Wikipedia:Grafikwerkstatt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:GWS
Info Hilfreiche Links
Crystal Clear app gimp.png

Aofhfeworewour2.jpg

Go-next.svgGrafik eintragen

Willkommen in der Grafikwerkstatt!

In der Grafikwerkstatt werden alle Arten bereits (auch extern) vorhandener Grafiken, Zeichnungen, Diagramme und Skizzen zur optimalen Illustration der Wikipedia verbessert. Wer hier mitmachen will, findet in den Grafiktipps einen ersten Einstieg. Wer einen Vorschlag für eine zu verbessernde Grafik einbringen will, klickt links auf ›Grafik eintragen‹. Wünsche zur Erstellung neuer Grafiken gehören auf die Unterseite → Grafikwünsche.

Info Ist das die richtige Seite für mein Anliegen?

Für viele Anliegen gibt es parallel spezielle Seiten (ergänzend zur Auswahl der Infobox, siehe rechts):

  • *
 Wikipedia: Fotowerkstatt für Verbesserungen von Fotos und Abbildungen
  • *
 Wikipedia: Kartenwerkstatt für Verbesserungen von Karten und Plänen
  • *
 Wikipedia: WikiProjekt Wappen für spezielle Anfragen zu Wappen und Fragen zur Heraldik
  • *
 Wikipedia: Schilderwerkstatt für Anfragen zu Straßenschildern
  • *
 Wikipedia: WikiProjekt SVG für speziellere Fragen und Hilfe zu SVG
  • *
 Commons: Illustration workshop, die Grafikwerkstatt des Schwesterprojektes Commons
Info Grafiken erstellen:
  • Bevor du Grafiken erstellst, prüfe die Quellen- und Lizenzangaben und vervollständige diese ggf. Sollte eine Bearbeitung nicht ohne Weiteres möglich sein (z. B. weil entsprechende Belege fehlen oder es sich bei dem Dargestellten hauptsächlich um persönliche Ansichten der Autoren handelt), setze bitte eine entsprechenden Hinweis auf die Dateiseite der Grafik. Die Grafikwerkstatt soll nämlich auch helfen, die Qualität der Wikipedia generell zu verbessern.
  • Zum Hochladen veränderter Commons-Dateien wird empfohlen derivativeFX zu benutzen: Momentan ist es leider außer Funktion, mehr dazu hier.
    Für Dateien, die lokal in der Wikipedia gespeichert sind und nicht nach Commons dürfen, musst du beim Hochladen der Bearbeitung manuell die Infovorlage richtig ausfüllen. Anschließend verlinke bitte noch bei der Originaldatei deine veränderte Version.
  • Eventuelle Hilfe beim Transferieren von Dateien nach Commons findest hier: Hilfe:Dateien nach Commons verschieben
  • Die Bearbeiter werden gegebenenfalls gebeten, ihre Arbeitsschritte kurz zu dokumentieren, da sie als Hilfestellung für ähnliche Fälle nützlich sein können.

Alte Abschnitte werden automatisch nach 30 Tagen archiviert.

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 2 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Wikipedia:Grafikwerkstatt/Archiv.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Die Archivübersicht befindet sich unter Wikipedia:Grafikwerkstatt/Archiv.
Torchlight svg.png  Probleme beim Erstellen von SVG-Dateien?
  1. Gegebenenfalls als „Normales“ (oder „Optimiertes“) SVG speichern und als Test hochladen und/oder auf Tool Labs testen.
    Für einfache Text-Übersetzungen gibt es das Helferlein SVGTranslate.
  2. Weitere Hinweise und Hilfe finden sich unter WikiProjekt SVG und Probleme mit SVGs.
  3. Kommst du danach immer noch nicht zurecht, kannst du gerne hier nachfragen.

Benutzer Wenn der Hochlader der Grafik noch aktiv ist, so kontaktiere ihn bitte zuerst.


Echolot[Bearbeiten]

Liebe Grafiker,

zur Illustration von Echolot hätte ich gern ein paar Grafiken (leider nicht frei): http://www.bootsmotoren4you.de/Tipps-zum-Echolotkauf

Ideal wäre: alle im gleichen Stil, Format so, dass man sie im Artikel übereinander oder nebeneinander platzieren kann, Zahlen im Bild, Text in der Bildunterschrift/im Fliesstext (wegen Übersetzung).

Auch dieses Bild sollte im gleichen Stil etwas aussagekräftiger sein:

Es geht um den Durchmesser, und der zugehörige Kreis könnte wie in den anderen Bildern als Ellipse dargestellt sein.

Gruss, --Markus (Diskussion) 20:04, 26. Jul. 2014 (CEST)

Rückfragen und Diskussion:

So in der Art? --Baba66 (Diskussion) 11:41, 27. Jul. 2014 (CEST)

Ja Baba, das ist hübsch :-) --Markus (Diskussion) 12:36, 27. Jul. 2014 (CEST)
Also  In Arbeit --Baba66 (Diskussion) 12:53, 27. Jul. 2014 (CEST)
@ Markus: Wenn es so passt, kannst du den Abschnitt auf erl. setzen. --Baba66 (Diskussion) 15:31, 28. Jul. 2014 (CEST)
Hallo Baba, super Arbeit, schöner Stil!
Hast Du Lust, noch ein bisschen an den didaktischen/logischen Details zu feilen?
zu 1: Sehr schön. Zusätzlich hätte ich gern noch ein weiteres Bild mit nur 60°, etwas tiefer reichend als das mit 20° (Echo_Sounding_Single_Beam_wide.svg)
zu 2: Der kleine Kreis wird durch eine hohe Frequenz erzeugt. Hohe Frequenzen werden stärker gedämpft und reichen weniger tief.
Der grosse Kreis wird durch eine niedrigere Frequenz erzeugt. Tiefe Frequenzen werden weniger gedämpft, reichen also tiefer.
Der kleine Kreis müsste also entweder in gleicher Ebene liegen wie der grosse, oder der kleine müsste höher liegen.
Die Zahlen müssen im Thumb lesbar sein. (sorry für die Korrekturen, die didaktischen Feinheiten sehe ich erst am Bild)
zu 7: Das Bild soll ein Strahlenbündel (Kegel) beschreiben, mit Kreisfläche da wo die Strahlen auftreffen. Der Kreis soll perspektivisch als Ellipse zu sehen sein (vielleicht auch gelb?), der Durchmeser mit "d" markiert (als Illustration für die Formel).
zu den anderen Bildern muss ich erst noch ein paar Informationen einholen.
Gruss, --Markus (Diskussion) 19:59, 28. Jul. 2014 (CEST)
7 Ist gemacht. Zu den anderen: Da sollte wohl eine eine logarithmische Skala in Teilkreisen rein. Oder sehe ich das falsch? Ich bräuchte da daumengepeilte Werte für die Tiefe. Die Winkelangaben hätte ich gerne ganz raus. Wenn sie im Thumb lesbar sind, werden sie bei größerer Darstellung zu mächtig. --Baba66 (Diskussion) 12:51, 29. Jul. 2014 (CEST)
Neben der Reichweite ist doch gerade der Abstrahlwinkel die entscheidende Größe? --Patrick87 (Diskussion) 18:41, 29. Jul. 2014 (CEST)
Bei den Winkeln ging es mir nur um die Lesbarkeit im Thumb. Die Abgrenzung des Winkels ist ja auch «willkürlich» (-3dB). So wie die Grafiken jetzt sind, haben sie mir von Anfang an Bauchschmerzen bereitet. Ich habe erst einmal die Vorlagen umgesetzt und erwarte jetzt Input von Markus. Im Prinzip geht es um die gängigen Werte, bei denen mit dieser Technik Signal noch von Rauschen unterschieden wird. --Baba66 (Diskussion) 21:32, 29. Jul. 2014 (CEST)


Schloss des Zündnadelgewehrs[Bearbeiten]

Artikel: Benutzer:Avron/Dreyse Zündnadelgewehr

Anfrage: Um das Prinzip des Gewehres zu erklären, gibt es auf Commons aktuell zwei Grafiken. Das eine ist gut zu erkennen aber nicht korrekt das andere ist zwar technisch korrekt aber nicht gut zu erkennen und ohne Beschriftung. Mir schwebt ein SVG-Bild vor von der Machart des aktuellen bunten Bildes, aber mit internationalisierter Beschreibung und vor allem korrigiert.

  • Internationalisierung
    • Blau = Lauf
    • Grün = Kammerhülse
    • Gelb = Kammer
    • Grau (ggf. andere Farbe) = Schlösschen
    • Rot = Nadelbolzen und Zündnadel
    • Die Beschriftung "Locking point" verwirrt eher, deshalb weglassen
  • Korrekturen
wichtig: das bunte Bild zeigt den Status bei Schussabgabe d.h. die Zündnadel ist ausgefahren, das schwarz-weiss Bild zeigt den Status vor der Schussabgabe d.h. die Zündnadel ist eingefahren. Vollgendes muss aber bei dem bunten Bild korrigiert werden:
  • Der gelbe vertikale Ansatz (Sperrfedergriff) ist nicht Teil Kammer sondern gehört zur Sperrfeder. Diese sollte dargestellt werden.
  • Der rote vertikale Ansatz (Daumenstollen) ist ein Teil des Schlösschens und sollte in der gleichen Farbe verbunden werden.

Ich hoffe die Anfrage ist wenigstens halbwegs verständlich, ansonsten bitte fragen. Für gestalterische Vorschläre bin ich ganz Ohr.--Avron (Diskussion) 18:53, 10. Aug. 2014 (CEST)

Rückfragen und Diskussion:

ich habe mich mal versucht und die ältere version nachgezeichnet. die farben sind bis jetzt noch sehr willkürlich und werden auf jeden fall noch geändert. ich glaube aber, dass sich so die anstehenden änderungen besser diskutieren lassen. wenn dann alles passt würde ich die labels einbauen. was soll geändert werden? (wie die nadel nach vorne schnellt kann ich mir vorstellen. wie sie wieder auf spannung gebracht wird ergibt sich mir aus der grafik leider nicht) --Benedikt.Seidl (Diskussion) 11:19, 12. Aug. 2014 (CEST)

Sieht super aus! Noch nicht ganz korrekt ist der Übergang von der Sperrfeder in den Schlösschenzylinder. Oben links fehlt noch ein Teil der Schlösschenzylinder und der Ansatz der Sperrfeder müsste etwas mehr in den Schlösschenzylinder heinragen, den dieser sorgt dafür, dass der Nadelbolzen nicht nicht aus dem Schlösschenzylinder herausgerückt wird. Hier [1] ist es etwas besser sichtbar was ich meine. Auch sollte die Nadel länger sein, denn sie muss die Zündpille erreichen wenn Nadelbolzenkopf das Nadelrohr erreicht. Es wäre besser die Nadel in der gleichen Farbe darzustellen wie den Nadelkopf (Nadelkopf ist das was jetzt hellbraun am Ende des Nadelrohr dargestellt ist). Die Kammerhülse, das wa jetzt in hellblau und gelb dargestellt ist, sollte in einer Farbe sein, weil es der gleiche Zylinder ist.
Eine Quasi-Animation des Prinzips gibt es hier: [www.feuerwaffen.ch/index_htm_files/Zuend%2012%20Dreyse.pdf]--Avron (Diskussion) 21:50, 12. Aug. 2014 (CEST)
ich hoffe ich habe alle änderungen erwischt, hab mir auch noch ein paar eigene änderungen erlaubt und versucht die sich zusammen bewegenden teile ähnlichen einzufärben. --Benedikt.Seidl (Diskussion) 21:20, 13. Aug. 2014 (CEST)
Hallo Benedikt, ich habe gesehen du hast die Nadel verlängert und die Oberseite der Kammer verkürzt. Bei der Kammer ist es schwierig im Querschnitt die Führung des Kammerstängels zu erklären, da würde wohl nur eine Draufsicht helfen oder? Was aber noch nicht korrekt ist, ist der Übergang von der Sperrfeder in den Schlösschenzylinder; siehe mein vorheriges Kommentar. Wenn ich die bunte vorherige Version und die etwas blasse jetzige vergleiche, fällt es mir bei der bunten Version einfacher die einzelnen Teile und somit das Prinzip zu verstehen. Was meinst du?--Avron (Diskussion) 09:13, 14. Aug. 2014 (CEST)
es gibt wieder eine neue version. sperrfeder beim schlösschenzylinder sollte erledigt sein (habe beim letzten mal stattdessen die nase bei 3 hinzugefügt, damit es ordentlich einrastet). hab es auch wieder etwas bunter gemacht, und zahlen hinzugefügt, so lässt sich die grafik einfacher für verschiedene sprachen verwenden. ich habe beim abzug den gelben balken unter dem grauen stift durchgängig gemacht, da ist ja auch ein längsschlitz, und keine bohrung? aber dafür wie auch für die verkürzte kammer oben gilt, dass es nur vorschläge sind und ich mich gerne von einer anderen lösung überzeugen lasse. man könnte noch einen abgedunkelte variante der farben einführen und damit andeuten, dass dahinter irgendwo noch material ist, aber das element in der schnittebene noch verschoben werden kann. die beiden grafiken in File:Rückladungsgewehre-Mattenheimer-20.jpg schauen aber auch recht reizvoll aus, die kann ich auch noch nachbauen und dabei die gleichen farben verwenden. --Benedikt.Seidl (Diskussion) 21:55, 15. Aug. 2014 (CEST)
Unter zu Hilfenahme von Benedikts' Vektordaten habe ich ein animiertes GIF gebaut. Es sieht so aus, als ob die Funktionsweise so verständlich dargestellt werden könnte. Falls das gefällt, kann man noch durch mehr Einzelbilder den Ablauf geschmeidiger machen. -- Maxxl² - Disk 22:14, 15. Aug. 2014 (CEST)
@Benedikt: Du hast die Nase der Sperrfeder verlängert, das passt. Jedoch noch drei kleine Details dann höre ich auf ;-) 1) die obere seite des Schlösschens sollte genaus lang sein wie die unter d.h. das Schlösschen fängt vor der Sperrfeder an 2) Die Nase der Sperrfeder sollte vor dem Ende des Nadelrohrs aufhören, denn der Nadelkopf knallt gegen das Ende des Nadelrohrs wenn der Schütze abdrückt 3) Kann du noch den Zacken auf der Unterseite der Sperrfeder, etwa nach 1/3 der Länge, durch eine kontinuierliche gebogene Linie ersetzen?
Zu den Darstellungen wie es Andere gemacht haben. Querschnitt und Draufsicht kombiniert: [2], angedeutete Verschiebung: [3]
@Maxxl²: Eine Animation kann helfen. Da sie recht schnell abläuft, würde ich noch ein paar Zwischenschritte einbauen. z.B. ein Bild auftrennen in drei: 1) Vorschieben ins Patronenlager 2) Vorschieben der Kammer 3) Drehen der Kammer mit dem Kammerstängel--Avron (Diskussion) 01:18, 16. Aug. 2014 (CEST)
bitte nicht aufhören, bis wirklich alle details passen ;-) 2) versteh ich nicht ganz, könnte aber mit 1) erledigt sein. ich habe auch versucht eine draufsicht zu erstellen, dabei sind mir auch noch ein paar unstimmigkeiten beim "schnitt" aufgefallen, die ich geändert habe. wenn die draufsicht bleiben soll, werde ich auch die zahlen neu verteilen --Benedikt.Seidl (Diskussion) 14:44, 16. Aug. 2014 (CEST)
Gut, dann machen wir weiter ;-) Ich finde die beiden Sichten nun echt gut; ich denke jeder der es verstehen will, der kann es sich gut vorstellen. Zu den Details: zu 1) nicht ganz wie in echt aber systematisch richtig, wenn du noch da noch etwas feilen willst dann schu dir hier [4] den Übergang von Sperrfeder zum Schlösschen an. zu 2) schwierig zu erklären, ich versuche es noch mal. Wenn Abzug betätigt wird, dann schnellt der Nadelbolzen nach vorne und wird vom der hinteren Öffnung des Nadelrohrs gestoppt. Auf dem Bild sieht es aber so aus, dass er zuerst auf die Nase der Sperrfeder auftrifft. zu. 3) oh, das war ganz anders gemeint ;-) die Nase die du entfernt hast, die muss bleiben, gemeint war die Nase auf der Unterseite der Sperrfeder, auf Höhe des linken Nadelbolzenkopfes.--Avron (Diskussion) 17:38, 16. Aug. 2014 (CEST)
ai! gar nicht so einfach. ich hoffe ich habe es dieses mal richtig verstanden --Benedikt.Seidl (Diskussion) 21:06, 16. Aug. 2014 (CEST)
Super, keine weiteren technischen Beanstandungen. Zur der Darstellung des Querschnitts: wenn man es ganz genau nimmt, müsste man beim Querschnitt zumindest den kleinen runden Ansatz der Kammer auf der Oberseite aufnehmen. Links und rechts davon liegen Kammerstängel und ein weiter Teil der Kammer. Ich weiss nicht wie es bei einer technischen Zeichnung geregelt ist, wenn der Querschnitt genau auf der Kante liegt, aber ich würde auch die Teile anzeigen. Ich glaube das gibt dem Leser eine bessere Orientierung. Nun zu den Beschriftungen. Grundsätzlich erst mal eine Idee. Es gibt ja 4 Nummern zu der Patrone, was das Bild meiner Meinung nach etwas unübersichtlich machen kann. Wie wäre es wenn man die Patrone, wie hier [5] (nur ohne Chasepot-Patrone) in einem separeten Bild erklärt? Ansonsten: Abzugsfeder und die Spiralfeder sollten noch jeweils eine Nummer bekommen.--Avron (Diskussion) 23:39, 16. Aug. 2014 (CEST)
in der verlinkten grafik ist um das knallquecksilber noch eine gelbe barriere zu sehen, hier scheinen es zwei unterschiedliche materialien zu sein. was ist korrekt? --Benedikt.Seidl (Diskussion) 09:31, 17. Aug. 2014 (CEST)
Ich habe meine Quellen durchforstet, aber nichts dazu gefunden, aber ich vermute es könnte die Ummantelung der Zündpille sein. Zumindest deckt sich das Bild [6] mit den modernen Nachbauten [7] überein wenn man ein Flügelzündhütchen als Zündpille nimmt. Es kann auch sein, dass es verschiedene Varianten der Zündpillen gab. Das alles ist aber nicht systemrelevant; ich würde keine Ummantelung in das Bild einbauen.--Avron (Diskussion) 11:33, 17. Aug. 2014 (CEST)
ich habe auch eine neue version vom kompletten mechanismus gemacht, aber gleich mit der patrone überschrieben. weitere wünsche? vorstellungen für den dateinamen? --Benedikt.Seidl (Diskussion) (15:34, 17. Aug. 2014 (CEST), Datum/Uhrzeit nachträglich eingefügt, siehe Hilfe:Signatur)
Bei dem Patronenbild vielleicht noch auf dem obern Bild die Nadel, ausserhalb der Patrone. Bei dem Verschlussbild könnte man die Beschriftung optimieren. 1)Lauf, 2)Kammerhülse, 3)Kammer, 4)Kammerstängel, 5)Schlösschen, 6)Sperrfeder, 7)Nadelbolzen mit Zündnadel, 8)Nadelrohr 9)Abzugszüngel, 10)Abzugsfeder. Die Beschriftung der Zündpille braucht man nicht.
Jetzt noch was persönliches: Ich bin die nächste Woche unterwegs, also nicht wundern wenn ich mich nur sporadisch oder gar nicht melde. --Avron (Diskussion) 00:45, 18. Aug. 2014 (CEST)
uh. habe es gerade versucht, bin mir aber leider mit den begriffen sehr sehr unsicher. könntest du die gewünschten zahlen entweder mit »meinen« (alten) zahlen, oder farben beschreiben? mir wäre nur wichtig, dass sie grob (funktioniert bei 3,4,5 leider nicht ganz, doppelte 2 unschön aber sicher ist sicher) im uhrzeigersinn angeordnet sind (anfang bei 12 uhr schön, aber von mir aus auch zwischen 9 und 12 uhr) --Benedikt.Seidl (Diskussion) 15:54, 18. Aug. 2014 (CEST)

Bin wieder da. Habe die Reihenfolge in etwas Uhrzeigersinn umgestellt. Die neuen Nummern 1-7 könnte man zwischen den Bildern anordnen mit jeweils pfeilen zu beiden Bildern.

  • 12 -> 1: Lauf
  • 2 -> 2: Kammerhülse
  • 9 -> 3: Kammer
  • 1 -> 4: Kammerstängel
  • 3 -> 5: Sperrfeder
  • 4 -> 6: Schlösschen
  • 5 -> 7: Nadelbolzen mit Zündnadel
  • 6 -> 8: Spiralfeder
  • 7 -> 9: Abzugszüngel
  • 8 -> 10: Abzugsfeder
  • 10 -> 11: Nadelrohr
  • 11 -> 12: Patrone (könnte man grau oder ähnlich färben, da hier nicht die Komponenten der Patrone erklärt werden)

--Avron (Diskussion) 22:42, 25. Aug. 2014 (CEST)

ich hab jetzt zwei dateien erstellt (File:Zuendnadelgewehr-schloss.svg und File:Zuendnadelgewehr-patrone.svg) und die beschreibung für das schloss übernommen, wenn es noch was auszusetzen gibt ändere ich es gerne --Benedikt.Seidl (Diskussion) 19:49, 26. Aug. 2014 (CEST)
Passt und sieht gut aus, finde ich zumindest.
Wenn du noch Lust hast, könntest du noch die Aptierung nach Beck bebildern? Wie bei Aptierung nach Beck die Abbildung 2. Das Meiste kann man aus dem bisherigen Schloss-SVG wiederverwerten. Die Änderungen sind folgende: 1) das bisherige Nadelrohr kürzen 2) die "Luftkammer" mit einem Stahlzylinder ausbuchsen 3) Stempelartiges, bewegliches Nadelrohr ist im dem Stahlzylinder 4) hinter der Scheibe des neuen Nadelrohrs gibt es einen Gummiring (beides hier gut zu sehen: [8]) 4) Halteschraube hält Kammer und Stahlzylinder zusammen und begrenzt den Weg des neuen Nadelrohrs.--Avron (Diskussion) 15:57, 27. Aug. 2014 (CEST)
@Maxxl²: Ich habe mir mal die neue Version angeschaut. Der Ablauf ist nun schon flüssiger. Ich habe da eine technischen Fehler entdeckt. Sperrfeder und Schlösschen könne sich nur gemeinsam bewegen. In der Animation wird aber erst Schlösschen (dunkelgrün) und dann erst dann die Sperrfeder (hellgrün) bewegt. Ansonsten würde ich das Drehen der Kammer, beim Öffnen und Schließen, separat darstellen. Das Bild zum Schliessen würde ich folglich in drei Schritte aufteilen: 1) Kammer vor 2) Kammer drehen 3) Schlösschen reindrücken --Avron (Diskussion) 00:00, 17. Aug. 2014 (CEST)

CO2-Gehalt aktualisieren[Bearbeiten]

Artikel: Kohlenstoffdioxid

Anfrage:

Inzwischen hat der CO2-Gehalt die 400 ppm gerissen, was im ersten Diagramm aktualisiert werden müsste.--kopiersperre (Diskussion) 17:11, 25. Aug. 2014 (CEST)

Rückfragen und Diskussion:

Das wäre vielleicht eine Sache für das Programm gnuplot, weil man so was immer wieder anpassen muss. Vor Kurzem hat mich @StefanPohl: damit ziemlich beeindruckt. Gruß, MagentaGreen (Diskussion) 17:32, 25. Aug. 2014 (CEST)
Ich habe den Ping gar nicht angezeigt bekommen… (Bug im MediaWiki?) Zum Thema: Ich benötige lediglich die Rohdaten in maschinenlesbarer Form zum plotten. --Stefan 19:42, 27. Aug. 2014 (CEST)
Ah, ich seh gerade, dass zumindest in dem einen Bild, Daten verlinkt sind. Ich schau es mir mal an, kann aber evtl. bis zum Wochenende dauern. --Stefan 19:46, 27. Aug. 2014 (CEST)
@StefanPohl: Wenn du meine Unterstützung benötigst: Ich bin auch bereit niedere Arbeiten zu übernehmen. Gruß, MagentaGreen (Diskussion) 19:55, 27. Aug. 2014 (CEST)