Wikipedia:Hauptseite/Jahrestage/Dezember/4

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Änderungen sollten auf der allgemeinen Diskussionsseite zu den Jahrestagen vorgeschlagen werden.

3. Dezember   ←   blättern   →   5. Dezember
Kurzhinweise zur Bearbeitung
Langversion siehe: Wikipedia:Hauptseite/Jahrestage
  • Maximal fünf Ereignisse für den 4. Dezember und ein Bild eintragen.
  • Bitte die Vorschläge auf WD:JT berücksichtigen.
  • Für jedes Ereignis einen vollständigen Satz im Präsens formulieren.
  • Möglichst wenige Vorlagen verwenden, da diese über die Kaskadensperre nur noch durch Administratoren bearbeitet werden können.
  • Bei der Auswahl der Ereignisse bevorzugt runde Jahrestage verwenden (vor 5 Jahren)
    • Ereignisse n. Chr. mit einem Fünfer- bzw. Zehnerabstand haben im Jahr 2015 eine 5 oder 0, jene v. Chr. eine 6 oder 1 als letzte Ziffer in der Jahreszahl.
  • Möglichst nicht mehr als je einen Geburts- und Todestag angeben.
  • Bilder auf korrekte Lizenzierung überprüfen und wie folgt einbinden (vermeidet weiße Rahmen): <div style="float:right; padding-left:0.5em; display:table">[[Datei:Dateiname.jpg|85px|Text Bildbeschreibung]]</div>
  • Damit das Bild dem richtigen Eintrag zugeordnet werden kann, soll die Einbindung in dem jeweiligen Eintrag (platziert zwischen dem Sternchen und der Jahreszahl) erfolgen.
  • Vorschaufunktion und Wikipedia:Hauptseite/morgen (Vorschau des Hauptseitenlayouts des folgenden Tages) benutzen.

Bearbeitungshinweis: Vorlage zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen 23 Stunden 23 Minuten 21 Sekunden von Interpretix (Diskussion • Beiträge • Hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • Logbuch)


  • Hadrian IV.
    1154 – Nicholas Breakspear, der den Namen Hadrian IV. annimmt, wird als erster und bis heute einziger Engländer zum Papst gewählt.
  • 1914 – In Wien wird der Maler Rudolf Hausner geboren.
  • 1964 – Nach Zustimmung durch den Deutschen Bundestag wird die Stiftung Warentest errichtet.
  • 1964 – Das ZDF strahlt die erste Folge der von Lou van Burg moderierten Spielshow Der goldene Schuß aus.
  • 1989 – An mehreren Orten der DDR besetzen Demonstranten Gebäude des in Amt für Nationale Sicherheit umbenannten MfS, um die Vernichtung von Stasi-Unterlagen zu unterbinden.