Wikipedia:Dritte Meinung/Archiv/2010/Dezember

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Projektseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Wikipedia:Dritte Meinung/Archiv/2010/Dezember#Thema 1]]
oder als Weblink zur Verlinkung außerhalb der Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Dritte_Meinung/Archiv/2010/Dezember#Thema_1

Inhaltsverzeichnis

Ognjan Tetimow

Bitte um weitere Meinungen, ob die (rechtsextreme) Natur der Partei eines Politikers in dessen Artikel Platz finden soll. Diskussion hier. Danke --Otberg 00:35, 8. Dez. 2010 (CET)

Dabei handelt es sich v.a. um diese Änderung von Otberg. Hier stehen nur die persönliche Ansichten von Tetimow zur Frage, die nicht belegt sind. Die Ideologie (nationalistisch bis rechtsextrem) der Partei steht außer Frage (ist auch unter Ataka (Partei) belegt), trotzdem geht Otberg davon aus, dass alle Mitglieder Rechtsextremisten sind. Belege Fehlen. Der Vorwurf der rechtsextremistischen Ansichten seitens Otberg gegenüber Tetimow, leitet sich aus (einem der Flügel) der Partei. Nach dieser Logik sind alle bei der Partei Die Linke Kommunisten, insbesondere Oskar Lafontaine. Wie eine gängige Einleitung aussieht, kann man bei Heinz-Christian Strache (beachte auch Abschnitt Politische Linie) sehen-- Vammpi 13:39, 8. Dez. 2010 (CET)
Bitte Intro beachten, diskutiert wird auf der Artikeldiskussionseite. --Otberg 15:41, 8. Dez. 2010 (CET)
Es gab keinen Konflikt, wie ich schon oben beschrieben habe: es stand die Aussage in Frage, dass die Ansichten von Ognjan Tetimow rechtsextrem sind, dieses ohne Quellen; nicht die der Partei. Otberg wollte und konnte wegen seiner Anti-Haltung dieses nicht einsehen. Das wird langsam zur Befangenheit und statt auf dem Boden zu bleiben und nachzusehen haut er mit der Keule rum und verbreitet falsche Beschuldigungen. Na ja.

Es wird um weitere Meinungen ersucht, danke. Gruß, SiechFred 12:34, 10. Dez. 2010 (CET)

Aus meiner Sicht ist das Problem, ob die Natur der Ataka im Artikel erwähnt werden soll, durch die Edits im Artikel bzw. die Dritte Meinung auf der Artikeldisk von Benutzer:Bin im Garten gelöst. --Otberg 13:48, 10. Dez. 2010 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: SiechFred 15:19, 10. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

HK P7

Der Artikel zur oben verlinkten Diskussion enthält die Information, dass die Waffe vom Justizvollzug in NRW genutzt wird. Die dafür angegebene Quelle ist eine Ausgabe der Fachzeitschrift für die Bediensteten des Justizvollzugs aus dem Jahre 2004. Eine IP ist nun der Meinung, dass die Waffe nicht mehr Verwendung findet und pocht nun darauf einen aktuelleren Beleg für den Einsatz zu finden.
Diskussion bitte nur auf Diskussion:HK_P7#JVA_P7. -- Ishbane 19:25, 11. Dez. 2010 (CET)

Die Darstellung der Sachlage von Benutzer:Ishbane ist falsch. Im Artikel steht (mittlerweile: stand, da wegen fehlender Quellen entfernt) die Aussage, dass die Waffe von der betreffenden Organisation zum heutigen Zeitpunkt (2010 nach meinem Kalender) verwendet werde. Ich bin im Gegensatz zur Darstellung von Benutzer:Ishbane nicht der Meinung, dass das falsch ist, sondern ich stelle ausschliesslich fest, dass diese Darstellung glaubwürdig bestritten wurde (nicht von mir, siehe Artikel-Diskussion) und dass die Aussage daher gemäss WP:Q belegt werden muss. Benutzer:Ishbane will sich jedoch nicht an WP:Q halten und stellt die haarsträubende Behauptung auf, dass etwas, was mal in einem Artikel dringestanden hat, nur mit Quellenangabe wieder entfernt werden dürfe. -- 83.78.175.193 17:26, 12. Dez. 2010 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Beademung 22:45, 12. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst na, wenn das [1] nicht mustergültig ist. Gruss Beademung 22:45, 12. Dez. 2010 (CET)

Riccardo Pizzuti (erl.)

Im genannten Artikel habe ich die Film-Liste überarbeitet. Einige Filme waren dort doppelt eingetragen (unter ihrem deutschen und ihrem Originaltitel), viele nur mit Originaltitel, da es anscheinend keinen deutschen Titel für sie gibt. Ich habe die Liste (die laut Überschrift nur eine Auswahl darstellt) insoweit gekürzt, dass nur noch in der WP eingetragene Filme aufgelistet sind. Beschränkte sich eine IP beim letzten Mal noch darauf, erneut unzählige Filme einzutragen, wurde jetzt die Liste komplett umgeändert, so dass sich auch keine Filme mehr verlinkt sind. Meiner Meinung nach ist diese Liste sehr unübersichtlich und viele der eingetragenen Filme sind hierzulande eh unbekannt. Der Versuch einer Diskussion ist nicht geglückt, siehe Diskussion:Riccardo Pizzuti#Auswahl der Filme. Dachbewohner 15:27, 8. Dez. 2010 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Dachbewohner 12:12, 13. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

Grousset (erledigt)

Guten Tag,
Meine Suche nach einer Erklärung ist nicht einem Bearbeitungskonflikt oder gar einer Beschwerde geschuldet, ich bitte nur um die Definition der richtigen Wortwahl; allein um einen Fehler in Zukunft zu vermeiden!
Vor Kurzem ersetzte ich im Lemma Grousset den Begriff „Name“ durch den Begriff „Familienname“ da mir letzterer in seiner Bedeutung genauer erschien. Ich ließ mich dabei einerseits durch Wörterbücher (Wahrig, Duden) leiten, andererseits schien mir der Begriff „Familienname“ in der deutschen wikipedia etabliert zu sein: national (Achenbach, Bergner, Sinner, u.a.) wie auch bei internationalen Familiennamen (Duchesne, Hanks, Welti, u.a.). Auch wurde mir bisher eine solche Änderung - z.B. bei Dähne, Stanfill auch gestattet. Kollege Martin1978 konnte nun aber im Lemma Grousset meine Änderung nicht mehr erlauben und verwies mich auf die amtdeutsche Sprache (s.a. den entsprechenden Absatz auf dessen Diskussionsseite). Meine Kenntnisse in der deutschen Sprache sind zu lückenhaft, darum habe ich seinen Hinweis nicht verstanden. Darum - als Privatperson habe ich keinerlei Ämter inne - meine Frage an Sie nach der Wahl des richtigen Begriffes. Mit Dank und Gruß, 132.180.76.37

Dritte Meinung ausnahmsweise hier: siehe Familienname: Ein Familienname (auch Nachname, Zuname oder amtsdeutsch einfach Name) ... Da wir hier nicht auf dem Amt sind ist Familienname durchaus richtig und sogar das Hauptlemma. Sollte es weiteren Diskussionsbedarf geben, verschiebe die Diskussion beispielsweise nach Diskussion:Familienname. --Siehe-auch-Löscher 10:47, 13. Dez. 2010 (CET)
Alles klar. Da habe ich wieder was gelernt. Danke und Gruß, --Martin1978 11:06, 13. Dez. 2010 (CET)Ps.: Habe es schon geändert.

Besten Dank für Ihre Erklärung! Es freut mich, daß ich diese Vokabel doch richtig gelernt hatte. Mit Gruß, 132.180.76.37

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Siehe-auch-Löscher 14:15, 13. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

Michael I. (Rumänien)

Bitte um Meinung. In diesem Artikel befindet sich ein Abchnitt Trivia, indem die angebliche Vaterschaft thematiisiert wird. Belege sind die Webseite des selbsternannten Sohnes und ein Fernsehfilm über diese Spekulation. Ich bin der Meinung, daß solche Behauptungen von jedem bei jedem erhoben werden können und nichts zur Biografie beiträgt, außer der Weiterverbreitung der Selbstdarstellung Dritter. Bin ich zu puristisch? PG 18:27, 12. Dez. 2010 (CET)

-> Diskussion:Michael I. (Rumänien)#Trivia --Siehe-auch-Löscher 10:51, 13. Dez. 2010 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: PG 18:27, 15. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

(18. Dezember) User:Antarktika

User:Antarktika erstellte den Artikel hier von Herman van der Mijn. Zuvor war von User:Jergen bei dem Artikel Herman van der Mijn der (unberechtigte) URV-Vorwurf gegen mich gestellt worden. Während der Löschprüfung erstellte der User:Antarktika den Artikel neu, der URV-Vorwurf konnte somit nicht entkräftigt werden. Beachte dabei dass die zwei Sätze, die von User:Jergen als URV "wortwörtliche Übersetzung" reklamiert wurden, von User:Antarktika wortwörtlich übersetzt wurden. Danke--Messina 08:49, 18. Dez. 2010 (CET)

Es ging hier um bei dieser Quelle um den Satz

„He then returnbed to Antwerp, before working in Paris, where he gained the patronage of he Duke d’Orleans“

Ich habe dies mit "erwarb sich die Gunst des " übersetzt. User:Antarktika dagegen mit"wo er die Protektion des Herzogs von Orleans gewinnen konnte". Somit beging User:Antarktika meiner Meinung nach eine URV. Mir erscheint der User:Antarktika als unberecht. Nebenaccount. Nun hat dieser Account auf commons eine fadenscheinige Behauptung abgegeben, die jeglicher Grundlage entbehrt. Wo für ausdrückliche wertvolle Originalzeichnungen'als Buchschmuck im engeren Sinne die Künstler genannt werden, hat dieser das generalisiert. Dieser Buchschmuck i.engeren Sinne sind z.B. die Initialien reich geschmückt oder Putten als Zeichnung vor dem Vorwort. User:Antarktika arbeitet somit mit Täuschung, Manipulation und Desinformation zwecks Artikelzerstörung und gehört meiner Meinung nach dauerhaft gesperrt. Danke--Messina 09:02, 18. Dez. 2010 (CET)

Service: parallel angestossene Diskussion in gleicher Sache auf Commons. --217.238.247.153 03:22, 19. Dez. 2010 (CET)
Nur Kurz zu Herman van der Mijn. Meine Artikelquellen stehen im ersten Edit: AKL-online (damit notabene der hier wichtige Thieme-Becker zur Sicherheit auch in die aktuelle Druckvariante geschaut), der Artikel aus den "Berliner Museen" (online über JSTOR), George Vertues Maler-Anekdoten, die ich nicht auf seine online-Verfügbarkeit geprüft habe, weil die gerade bei mir herum standen. Den Vorwurf, man müsse mit dem Material auf die online-Biographie irgendeines Auktionshauses zurückgreifen, empfinde ich als einigermaßen absurd. Ich hoffe mal, ich habe jetzt alle Stellen in dieser Wikipedia, in der mein Name aktuell durch den Dreck gezogen wird, abgearbeitet. --Antarktika 10:23, 19. Dez. 2010 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Otberg 09:41, 21. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

SOIUSA, Menschen mit Italienischkenntnissen gesucht... (erl.)

Die Bedeutung dieser Alpengliederung ist bereits seit einiger Zeit umstritten (s. 1. Absatz auf Disk) bzw. wurde bereits mehrfach der Verdacht geäußert dass hier ein Modell via WP etabliert werden soll. Vor diesem Hintergrund hat sich ein Disput zwischen mir und einem weiteren Mitarbeiter entwickelt dessen Änderungen ich mehrfach revertiert habe, da ich sie mir als manipulationsversuchsverdächtig erschienen, bzw. kommt mir vor dass die Quellen etwas "gebogen" wurden. Mein "Kontrahend" ist leider des Deutschen nur bedingt mächtig und mein Italienisch (tw. auch Französisch) ist zu dürftig um alle zu verstehen. Vielleicht bin ich zu misstrauisch und tue ihm Unrecht, ich würde mich freuen, wenn jemand mit Sprachkenntnissen da vermitteln und beim Finden einer den Quellen entsprechenden neutralen Formulierung helfen könnte. Beiträge bitte nach Diskussion:SOIUSA#Mitwirkende_der_SOIUSA, lg, --Svíčková na smetaně 21:08, 17. Dez. 2010 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Ossikopp 19:55, 23. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

Keuschheit

Hier [2]. Ich wollte nur eine dritte Meinung zu dem Thema hören. Wäre es möglich diesen Rohtext nach entsprechender Korr. (Rechtschr., Stil etc. also Aufpolierung auf die hochdt. Sprache) als Unterpunkt in dem Artikel Gabriele Kuby Haltung zur Keuschheit hinzuzufügen. Dank+Gruß--Bene16 05:59, 3. Dez. 2010 (CET)

Das lässt aj jede kritische Distanz zur Person vermissen. -- Julius1990 Disk. Werbung 06:44, 3. Dez. 2010 (CET)
Man kann es doch kritisch umformulieren - ich bin der letzte der irgendwelche Lobhudeltexte über Personen verfasst (außer sie haben die strenge Prüfung einer oftmals über hundertjährig andauernden Heilig- und Seligsprechungskommission durchlaufen). Gruß--Bene16 06:49, 3. Dez. 2010 (CET)
Stellungnahmen sollen nicht auf der Anfrageseite Dritte Meinung geschrieben werden. Auf der Artikeldiskussion. --Mostavoided 07:52, 3. Dez. 2010 (CET)

Danke+Gruß--Bene16 16:34, 3. Dez. 2010 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Generator 01:54, 27. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

Veröffentlichung von Depeschen US-amerikanischer Botschaften durch WikiLeaks

Ist eine Information über Mexiko relevant für den Artikel oder nicht. Bitte hier: Diskussion:Veröffentlichung_von_Depeschen_US-amerikanischer_Botschaften_durch_WikiLeaks#Mexiko Generator 18:16, 3. Dez. 2010 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Generator 22:32, 26. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

Currywurst

Soll in Currywurst ein BKH auf Currywurst (Lied) stehen, wie es in WP:BKL gefordert wird? Diskussion:Currywurst#Begriffsklärung notwendig? freut sich über Antworten. Danke, --Flominator 11:22, 4. Dez. 2010 (CET)

Nein. Das Lied ist im Artikel unten bereits verlinkt. Wer es finden will, findet es. --Plenz 20:21, 5. Dez. 2010 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Generator 01:55, 27. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

Verzerrung der Wissenschaftsdarstellung, Blanking ganzer Abschnitte und Studien

Hallo an alle. Es besteht momentan ein inhaltliches Problem bei dem Artikel Gender Wage Gap. Es geht um Folgendes: Am 13.12. hat Benutzer Genderforschung folgende zwei Sätze in den Artikel eingebracht: [3].

Zum ersten Satz: "TIMSS- und Pisa-Studie weisen auf den in den meisten Ländern schon in den Grundstufen bestehenden signifikanten Vorsprung der Jungen in Natwurwissenschaften und Mathematik hin." Die von Genderforschung zitierten Quellen, nämlich der TIMSS-Mathematikbericht und der TIMSS-Naturwissenschaftenbericht sowie die PISA-Studie, widersprechen der Interpretation von Genderforschung:

„At the fourth grade, there was no difference in average mathematics achievement between boys and girls, on average across the TIMSS 2007 countries. In approximately half the countries, the difference in average achievement was negligible. Girls had higher mathematics achievement than boys in 8 countries and boys had higher achievement than girls in 12 countries. At the eighth grade, on average, girls had higher achievement than boys. Girls had higher average mathematics achievement than boys in 16 countries and boys had higher achievement than girls in 8 countries.“

siehe Seite 7 von TIMSS Mathe und

„At both fourth and eighth grades, average science achievement for girls was higher than for boys on average across the TIMSS 2007 countries (by 3 points at fourth grade and 6 points at eighth grade). At the fourth grade, the difference in average achievement was negligible in more than half the countries, whereas girls had higher science achievement than boys in 6 countries and boys had higher achievement than girls in 8 countries. At the eighth grade, girls had higher average science achievement than boys in 14 countries and boys had higher achievement than girls in 11 countries.“

siehe Seite 6-7 von TIMMS Science und

„Die Mädchen schneiden im Bereich Lesekompetenz in allen Teilnehmerländern besser ab als die Jungen. In PISA 2009 schneiden die Mädchen auf der Gesamtskala Lesekompetenz in allen Teilnehmerländern besser ab als die Jungen, wobei sich der Unterschied im OECD-Durchschnitt auf 39 Punkte beläuft; das entspricht über der Hälfte einer Kompetenzstufeoder einem Schuljahr. Im Durchschnitt der OECD-Länder schneiden die Jungen auf der Gesamtskala Mathematik um 12 Punkte besser ab als die Mädchen, während in der Regel nur geringe geschlechtsspezifische Unterschiede bei den Leistungen im Bereich Naturwissenschaften festzustellen sind. Dies gilt sowohl in absoluter Rechnung als auch im Vergleich zu den großen Unterschieden, die im Bereich Lesekompetenz, und den eher mäßigen, die im Bereich Mathematik zu beobachten sind. Der Anteil der leistungsstärksten Schüler ist unter Jungen und Mädchen nahezu gleich hoch.“

siehe Seite 7 von PISA 2009

Also habe ich folgende Korrekturen an der Darstellung der TIMSS-Studie [4] und an der der PISA-Studie [5] vorgenommen. Zusätzlich habe ich die Ergebnisse der IGLU-Studie [6] und die des OECD-Berichts, der die IGLU-, TIMSS-, und PISA-Studien zusammenfasst und interpretiert, hinzugefügt [7].

Ich habe Genderforschung auf seiner Diskussionsseite geschrieben und die Korrekturen erklärt. Er hat den Kommentar von seiner Diskussionsseite gelöscht [8] und dann anschließend alle Änderungen und Korrekturen, sogar die neu eingefügte IGLU-Studie und den OECD-Bericht, gelöscht und seine Version wiederhergestellt [9].


Zum zweiten Satz: "Berufsspezifische Auswirkungen durch die unterschiedlichen Begabungen zeigten sich etwa bei den Aufnahmetests zum Medizinstudium in Österreich, bei dem sich mehr Frauen dem Auswahlverfahren stellten, aber mehr Männer die zu den Naturwissenschaften geforderten Testkriterien erfüllen konnten."

Wie ich auf der Diskussionsseite des Artikels erklärt habe [10], handelt es sich bei dieser Behauptung um WP:TF, die nicht von den Quellen geschtützt wird. Der Grund hierfür ist, dass keine der Quellen auch nur andeutungsweise bekunden, dass die unterschiedlichen Ergebnisse bei den Aufnahmetests zum Medizinstudium auf "unterschiedliche Begabung" zurückgehen. Ganz im Gegenteil: Die erste Quelle (ein Artikel der Wiener Zeitung [11]) thematisierte eine Studie, die zu dem Ergebnis kam, dass "schulische Sozialisation" und die Tatsache, dass Mädchen schon in der Schulzeit ihre Leistungen in den Naturwissenschaften und Mathematik unterschätzen, hier verantwortlich sei. Die zweite Quelle (erneut ein Artikel der Wiener Zeitung [12]) thematisiert Bewerberzahlen und nichts anderes. Es wird nichts darüber ausgesagt, wer, wo, wie, was, warum zum Studien zugelassen bzw. abgelehnt wird. Die dritte Quelle (ein Artikel in DerStandard.at [13]) befasst sich mit einem neuen Medizin-Aufnahmetest an der Uni Graz, bei dem Männer und Frauen ähnlich gut abschnitten. Des Weiteren wird berichtet, dass weniger Frauen als Männer zum Studium zugelassen werden, wobei dass bei Bewerbern aus dem Ausland kaum ins Gewicht falle (hier werden 49% Frauen und 51% Männer zugelassen). Die vierte Quelle (erneut DerStandard.at [14]) schreibt genau zwei Sätze: "Auch in Wien scheitern Medizin-Anwärterinnen. 55 Prozent der BewerberInnen waren weiblich: Erfolgsquote mit 43 Prozent enttäuschend." Erneut gibt die Quelle keinerlei Aussage dazu, woran dies liegen könnte. Gewiss wird aber nichts dergleichen gesagt, dass diese Diskrepanzen auf "unterschiedliche Begabungen" beruhen. Hier werden also Aussagen und Zusammenhänge suggeriert, die eher auf den Überzeugungen des jeweiligen Wikipedia-Benutzers basieren als auf den Quellen.

Auch diese WP:TF, die nichts mit dem Gender Wage Gap zu tun hat, wurde von Genderforschung wiederholt wiederhergestellt.


Zu guter Letzt hat Genderforschung einen ganzen Abschnitt, den ich geschrieben habe [15][16] mitsamt Quellen in diesem Massenrevert einfach geblankt [17]. Wie ich oben bereits angeführt habe, hat er bereits eine OECD-Studie und die IGLU-Studie gelöscht. Das ist meiner Meinung nach Vandalismus und ein Missbrauch seiner Sichtungsrechte.


Ich habe sowohl auf der Diskussionsseite von Genderforschung als auch auf der Diskussionsseite des Artikels versucht, mit Genderforschung zu kommunizieren. Das hat bisher leider zu nichts geführt. Ich bitte erfahrene Benutzer um Hilfe. Vielen Dank im Voraus. SanFran Farmer 19:19, 15. Dez. 2010 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Generator 01:56, 27. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

Mali Iđoš

Der ungarischen Sängerin Magdi Rúzsa (siehe hu:Rúzsa Magdi) wird das Adjektiv berühmt verweigert, ich gehe von guten Absichten aus, ich bitte andere Benutzer zu beurteilen, ob es sich doch nicht um eine yugo Aktion handelt und die Kollegen doch nicht nationalistische Bewegründe haben. --Reti 10:19, 20. Dez. 2010 (CET)

Ähhm ich finde nichts?? Kannst Du Diffs bringen? Aber prinzipiell stehe ich solchen Adjektiven skeptisch gegenüber (POV und so). Grüße --Hosse Talk 09:30, 21. Dez. 2010 (CET)
Tschuldigung war auf dem falschen Artikel. :-) --Hosse Talk 09:42, 21. Dez. 2010 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Generator 01:57, 27. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

H&K Killcounter

Laut dieser Änderung [18] schätzen "Experten" dass durch HK-Waffen knapp 1.500.000 Menschen umgekommen sind. Dieser "Experte" ist der Rüstungsgegner Jürgen Grässlin, der die Zahl schlicht aus dem Blauen herausgreift. Und mit Diesem scheint sich der entsprechende Wikipedianer momentan zu beschäftigen, während er dessen Kritik an HK in anderen Artikeln verbaut.
Meinungen bitte hier: Diskussion:Heckler & Koch#Kill-Schätzung -- Ishbane 12:13, 26. Dez. 2010 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Ishbane 22:21, 26. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

Sparpaket der Deutschen Bundesregierung 2010

Frage ob das POV-Papperl in den Artikel reingehört. Diskussion:Sparpaket der Deutschen Bundesregierung 2010 Generator 22:31, 26. Dez. 2010 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Generator 01:57, 27. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

Theodor Herzl

Ich bin der Meinung, dass meine Bearbeitungen den o.g. Artikel in Hinsicht auf Satzbau und Lesbarkeit weitergebracht haben. Ich wurde allerdings teilweise von Benutzer:Michael Kühntopf revertiert. Ich habe nichts am Sinn, oder der Aussage des Artikels verändert. Ich hätte ich gerne eine, oder mehrere dritte Meinungen auf der Diskussionsseite des Artikels, ob meine Bearbeitungen sinnhaft und behaltenswert sind. --Hosse Talk 03:56, 28. Dez. 2010 (CET)

Ist durch die Überarbeitung des Artikels erstmal erledigt (bis MK wieder revertiert was bald sein dürfte).
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Hosse Talk 15:48, 29. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

Wer wurde als Kulake bezeichnet, Streit im Artikel Roter Terror (erl.)

In dem derzeit wegen Editwar gesperrten Artikel Roter Terror gab es eine Auseinandersetzung um folgende Versionen: 1."Der Rote Terror richtete sich gegen das Bürgertum, gegen sogenannte "Kulaken", gegen zaristische Offiziere,..." oder aber 2."Der Rote Terror richtete sich gegen das Bürgertum, gegen als „Kulaken“ bezeichnete Bauern,..." Warum dieser Revert, um so eine Formulierung fragt sich da der Leser? Das was ein Kulake war oder wer so bezeichnet wurde, könnte hier auch drausen gelassen werden, so wie es die 1. der oben verlinkten Artikelversionen anbietet. (Auf der Diskussionsseite hieß es sogar einmal, angeblich: "Häufig wurde bei der Bekämpfung der "Feinde" dieser Begriff gar auf Personen / Gruppen angewendet, die mit Landwirtschaft kaum was zu tun hatten.") Eine Quellenanfrage, welcher Art von Bauern, denn nun Kulaken waren wurde bisher ignoriert. Aber in der Frage "Kulaken - was ist das?" ist verlässliche Literatur heranzuziehen. Diese "Fragestellung" konnte auch vorher und bisher auch auf der Diskussionsseite unter anderen Vorzeichen nicht geklärt werden. Siehe Diskussion ab hier: Diskussion:Roter_Terror#Kulaken. Dort wurde von einigen gegen die Definition "Großbauern" argumentiert, aber nichts anderes (an Definition) angeboten. Fest steht, dass Kulake kein synonym für Bauer weder damals war noch heute ist. Es dürfte auch klar sein, dass in der Sowjetunion nicht alle Bauern, also der Bauernstand an und für sich politisch verfolgt wurde. Wenn doch, dann sollte bitte unbedingt eine Quelle angeben werden! Aber den Leser in diesem Artikel vorsätzlich ungenaues Zeugs (ohne Quellenangabe) vorzusetzen sollte besser vermieden werden. Vorschlag: Dann doch entweder besser die Definition, wer als Kulak bezeichnet wurde, dem Artikel Kulaken überlassen und dort klären (1.Artikelversion von oben) oder aber an dieser Stelle eine passende Quelle einfügen. Um Dritte Meinung vor Ort Diskussion:Roter Terror#Kulakenbezeichnung mit Quelle hier oder dem Artikel überlassen wird gebeten.--Gonzo Greyskull 18:23, 28. Dez. 2010 (CET)

Was soll diese 2'te dritte Meinung hier, die dazu noch an einem anderen Ort geführt werden soll. Das gleiche Problem wurde oben, wie auch Dir bekannt, schon angesprochen. -- Arcy 19:24, 28. Dez. 2010 (CET)

Nein es handelt sich wie ausdrücklich erwähnt um eine andere Artikel-Auseinandersetzung und eine andere Diskussionssituation, nur das Themenfeld Kulaken ist gleich. Aber das weißt du ja bestimmt vielleicht selber. Ablenkungsmanöver von der Sache weg sind hier außerdem unerwünscht.--Gonzo Greyskull 19:44, 28. Dez. 2010 (CET)

Sammeldiskussion oben, daher

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Yikrazuul 22:39, 30. Dez. 2010 (CET)|2=gelöst

Chinesische Wiki (zh) und Pinyin Wiki (pny) - warum getrennt?

Warum gibt es nicht EINE chinesische Wiki mit ein- und ausblendbarer Pinyin-Transkription z.B. mit Ruby Annotation?

Begründung: Die chinesische Wiki (nur chinesische Schriftzeichen) ist nur für diejenigen geeignet, die Chinesisch (lesen) können. Für Chinesisch-Lernende (Anfänger, Fortgeschrittene etc.) wäre es dagegen äußerst hilfreich, wenn die Pinyin-Umschrift optional auch zur Verfügung stünde. Auch für chinesische Muttersprachler wäre es nicht schlecht, die Pinyin-Umschrift der Hochsprache sich vergegenwärtigen zu können.

Eine reine Pinyin-Wiki dagegen ist meines Erachtens völlig unlesbar, da das Chinesische ja aus ganz ganz vielen Homophonen besteht, d.h. Silben / Wörtern, die gleich ausgesprochen werden.

Vielleicht kann mir mal einer hierzu was schreiben oder mir sagen, wohin ich mich mit diesem Anliegen/Vorschlag wenden kann...--Dudy001 23:01, 31. Dez. 2010 (CET)

Da musst Du Dich wohl an die Wikimedia-Foundation wenden, die sind für die Einrichtung der Sprachversionen zuständig. Wir schreiben hier nur eine Enzyklopädie auf Deutsch. Viele Grüße --Orci Disk 15:36, 1. Jan. 2011 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Orci Disk 15:36, 1. Jan. 2011 (CET)|2=gelöst

Diskussion:Hadoop#sortier_benchmark

Hi! Bitte um dritte Meinung bezüglich Diskussion:Hadoop#sortier_benchmark & EditWar. Die IP ist der Meinung, dass nicht gewonnene Auszeichnungen erwähnt werden müssen um die Relevanz der gewonnenen Auszeichnung zu relativieren. Ich bin der Meinung, dass die (ohnedies von mir in die Vergangenheitsform gesetzte) Auszeichnung zum erwähnen reicht und sie nicht POV Relativierungen benötigt. --Sebastian.Dietrich 09:17, 1. Dez. 2010 (CET)

Ok, die IP (ich) gibt nun mal ihre Sichtweise hier zu Protokoll ;) Kernpunkt aus meiner Sicht ist: ein Leistungsbenchmark [19] eines Gesamtsystems der die Hardware nicht spezifiziert (also beliebige erlaubt) erlaubt keinen Schluss auf die Softwareperformance bzw. -effizienz. Dieser Schluss wurde aber vorgenommen indem dieser Benchmark als Beleg fuer eine "schnellste Implementierung" verwendet wurde. Das bezeichnete Gesamtsystem hatte aber einfach deutlich mehr Ressourcen als die Mitbewerber verwendet. Ohne zusaetzliche Erklaerung wird ein unbedarfter Leser diesen Sachverhalt übersehen und das Ergebnis missinterpretieren. Ein Benchmark der einen Schluss auf die Softwareeffizienz ohne weiteres erlauben wuerde waere der JouleSort oder der PennySort Benchmark, hier ist das diskutierte System nicht gerankt. 141.52.232.84 16:55, 1. Dez. 2010 (CET)


im Artikel steht wird die größere Knotenanzahl erwähnt, kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Diskussion:Mensch Umwelt Tierschutz (erl.)

Es geht hier um das Lemma. Grüße von Jón + 18:41, 2. Dez. 2010 (CET)

Gemeint ist vermutlich Diskussion:Die Tierschutzpartei#Lemma --Siehe-auch-Löscher 08:20, 3. Dez. 2010 (CET)


klarer Konsens in der Disk, den Artikel unter dem Lemma „Die Tierschutzpartei“ bereitzustellen
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=gelöst

Briefe des Paulus an die Korinther (erl.)

Hallo, es ist zwar kein Konflikt entstanden, aber vielleicht kann trotzdem mal noch jemand bei Briefe des Paulus an die Korinther vorbeischauen. der Abschnitt "Fiktiver Briefwechsel" scheint mir überflüssig. Der Ersteller hat auf Nachfrage auch auf der Diskussionsseite eine Begründung abgegeben, aber die überzeugt mich nicht. Wenn jemand sagt er hat recht, kann ich dann damit leben. ;-) --Berthold Werner 13:26, 3. Dez. 2010 (CET)


mit Einverständnis des Autors in einen Literaturverweis umgewandelt
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=gelöst

Deutscher Bundestag

Weblink ZDFparlameter - Abstimmungsverhalten der Abgeordneten Leider wird im betreffenden Artikel die Relevanz von einem Benutzer mit überdurschnittlicher Diskussionserfahrung mit Verweis auf Wikipedia:Weblinks angezweifelt. Lettres 22:57, 3. Dez. 2010 (CET)

Und damit hat er recht. Kein weiterführender Link zum Thema Bundestag. Daher gehört das nicht in diesen Artikel. --PG 23:34, 3. Dez. 2010 (CET)
Ich sehe da auch keine weiterführenden Informationen zum Lemma Deutscher Bundestag. Nach WP:WEB also gehört der nicht in den Artikel denn das Lemma heisst nicht Wahlverhalten deutscher Abgeordneter sondern es geht um die Institution Bundestag. --Codc 15:10, 5. Dez. 2010 (CET)


Link nicht im Artikel, kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Horst Mahler

Es geht um die absurde Frage, ob die seit langem bestehende Einleitung nun plötzlich derart verwässert werden soll. Kein weiterer Kommentar von meiner Seite, da ich sonst ggf. selbst auf der VM landen würde. Es ist einfach unfassbar, was hier geschieht [20], [21]. Gruß,--Hans J. Castorp 13:38, 5. Dez. 2010 (CET)

Habe auf der Diskussionsseite des Artikels eine kurze Stellungnahme zu Fossas Änderung der Einleitung geschrieben. --80.187.106.84 13:44, 5. Dez. 2010 (CET)


Veränderung seit den gemeinten Edits: [22], kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Die Welt

Ist das "Kritik"? Gruß,--Hans J. Castorp 18:37, 5. Dez. 2010 (CET)

Vielleicht ist Stefan Niggemeier gemeint, Welt-online??--Georg123 21:21, 6. Dez. 2010 (CET)


Aussagen von Niggemeier im Abschnitt WELT ONLINE/Leserkommentare zusammengefasst (+ Neutralitätsbaustein), kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Königrufen (erl.)

Sind die 4 Cups des Spiels und das Österreich-Finale legitime weiterführende Links oder nicht? [23] --KnightMove 21:39, 5. Dez. 2010 (CET)

laufende Diskussion rbrausse (Diskussion Bewertung) 22:42, 5. Dez. 2010 (CET)


Links als Einzelnachweise für Aussagen im Artikel (statt Weblink), mE Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=gelöst

Deutschland schafft sich ab

im artikel wird im 6.absatz "reaktionen von wissenschaftlern" über eine gemeinsame erklärung von über 50 wissenschaftlern berichtet . bürgerlicher humanist löscht den absatz zwei mal und hält die arbeitsgruppe interkulturelle soziale arbeit (AG-IKSA) [24] nach wp-regeln für eine ungeeignete quelle. bei reaktionen von journalisten (rezensionen) wird der originale text der rezension als quelle verlinkt, hier bei den wissenschaftlern. die quelle ist reputabel [25] bitte dritte meinung. --Fröhlicher Türke 19:28, 6. Dez. 2010 (CET)

Diskussion bitte hier. --Φ 20:54, 6. Dez. 2010 (CET)


Absatz im Artikel, kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Stephanie zu Guttenberg - sämtliche Kritik wurde ohne Gründe gelöscht!

In dem Artikel Stephanie zu Guttenberg sollte die Kritik der Frankfurter Rundschau aufgenommen werden, die die Person Stephanie zu Guttenberg betrifft. Siehe dazu den Artikel der FR:

"Stephanie zu Guttenbergs Verein Im Spendensumpf" - Die FR titelte in ihrer Wochenendausgabe auf dem Cover mit "Gutfrau ohne Gütesiegel".

Von der relevanten Kritik an dem Verein ist nichts mehr übrig. Nach der Salami-Taktik wurde die Kritik langsam aber stetig schrittweise immer weniger bis hin zum Ist-Stand des Artikels in dem es überhaupt keine Kritik mehr gibt siehe:

  1. Gründe für Kritik wurden gelöscht
  2. Titel der Wochenendausgabe wurde gelöscht
  3. Kritik ist komplett entfernt worden

Mullsert 22:59, 6. Dez. 2010 (CET)

Stimmt "Von der relevanten Kritik an dem Verein ist nichts mehr übrig"; gehört da auch nicht hin. PG 23:08, 6. Dez. 2010 (CET)
ACK, kann gerne bei Innocence in Danger eingetragen werden. --Ishbane
Gesperrten Benutzer Slum bitte ignorieren. --Marcela Miniauge2.gif 23:41, 6. Dez. 2010 (CET)


FR-Kritk nicht in diesen Artikel (kein Konsens), aber in dem zu Innocence in Danger eingeflossen
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Pädokriminalität ist unwissenschaftliches PR-Kunstwort - Detailierte Quellen Analyse des Artikels - Komplette Neufassung des Artikels nötig!

Ich habe auf meiner Diskussionsseite eine ausführliche Analyse aller genannten Quellen des Artikels Pädokriminalität vorgenommen. Fakt ist eine wissenschaftliche Verwendung des Begriffs Pädokriminalität gibt es nicht!. Pädorkiminalität ist ein unwissenschaftliches PR-Kunstwort: Eine Neufassung des Artikels ist deshalb dringend notwendig! Garzewko 16:01, 7. Dez. 2010 (CET)

Siehe Killerspiel, beide behandeln die Problematik des Begriffs, nicht das, was sie bezeichnen sollen. Artikel scheint imo passend. -- Ishbane 16:06, 7. Dez. 2010 (CET)
Es geht darum, dass es den Begriff in der Wissenschaft nicht gibt, nicht von internationalen Organisationen verwendet wird und ausschließlich von PR- und Lobby-Organisationen wie Innocence in Danger und ECPAT bzw. damit zusammenarbeitenden Personen (Gallwitz) genutzt wird. In der Wissenschaft und in der Justiz gibt es den Begriff allerdings in keinster Weise. Im Artikel heißt es dagegen "Sammelbegriff" und "WHO, UNICEF, UNHCR" würden den Begriff selbst verwenden was faktisch falsch ist. Also mach dich bitte erst mit der genauen Faktenlage vertraut siehe die Quellen Analyse Garzewko 16:08, 7. Dez. 2010 (CET)
Nicht in der psychologischen oder erzieherischen Literatur, aber im Zusammenhand mit "Polizei" gibt es häufiger Treffer. ich würde in dem Bereich nach dem Ursprung suchen. Wichtig auch, der Artikel erwähnt engl. Quellen ... aber es gibt keinen engl. Artikel, oder? Geezernil nisi bene 16:11, 7. Dez. 2010 (CET)
Hatten wir alles schon mal. Der slum wurde gesperrt. Hier ist keine Neuaufnahme der abgeschlossenen Disk mehr erforderlich. PG 16:12, 7. Dez. 2010 (CET)
Nur weil man des Diskutierens müde ist, werden Argumente einfach gelöscht? Habe die mMn vernünftigen Argumente hierhin verschoben. -- Ishbane 19:34, 7. Dez. 2010 (CET)
Sorry daß ich Deinen Beitrag nicht gesehen hatte. Dies ist jetzt der xte Versuch eines inzwischen gesperrten Benutzers, seine falschen Ansichten im Artikel unterzubringen. slum hat sich einen EW geleistet seine diversen Nachfolgaccounts auch und alle inschlißlich Garzewko urden gesperrt. Es gibt keinen Bedarf an einer Diskussion mehr. --PG 19:41, 7. Dez. 2010 (CET)
Nochmal: Im Text wird auf engl.-sprachige Literatur verwiesen. Wie lautet der entsprechende engl. Begriff? (Pedocrime wird nur in Foren etc. verwendet). Wollen uns ein Bild machen. Geezernil nisi bene 09:49, 10. Dez. 2010 (CET)
Probier mal pedocriminality. Gruß Marcus 17:43, 15. Dez. 2010 (CET)
Es gibt in der weiten Internetwelt immer wieder Versuche von pädo...affinen Personen, gewisse gesetzliche Normen in Frage zu stellen und bestimmte Begriffe "zur Diskussion zu stellen". Ob das auch hier der Fall ist, kann ich auch nach Lektüre der oben verlinkten "ausführlichen Analyse" nicht beurteilen, halte es aber zumindest für möglich - und bitte allgemein um Beobachtung. (Beitrag bewußt hier und nicht auf der betreffenden Diskussionsseite). Joyborg 18:10, 15. Dez. 2010 (CET)


Artikel seit dieser Anfrage unverändert, kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Operation Oluja (erl.)

Nachdem ich zwei Editwarriors sperren musste, möchte ich mal ein paar Meinungen anfordern, ob serbischer POV oder kroatischer POV eher dem NPOV entspricht. Danke & Gruss, --Cú Faoil RM-RH 01:12, 8. Dez. 2010 (CET)

NPOV ist nur nicht-beteiligten Parteien möglich. -- Ishbane 15:28, 8. Dez. 2010 (CET)
Das ist in diesem Themengebiet ja das Dumme... Gruss, --Cú Faoil RM-RH 18:57, 8. Dez. 2010 (CET)


genauere Trennung der Beschreibung der Geschehnisse gegenüber der juristischen Bewertung, mE Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=gelöst

Sexuelle Revolution

Götz Aly, unbestritten renommierter Historiker, schreibt in seinem vieldiskutierten Buch Unser Kampf 1968 – ein irritierter Blick zurück: „Das revolutionäre Miteinander und die sexuelle Revolution erreichten die westdeutschen Hochschulen zum selben Zeitpunkt und beflügelten einander. Damit wurde sofort ein Spannungsverhältnis klar, das die Dynamik gewissermaßen naturwüchsig steigerte: Auf drei Studenten entfiel in jenen Jahren allenfalls eine Studentin.“ (S. 49)

Ich finde, auch diese Sichtweise sollte im Artikel über die sexuelle Revolution erwähnt werden dürfen, neben den zahlreichen Lobgesängen auf die theoretische Befreiung von patriarchalen, triebfeindlichen, bigotten und „faschistischen“ Strukturen (WP:N). Dem wird entgegengehalten, Alys Buch sei „keine reputable Forschungsliteratur“, Aly zudem selbst „involviert“ gewesen. Diese Bedenken scheinen allerdings nicht zu bestehen bei der radikalen Feministin Shulamith Firestone und dem "literarischen Journalisten" Gay Talese, auf die beide im Artikel Bezug genommen wird ...

Meinungen bitte hier. --Anti68erInternational tidyman.jpg 19:52, 8. Dez. 2010 (CET)

Hinweis: Benutzer kann zum wiederholten Male nicht verstehen, dass es beim Aly-Buch nicht um Sympathie oder Antipathie gegenüber 68 geht, sondern lediglich um die Qualität dieses Werkes. Die Frage lautet also: nur reputable Forschungsliteratur oder auch solche populären Kracher einzubringen. Der Benutzer hält das Werk offensichtlich für Forschungsliteratur bzw. kann sich mangels Kenntnis seriöser Werke zum Thema keine Vorstellung über die Unterschiede zwischen Wissenschaft und knalligen Polarisierungs-Essays machen.--Franz Jäger Berlin 20:08, 8. Dez. 2010 (CET)
Noch ein Hinweis: Voriger Benutzer hat offensichtlich eine starke Neigung zum Rumpoltern [26] und tut sich schwer, mit Widerständen angemessen umzugehen [27]. In seinem vermeintlichen Zorn des Gerechten übersieht er schon mal Nuancen in fremden Beiträgen. In diesem Fall, dass ich Alys Buch keines Wegs in den Himmel heben will (siehe auch [28]), aber seine Sichtweise für mal mindestens so relevant wie die von Firestone und Talese halte. Ist ja auch nur eine Sicht und keine „historische Wahrheit“, das war in meinem Vorschlag auch erkennbar. --Anti68erInternational tidyman.jpg 20:44, 8. Dez. 2010 (CET)
PS: So, jetzt bitte zur Diskussionsseite des Artikels.


Aussagen von Aly nicht im Artikel, kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Wo sind Interwikilinks erlaubt? (erl.)

Hallo, ich hatte versucht, im Kapitel "Weblinks" des Artikels Airbus A340 einen Link auf eine Liste zu legen, die im englischsprachigen Wiki abgelegt ist und dort gepflegt wird. Benutzer:Felix Stember pocht aber darauf, dass jegliche Form von Interwikilinks kategorisch verboten seien. Das steht da erstaunlicherweise auch so drin, aber in diesem Falle halte ich es für übertrieben, weil es eine Liste mit vielen Zahlen und wenig (englischem oder sonstigem) Text ist, und weil ich es für Quatsch halte, zwei identische Listen pflegen zu müssen, nur weil sie in unterschiedlichen Sprachversionen stehen. Jetzt hätte ich gerne eine dritte Meinung.

Ach ja, und weil es eher um die Auslegung von Wiki-Regeln und nicht um fachliche Fragen geht, habe ich das Portal nicht informiert. --FlugTurboFan 11:14, 11. Dez. 2010 (CET)

dann wäre WP:FzW möglicherweise besser. Aber es ist so: en.wiki ist diesbezüglich keine Referenz. Entweder du verlinkst extern auf die Quelle, aus der enwiki schöpft, oder du übersetzst die Liste für dewiki (falls sie nicht gelöscht wird). -jkb- 11:17, 11. Dez. 2010 (CET)
Hier erstmal der Hinweis, das „mein Kontrahent“ (obwohl dieser Begriff nun wirklich übertrieben hart klingt) den Link mittlerweile akzeptiert. Der Streit ist also beigelegt. Als Nachtrag: Ich hatte den Link auf die (kurze) Diskussion vergessen, anzugeben. Bleibt nur noch dir folgende Frage: Früher mal hatte ich in den WP- und Hilfeseiten gelesen, dass die WP-Regeln nicht dogmatisch, sondern pragmatisch ausgelegt werden sollten. Aber ich habe nichts davon wiedergefunden. Kann jemand von Euch mir eine Stelle davon zeigen? Oder wird das nicht mehr so gehandhabt?
Auf jeden Fall möchte ich mich für Eure Hilfe und Eure Einschätzungen bedanken. --FlugTurboFan 11:49, 11. Dez. 2010 (CET)
Wikipedia:Ignoriere alle Regeln, aber mit Vorsicht :-) -jkb- 11:55, 11. Dez. 2010 (CET)
P.S. in diesem Fall wäre ich aber für die Einhaltung der Regel, auf jeden Fall. -jkb- 11:58, 11. Dez. 2010 (CET)
Damit keine Missverständnisse entstehen: Es geht hier nicht um eine Quelle! Es wird nichts nachgewiesen. Konkret geht es hier um die Liste "Bestellungen und Auslieferungen", aufgeschlüsselt nach Kunden. Damit soll nichts im Artikel bewiesen oder belegt werden; es ist lediglich eine Tabelle mit Zahlen (und Namen von Fluggesellschaften). Eigentlich ist es ein Extrakt aus der Excel-Tabelle von Airbus, die übrigens auch nur auf Englisch verfügbar ist. Nur ist die Excel-Tabelle um Dimensionen größer und unhandlicher, weil alle Kunden für alle Flugzeugtypen darin aufgeführt werden. Deshalb bevorzuge ich die Tabelle im WP, die eben nur den Teil enthält, der die A340 betrifft.
Und ich bin nicht bereit, jeden Monat die aktuellen Zahlen einzutragen, wenn ich weiß, dass jemand anderes dieselbe Arbeit schon gemacht hat, es lediglich woanders abgespeichert hat, und ich das nicht verlinken darf. Das ist doppelte Arbeit; und ich finde, es gibt bei WP genug Sinnvolles zu tun.
Das Erstaunliche ist: Ansonsten bin ich voll und ganz auf der Seite von Felix: Ich lösche Interwikilinks als Einzelnachweise heraus, externe Links verschiebe ich aus dem Text in die Wikilinks etc., alles, um die Struktur der Artikel einheitlich zu halten. Nur bin ich vielleicht eine Spur pragmatischer und lasse wichtige und gute Links (auf typischerweise en-WP) in bestimmten Bereichen („Weblinks“) zu; solange, bis der deutsche Artikel geschrieben wurde, beispielsweise Matthias BodeSpin-polarisierte Rastertunnelmikroskopie. --FlugTurboFan 12:22, 11. Dez. 2010 (CET)
Wenn denn die Liste in en die üblichen Anforderungen an externe Weblinks erfüllt ("vom feinsten" etc, WP:WEB), sehe ich keinen Grund, warum man im Einzelfall nicht auch mal eine andere Sprachversion als Weblink im entsprechenden Abschnitt am Ende des Artikels (nicht Quelle/Einzelnachweis) angeben kann. --El Grafo (COM) 14:33, 11. Dez. 2010 (CET)
Es ist müßig sich über etwas zu unterhalten wenn nicht klar ist was (abgesehen davon, siehe Intro, dass es hier am falschen Platz geschieht). Also, es handelt sich um den ganz letzten ext. Link in dieser Version. Notfalls ginge es, eine andere Lösung wäre besser. Und übrigens, s. oben: es gibt keine "guten" Links wie Matthias BodeSpin-polarisierte Rastertunnelmikroskopie, die man da lässt! Grundsätzlich falsch. Niemand merkt, dass der Artikel hier fehlt, und der Leser taucht nach einem Klick völlig anderswo als er war, nämlich in der deutschen Wikipadia - zumindest wenn's in der Form wie hier beschrieben wäre. Im Text müsste es unbedingt weg, so ist es sehr fraglich. -jkb- 15:01, 11. Dez. 2010 (CET)
Okay, gut zu wissen. Dann werde ich in Zukunft auch viel strenger solche Links herauslöschen, wenn selbst das Verschieben in die Weblinks nicht gern gesehen wird. Meine Favoriten sind übrigens Liste der Kathedralen in Frankreich (oder in anderen Nationen), wo ich nicht genau weiß, wozu diese vielen externen Links eigentlich da sind, und Johannes von Kronstadt der sich sogar inhaltlich auf offensichtlich nicht-existente, russische WP-Artikel beruft. --FlugTurboFan 17:04, 11. Dez. 2010 (CET)
Das ist was anderes. Liste ist kein Artikel, vor allem aber, die Links gibt es nur bei Kathedralen, die es in dewiki nicht gibt - also als Hilfe für diejenigen, die es schreiben möchten. Dann kommt es weg (bei der Kathedrale selber ist es dann als Interwiki vorhanden). -jkb- 17:17, 11. Dez. 2010 (CET)


siehe Beitrag vom 11. Dezember um 11:49 Uhr
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=gelöst

DBAG-Baureihe 716

ICh möchte mal Wissen ob nicht nur ich eine solche Änderung [29] für Problematisch halte (man beachte mal das verstümmelte Zitat). Bitte auch diese Diskuison [30] beachten. Meiner Meinug nach wird das Zitat bei der Ändeung vollkommen aus dem Zusamenhang gerissen und für den Beleg einer Falschaussage verwendet. Bobo11 05:31, 12. Dez. 2010 (CET)


Bearbeitung seither bleibend zurückgesetzt, kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Claudia Hämmerling

Es geht um die Frage, ob politischen Positionen im Artikel erwähnt werden sollen, und wenn ja welche. siehe Diskussion:Claudia Hämmerling --Dlonra 23:46, 12. Dez. 2010 (CET)


Kurz vor der Anfrage eingearbeitete pol. Positionen nicht im Artikel, kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Bildbeschreibung im Artikel Werbefotografie (erl.)

Bildunterschrift gesucht

Ich bin der Meinung dass die explizite Hervorhebung eines bestimmten Automodells mit Link und Bildbeschreibungstext nichts im Artikel Werbefotografie verloren hat. Zwei andere Benutzer meinen jedoch, in die Bildunterschrift gehöre was auf dem Bild zu sehen sei und verwechseln anscheinend die Bildbeschreibungsseite (die sich in der Regel bei Commons befindet) mit der Bildunterschrift, die laut Wikipedia:AI#Bildunterschriften die Aufgabe hat den Zusammenhang zwischen Bild und Artikel herzustellen. Anscheinend reden wir aber aneinander vorbei.
Zur Diskussion stehen also die Optionen

  • "Der Škoda Superb I auf einer Werbefotografie"
  • "Ein Automobil auf einer Werbefotografie" --Nicor 16:22, 14. Dez. 2010 (CET)
Aus presserechtlicher Sicht ist die Nennung einer einzelnen Automarke in einem solchen Lemma problematisch. Daher plädiere ich für die schlichte Bildzeile: Werbefotofgrafie eines Autoherstellers. Herzliche Grüße, --theoslogie 08:13, 16. Dez. 2010 (CET)


neue Bildunterschrift („Produktfotografie: Der Mitzieheffekt betont die Geschwindigkeit lässt den Hintergrund verschwimmen.“), die mehrfach begrüßt wurde
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=gelöst

Bildbeschreibungen im Abschnitt „Modellübersicht" des VW Golf I

Es gibt Differenzen zwischen TS85 und meiner Wenigkeit betr. der Golf I Modellübersicht. Ich habe mir wieder mal einige Gedanken gemacht, was die Verdeutlichung der einzelnen Modelljahre angeht siehe [31]. Der Kollege bleibt weiterhin bei seiner Version (aktuell hier - unter fast jedem Bild steht VW GOLF I - der ganze Artikel handelt davon...Modelljahr 19xx-19xx etc.). Letzteres ist grundsätzlich nicht verkehrt, sollte aber m. E. anhand der optischen Unterscheidungmerkmale SINNVOLL erläutert werden. Eine solche Disk gab es bereits im Mai 2010. Die aktuelle Beschriftung halte ich für verwirrend. --Onkel Dittmeyer 17:50, 15. Dez. 2010 (CET)

Und wo findet die Diskussion statt? --Siehe-auch-Löscher 19:33, 15. Dez. 2010 (CET)
Wie immer beim Artikel, um den es geht, also da--Onkel Dittmeyer 20:26, 15. Dez. 2010 (CET)

So was nennt sich Präzision, den gesamten Bauzeitraum noch mal unter dem Bild richtig dem Leser zu vermitteln.

Leser, die sich nicht haarklein mit Autos befassen, müssen auch nicht lange suchen. Was ist daran denn verkehrt?? Natürlich nichts.

Übrigens hat sich das bisher in anderen tausenden Artikel durchgesetzt und die Idee stammt nicht von mir ... ich finde es aber auch sinnvoll und richte mich danach, weil man es besser nicht beschreiben kann. Einzelne Ausstattungsunterschiede hält man im Text fest, weil man nicht durch das Auto gucken kann.

Mehr brauche ich nicht dazu sagen, das alles sinnvoll erläutert wurde.

MfG --Ts85 20:33, 15. Dez. 2010 (CET)

Wirres Zeug - „Präzision" zeigt sich darin, dass die Beschreibung das Wesentliche verdeutlicht. Sie haben es nicht verstanden, um was es mir geht, und werden es vermutlich auch nie verstehen !--Onkel Dittmeyer 22:20, 15. Dez. 2010 (CET)

Das kann auch nicht verstehen, da man Ihnen scheinbar nichts recht machen kann. Und ich wäre der Letzte, der aus diesem Grunde hier mitarbeitet .. man kann eben nicht allen alles recht machen ... damit kann ich sehr gut leben und davon lebt auch die Menschheit.


--Ts85 21:10, 16. Dez. 2010 (CET)


seit der Anfrage mehre Veränderungen an den Bildunterschriften, letzter Beitrag zum Thema (auf der Artikeldisk) vom Mai 2010, hier kein Konsens ersichtlich
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

SC Frem Wien

Eigentlich traurig, daß man mit einer solchen Kleinigkeit eine dritte Meinung einholen muß. Es dreht sich nur um das Wort „wieder“ in folgendem Satz: „1931 wurde der Sportplatz wieder verkauft“. Der Platz wurde erstmals verkauft, wie aus dem Text eindeutig hervorgeht, also gerade nicht wieder, sondern er wurde einfach verkauft. Dennoch beharrt Benutzer:Karloff lugosi auf der Formulierung mit „wieder“, denn „bei meinem Artikel lege immer noch ich die Formulierungen fest“. Er läßt sich auch nicht davon beirren, daß seiner Meinung neben mir bereits ein weiterer Nutzer widersprochen hat, Benutzer:Hey Teacher.--Marbod Egerius 21:02, 16. Dez. 2010 (CET)

siehe Diskussion:SC Frem Wien. --Siehe-auch-Löscher 07:30, 17. Dez. 2010 (CET)


„wieder“ in genanntem Satz enthalten, kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Relevanz des Eintrags über Mexiko bei Wikileaks

Nachdem ich den Absatz Veröffentlichung_von_Depeschen_US-amerikanischer_Botschaften_durch_WikiLeaks#Mexiko entfernt hatte und dies in Diskussion:Veröffentlichung_von_Depeschen_US-amerikanischer_Botschaften_durch_WikiLeaks#Eintrag_Mexiko ausführlich begründet hatte, sehe ich heute diesen Absatz stillschweigend und kommentarlos wieder eingebaut. Um eine Fortsetzung des Editwars zu vermeiden, bitte ich um eine Einschätzung, ob dieser Eintrag relevant genug ist und eine ausreichend brisante Enthüllung beinhaltet oder nicht.

Ausgangssituation: Wikileaks veröffentlichte die Sätze He expressed a real concern with "losing" certain regions. It is damaging Mexico's international reputation, hurting foreign investment, and leading to a sense of government impotence, Gutierrez said. [32] Davon wurde jedoch nur der erste Satz bei ORF erwähnt: So haben die mexikanischen Behörden offenbar für einige Teile des Landes eine Kontrollübernahme durch Drogenhändler befürchtet. [33]

Benutzer:Generator stützt sich bei der Relevanzabwägung auf die Übersetzung (eine Kontrollübernahme wird befürchtet) und meint dazu „die Situation in Mexiko ist zwar ernst aber das ist doch eine neue Qualität.“

Ich interpretiere die beiden Originalsätze jedoch so: „Bei einer Kontrollübernahme durch Drogenhändler wird eine Beschädigung des Ansehens von Mexiko, ein Rückgang ausländischer Investitionen und der Eindruck einer Unfähigkeit der Regierung befürchtet.“ Was IMHO klar auf der Hand liegt und angesichts der Banalität keiner Erwähnung bedarf.

Diskussion bitte bei Diskussion:Veröffentlichung_von_Depeschen_US-amerikanischer_Botschaften_durch_WikiLeaks#Eintrag_Mexiko fortsetzen. --Plenz 09:03, 17. Dez. 2010 (CET)


Abschnitt zu Mexiko (leicht) verändert im Artikel, kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Artikel "Karl-Theodor zu Guttenberg": Neutralitätsprobleme

Beim Artikel zu Karl-Theodor zu Guttenberg gibt es m.E. Probleme mit der Neutralität: potentielle Inhalte werden von ein paar Usern mit allen denkbaren Argumenten abgeblockt, wenn sie negativ wirken, und genauso mit allen denkbaren Argumenten verteidigt, wenn sie positiv wirken. Diese Meinung mitsamt Begründung habe ich in der Diskussion zum Artikel dargelegt; die Reaktionen waren nicht zielführend. Jetzt sehe ich meine Einschätzung mit dem nächsten potentiellen Inhalt gerade wieder bestätigt und bitte daher um Sichtweisen von aussen. --Ossikopp 20:29, 17. Dez. 2010 (CET)

Ich kann mich Ossikopp nur anschließen. Wer immer dies auch lesen mag, ich appelliere an euch: Fakten und Tatsachen werden beim obgenannten Artikel verschwiegen! Jegliche Kritik wird mit zuweilen abstrusen Argumenten einfach weckgeschoben und es wird von "nicht relevanten" Themen gesprochen. Wieso die Guttenberg-Reise nach Afghanistan, auf die zahlreiche Medien überwiegend äußerst negativ reagierten und auf die alle Oppositions-Parteien und unzählige Politiker mit Statements reagierten, als nicht relevant angesehen wird, die Opel-Reise von Guttenberg aber schon, wird nicht mit stichhaltigen Argumenten erläutert. Zudem antworten auf alle kritischen Beobachtungen ständig und einzig und allein zwei (2!) Wikipedia-User (JPF just another user, GiordanoBruno), die stets Positionen für Guttenberg ergreifen. Sie dominieren die Diskussion mit ihrem "pro-Guttenberg" Statements. Dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht, wage ich nicht zu behaupten, aber ich kann den Beobachtungen von Ossikopp nur vollkommen zustimmen: Durch ebengenannte User entsteht ein Ungleichgewicht, die Neutralität Wikipedia's ist hiermit in diesem Artikel gefährdet. -- lerto

Also mit solchen Pauschalvorwürfen ist niemanden gedient. Hier ist Dritte Meinung. Ihr sollten Konkretes anffragen und die Meinungen anderer anfordern, schon die Klassifizierung abstruse Argumente ist nicht hilfreich. Jetzt führt die Diskussion wieder auf Guggis Diskussionseite und wartet auf weitere Meinungen UInd wenndie denkbaren Argumente die Richtigen sind? PG 01:24, 18. Dez. 2010 (CET)
Dieses tagesaktuelle Geplänkel kann ruhig aus dem Artikel draussen bleiben. Wikipedia ist kein Newsticker und keine Online-Zeitung. Sollte der Afghanistan-Besuch mit Dame in einem halben Jahr noch irgendjemand interessieren und für seine Biographie eine Relevanz entwickeln, kann man dann immer noch ein/zwei Sätze schreiben. --El bes 11:16, 18. Dez. 2010 (CET)

Die Anfrage bezog sich nicht auf einen einzelnen Inhalt, sondern auf die hier zusammengestellten Auffälligkeiten. Und die Diskussion dazu sollte wohl besser in der Artikeldiskussion stattfinden als auf dieser Seite. --Ossikopp 01:44, 19. Dez. 2010 (CET)


keine Einigung über die (grundsätzliche) Neutralität des Artikels
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Europäische Wirtschafts- und Währungsunion (erl.)

Im Artikel Europäische Wirtschafts- und Währungsunion gibt es seit einigen Tagen eine Diskussion, wie eine NPOV-Standards entsprechende Formulierung zum Thema Eurobonds aussehen sollte. Da die Diskussion inzwischen etwas festgefahren ist, wären dritte Meinungen nützlich. Danke, --El Duende 15:38, 18. Dez. 2010 (CET)


umfangreiche Änderungen des Abschnitts Mechanismen zur Krisenreaktion [34] (unterhalb der Zeile 241), mE Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=gelöst

Horst Mahler II

Streit wegen der Erwähnung der Lorenzentführung wie Mahlers Abwendung vom Terrorismus 1980 in der Einleitung. Bitte um 3M Bakulan 15:50, 18. Dez. 2010 (CET)

Service: Ich schlag mal vor, die Diskussion auf Einleitung II zu führen. Port(u*o)s 16:05, 18. Dez. 2010 (CET)
Link-Korrektur: Thread bestand schon. Jesusfreund 19:28, 18. Dez. 2010 (CET)


Abwendung vom Terorismus (dort „seit 1975“) in der Einleitung, Verhalten während der Entführung Peter Lorenz’ nicht; kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Neoliberalismus

Es gibt einen Konflikt bezüglich der neutralen Darstellung der Bandbreite an Positionen, inwieweit sich die einzelnen Schulen und Strömungen innerhalb des Neoliberalismus unterscheiden. Eine Zusammenfassung der umstrittenen Punkte gibt es hier. Um Dritte Meinung wird dort gebeten. --Mr. Mustard 17:33, 18. Dez. 2010 (CET)

Um Stellungnahme, gerne auch alternative Formulierungen und Anregungen wird herzlich gebeten.--Pass3456 18:24, 18. Dez. 2010 (CET)

-> Zur konkreten Problemdarstellung und 3M-Stellungnahme


kein Konsens bei der Interpreatiation der Belege
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Pond Security Service

Hallo, würde um eine Meinung/Bitte eines unbeteiligten Dritten fragen. Der Artikel Wikipedia:Pond Security Service steht seit längerem im Status Wikipedia:Neutraler Standpunkt, da dieser sehr negativ einseitig formuliert wurde, jedoch lassen die beteiligten Autoren keine Ergänzungen des Artikels zu. Die Diskussion ist zu finden auf Diskussion:Pond Security Service.--Domi w 20:23, 18. Dez. 2010 (CET)


Bearbeitungen bisher bleibend zurückgesetzt, kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Einzelne Schwertransporte auf der L 1066

Sollte der WP-Artikel zur Landesstraße 1066 einzelne Schwertransporte auf dieser Straße erwähnen, die wegen Vorschriftenverstößen gestoppt wurden? Wer sich dazu äußern will: Diskussion:Landesstraße 1066. -- Rosenzweig δ 10:35, 19. Dez. 2010 (CET)

Schon interessant, mit welchen ingenieurstechnischen Erleuchtungen Admin Rosenzweig gesegnet wurde. Er fing dort ein Editkrieg an, und fängt jetzt an, Argumente zu suchen. -- Matthead 12:16, 19. Dez. 2010 (CET)


Unterbrechung der Schwerlasttransporte im November 2010 nicht im Artikel, kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Umweltverträglichkeit von Tetra Pak

Es herrscht Uneinigkeit, ob unter Tetra Pak#Umweltverträglichkeit Kritik aufgenommen werden sollte oder ob das Thema ausschließlich unter Getränkekarton abgehandelt wird. Kommentare bitte unter Diskussion:Tetra Pak#Kritik. --Suricata 15:40, 19. Dez. 2010 (CET)


gekürzte Version im Artikel, kein Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Viktor Orbán (erl.)

Es gibt Stimmen, dass der Artikel nicht neutral ist, hat jemand dafür Zeit? --Reti 23:45, 19. Dez. 2010 (CET)


mehrere problematische Aussagen gemeinsam besprochen & mE im Konsens aufgelöst
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=gelöst

passt Vorlage:Linked Coordinates in die Liste der Staatsoberhäupter?

Hier ist eine kleine Diskussion ob die Einbindung dieser Vorlage über {{LSJ}} sinnvoll ist oder nicht. Ich habe dshalb auf Vorlage Diskussion:LSJ beide Standpunkte dargstellt und bitte um weitere Meinungen dazu.

Zur besseren Veranschaulichung: Oben rechts erscheint dann ein kleiner Link zu Google- und Bing-Maps; ähnlich den Geokoordinaten in den einzelnen Artikeln. Hier ein par Beispiele:

Weitere Meinungen dazu bitte unter Vorlage Diskussion:LSJ kundtun. Danke. --JuTa 01:12, 20. Dez. 2010 (CET)


Liste arbeitet komplett ohne Vorlagen, leider keine Beiträge nach der Anfrage
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Oskar Freysinger (erl.)

Mit mehreren Einzelnachweisen belegter Edit, dass der Schweizer Politiker Oskar Freysinger bei einer Tagung des rechtsradikalen Bloc Identitaire aufgetreten ist, will gelöscht werden. Betrifft: Diskussion:Oskar_Freysinger#Zum Kritikpunkt Tagung Bewegung Bloc Identitaire (Ellipse 13:10, 20. Dez. 2010 (CET))

Dass er dabei war steht ja nicht zur Diskussion und dass es ein grosses Medienecho ausgelöst hat ist auch richtig. Aber die pauschale Aussage mit der Tagung des rechtsradikalen Bloc Identitaire ist aus meienr Sicht das grössere Problem und vermutlich das, warum einige das so nicht im Artikel haben wollen. Denn letztendlich geht es im Artikel ja um Oskar Freysinger und dann wäre aus meienr Sicht viel wichtiger, was er dort gesagt hat und ob er der gleichen Meinung war wie andere Redner oder ob er beispielsweise eine etwas differenziertere Sichtweise hat. --Badener 17:35, 20. Dez. 2010 (CET)
Zitat Beginn (Benutzer_Diskussion:Michael_Kühntopf#Oskar_Freysinger)
Hallo Michael Kühntopf
Könnten Sie mal vorbeischauen bei Wikipedia:Dritte_Meinung#Oskar_Freysinger - ich wäre Ihnen dankbar. Freundliche Grüsse -- Ellipse ⁂ 13:12, 20. Dez. 2010 (CET)
Ja, im Laufe der nächsten Stunden. Grüsse, -- Michael Kühntopf 13:20, 20. Dez. 2010 (CET)
Hab's mir angeschaut. Bizarre Diskussion. Das Faktum als solches ist eindeutig. Ob man das mit so vielen Refs zupflastern muss, ist eher eine ästhetische Frage, scheint aber wohl (leider!) manchmal nötig zu sein. Gruss, -- Michael Kühntopf 17:15, 20. Dez. 2010 (CET)
Danke für die WP:DM - ich habe mir erlaubt, diese zu zitieren. Mit Gruss, -- Ellipse 18:50, 20. Dez. 2010 (CET)
Zitat Ende

(Bitte weitere Meinungen in der Diskussion:Oskar_Freysinger#Zum Kritikpunkt Tagung Bewegung Bloc Identitaire angeben; die bereits angegebenen Meinungen werden dort als Zitate eingesetzt -- Ellipse 20:32, 20. Dez. 2010 (CET))


Kritik-Abschnitt mE in einer Konsensversion
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=gelöst

Georeferenzierung von Studentenverbindungen (erl.)

Ich bin mit Benutzer:Zollernalb uneinig darüber, in Artikeln von Studentenverbindungen die Koordinate ihres Verbindungshauses global oder nur lokal (falls ein Abschnitt zum Haus existiert) anzugeben: Benutzer_Diskussion:BodaModa#Koordinaten. Ich stimme Zollernalb zu, dass Verbindungen per se natürlich keine geografischen Objekte sind. Allerdings haben die Verbindungen allermeistens genau ein Haus, in dem sich der allergrößte Teil des Verbindungslebens abspielt, jedoch haben nicht alle Verbindungen derzeit einen Artikelabschnitt zu ihrem Haus. --BodaModa 00:12, 21. Dez. 2010 (CET)


keine Georeferenzierung der Verbindungshäuser, Einverständnis des Anfragenden nach Disk
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=gelöst

Romane von Clive Cussler

In dem Artikel gibt es unterschiedliche Ansichten ob eine Zeitachse zu einigen Romanen (die des Dirk-Pitt-Serienuniversums) sinnvoll ist. Mir erscheint die Zeitachse als nicht enzyklopädisch, ich hätte jedoch gerne noch weitere Meinungen dazu. --Dandelo 12:45, 21. Dez. 2010 (CET)


Zeitleiste im Artikel, kein (geschriebener) Konsens
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

das Klima...

...auf Wikipedia:Kandidaten_für_exzellente_Bilder ist recht angespannt, und scheint, nach fremden Angaben, schon mehrere Leute verprellt haben.vgl. Wikipedia:Administratoren/Anfragen#um_ein_paar_freundlich_worte---^°^ 16:16, 22. Dez. 2010 (CET)


keinen umstrittenen, inhaltlichen Streitpunkt/Dissens gefunden (ohne jetzt die KEBs der letzten Wochen gelesen zu haben), besser FzW? bei sowas
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: ggis 20:28, 4. Jan. 2011 (CET)|2=keinebeiträge

Minopolis (erl.)

minopolis wurde vor der sperrung bewahrt und ist wieder am weg der besserung. deshalb wäre ein neuer, aktualisierter text fein. vielen dank, lg barbara

Minopolis, die Stadt der Kinder

Geschichte: Minopolis, Europas erste Stadt der Kinder wurde im Jahr 2005 gegründet und stellt in Europa eine echte Innovation dar. Minopolis ist eine Stadt im Kleinformat, in der die Kinder spielerisch und unter pädagogischer Betreuung die Zusammenhänge der Gesellschaft kennenlernen. Die Kinderstadt befindet sich im Cineplexx Reichsbrücke, Wagramer Straße 2 in Wien-Donaustadt.

Themenschwerpunkt:

Die Stadt der Kinder stellt das „echte Leben“ in einer kindgerechten Form dar und bietet die ideale Kombination aus Spiel und Wissensvermittlung. Minopolis gibt Kindern im Alter zwischen vier und zwölf Jahren spielend Einblicke ins Erwachsenenleben und ermöglicht ihnen frühzeitig Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge. Zugleich werden Kreativität, das soziale Bewusstsein und der sensible Umgang mit der Umwelt geschärft.

Der Schwerpunkt von Minopolis ist dem Thema Berufswelt gewidmet. Rund 90 verschiedene Berufe stehen den kleinen Besuchern in 25 Themenstationen auf rund 6000 m2 zum Ausprobieren zur Verfügung und sie lernen zugleich spielend das Funktionieren einer Stadt kennen. Die Palette reicht hier von Polizei und Feuerwehr über Ärzte bis hin zum Müllarbeiter. Weitere Berufe wie Bankangestellter, BäckerIn, JournalisteIn, LokomotivführerIn, Dachdecker und viele mehr stehen den Kleinen zur Auswahl. Alle Stationen sind barrierefrei und unter professioneller Anleitung den höchsten Sicherheitsstandards entsprechend konzipiert. Statt „passivem Konsumieren“ werden die Kinder in allen Bereichen aktiv eingebunden und spielen dabei immer die Hauptrolle. Spielerisch erfahren sie, dass Waren, Dienstleistungen und Vergnügen ihren Preis haben. Dafür gibt es auch eine eigene Währung in der Kinderstadt: den Eurolino. Die Kinder erfahren in der Kinderstadt zudem, dass es sich lohnt sich für die Gesellschaft einzusetzen und dass man oft gemeinsam mehr erreicht. Der Spaß steht dabei immer an erster Stelle.

Die Stationen und Partner von Minopolis: – Abfallwirtschaft (MA 48) – Arbeitsmarktservice (AMS) – Backstube (Ströck) – Bahnhof (ÖBB) – Bank (Raiffeisen) – Baustelle (Wienerberger) – Fahrbereich (ÖAMTC) – Fenstereinbau (Internorm) – Fitness Studio (Nintendo Wii) – Feuerwehr – Kanal (Wiener Kanal) – Kran (Palfinger) – Krankenhaus (Johanniter) – Kunstakademie (Stabilo) – Lebensmittelmarkt (Billa) – Pizzeria – Polizei (Landespolizeikommando Wien) – Recycling Fabrik (Ökobox) – Reinigungstrupp (Blitz Blank) – Sportmeile – Styling Studio – TV Studio (Super RTL) – Zeitungsredaktion (Kurier)

80.121.51.188 10:34, 30. Dez. 2010 (CET)

Werbetext abgelehnt. Bitte versuche es nicht wieder. --h-stt !? 20:09, 1. Jan. 2011 (CET)

Inzwischen konstruktive Diskussion auf Diskussion:Minopolis; daher hier erledigt, denke ich. --Jan Rieke 18:18, 13. Jan. 2011 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Jan Rieke 18:18, 13. Jan. 2011 (CET)|2=gelöst

Madrasa (erl.)

Im Artikel Madrasa habe ich 2 Sätze zum Maghreb hinzugefügt und dabei den regional üblichen Begriff für das islamische Schulsystem mahadra eingeführt. Quellen sind im Artikel und auf der Disk. angegeben. Benutzer:Orientalist hat das revertiert. Da ich seine Arbeit grundsätzlich schätze und keine revert-Klickeritis betreiben möchte, wäre ich für einen dritten Blick auf den Artikel dankbar. -- Bertramz 20:21, 29. Dez. 2010 (CET)

das hättest Du Dir aber schenken lassen. Da ich schon Übung darin habe, angegebene Quellen, bzw. die von dort verwendeten (falschen) Angaben zu korrigieren, sehe ich keinen Anlaß für die 3. Meinung. Aber bitte gerne...warum nicht. Was auf meiner Benutzerseite betr. recherche steht, bezieht sich auf auf mich und nicht nur auf Dritte.--Orientalist 20:43, 29. Dez. 2010 (CET)
nachdem was ich da in den letzetn 3 tagen bezuglich "klugscheisserei" bei dir erlebt habe, scheint gerade dies bei dir nicht der fall und eine 3 m wohl oftmals angebracht zu sein. -- Arcy 21:26, 29. Dez. 2010 (CET)
ach nee... abwinken. --Orientalist 21:32, 29. Dez. 2010 (CET)
Wikipedia vertritt nicht die reine Lehre nach Massgabe von O., sondern gibt ein Abbild der Wirklichkeit. Eine Académie française haben weder Arabistik noch Orientalistik nötig. Und schon gar keine unter Vorsitz O's, der sich dort selbst auf den obersten Stuhl der WP-Arabistik geputscht hat. Nicht, weil er so viel weiss und so urteilsfähig ist, sondern weil andere Fachkundige sich aus WP raushalten oder keinen Bock auf derlei Hahnenkämpfe haben. Wort zum Mittwoch. Es grüsst der Artikelstubschnellschreiber. -- Michael Kühntopf 21:41, 29. Dez. 2010 (CET)
ach Selbstdarsteller MK (mit Foto): das alles kannst Du ja gar nicht beurteilen. Arabisch kannstu Du nicht, und vom Rest hast Du keine Ahnung. Retourkutsche...? wie primitiv! Falls Dir was fachlich nicht paßt, kannst Du nunmehr im Art. korrigieren, ergänzen, löschen, editwar beginnen, VM machen...Deine übliche Tour. Schreib lieber ein "Stübchen" und reg Dich ab. Was soll es hier überhaupt? Es war eine Kleinigkeit zwischen Bertramz und mir. Ad acta, finde ich. Zaungäste sind unerwünscht.--Orientalist 22:00, 29. Dez. 2010 (CET)
Inhaltlich null Erwiderung. Wie meistens. Selbstdarsteller/Foto: Ich stehe mit meiner Identität zu dem, was ich schreibe und wie ich handle und ziehe nicht meinen Schwanz ein und verstecke mich hinter einem nichtssagenden Pseudonym. Dass ich kein Arabisch kann, kannst du gerne behaupten. Richtiger wird's dadurch auch nicht. Den Rest ("keine Ahnung") verbuche ich mal unter der Aufregung, die du selbst gerne anderen andichtest. Zaungäste sind gerade bei der Dritten Meinung erwünscht. -- Michael Kühntopf 22:05, 29. Dez. 2010 (CET)


und was ist nun DEINE dritte Meinung? Laber hier nicht journalistisch dummes Zeug herum, sondern rede Tacheles zum Thema. Und spiel anderswo. Identität...blabla. Richtiger wird's dadurch auch nicht jepp! Dann korrigiere mal, ich bin gespannt.--Orientalist 22:09, 29. Dez. 2010 (CET)
Meine Meinung? Die schrieb ich oben, nämlich dass der Begriff mahadra sehr wohl im Artikel Verwendung finden kann. Das kann jeder lesen und verstehen - ausser dir. Und der aktuelle Artikelstand zeigt ja, dass du klein beigeben musstest. Aber immer ein grosses Maul von ungefähr der Breite wie die Entfernung zwischen Bagdad und Basra. -- Michael Kühntopf 22:15, 29. Dez. 2010 (CET)

(BK) ¨::::hast was getrunken? hat jemand Dir was ins Essen getan? Hast Du meine Korrektur und Ergänzung gelesen? Ausgangspunkt war: "mahdara" - ist kein Arabisch und mußte enzyklopädisch erörtert werden, selbst wenn das Wort im Buchtitel steht. Lies aber selber. Mahadra findet NUNMEHR Verwendung - aber enzyklopädisch erklärt. Hast Du noch was an Problemen? Ich finde: es ist gut gewesen. --Orientalist 22:22, 29. Dez. 2010 (CET)

Er hat schon reichlich konkret beschrieben wo hier das Häschen im Pfeffer liegt. -- Arcy 22:26, 29. Dez. 2010 (CET)
Jeder kann die Versionsgeschichten und die zeitliche Abfolge von Artikel und Artikeldisk. studieren und die Richtigkeit meiner Aussagen überprüfen. Dass O. hier so explodiert, habe ich nicht zu vertreten. Nur er selbst. -- Michael Kühntopf 22:30, 29. Dez. 2010 (CET)


(BK)

Ihr werdet es wohl nicht übersehen haben, daß die Sache durch meine Ergänzung mit dem betreffenden Autor leise und zufriedenstellend abgerundet wurde. Jetzt könnt Ihr anderswo über andere Dinge Dampf ablassen. Gut ist. Ich habe Forderungen an die Erweiterung des Art. gestellt - und diese habe ich dann selbst eingetragen. Das kann man in der Versonsgeschichte nachlesen. Du, MK, hast keinen einzigen Beitrag dazu gegeben (gottlob). --Orientalist 22:37, 29. Dez. 2010 (CET)
Das war an dieser Stelle gar nicht meine Aufgabe. Hier war ich nur Katalysator oder teilnehmender Beobachter. Aus der Tatsache, dass man irgendwo NICHT mitschreibt (was wohl auf 99,99 Prozent aller Artikel zutrifft, ja zutreffen muss), irgendwelche moralischen Schlussfolgerungen oder orientalistischen Delegitimierungsversuche abzuleiten, gelingt nur Leuten von deinem Kaliber. Und dass dein "Wirken" auf irgendwelchen Metaseiten immer geprägt ist von Beleidigungen und davon, andere zwanghaft herabsetzen zu müssen, um selbst glänzend dazustehen, gibt ja langsam doch zu denken. Wie erbärmlich. -- Michael Kühntopf 22:53, 29. Dez. 2010 (CET)


¨Richtiger wird's dadurch auch nicht..." (O-Ton: MK). Doch, es ist richtiger geworden. Im Einvernehmen mit dem betreffenden Autor. Jetzt reg Dich ab, geh schlafen, denn Du mußt ja dann Deine Stubs bis in den nächsten Morgen hier reinhämmern. Hier war die Dritte Meinung gefragt...von Dir: Null-Katalysator: kam nix. Mit X. Nächtle!--Orientalist 22:59, 29. Dez. 2010 (CET)
Bist du wirklich so blöd? Richtiger wird's dadurch auch nicht bezog sich auf etwas ganz anderes. Jedem, der lesen kann, demonstrierst du hier deine Unfähigkeit oder Böswilligkeit - oder beides. Meinerseits EOD. Sollte mich wundern, wenn es dir gelingt, darauf nicht zu erwidern. Irgendwas, ganz egal was. -- Michael Kühntopf 23:17, 29. Dez. 2010 (CET)
Orientalist, MK hat recht. Es fällt schon nach zwei, drei Edits auf, die man mit Dir zu tun hat. -- Arcy 12:36, 30. Dez. 2010 (CET)
Arcy: mußt Du jeden Scheiß kommentieren? Guck Dir meine Erläuterungen an (von denen Du per se keine Ahnung hast), und halte dann Dein Mundwerk. Formuliere lieber den obigen Satz in korrektem Deutsch. EOD--Orientalist 13:33, 30. Dez. 2010 (CET)


nach meinen Erläuterungen, Richtigstellungen und Ergänzungen (siehe Versionsgeschichte) dürfte es hier ad acta...--Orientalist 18:57, 15. Jan. 2011 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Bertramz 20:28, 25. Jan. 2011 (CET)|2=gelöst

Piratenpartei Deutschland

Es geht darum ob das am letzten Bundesparteitag der Piratenpartei beschlossene Positionspapier (Positionspapiere sind nicht Teil des Parteiprogramms sondern sind als eine Stellungnahme zu einer einzelnen, spezifischen Frage zu verstehen) zum Inzest-Paragraphen (die Abschaffung wurde gefordert) für die Wikipedia relevant ist oder nicht. Der Befürworter des Absatzes, Benutzer:Anomalie01, leitet ein öffentliches Interesse daraus ab dass Spiegel Online in einem Randartikel das Positionspapier in 1,5 Sätzen erwähnt (Link), außerdem bestünde auf Grund eines Diskussionsthemas im Forum der Piratenpartei mit 42 Beiträgen (Link) ein reges parteiinternes Interesse. Neben Spiegel Online hat kein Mainstream-Medium darüber berichtet. Bei einer Randbemerkung in einem Artikel von Spiegel Online als alleiniges berichtendes Medium und keiner wirklich erkennbaren parteiinternen Diskussion sehe ich keine Relevanz für den Artikel gegeben. Vielmehr präferiere ich den von Benutzer:Sig11 vorgebrachte Vorschlag den Artikel grundsätzlich um die am Bundesparteitag in das Grundsatzprogramm aufgenommene Familien- und Sozialpolitik zu erweitern. Sig11 hat sich bereits dazu bereit erklärt dies in nächster Zeit zu tun. Benutzer:TheK schließt sich dieser Meinung augenscheinlich an. Ich bitte um weitere Meinungen, die bisherige Diskussion ist hier zu finden. --Vanger !!? 16:29, 2. Dez. 2010 (CET)

derzeit (letzter Beitrag am 4. Januar) unter → WP:Vermittlungsausschuss/Problem zwischen Benutzer:Anomalie01 und den übrigen Diskutanten im Artikel Piratenpartei Deutschland

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Friedrich Graf 13:57, 6. Feb. 2011 (CET) Sei Progressiv

|2=gelöst

Artikel "Masturbation"

Liebe Administratoren, meiner Meinung nach findet momentan ein Editwar auf der Seite zu "Masturbation" statt; man betrachte nur einmal die Länge der Diskussion, insbesondere zum Video und dem Foto einer masturbierenden Frau. In meinen Augen stellen diese eine völlig unnötige, den Richtlinien der Wikipedia nicht gerecht werdende Ergänzung dar, die an Redundanz kaum zu überbieten ist. Im Text werden die Vorgänge ausreichend genau erklärt. Ferner sind auf der Seite bereits genug Abbildungen vorhanden, sodass die Fülle an Darstellungen im Verhältnis zu anderen Artikeln ähnlicher Länge unproportonal wirkt. Die Argumente für ihre Integrierung sind somit mehr als schwach. Darüber hinaus entspricht das pornografisch anmutende, nicht zu einer seriösen Enzyklopädie passende Video nicht den Vorschriften des Jugendschutzes und erhält dadurch weniger Informationswert als vielmehr unangemessenen Unterhaltungscharakter.--Der Spion 00:04, 19. Dez. 2010 (CET)

Das ist ein Konflikt, aber kein Edit-War, und Anfragen an die Admins bitte bei WP:Adminanfragen stellen.
Ungeachtet dessen dürfte die 3M hier nicht viel nützen, wenn man sich die Diskussionsseite so anguckt. Was macht man in einem solchen Fall? MB, SG? --Nirakka 00:53, 19. Dez. 2010 (CET)
Persönliche Meinungen und Befindlichkeiten haben zum Glück keinen Einfluss auf die Artikel einer Enzyklopädie. Auf der Diskussionsseite mehrfach abgelehnt und das wird durch die Meldung hier auch nicht besser. -- Anton-Josef 14:49, 19. Dez. 2010 (CET)

So langsam geht mir der Herr "Anton-Josef" auf den Keks; führt keine vernünftigen Argumente an, hat aber immer was zu lamellen. Nervig! Ich werde denn Fall vors Schiedsgericht bringen, wenn es nicht anders geht.--Der Spion 22:13, 19. Dez. 2010 (CET)

Ich find das SG zwar eine gute Idee, aber ist das auch zuständig? „Konflikte zu inhaltlichen Fragen im Artikelnamensraum werden nicht durch das Schiedsgericht entschieden.“ Der Vermittlungsausschuss oder ein MB wäre villeicht eine Lösung. --Wnme Feedback? 19:29, 20. Dez. 2010 (CET)
"Auf den Keks" gehen hier nahezu allen Wikipedianern die moralinsauren Kleingeister, die angesichts jedes Fetzens unverhüllter Haut sofort "Pornographie" oder noch besser "Medienstaatsvertrag" rumgrölen. Vorschlag: Macht doch eine eigene "Victoriopedia" auf, auf der die Veröffentlichung eines unverhüllten Stuhlbeins automatisch zur infiniten Sperre führt. WP stellt die Welt dar, so wie sie ist. Und lässt dabei Themen, Bilder und Videos nicht aus, nur weil sie einigen Möchtegern-Moralaposteln missfallen. Den Artikel Frau könnten wir ja dann hiermit bebildern. Tolle Wurst! -- Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 22:41, 19. Dez. 2010 (CET)

Pornos gibt's genug im Internet - da kann man sich meinetwegen den lieben langen Tag lang angucken, wie sich Hohlköpfe einen runterholen. Das Video ist völlig überflüssig. Außerdem ist das "Gespritze" nicht zwingend typisch für einen durch Masturbation ausgelösten Orgasmus.--Der Spion 17:51, 27. Dez. 2010 (CET)

Deine Meinung kannst du ja gerne sagen, aber dein Edit-War bringt keine Lösung und sorgt nur dafür, dass der Artikel immer wieder voll gesperrt wird! --Wnme Feedback? 18:28, 27. Dez. 2010 (CET)
@Spion, was man sich deinetwegen den lieben langen Tag ankucken kann, steht hier zum Glück nicht zur Diskussion. Deine persönlichen Moralvorstellungen übrigens auch nicht. Nimm den Artikel von Deiner Beobachtungsliste und gut ist. -- Anton-Josef 18:41, 27. Dez. 2010 (CET)

<BK> Pictogram voting info.svg Info Der Artikel ist jetzt für 2 Monate voll gesperrt. --Wnme Feedback? 18:44, 27. Dez. 2010 (CET)

Das Video ist ungeeignet. Und das hat nichts mit Moral zu tun. Siehe Artikeldiskussion. Kloppen muss man sich deswegen nicht, dafür ist es zu unwichtig. Eine Möglichkeit es zu entfernen muss aber gegeben sein. Behalten ist wie Löschen das Ergebnis einer eigenen Meinungsbildung. Meinen durchaus nicht moralischen Argumente wurde nichts entgegnet. Einer Löschung steht also ansich nichts entgegen. Geschickt war das Vorgehen von Spion dessen ungeachtet sicher nicht. --HAW 19:20, 27. Dez. 2010 (CET)
Ich find das Video auch überflüssig. Ich find's allerdings in einem solchen Fall nicht richtig, dass nur einzelne Admins darüber entscheiden können. Es müsste eine Möglichkeit geben, dass mehrere Admins gemeinsam dem zustimmen müssten. --Wnme Feedback? 19:53, 27. Dez. 2010 (CET)
Es geht auch nicht um kloppen. Offensichtlich sind die Löschargumente so schwach, dass kein Grund zu erkennen ist das Teil zu entfernen. Wie gesagt, persönliche Meinungen, Befindlichkeiten, Moralvorstellungen und Abneigungen sind noch nie geeignet gewesen, einen enzyklopädischen Artikel zu bearbeiten. -- Anton-Josef 20:12, 27. Dez. 2010 (CET)
Wer entscheidet denn, wie stark Argumente sind? Wie gesagt wurde meinen nicht widersprochen, wahrscheinlich sind sie aussichtslos schwach.
Antimoralvorstellungen sind übrigens genausowenig geeignet. Dass es Menschen gibt, die sich erst frei fühlen, wenn sie endlich das tun, was Mamma immer verboten hat, bringt die WP nicht weiter.
Der Artikel steht einfach besser da ohne das Video und dafür gibt es Argumente, die mit Moral nicht das Geringste zu tun haben.
@ Wnme: wie stellst Du dir denn ne Lösung vor? --HAW 21:32, 27. Dez. 2010 (CET)

Ich sach ma so: Gibt es auf dem Erdenrund jemanden, der ein Video braucht, um sich vorzustellen, wie das geht oder um es praktizieren zu können? Wohl sicher nicht. Also haben Masturbationsvideos keinen informationellen Mehrwert. Weiß ja eh jeder, wie das so abläuft. Darum, und nicht aus Prüderie, kann und sollte man sie rausnehmen, genauso wie andere Illustrationen in anderen Artikeln, die keine echte Zusatzinformation liefern. Je ein Bildchen für Mann und Frau genügt dicke, die künstlerische Darstellung ist auch okay. Rainer Z ... 22:12, 27. Dez. 2010 (CET)

Also eine Vollsperrung bringt die Sache auch nicht weiter, da der Status quo nicht wirklich in Ordnung ist. Sonst könnte/müsste man ja auch demnächst den Geschlechtsakt mit nem Video illustrieren...--Der Spion 23:35, 27. Dez. 2010 (CET)
Eine Vollsperre kann dauerhaft nicht die Lösung sein. Ich kann mir so schwer eine Lösung vorstellen, wenn's noch nicht einmal Einigkeit unter den Admins gibt... --Wnme Feedback? 23:44, 27. Dez. 2010 (CET)
Als Beispiel: Defensives Fahren, Schusswaffengebrauch und Modellbau kommen auch ohne ein Video aus. Wobei die Technik in dem betroffenen Video auch noch so simpel ist... wer das nicht weiß hat entweder kein Internet oder keine Hände (und damit ohnehin keinen Zugang zu WP). -- Ishbane 00:28, 28. Dez. 2010 (CET)
Man könnte unter "Siehe auch" einen Link setzen auf ein Video (ich schreibe extra nicht dieses Video, weil ich genau von diesem wenig halte), ohne Vorschau, nur mit Beschreibung, z.B. Video eines masturbierenden Mannes. Das wäre ein gangbarer Weg amS, auch wenn sich mir nicht erschließt, wozu das Video enzyklopädisch unbedingt gebraucht würde. --HAW 09:09, 28. Dez. 2010 (CET)
Ich sehe auch keinen enzyklopädischen Mehrwert des Bildes der masturbierenden Frau und des Videos. Ein Commons-Links ist unten eingefügt. Das reicht mE durchaus, wenngleich die Diskussionen um die Bilder bei bestimmten Themen hier wirklich nerven, wie es THWZ oben bereits schon erläutert hat.--Gloecknerd disk WP:RM 16:35, 28. Dez. 2010 (CET)
Video eines masturbierenden Mannes
Beschimpfungen nerven auch und führen weg vom Thema.
Das Video hat leider nicht nur keinen erkennbaren enzyklopädischen Wert, sondern iGz dem Bild einen negativen enzyklopädischen Wert. Lass uns also die Sachen nicht vermischen und stattdessen mal nur bei dem Video bleiben:
Gibt es hier jemanden, der uns Wert und Sinn dieses Videos erklären kann (und nicht nur darauf rumhackt, dass der Anfragende zu moralisch sei)? --HAW 17:00, 28. Dez. 2010 (CET)
Ich fall gleich hyperventilierend vom Stuhl vor Lachen. Wirklich. Mehr fällt mir dazu nicht ein, wegen Hyperventilieren und so. --Robin Goblin 22:27, 10. Jan. 2011 (CET)

Ich werde die Tage mal Lösungsvorstellungen wie sie hier gebracht wurden in die Artikeldiskussion übertragen und ggf auszählen. --HAW 12:28, 23. Jan. 2011 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Friedrich Graf 13:47, 6. Feb. 2011 (CET) Sei Progressiv

|2=gelöst

Neoliberalismus II

Bitte um Dritte Meinung zu dieser Diskussion. --Mr. Mustard 23:56, 23. Dez. 2010 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Friedrich Graf 13:58, 6. Feb. 2011 (CET) Sei Progressiv

|2=gelöst

Was sind Kulaken? Streit im Artikel Roter Terror

Sind das illegal handel treibende Großbauern? Oder ist die These, "Kulaken" seien illegal Handel treibende Großbauern gewesen, von der Forschung längst überholt? Um dritte Meinungen wird hier gebeten. --Atomiccocktail 00:25, 26. Dez. 2010 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Friedrich Graf 13:59, 6. Feb. 2011 (CET) Sei Progressiv

|2=gelöst

Theodor Herzl

Hallo, in jenem Artikel sind meiner Meinung nach zu viele Werke unter Literatur und auch zu viele unnötige eher literarische Zitate. Aber anscheinend verteidigt jemand das mit allen Mitteln. Könnte da mal jemand schauen? --Steve80a 20:14, 27. Dez. 2010 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Friedrich Graf 14:02, 6. Feb. 2011 (CET) Sei Progressiv

|2=gelöst

Deutschlandplan

Was ist gängiger, von der Bundesrepublik Deutschland zu sprechen oder von "Westdeutschland"? --Steve80a 20:10, 28. Dez. 2010 (CET)

Im historischen Kontext ist es gängiger, wenn man von der BRD spricht, "Westdeutschland" zu benutzen. Heutzutage halte ich "Bundesrepublik Deutschland" für gängiger.--Gilga_Herz 15:56, 29. Dez. 2010 (CET)
Bitte auf der dortigen Diskussionsseite diskutieren. Hier nur soviel: Der Punkt ist ja nicht unbedingt die Wortwahl, sondern der Kontext, sprich ob hier eine Wiederholung desselben Begriffes im selben Satz zweckmäßig und stilistisch hilfreich ist. --Benatrevqre …?! 10:07, 30. Dez. 2010 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Friedrich Graf 14:02, 6. Feb. 2011 (CET) Sei Progressiv

|2=gelöst

Unsachliche Diskussion über Fehlende Kritik

In dieser Diskussion bringe ich berechtigte Kritik an der PIRATENPARTEI auf, werde aber nur unsachlich abgewiesen. Es liegt nahe, Voreingenommenheit der anderen anzunehmen. Ich bitte um dritte Meinung zum Streit.--Gilga_Herz 16:01, 29. Dez. 2010 (CET)

Gibt es denn überhaupt Belege dafür, dass die Piratenpartei mit Seeräubern verwechselt wird? Oder ist das einfach deine Vermutung?--Nothere 23:15, 29. Dez. 2010 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Friedrich Graf 14:03, 6. Feb. 2011 (CET) Sei Progressiv

|2=gelöst

Arzneimittelwechselwirkung

Benutzer:Wettig versucht seit Juni einen Link zur Arzneimittelumschau im Artikel unterzubringen. Ich sehe in einem Beispiel nicht das, was WP:WEB als "weiterführende Information" bezeichnet. Seit dem hat er immer wieder auf unterschiedlichen Wegen diesen Link in den Artikel eingebracht, mal im Fliesstext, mal als "Referenz". Mittlerweile diskutiert er nicht mehr, sondern macht meine Änderungen prinzipiell rückgängig. Meinungen bitte auf der Diskussion:Arzneimittelwechselwirkung#Weblink --P.C. 08:45, 30. Dez. 2010 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Friedrich Graf 14:06, 6. Feb. 2011 (CET) Sei Progressiv

|2=gelöst