Wikipedia:Humorarchiv/Geek Pride Day

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Geek Pride Day ist eine Initiative, die für jede Person das Recht beansprucht, ein Nerd oder Geek zu sein. Er wird seit 2006 jedes Jahr am 25. Mai gefeiert, zu Ehren der Premiere des ersten Star-Wars-Films 1977. Am selben Datum findet der Towel Day statt.

Bisherige Feiern[Bearbeiten]

Die erste Feier fand 2006 in Spanien statt. In Madrid demonstrierten 300 Geeks ihren Stolz zusammen mit einem menschlichen Pac-Man. Außerdem wurde der Tag im Internet gewürdigt. 2007 erhielt der Tag mehr Aufmerksamkeit: Es gab Unterstützung von offiziellen Institutionen und Veranstaltungen in mehreren spanischen Städten. Unter anderem fand eine „Nerd-Blutspende-Aktion“ statt.

2008 wurde der Geek Pride Day zum ersten Mal in Amerika abgehalten, angekündigt von etlichen Bloggern. 2009 folgte Kanada. Der Science Channel zeigte zur Feier des Tages am 25. Mai ein besonderes Programm.

Grundrechte und Verantwortlichkeiten von Geeks[Bearbeiten]

Zur Feier des ersten Geek Pride Day wurde ein Manifest verfasst, in dem die Grundrechte und Verantwortlichkeiten von Geeks niedergelegt wurden.

Rechte:

  1. Das Recht, sogar noch geekiger zu sein.
  2. Das Recht, das Haus nicht zu verlassen.
  3. Das Recht, keinen Partner zu haben und Jungfrau zu sein.
  4. Das Recht, Fußball oder anderen Sport nicht zu mögen.
  5. Das Recht, sich mit anderen Nerds zusammenzuschließen.
  6. Das Recht, wenige (oder gar keine) Freunde zu haben.
  7. Das Recht, so viele geekige Freunde zu haben wie man will.
  8. Das Recht, nicht „in-style“ zu sein.
  9. Das Recht, übergewichtig und kurzsichtig zu sein.
  10. Das Recht, mit der eigenen Geekiness anzugeben.
  11. Das Recht, die Weltherrschaft zu übernehmen.

Verantwortlichkeiten:

  1. Sei ein Geek, was immer da komme.
  2. Versuche, nerdiger zu sein als jeder andere.
  3. Wenn über etwas Geekiges diskutiert wird, musst du deine Meinung äußern.
  4. Bewahre alle geekigen Sachen auf, die du hast.
  5. Tu was du kannst, um mit deinem geekigen Zeug anzugeben, als wäre es ein „Museum der Geekigkeit“.
  6. Sei nicht nur allgemein ein Geek. Spezialisiere dich auf etwas.
  7. Besuch jeden nerdigen Film bei der Erstaufführung und kaufe jedes geekige Buch vor jedem anderem.
  8. Steh Schlange bei jeder Erstaufführung. Wenn du ein Kostüm tragen kannst oder zumindest ein auf den Film bezogenes T-Shirt, umso besser.
  9. Verschwende keine Zeit mit etwas, das nicht zum Geekdom gehört.
  10. Freunde dich mit allen Personen an, die irgendwelche physischen Ähnlichkeiten mit Comic- oder Science-Fiction-Charaktern haben.
  11. Versuche, die Weltherrschaft zu übernehmen!

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]