Wikipedia:Community-Projektbudget

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wikipedia:CPB)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:CPB

Für weitere Förderprogramme siehe → Wikipedia:Förderung

Förderprogramm Förderrichtlinien/
Geschäftsordnung
Antragseinreichung Bewilligte Anträge Abgelehnte Anträge Community-Wahl des Ausschusses Zukunft des CPB
 
Wikimedia Deutschland – Förderprogramm

Community-Projektbudget

 

Mit dem Community-Projektbudget stellte Wikimedia Deutschland ab April 2011 jährlich 250.000 Euro für die Umsetzung von Ideen zur Verfügung, die aus der Wikimedia-Community kommen und geeignet sein sollen, Freies Wissen und dabei insbesondere die Wikimedia-Projekte zu unterstützen und zu verbessern. Die Fördergelder wurden von einem ehrenamtlichen Budgetausschuss vorgeschlagen, der – neben dem Schatzmeister des Vereins – zur Hälfte von den Vereinsmitgliedern und zur Hälfte aus der Community gewählt wurde. Im Mai 2013 wurde das Comunityprojektbudget nach drei Vergaberunden (bewilligte Projektanträge, nicht bewilligte Anträge, Antragswerkstatt) eingestellt und durch das „Förderprogramm Freies Wissen“ ersetzt.

Aktuelles[Bearbeiten]

Arbeitstreffen zum neuen Förderprogramm Freies Wissen (FFW)[Bearbeiten]

11.02.2014: Auf dem ersten offenen Arbeitstreffen zum Förderprogramm Freies Wissen soll es darum gehen, wie die im MV-Beschluss festgelegten FFW-Module „Ideenportal“, „Servicepaket“, „Entscheidungsportal“ und die Programmbegleitung inkl. „Programmportal“ durch interessierte Mitglieder der Communitys umgesetzt werden können. Das Arbeitstreffen wird am Sa 22.2. in Berlin stattfinden. Anmeldung und mehr Infos dazu auf der Seite zum Arbeitstreffen. --Sebastian Sooth (WMDE) (Diskussion) 17:03, 11. Feb. 2014 (CET)

Zukunft des CPBs[Bearbeiten]

23.12.2013: Vielen Dank an die AG CPB-Zukunft! Ihr weitreichender Antrag ist (mit Änderungen) beschlossen worden und führt zu einer umfangreichen Neuentwicklung des "Förderprogramms Freies Wissen". Das CPB in seiner bisherigen Form wird dadurch komplett abgelöst. Ab Januar 2014 wird das neue "Förderprogramm Freies Wissen" entwickelt und eingeführt werden. Damit wird der sehr weitreichende Antrag zur Änderung des bisherigen CPBs umgesetzt, der auf der letzten Mitgliederversammlung von WMDE beschlossen wurde. Diese Entwicklung soll gemeinsam mit den Communitys passieren, u.a. durch eine einzurichtende Arbeitsgruppe. Mehr dazu im Januar nach der Weihnachtspause. Ich wünsche ein Frohes Fest, erholsame Feiertage und freue mich auf die gemeinsame Arbeit am FFW im neuen Jahr! Beste Grüße --Sebastian Sooth (WMDE) (Diskussion) 15:09, 23. Dez. 2013 (CET)

AG zur Weiterentwicklung des CPB[Bearbeiten]

28.10.2013: Der Antragsentwurf zur Reform des CPBs für die anstehende WMDE-Mitgliederversammlung ist veröffentlicht.

24.10.2013: Das Protokoll zum zweiten Treffen der Arbeitsgruppe zur Weiterentwicklung ist jetzt zusätzlich zur PDF-Version auch wikifiziert veröffentlicht.

24.09.2013: Der Bericht und die Protokolle der Interviews zur Analyse des bisherigen CPBs sind veröffentlicht.

Überblick weiteres Vorgehen der AG-Arbeit und Feedback von den Communitys

12.09.2013: Das Protokoll zum ersten Treffen der Arbeitsgruppe zur Weiterentwicklung ist veröffentlicht.

26.08.2013: Die Arbeitsgruppe zur Weiterentwicklung ist eingerichtet und nimmt ihre Arbeit auf.

02.08.2013: Für die Arbeitsgruppe zur Weiterentwicklung des Community-Projektbudgets können sich Interessenten ab sofort bis zum 19.8. melden.

CPB ab Juni 2013[Bearbeiten]

Im Mai 2013 hat die Mitgliederversammlung von Wikimedia Deutschland beschlossen:

„Die Mitgliederversammlung dankt dem CPB-Ausschuss und erklärt die Amtszeit für beendet. Das CPB in seiner bisherigen Funktionsweise wird ausgesetzt, bis die Projektförderung in Zusammenarbeit mit der Community grundlegend reformiert wurde, um weiterhin eine gute und offene Förderung von Communityprojekten realisieren zu können. Solange können Projektanträge zu den gleichen Grundsätzen, wie sie im CPB galten, direkt bei Wikimedia Deutschland eingereicht werden. Die Entscheidung trifft der Vorstand nach Anhörung von zwei vom Präsidium bestellten sachverständigen Mitgliedern.[1]

Außerdem wird der Vorstand beauftragt,

  • bis Ende Juli 2013 eine Analyse der bisherigen CPB-Förderrunden zu erarbeiten, die mindestens Folgendes beinhaltet:
    • eine Bestandsaufnahme aller bewilligten Projekte mit deren Status, erreichten Ergebnissen und aufgebrachten Mitteln,
    • eine Bestandsaufnahme aller nicht bewilligten Projekte und ob sie durch andere Wege realisiert worden sind sowie
    • eine detaillierte Bewertung des CPB-Prozesses und Ansatzes durch Fragen an Projektantragsteller, Communitys, Mitglieder des CPB-Ausschusses und andere relevante Beteiligte.
  • eine Arbeitsgruppe einzuberufen, die auf Basis der erarbeiteten Analyse Änderungsvorschläge erarbeitet und auf der nächsten Mitgliederversammlung vorstellt.

Die Arbeitsgruppe besteht aus Vertretern der für das Thema relevanten Interessengruppen (z. B. Communitys, Vereinsführung, Mitarbeiter, Projektdurchführer).“

  1. Am 4. Juni 2013 hat das Präsidium einstimmig Jürgen Friedrich und Benutzer:Raymond benannt. Beide haben sich damit einverstanden erklärt.


Informationen zum Einreichen von Anträgen sind auf der entsprechenden Infoseite zu finden.

Fragen und Anträge bitte an:

  • cpb@wikimedia.de
    • Mails an die CPB-Adresse gehen an: Pavel Richter (WMDE), die beiden vom Präsidium bestellten sachverständigen Mitglieder Jürgen Friedrich und Benutzer:Raymond, den Ansprechpartner für CPB-Projekte in der Geschäftsstelle Sebastian Sooth (WMDE) und Steffen Prößdorf (WMDE Präsidium).