --Dwergenpaartje (Diskussion) 15:34, 23. Jan. 2014 (CET)

Die Zeitschrift Nr. 1 heißt wohl Труды Всесоюзного нефтяного научно-исследовательского геологоразведочного института. Also das Journal von dem was heute ВНИГРИ (http://www.vnigri.spb.ru/) ist. Und da isses schon: ZDB-ID 742857-1. --тнояsтеn 16:05, 23. Jan. 2014 (CET)
Der Autor von Nr. 2: Андрей Юрьевич Иванцов (Andrei Jurjewitsch Iwanzow). Bei den Veröffentlichungen finde ich nichts: [4]. --тнояsтеn 16:15, 23. Jan. 2014 (CET)
OK, bei Nr. 2 ist der Titel Определитель ордовикских трилобитов азафидного облика окрестностей Санкт-Петербурга. --тнояsтеn 16:24, 23. Jan. 2014 (CET)

Preussische Pfandbrief-Bank, Berlin. Die Geschichte ihrer 50 jährigen Entwicklung, 1862-1912[Bearbeiten]

Ich habe die Tage das interessante Buch Preussische Pfandbrief-Bank, Berlin. Die Geschichte ihrer 50 jährigen Entwicklung, 1862-1912 von 1912 gesichtet. In ihm findet sich ein halbes Dutzend sehr guter Bilder des Palais Borsig, insbesondere des inneren Ausbaus des Gebäudes. Da das Buch und die in ihm abgedruckten Bilder mehr als hundert Jahre alt sind, sind sie gemeinfrei.

Aus diesem Grunde wollte ich fragen/anregen, ob jemand der mehr vom sachgemäßen Scannen alter Bilder versteht als ich, die Photos bei Commons hochladen könnte, damit man sie in die zugehörigen Artikel (Palais Borsig, Voßstraße/Berlin, Preußische Pfandbriefbank, Ernst Borsig, Richard Lucae etc.) einarbeiten kann?

Vorhanden ist das Werk u.a. in:

  • Universitätsbibliothek Leipzig
  • Sächsische Landesbibliothek Leipzig
  • Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
  • Universitätsbibliothek Kassel
  • Saarländische Biblithoek

Zsasz (Diskussion) 02:21, 26. Jan. 2014 (CET)

Da das Buch und die in ihm abgedruckten Bilder mehr als hundert Jahre alt sind, sind sie gemeinfrei. So kann man das aber nicht verallgemeinern. --тнояsтеn 10:50, 26. Jan. 2014 (CET)
Ich hatte das so verstanden, dass Photographien, zu denen kein Urheber bekannt ist, nach 100 Jahren als gemeinfrei gelten. Ebbo Demant druckt in seinem Buch über die Wilhelmstraße übrigens eines der Bilder des Borsig'schen Palais ab, wobei er einfach auf das obengenannte Buch als Quelle verweist.Zsasz (Diskussion) 13:20, 26. Jan. 2014 (CET)
Ja, es gibt hier (nicht auf Commons) die pragmatische Regelung bei Bildern, die älter als 100 Jahre sind, „sofern der Name des Urhebers oder dessen Todesdatum auch nach gründlicher Recherche in Suchmaschinen, Datenbanken und biographischen Nachschlagewerken nicht herausgefunden werden kann.“ Deswegen meinte ich oben, dass man das so allgemein nicht sagen kann, der Einzelfall muss geprüft werden. --тнояsтеn 14:38, 26. Jan. 2014 (CET) P.S. IANAL ;)

Diplomarbeit[Bearbeiten]

Eine Frage an die Spezialisten: Gibt es die Diplomarbeit von Tom Schnabel mit dem Titel Kleincomputer in der DDR. (Institut für Informatik/Fachbereich „Informatik und Gesellschaft“ der Humboldt-Universität zu Berlin, 1999) auch in gedruckter Form, passenderweise vllt. sogar schon eingescannt als PDF? Die Online-Version (http://waste.informatik.hu-berlin.de/Diplom/robotron/diplom/index.html) scheint mir nicht zitierfähig zu sein, da dort keine Seitenzahlen angegeben sind. Eine schnelle Suche hat leider nichts ergeben. Mich interessiert insbesondere, ob sich der Text in der Schlußbetrachtung bei der gedruckten und der Online-Version voneinander unterscheidet. Falls nicht, brauche ich lediglich die Seitennummer der Schlußbetrachtung - sonst den ganzen Text. Wäre sehr schön, wenn das jemand recherchieren könnte. Viele Grüße, Knurrikowski (Diskussion) 17:58, 29. Jan. 2014 (CET)

Ich finde mit dem KVK nur ein (nicht ausleihbares) Exemplar an der HU Berlin. --HHill (Diskussion) 07:51, 30. Jan. 2014 (CET)
Soll ich die einscannen?--kopiersperre (Diskussion) 13:34, 30. Jan. 2014 (CET)
Das wäre optimal :) Allerdings brauche ich lediglich die Schlußbetrachtung. Die ganze Arbeit als durchsuchbares PDF-Dokument wäre natürlich auch nicht schlecht :) Knurrikowski (Diskussion) 14:40, 30. Jan. 2014 (CET)

@Kopiersperre: gibt es hierzu Neuigkeiten? -- Grüße, Doc Taxon @ Disc♥ BIBR ♥ – 19:20, 28. Feb. 2014 (CET)

Habs vergessen.--kopiersperre (Diskussion) 19:24, 28. Feb. 2014 (CET)

@Kopiersperre: Machst Du's bitte trotzdem noch? Ich könnte es auch gebrauchen. Täte es Dir was ausmachen, die ganze Arbeit zu kopieren? Besten Dank und schöne Grüße, -- Doc Taxon @ Disc♥ BIBR ♥ – 21:06, 28. Feb. 2014 (CET)

Sterculia khasiana[Bearbeiten]

Mein heutiger Wunsch ist etwas tricky, weil ich nicht weiß, ob es die Werke in Deutschland gibt:

  1. Flora of Assam. Published under the Authority of the Government of Assam. Shillong 1(1): 154. 1935
  2. Assam Forest Records. Botany. Calcutta, India 1: 5, t. 3. 1934 [Jul 1934] (als Stercula khasiana)
  3. Flora of India, Band 3. B. D. Sharma Botanical Survey of India, 1993, S. 458, 466, 467

Vielen Dank im voraus --Melly42 (Diskussion) 12:11, 1. Feb. 2014 (CET)

@Benutzer:Melly42: Nr. 1 ist im Internet Archive. Nr. 3 gibt es z. B. auch in Frankfurt und Kassel. Nr. 2 habe ich auch auf die Schnelle in Deutschland nicht gefunden. --HHill (Diskussion) 13:59, 1. Feb. 2014 (CET)
Danke für den Link. Was die LMB Kassel betrifft, da müsste ich mir mal einen Leseausweis ausstellen lassen --Melly42 (Diskussion) 14:17, 1. Feb. 2014 (CET)
Nr. 2 scheints wohl nur in England (British Library St Pancras) zu geben. Ist da irgendwie ne Auslandsbestellung möglich? --Melly42 (Diskussion) 14:36, 1. Feb. 2014 (CET)
Gibt es auch in der Radcliffe Science Library in Oxford und in Kew (und sicher noch irgendwo in Indien). Ob von den Kollegen auf en:WP:REX jemand direkteren (und billigeren) Zugriff hat? Für Kassel haben wir bislang noch niemanden, falls Du bei Büchern, die nur dort vorhanden sind, aushelfen könntest, wäre das sehr willkommen. --HHill (Diskussion) 10:53, 3. Feb. 2014 (CET)
Kassel wird noch ein wenig dauern, weil ich noch den Bibliotheksausweis (neudeutsch: Multifunktionskarte) beantragen muss --Melly42 (Diskussion) 19:50, 3. Feb. 2014 (CET)
So für Kassel hab ich nun einen Bibliotheksausweis. Buch Nr. 2 wird wohl sehr schwierig werden, weil mir niemand bekannt ist, der Zugang zu den englischen Bibliotheken hat und auf WP:REX hat sich auch noch nichts ergeben --Melly42 (Diskussion) 20:23, 13. Feb. 2014 (CET)
Ich hab noch ein viertes Werk mit einem Beitrag über Sterculia khasiana gefunden:
4. Nayar, M.P. and Sastry, A.R.K. (eds) 1987. Red Data Book of Indian Plants. Vol. 1. Botanical Survey of India, Calcutta.
Das Werk gibt es u. a. in Frankfurt. Könnte mir bitte jemand den Beitrag über S. khasiana kopieren? Vielen Dank. --Melly42 (Diskussion) 16:42, 16. Feb. 2014 (CET)
Nr. 3 könnte @Maclemo: im März erledigen. Es ist halt sehr schwierig, da ran zu kommen. Daher leider die Zeitverzögerung. -- Doc Taxon @ DiscI ♥ BIBR
Das wäre klasse. Shyamal hat mich mal auf die Facebook-Gruppe Indian Flora verwiesen. Hab da jetzt auch mal die Anfrage wegen Assam Forest Records gestellt --Melly42 (Diskussion) 11:11, 22. Feb. 2014 (CET)

3 + 4 dankend von Woches erhalten --Melly42 (Diskussion) 15:38, 24. Feb. 2014 (CET)

@Maclemo: Für Dich hat es sich erledigt. Dennoch danke sehr, -- Doc Taxon @ Disc♥ BIBR ♥ – 19:18, 28. Feb. 2014 (CET)
Hab gerade ne Anfrage an die Botanical Survey of India library wegen Assam Forests Records gemacht. Wenn das auch nicht hilft, dann weiß ich auch nicht weiter. Zumindest hab ich aus den anderen drei Büchern genügend Material zusammenbekommen --Melly42 (Diskussion) 18:14, 1. Mär. 2014 (CET)
Tja meine Hoffnungen sind ja schneller vorbei, als ich gedacht habe. Die hier angegebene email-addresse http://www.wbpublibnet.gov.in/content/botanical-survey-india funktioniert nicht --Melly42 (Diskussion) 18:17, 1. Mär. 2014 (CET)

@Melly42: Ich schau mir Nr. 2 nochmals genauer an. Grüße, Doc Taxon @ Disc♥ BIBR ♥ – 07:14, 2. Mär. 2014 (CET)

danke und viel Erfolg --Melly42 (Diskussion) 14:02, 2. Mär. 2014 (CET)

Liste von Bildern von Max Frey 1874 im Landesarchiv Karlsruhe[Bearbeiten]

Zu Max Frey (Maler, 1874) existieren im Landesarchiv Karlsruhe drei Briefe aus dem Zeitraum 1912-1915 mit Beringer. Darin ist eine Liste von frühen Bildern (der Umfang ist unbekannt). Diese Angaben wären sehr interessant für die Vervollständigung des Werkverzeichnisses von Max Frey. Natürlich wären Kopien/Fotos der Briefe an sich interessant... Das Landesarchiv liefert keine Kopien: Es ist ein Besuch vor Ort notwendig. Falls jemand in der Nähe ist, Interesse und Zeit aufwenden kann, wäre das toll! Ich würde mich riesig freuen, wenn das jemand übernimmt! Falls die Briefe in Spitzschrift geschrieben sind, kann ich mich bei lesbaren Fotos/Kopien darum kümmern. --Flyingfischer (Diskussion) 07:22, 10. Feb. 2014 (CET) PS: mir ist Wikipedia:Keine Theoriefindung bekannt. Hier geht es um das Werkverzeichnis, das sonst nur bruchstückhaft rekonstruierbar ist.

Benutzer:Ireas ist auf WP:BIBR für Karlsruhe eingetragen, ansonsten könnte auch eine Anfrage auf WD:KA zielführend sein. --тнояsтеn 08:56, 10. Feb. 2014 (CET)

Gesucht: Mark Nuttall: Encyclopedia of the Arctic (zweiter Vorstoß)[Bearbeiten]

Wie im Abschnitt weiter oben erklärt, ist der erste Vorstoß im Sande verlaufen. Immerhin konnte mir jemand den ersten der drei Bände als PDF-Buch beschaffen. Nun ist es so, dass es eine Leseprobe bei Google Books gibt, die die meisten Seiten des dreibändigen Werks liefert (nur hin und wieder heißt es zwischen zwei Seiten In dieser Leseprobe fehlen einige Buchseiten. Kann man dieses Angebot, d.h. die dort verfügbaren Seiten, irgendwie als Datei abspeichern? Es gibt auch noch eine Vorschau bei Amazon (Blick ins Buch), aus der mit etwas Glück die bei der Google-Leseprobe fehlenden Seiten ergänzen kann. Wenn zum Schluss nur noch wenige Seiten des Gesamtwerks fehlen (zumindest Band 1 habe ich ja wie gesagt schon komplett), könnte ich damit leben (oder irgendwann die restlichen Seiten mal in der BSB aus dem gedruckten Werk einscannen). P.S. Für ein ListStip ist das Werk zu teuer (mindestens 400 Euro).--Ratzer (Diskussion) 07:43, 14. Feb. 2014 (CET)

http://book.huhiho.com/ wäre einen Versuch wert. --тнояsтеn 09:33, 14. Feb. 2014 (CET)
Du kennst den Google Books downloader? Du benötigst nur Greasemonkey (firefox-addon). http://userscripts.org/scripts/show/37933 --Minihaa (Diskussion) 13:51, 3. Mär. 2014 (CET)
Mal meinen Link angeklickt? ;) --тнояsтеn 13:58, 3. Mär. 2014 (CET)
So viel dazu :D --Minihaa (Diskussion) 15:01, 3. Mär. 2014 (CET)
Wie viel dazu? Bin noch nicht dazu gekommen. Ist aber auf meiner Liste. Und Dank an тнояsтеn für de Hinweis. Gruß,--Ratzer (Diskussion) 12:10, 7. Mär. 2014 (CET)
Und Dank natürlich auch an Minihaa.-Ratzer (Diskussion) 12:11, 7. Mär. 2014 (CET)

Jetzt habe ich Greasemonkey, Flashget und Flashgot heruntergeladen und installiert. Damit habe ich mir offensichtlich eine Scareware eingefangen, Avast konnte mich davor nicht bewahren. Jetzt muss ich mal sehen, ob und wie ich dieses Zeugs wieder loswerden. Windows-Fehler! Klicken Sie für eine sofortige Reinigung auf ok! Spyware im System gefunden! ... Jetzt beheben! Das sind keine Meldungen eines seriösen Programms. Scheiße! Übrigens habe mich mit Flashgot den Download des obigen Buchs versucht. Das Ergebnis waren ein paar kleine Dateinen ohne Dateiendung, intern wohl aber html. Nix brauchbares. Außer diese Scheiß Scareware.--Ratzer (Diskussion) 20:05, 9. Mär. 2014 (CET)

Alles scheinbar wieder unter Kontrolle, auch dank Malwarebytes. Bei der Generalreinigung gingen auch Flashget und Flashgot mit über Bord, die trau ich mich so schnell nicht mehr zu installieren. Ich weiß ja nicht genau, wo und wie ich mir die Scareware eingefange habe.--Ratzer (Diskussion) 23:26, 9. Mär. 2014 (CET)

International Waterfall Classification System[Bearbeiten]

Kommt jemand an Richard H. Beisel Jr.: International Waterfall Classification System. Outskirts Press, 2006, ISBN 1-59800-340-2 ran? ich möchte gerne die isländischen Wasserfälle ausbauen (wie das gesamte Gebiet sind sie nicht gerade ein Aushängeschild) und da im von mir inzwischen ausgeliehenen Buch von Jón Kristinn Gunnarsson zwar viele Fälle mit Bilder und wenig Text aufgeführt sind, wäre es toll, aus obigem Buch alles über isländische Wasserfälle zu besitzen, um weitere Angaben zu haben. Das Buch soll die Wasserfälle wohl kategorisieren, interessant wären daher die Erläuterungen zur Kategorisierung und eben alle Seiten, die Dettifoss und seine isländischen Freunde beschreiben. Im europäischen Raum scheint es nur in der Zentralbibliothek Zürich vorhanden zu sein. Es wünscht ein schönes Wochenende und grüßt, --Jakob Gottfried (Diskussion) 16:56, 1. Mär. 2014 (CET)

@Micha L. Rieser: Kannst Du hier bitte mal nachschauen. ZB Signatur HR 564 / ISBN 9781598003406 -- Vielen Dank, -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 18:08, 3. Mär. 2014 (CET)

in Arbeit  -- Micha 10:21, 4. Mär. 2014 (CET)
@Micha L. Rieser: Gibt es Neuigkeiten? Ein frohes Osterwochende wünscht --Jakob Gottfried (Diskussion) 11:27, 18. Apr. 2014 (CEST)
Sorry, diese Anfrage habe ich völlig aus dem Fokus verloren. Ich war bereits in der ZB, habe aber dieses Buch nicht besorgt. Ich gehe morgen hin, versprochen! --Micha 11:29, 18. Apr. 2014 (CEST) Ps. die ZB ist bis Montag geschlossen (Osterferien). Dienstag komme ich aber gut hin. --Micha 11:34, 18. Apr. 2014 (CEST)

Harry Schmidt (Chemiker)[Bearbeiten]

Kommt jemand an diesen Text:

  •  Harry Schmidt: Einwirkung von freiem Sauerstoff auf hydroaromatische Verbindungen. 1925, S. 89 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).

Auf S. 89 der Google-Books-Vorschau (ist etwas dubios, da Google gleichzeitig meint, das Dokument hätte nur 88 Seiten) gibt es einen Lebenslauf, nur der ist von Interesse.--Mabschaaf 19:50, 14. Mär. 2014 (CET)

in Arbeit  -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 22:32, 14. Mär. 2014 (CET)

  • Es handelt sich um eine Dissertation in Göttingen 1925 . In dem Original in Göttingen müsste ein Lebenslauf enthalten sein. MfG --WhoisWhoME (Diskussion) 15:45, 22. Mär. 2014 (CET)

Botaniker: Christian Hendrik Persoon[Bearbeiten]

Die Lebensdaten des Mykologen Christian Hendrik Persoon in WP (1761-1836) und den Normdaten VIAF:73908138 (1755-1837) widersprechen sich. Es scheint sich um die gleiche Person zu handeln. Für den 24-bändigen Brockhaus ist der Mykologe leider nicht bekannt genug. Hat jemand ein zitierfähiges Nachschlagewerk? --Kolja21 (Diskussion) 18:19, 16. Mär. 2014 (CET)

Mir fällt als erstes das hier ein. Gruß --Succu (Diskussion) 18:26, 16. Mär. 2014 (CET)
Danke, ich protokollier mal mit und übernehme die Angaben später in den Artikel:
Biodiversity Heritage Library (BHL): Persoon, Christian Hendrik (1761/1762-1836), South African botanist (Dutch citizen), especially mycologist
GND 116091509: Persoon, C. H. (1755-1837), Schweden, Frankreich; Botaniker. Quelle: LoC
--Kolja21 (Diskussion) 18:32, 16. Mär. 2014 (CET)
In diesem Schnipsel wird der zweite Zeitraum ausgeschlossen. --Succu (Diskussion) 19:31, 16. Mär. 2014 (CET)
Das WBIS Online hat zwei Treffer:
  • Rosenthal, Eric: Southern African Dictionary of National Biography 1966: 1761–1836
  • Rosenthal, Eric: Encyclopaedia of Southern Africa 1973: 31. Dez. 1761 – November 1836
--тнояsтеn 19:36, 16. Mär. 2014 (CET)

Nochmal Danke! Ich denke, damit ist hinlänglich belegt, dass WP richtig liegt. Offen bleibt nur die Frage, auf welche Quelle sich die LoC bezogen hat. Anscheinend haben alle anderen Normdatenredaktionen die Ansetzungsform (und damit das falsche Geburtsjahr) von der LoC übernommen. --Kolja21 (Diskussion) 19:55, 16. Mär. 2014 (CET)

Hier könnte noch ein Hinweis zu finden sein. Len. Verwoerd: Ancestors of Christian Hendrik Persoon. In: Lloyd’s Mycological notes, v.7, p. 1301. Standort: Havard Library .Location:Botany Farlow Library Signatur: L793m v.7 [5]. MfG --WhoisWhoME (Diskussion) 22:31, 16. Mär. 2014 (CET)
Sorry, aber bis ich in Harvard mal vorbeikomme dauert es zu lange, Seite 1301 stimmt: Digitalisat. --Cimbail (Diskussion) 22:50, 16. Mär. 2014 (CET)
Super, das wars. Hier wird als Quelle für das falsche Geburtsjahr "Fe (Extract in Lloyd's Mycological Notes No. 16, March, 1904, p. 158)" benannt. --Kolja21 (Diskussion) 00:34, 17. Mär. 2014 (CET)

Wo kommt eigentlich der 1. Februar 1761 als Geburtstag her? Habe mir die anderen Quellen nicht angesehen, aber die oben von mir genannte Encyclopaedia of Southern Africa nennt den 31. Dezember 1761. --тнояsтеn 08:40, 17. Mär. 2014 (CET)

Bei der aktuellen Quellenlage ist der 31. Dezember vorzuziehen. Der 1. Februar wurde von mushroomthejournal.com übernommen. --Kolja21 (Diskussion) 23:26, 18. Mär. 2014 (CET)

Maxim Wien[Bearbeiten]

Ernst Günther: Geschichte des Varietés, Henschelverlag, Berlin, 1978 [6] & 1981 [7], S. 108

Die Seite ist anscheinend im Google-Snipset gesperrt und/oder Kudelmuddel gibts (es wird der Text von S. 116 angezeigt (Varieté Apollo) als S. 108). Und in der Uni Wien ist es gerade 1 Monat lang ausgeborgt. Beide Auflagen sollten in Frankfurt & Leipzig vorhanden sein. --Franz (Fg68at) 15:12, 27. Mär. 2014 (CET)

habe beide Auflagen mal bestellt, -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 17:46, 27. Mär. 2014 (CET)
Vielen Dank. Nach der Beschreibung ("unveränderte Auflage") wären beide nicht notwendig gewesen. Aber was weiß man was in Wirklichkeit ist. :-)
Für einen eigenen Eintrag in der Wikipedia wird es wohl nicht reichen, aber für einen Eintrag im Wien-Wiki und vielleicht zu einem Zusatz bei der lustigen Witwe. Ich finde es ab 1906 in Adressbüchern (bis heute an drei Orten). Ein Fund zu einem Plakat besagt, dass es schon 1903 bestand. (Die Operette wurde 1905 uraufgeführt. Dort ist klarerweise das Pariser Pendant gemeint. Aber sowohl Librettisten als auch Komponist lebten in Wien.) --Franz (Fg68at) 08:59, 28. Mär. 2014 (CET)
es heißt aber explizit: "2. veränderte Auflage" -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 16:10, 16. Apr. 2014 (CEST)

email  -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 18:13, 18. Apr. 2014 (CEST)

Musaeum Tradescantianum[Bearbeiten]

So, jetzt darf ich auch mal wieder. Der erste Bericht über das Musaeum Tradescantianum stammt von 1634, von Peter Mundy, veröffentlicht erst 1919 von der Hakluyt Society. Richtig feine bibliophile Kostbarkeiten, bis heute. Es geht mir um die Seiten 1 bis 4 von

  • Richard Carnac Temple (Hrsg.): The travels of Peter Mundy in Europe and Asia, 1608–1667. Vol. III. Travels in England, India, China, etc. 1634–1638. Part I. Travels in England, Western India, Achin, Macao, and the Canton River, 1634–1637, Hakluyt Society, London 1919.

Also Band 3, Teil 1 (von 5 Bänden), Seite 1-4. Gibt es auch im Internet Archive, aber hier fehlen ausgerechnet S. 2–3, wegen Vandalismus oder Scan-Unfall. Dasselbe gilt für Forgotten Books, die DFG hat auch nichts. Die Bände sind (unter anderem) in der BSB München vorhanden. Und wenn doch noch jemand die Seiten irgendwo findet reicht natürlich ein Link. Dankeschön, --Cimbail (Diskussion) 13:03, 28. Mär. 2014 (CET)

Evtl. online über die HeBIS-Bibliotheken verfügbar: http://cbsopac.rz.uni-frankfurt.de/DB=2.1/PPNSET?PPN=32195470X . Die Bände 1 + 2 findet man etliche Male als Digitalisat, 3 leider nicht. --тнояsтеn 13:25, 28. Mär. 2014 (CET)
Das übersteigt meine Möglichkeiten, da habe ich keinen Zugang, aber vielleicht jemand anderes? --Cimbail (Diskussion) 14:15, 28. Mär. 2014 (CET)
Hier vielleicht (man sieht leider nicht, was einen wirklich erwartet) mit Nationallizenzen Zugriff: http://opac.idc.nl/pdf/H-771mf.A258-A267. Seite 2 gibts schonmal hier: [8]. --тнояsтеn 13:31, 28. Mär. 2014 (CET)
Bei Brill (erster Link) war nichts zu finden. Die Seite 2 (zweiter Link) habe ich somit, wenn auch nur online einsehbar. Ich wusste gar nicht dass Ashgate (der Verlag der die neueren Bücher der Hakluyt Society herausgibt) einen Neudruck im Angebot hat (2010, eISBN 9781409416517, pISBN: 9781409414124). Der wäre ebenso gut wie das Original, die Paginierung ist auch identisch. --Cimbail (Diskussion) 14:15, 28. Mär. 2014 (CET)
Gibt auch einen Nachdruck von 1967, falls es weiterhilft: [9]. --тнояsтеn 14:33, 28. Mär. 2014 (CET)

hab's in der BSB mal bestellt, -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 16:04, 31. Mär. 2014 (CEST)

Zootaxa: Neue Unterart des Grauscheitel-Olivtyranns[Bearbeiten]

Könnte ich bitte das folgende Paper bekommen?

Zootaxa 3784 (3): 224–240 (28 Mar. 2014) Nomenclatural corrections, neotype designation and new subspecies description in the genus Suiriri (Aves: Passeriformes: Tyrannidae) GUY M. KIRWAN, FRANK D. STEINHEIMER, MARCOS A. RAPOSO & KEVIN J. ZIMMER

Vielen Dank im Voraus --Melly42 (Diskussion) 14:43, 28. Mär. 2014 (CET)

puh, für Bibliotheken bist Du einfach zu schnell, Melly! Ausgabe vom 28. März, und schon eine Anfrage hier. Dafür sind Deine Anfragen immer sehr interessant. Da es ja mittlerweile nur online-Material ist, bekomme ich es wohl dennoch einigermaßen fix - aber wohl nie mit Farbill. Ich schau mal, -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 16:09, 31. Mär. 2014 (CEST)
Bin ein bissl traurig, dass OhanaUnited wohl keinen Online-Zugriff mehr auf Zootaxa hat. Deshalb stell ich meine Zootaxa-Anfragen jetzt lieber hier. --Melly42 (Diskussion) 16:20, 31. Mär. 2014 (CEST)

Vegetation Mitteleuropas/ Höhenstufen[Bearbeiten]

Gibt es das Buch auch digital bzw. kommt da jamend ran? Mich interessiert generell Südbayern inklusive dem Bereich mit der Südfränkischen Alb. Speziell würde ich gerne wissen wollen, ob und - falls ja - wie darin Höhenstufen definiert werden.

  •  Heinz Ellenberg, Christoph Leuschner: Vegetation Mitteleuropas mit den Alpen: In ökologischer, dynamischer und historischer Sicht. 6. Auflage. UTB, Stuttgart 2010, ISBN 978-3825281045 (1357 Seiten).

--Ak ccm (Diskussion) 16:44, 31. Mär. 2014 (CEST)

Das Inhaltsverzeichnis ist dort einzusehen. Als eBook weder im SWB (Pflichtexemplar?) noch beim Verlag. --HHill (Diskussion) 17:08, 31. Mär. 2014 (CEST)
Danke fürs Nachschauen und den Link zum Inhaltsverzeichnis. --Ak ccm (Diskussion) 22:11, 31. Mär. 2014 (CEST)
Gedruckt sowohl in der UB als auch in der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg vorhanden. --HHill (Diskussion) 12:02, 1. Apr. 2014 (CEST)
Wenn du einige Seiten gescannt haben möchtest, könnte ich dir helfen. Im Inhaltsverzeichnis steht: 4.2.3 Höhenstufen der Waldvegetation Seite 86. Interessiert dich das oder andere Seiten? --Minihaa (Diskussion) 11:00, 7. Apr. 2014 (CEST)

Pflanzengesellschaften, Ozeanitätsstufen[Bearbeiten]

Ich bin auf der Suche nach folgender Arbeit:

  • email   Eckehart Jäger: Die pflanzengeographische Ozeanitätsgliederung der Holarktis und die Ozeanitätsbindung der Pflanzenareale. In: Feddes Repertorium. 79, Nr. 3-5, 1968, ISSN 0014-8962, S. 157–335, doi:10.1002/fedr.19680790302.

Gibt's den u.a. Titel digital bzw. kommt da jemand ran?

  •  Rudolf Schubert, Werner Hilbig, Stefan Klotz: Bestimmungsbuch Der Pflanzengesellschaften Deutschlands. 1. Auflage. Spektrum Akademischer Verlag, 2001. Nachdruck 2009, ISBN 978-3827425843 (488 Seiten).

--Ak ccm (Diskussion) 23:15, 31. Mär. 2014 (CEST)

Imagawa Ujizane Abnahme dieses Artikels durch Qualitätssicherung / Editierung[Bearbeiten]

https://de.wikipedia.org/wiki/Imagawa_Ujizane (nicht signierter Beitrag von Hannes Ulbricht (Diskussion | Beiträge) 16:49, 4. Apr. 2014‎ (CEST))

zur Anfrage wurde bei Benutzer:Hannes Ulbricht nachgefragt.
Abschnitt bitte solange stehen lassen. Vielen Dank -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 17:26, 4. Apr. 2014 (CEST)
Imagawa Ujizane, jetzt in der Werkstatt 3 von Elmo Rainy day Benutzer:Elmo rainy day/werkstatt3.

Ein sehr langer und detalierter Artikel, den ich selber komplett aus dem Japanischen ins Deutsche übersetzt habe. Ich würde mich freuen, wenn sich das jemand mal anschaut!!!

Überschrift eingefügt Hannes U 22:28, 6. Apr. 2014 (CEST)
Wahrscheinlich wäre deine Anfrage unter Wikipedia:Redaktion Ostasien/Qualitätssicherung besser aufgehoben. Dort sollten die Leute sitzen, die sich mit der Thematik besser auskennen. Hier geht es im Wesentlichen darum, an konkrete (schwer zugängliche) Literatur aus Bibliotheken zu kommen. Ralf G. Diskussion 16:00, 7. Apr. 2014 (CEST)

Benediktus Dybowski[Bearbeiten]

Kann mir jemand bitte...

  •  Roman Kuntze: Benediktus Dybowski als Säugetierforscher. In: Zeitschrift für Säugetierkunde. Bd. 7, 1932, ISSN 0044-3468, S. 39-54.

...zukommen lassen. Earwig (Diskussion) 13:04, 6. Apr. 2014 (CEST)

Habe mal den Erledigt-Baustein rausgenommen, das scheint mir ein Unfall bei der Anfrage gewesen zu sein. Mehr kann ich leider nicht tun. --Cimbail (Diskussion) 13:46, 6. Apr. 2014 (CEST)
Danke war natürlich falsch von mir.-- Earwig (Diskussion) 14:52, 6. Apr. 2014 (CEST)
Benediktus scheint mir doch eher die latinisierte Schreibweise zu sein. Wenn man z. B. nach der polnischsprachigen Wikipedia geht, wäre Benedykt die korrekte Schreibweise --Melly42 (Diskussion) 21:23, 9. Apr. 2014 (CEST)
Das ist hier eigentlich nicht die Frage, da der Artikel Benediktus Dybowski nennt.-- Earwig (Diskussion) 15:03, 11. Apr. 2014 (CEST)
Mir gehts um die Lemmafrage, weil du dich hier schon für die Schreibweise Benediktus entschieden hast --Melly42 (Diskussion) 20:54, 11. Apr. 2014 (CEST)

in Arbeit  --Schniggendiller Diskussion 11:54, 13. Apr. 2014 (CEST)

Recherche Funkschau[Bearbeiten]

Hallo, ich brauche für den Artikel zum ZX81-Computer einige Infos aus Funkschau-Heften von 1981. Es geht um den Veröffentlichungszeitpunkt in Deutschland. Mir liegt lediglich Heft 25-26 (11. Dezember 1981) mit einer Verkaufsanzeige vor (S. 52 f.). Es ist mir wichtig, zu wissen, ob derartige Anzeigen auch schon in früheren Heften auftauchen. Interessant wären insbesondere die Hefte von Oktober und November. Andere Magazine aus diesem Zeitraum mit Infos zum ZX81 wären natürlich auch nicht schlecht :o) Viele Grüße, Knurrikowski (Diskussion) 13:39, 6. Apr. 2014 (CEST)

Laut Chip Online war in der Ausgabe 9/81 die Vorstellung des ZX 81, das sollte helfen den Zeitraum des Verkaufsbeginns einzugrenzen, ich denke nicht vor August 1981, eher September. Vielleicht hat noch jemand diese Uralt-Ausgabe? --Cimbail (Diskussion) 18:37, 6. Apr. 2014 (CEST)
Die Chip-Ausgabe kenne ich. Deswegen sind gerade die Funkschau-Hefte Oktober und November so interessant für mich :o) Knurrikowski (Diskussion) 18:47, 6. Apr. 2014 (CEST)

in Arbeit  --Schniggendiller Diskussion 11:37, 13. Apr. 2014 (CEST)

Organisation ‎Organisation Intersex International[Bearbeiten]

Ich würde gerne wissen, ob mir jemand Kopien von Literatur über die Organization Intersex International Abkürzung: OII zukommen lasen kann. Link zur Webseite der Organisation ist hier: http://oiiinternational.com/ (engl.) --Fiver, der Hellseher (Diskussion) 20:46, 6. Apr. 2014 (CEST)
@Fiver, der Hellseher: Im Prinzip ja, doch müssten wir dazu erstmal wissen welche Literatur Du genau benötigst. Falls Du es selbst noch nicht genau weißt, könntest Du z. B. bei Google Scholar, oder im KVK recherchieren. --HHill (Diskussion) 21:35, 6. Apr. 2014 (CEST)
Danke für die nette Info, ich überprüfe gerade die Webseite von amnesty International zum Thema. Ich habe vorhin auch eine E-Mail an diese Organisation mit Fragen zum Thema abgeschickt. Ich suche ein so ein Buch mit weiteren Länderberichten wie man unter diesen Link kriegen kann: http://www.boell.de/sites/default/files/menschenrechte_zwischen_den_geschlechtern_2.pdf (Vorstudie zur Lebenssituation von Inter*Personen) . Diese Werk ist sehr detailliert, aber es werden nur Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Neuseeland, Serbien, Südafrika, Taiwan, Türkei, Uganda, Ukraine, Uruguay vorgestellt. Ich suche schon lange ob es zu anderen Ländern auch so einen umfangreiche Berichte gibt. --Fiver, der Hellseher (Diskussion) 21:48, 6. Apr. 2014 (CEST)
Hm, Untertitel Vorstudie und Erscheinungsjahr 2013 klingen in der Beziehung nicht eben vielversprechend. vifapol.de könnte für deine Zwecke noch brauchbar zum Bibliographieren sein, durchsucht anscheinend u. a. den Katalog der Bibliothek des Deutschen Instituts für Menschenrechte. --HHill (Diskussion) 22:04, 6. Apr. 2014 (CEST)

Artikel aus Animatrix[Bearbeiten]

Sicherlich ein hoffnungsloser Fall, da bereits seit Anfang Februar in en.wp auf der dortigen BIBA-Seite unbeantwortet. Aber dennoch: Ich suche

  • Dan McLaughlin: Robert A. Mitchell: A Profile. In: Animatrix. A journal of the UCLA animation workshop, vol. 1, no. 2, November 1985.

Den Artikel Robert Mitchell (Animator) hab ich inzwischen so zusammengestoppelt, insofern eilt es nicht mehr allzu sehr, aber es nagt ein wenig an mir, dass da draußen mehr Infos zu ihm liegen und ich nicht rankomme. Vielleicht gibt es hier ja magische Biber (oder wenigstens ein „Nein, tut ins leid.“ ;-)). Viele Grüße, --Paulae 22:58, 6. Apr. 2014 (CEST)

i Info: ISSN 1069-2088 OCLC 456157819. --HHill (Diskussion) 23:18, 6. Apr. 2014 (CEST)
Auf [10] findest Du einen Link "Archives", mit weiteren Links zum Download der Hefte 1 bis 16. Leider, leider verbirgt sich dahinter nur ein immer gleiches PDF mit dem Text "Coming Soon". In den Bibliothekskatalogen habe ich die Zeitschrift für Deutschland nicht gefunden, aber die Harvard University hat sie ab der Erstausgabe. Oxford und Cambridge (UK) haben leider anscheinend nur No. 18. Die Lage ist aber nicht hoffnungslos, auf dieser Seite tummeln sich Biber mit besseren Kontakten über den Ozean als die NSA. --Cimbail (Diskussion) 08:45, 7. Apr. 2014 (CEST)
Oh, auf die Möglichkeit, dass es da eine Seite gibt, bin ich gar nicht gekommen. Wenn die die Beiträge sowieso online stellen wollen, frage ich dort der Einfachheit halber mal selbst per E-Mail an. Vielleicht schicken die mir ja den Artikel zu. Bis dahin kann das hier erst einmal auf Stand-by gehen. ;-) Ich melde mich, wenn ich eine Rückmeldung erhalten habe. --Paulae 20:44, 7. Apr. 2014 (CEST)

das ist aber in vol. 6, 1990-92. Das zieht sich, aber ich probier's mal. -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 11:31, 16. Apr. 2014 (CEST)

Stockwell Bus Garage[Bearbeiten]

Hallo,

ich bräuchte zum o. g. Bauwerk ein wenig Literatur, bei den ersten drei Angaben habe ich leider weder Titel noch Autor:

  1. Architect's Journal, 31. Dezember 1953, S. 820–822, ZDB-ID 419110-9;
  2. The Architect & building news, 12. November 1953, S. 579–582, ZDB-ID 162464-7;
  3. The National Builder, Januar 1954, S. 198–199, ZDB-ID 251514-3; ich glaube hier sieht es wirklich finster aus;
  4. Frederick C. Button, Thomas Bilbow: Grande-Bretagne. Garage Stockwell à Londres. In: L'Architecture d'Aujourd'Hui, Band 26, Nummer 62, November 1955, S. 104ff, ZDB-ID 240149-6 - die Autorennamen sind möglicherweise falsch, das sind zwei der Architekten des Bauwerks;

Bitte keine unangemessene Eile, ich kann mich anderweitig beschäftigen. Wenn der Artikel im ANR ist bevor der erste Flieger auf BER landet ist das OK. :-) , --Cimbail (Diskussion) 09:48, 9. Apr. 2014 (CEST)

in Arbeit  Nr. 1-4 versuch ich mal, -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 21:42, 10. Apr. 2014 (CEST)

Dingo und Kolibris[Bearbeiten]

Kann mir jemand diese Paper besorgen?

  • M.S. Crowther et al. An updated description of the Australian dingo (Canis dingo Meyer, 1793). Journal of Zoology, published online March 27, 2014; DOI: 10.1111/jzo.12134
  • Jimmy A. McGuire, Christopher C. Witt, J.V. Remsen, Ammon Corl, Daniel L. Rabosky, Douglas L. Altshuler, Robert Dudley. Molecular Phylogenetics and the Diversification of Hummingbirds. Current Biology, 2014; DOI: 10.1016/j.cub.2014.03.016

Vielen Dank,--Haplochromis (Diskussion) 07:09, 10. Apr. 2014 (CEST)

Crowther: hier, PDF; bei dem zweiten Titel muss ich passen. --Cimbail (Diskussion) 07:25, 10. Apr. 2014 (CEST)

in Arbeit  Nr. 2 -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 21:19, 10. Apr. 2014 (CEST)

Vilimsky[Bearbeiten]

Servus!
Wurde von dort hierherverwiesen.
Kann mir jemand schreiben/scannen, was hier genau steht?
Ich habe nämlich Zweifel, dass die Aussage

In anti-israelischer Weise äußerte sich Vilimsky zur Operation Gegossenes Blei und nannte „das Schweigen der westlichen Staatengemeinschaft zur israelischen Aggression im Gaza-Streifen […] blamabel.“ Diese „Lobbyorganisationen der Israeli […] verurteilen den Blutzoll an einer Zivilbevölkerung anders, nämlich gar nicht, wenn er von Israel ausgeht.

belegt werden kann, da sie ja offensichtlich POV ist. Will es aber überprüft wissen.
Gruß, Ciciban (Diskussion) 14:30, 10. Apr. 2014 (CEST)

i Info: ISBN 978-3-9814548-6-4. --HHill (Diskussion) 14:35, 10. Apr. 2014 (CEST)

in Arbeit  -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 21:13, 10. Apr. 2014 (CEST)

Danke voraus
Gruß, Ciciban (Diskussion) 09:50, 11. Apr. 2014 (CEST)

Phoenix: The Fall & Rise of Videogames[Bearbeiten]

Hallo, ich benötige einige Seiten aus Leonard Herman: „Phoenix: The Fall & Rise of Videogames“. Konkret geht es mir um die Seiten des Buches, die das Spiel Super Mario Bros. erwähnen. In der Google Books-Snippet-Vorschau sowie durch Zitate in anderen Publikationen habe ich bereits interessantes Material aus dem Buch ausfindig machen können. Um es nutzen zu können, wäre aber der vollständige Scan dieser Seiten sehr hilfreich. Hat eventuell jemand Zugriff auf das Buch? Viele Grüße, Nintendo-Nerd 15:30, 11. Apr. 2014 (CEST)

i Info: ISBN 0-9643848-8-4, an der USB Köln vorhanden (in Siegen nicht ausleihbar). --HHill (Diskussion) 15:40, 11. Apr. 2014 (CEST)

in Arbeit  -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 19:24, 15. Apr. 2014 (CEST)

Kapverdischer Riesenskink[Bearbeiten]

Ich suche folgende Artikel über den Kapverdischen Riesenskink

  1. Andreone, Franco; Gavetti, Elena 1998. Some remarkable specimens of the giant Cape Verde skink, Macroscincus coctei (Dumeril & Bibron, 1839), with notes about its distribution and causes of its possible extinction. ITALIAN JOURNAL OF ZOOLOGY (MODENA) 65 (4): 413-421 ISSN 1125-0003
    Artikel gibts im freien Zugang bei Taylor and Francis --Melly42 (Diskussion) 17:51, 11. Apr. 2014 (CEST)
  2. Joseph-Ouni, M. 2003. Profiles of extinction #4: Cape Verde Giant Skink. Reptilia - The European Herp Magazine. (GB) (30): 3 ISSN 1138-4913 OCLC-Nummer 44656777
  3. Brygoo,E.R. 1985. Les types des scincidés (Reptiles, Sauriens) du Muséum National d’Histoire Naturelle, catalogue critique. Bull. Mus. Natl. Hist. Nat. (4e sér.) 7 (sect. A 3), suppl.: 1-126 (Abschnitt über Macroscincus coctei) ISSN 0181-0626
  4. Schleich, H. H. 1979. Der Kapverdische Riesenskink, Macroscincus coctei, eine ausgestorbene Echse?. NATUR UND MUSEUM (FRANKFURT AM MAIN) 109 (5): 133-138 ZDB-ID 123242-3
  5. Schleich,H.H. 1982. Letzte Nachforschungen zum Kapverdischen Riesenskink, Macroscincus coctei (D. & B.). Salamandra 18: 78-85 ISSN 0036-3375
  6. A Skeletal Specimen of the Giant Skink Macroscincus coctei in the American Musuem of Natural History Mark Hutchinson Copeia, Vol. 1989, No. 2 (May 23, 1989), pp. 492-494 http://www.jstor.org/stable/1445451 ZDB-ID 2198974-6 (diejenigen, die Vollzugriff auf JSTOR haben, müssten eigentlich da rankommen)

Kommt man da irgendwie ran? Vielen Dank im voraus --Melly42 (Diskussion) 16:33, 11. Apr. 2014 (CEST)

Bei Nr. 2 dürfte es sich um ISSN 1431-8997 handeln. --тнояsтеn 20:09, 11. Apr. 2014 (CEST)
Die englischsprachige Fassung davon, ja. Aber sind das inhaltlich identische Übersetzungen? --HHill (Diskussion) 20:16, 11. Apr. 2014 (CEST)
Gute Frage, keine Ahnung ;) Das ist auf jeden Fall die gesuchte Ausgabe: http://reptilia.net/html_english/ultimo_numero.asp?num=30 --тнояsтеn 20:39, 11. Apr. 2014 (CEST)
wolltest Du denn die deutsche Fassung. Also, in der englischen, deutschen und spanischen Fassung der Jahrgänge sind jeweils verschiedene Unterhalte und Themen. Das da irgendwas übersetzt wurde, bezweifle ich. -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 20:03, 13. Apr. 2014 (CEST)
Ich wollte Joseph-Ounis Originalartikel aus der Ausgabe Nr. 30. Es gibt zwar ein deutschsprachiges Heft über Skinke (siehe verfügbare frühere Ausgaben), ich habe aber leider keine Ahnung, ob der Artikel da auch drin steht. Wenn ich mir die Sache bei Worldcat so angucke, dann scheint Utrecht die am nächsten gelegene Bibliothek zu sein, wo es die fremdsprachigen Ausgaben von diesem Journal gibt --Melly42 (Diskussion) 22:01, 13. Apr. 2014 (CEST)

in Arbeit  Nr. 2-6 -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 19:05, 14. Apr. 2014 (CEST)

SPIE-Zugriff[Bearbeiten]

Hat jemand zugriff auf die spie digital library, oder kennt jemand, der zugriff darauf hat, und mir 4 papers runterladen könnte, und dann emailen? Eine meiner geistreichen email-adressen würde ich dann natürlich zum senden angeben. Die Papers sind folgende

  1. X-31 helmet-mounted display virtual adversary symbology development and simulation, Hans W. Pongratz
  2. X-31 helmet-mounted visual and audio display (HMVAD) system, Steven C. Boehmer
  3. EF2000 PIRATE test flights campaign, Luigi Enrico Guzzetti ; Livio Busnelli
  4. PIRATE: the IRST for Eurofighter TYPHOON, Boyd Cook

Möglicherweise sind die papers auch von anderen seiten aus abrufbar, mein IEEE hat sie aber nicht. Gruß vom Segelboot polier mich! 22:57, 14. Apr. 2014 (CEST)

Zur Info für die anderen Helfer: ZDB-ID 2082308-3, EZB. --тнояsтеn 08:34, 15. Apr. 2014 (CEST)

in Arbeit  hab alle 4 paper mal bestellt. -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 18:12, 15. Apr. 2014 (CEST)

Zeitschrift für Rheumatologie[Bearbeiten]

Hi,

könnte mir jemand diesen Artikel zuschicken?
Ein paar Links:

Wäre ganz famos – danke schonmal. -- Love always, Hephaion Pong! 23:15, 15. Apr. 2014 (CEST)

@Hephaion: den Artikel habe ich, schick mir bitte eine Wikimail. --HHill (Diskussion) 09:21, 16. Apr. 2014 (CEST)
email  -- HHill (Diskussion) 14:58, 16. Apr. 2014 (CEST)

Yes check.svg Love always, Hephaion Pong! 17:36, 16. Apr. 2014 (CEST)

Ostfriesisches Amtsblatt[Bearbeiten]

Liebe Rechercheure! Hat jemand die Möglichkeit, das Amtsblatt für die Provinz Ostfriesland, Jg. 1851, Nr. 89 (26.7.1851) einzusehen? Interessiert bin ich an einer dort abgedruckten Erklärung Christian Bonks zu Gerüchten über seine konfessionelle Zugehörigkeit. Dank im Voraus! MfG,GregorHelms (Diskussion) 04:51, 17. Apr. 2014 (CEST)

i Info: ZDB-ID 1021423-9 Ralf G. Diskussion 07:13, 17. Apr. 2014 (CEST)

na, ich schau da mal nach, -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 18:45, 17. Apr. 2014 (CEST)

Lambert M. Surhone ist ein Herausgeber von WP-Büchern[Bearbeiten]

Mal kein Hilfeersuchen, sondern ein Hinweis auf den dankenswerter Weise von Benutzer:Stefan64 angelegten Artikel, der aber noch des Ausbaus bedarf.
Ich habe mal ganz willkürlich eine Bibliothek aufgerufen und ihren Bestand an Büchern mit dem Herausgeber Lambert M. Surhone abgefragt:

Da staune ich schon. Oder ist auch das nur ein Fake ?
Die Diskussion zu dem Lemma und zu den Implikationen sollte aber nicht hier geführt werden, sondern dort auf der Diskussionsseite.
--Goesseln (Diskussion) 11:34, 17. Apr. 2014 (CEST)

hatte mir so ein Buch mal als Fernleihe bestellt. Vom Inhalt und der Aufmachung war ich eher enttäuscht und konnte nur das Ziel der Geldscheffelei erkennen. Dass er damit wirklich Geld verdienen kann, stellt sich bei mir aber auch in Frage. Wenigstens wird an die Urheberrechte gedacht. -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 18:00, 17. Apr. 2014 (CEST)
Für den Käufer zwar ärgerlich, aber gemäß den Nutzungsbedingungen zulässig.--Giftzwerg 88 (Diskussion) 15:12, 18. Apr. 2014 (CEST)
Das Problem ist eher, dass solche Bücher als Belege in Artikeln eingetragen werden, das ergibt dann Selbstreferenzen, was ich sehr unschön finde, weil man das am Buchtitel nicht sofort erkennen kann. Und wenn „Book(s) on Demand“ nicht mit angegeben wird, prüft nicht jeder, um was für eine Art von „Literaturquelle“ es sich hier handelt. Ich hatte schon solche Fälle, wo ich den Beleg dann gelöscht habe. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 15:23, 18. Apr. 2014 (CEST)
Und es ist ein reales Problem, nicht in der deutschen WP, aber in der englischen, von den 24 Artikeln beschreibt nur einer VDM Publishing, "Surhones" deutschen Verlag, der Rest sind "Literaturangaben". Erschwerend kommt hinzu, dass "Surhone" gar nicht bei "Books on Demand" veröffentlicht, VDM ist ein Konglomerat zahlreicher "Verlage" wie alphascript Publishing, betascript Publishing und andere. --Dog silhouette.svg Cimbail - (Kläffen) 16:14, 18. Apr. 2014 (CEST)
Ich hatte den mal spaßeshalber bei →Worldcat eingegeben erschreckend, wie soll man das kontrollieren? Er ist ja sicherlich nicht der einzige „Autor“ solcher Wikipediaartikelzusammenschreib-Bücher. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 16:36, 18. Apr. 2014 (CEST)
Wir brauchen einen Wartungsbaustein! Nein? OK, ernsthafter Vorschlag: erst einmal weiß jeder ernst zu nehmende Autor dass so etwas nicht als Beleg durchgeht. Wenn es ein mengenmäßig ernstes Problem werden sollte, zieht sich ja leider durch alle Themenbereiche, wäre ein Missbrauchsfilter eine gute Wahl. Mit einem halben Dutzend Namen, die auch noch aus irgendwelchen Gründen kaum verwechselbar sind, kann man schon einen großen Teil der Produktion abfangen. Nimmt man die entsprechenden "Verlage" dazu wird es noch sicherer, denn die vertreiben nur geklaute Texte, richtig verlegen können die nicht. --Dog silhouette.svg Cimbail - (Kläffen) 16:49, 18. Apr. 2014 (CEST)