Wikipedia:Redaktion Medizin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
< Nachschlagen < Themenportale < Medizin < Redaktion Medizin
RM Held.svg
Abkürzung: WP:RM

RM004.jpg Hippokrates - berühmtester Arzt des Altertums Galenos von Pergamon - griechischer Arzt und Anatom Paracelsus - schweizer Arzt, Alchemist, Astrologe, Mystiker, Laientheologe und Philosoph Dorothea Erxleben - erste deutsche promovierte Ärztin Theodor Billroth - deutsch-österreichischer Chirurg; Begründer der modernen Bauchchirurgie und Pionier der Kehlkopfchirurgie Robert Koch - Mediziner und Mikrobiologe;  Nobelpreis für die Entdeckung und Therapie der Tuberkulose Karl Landsteiner – österreichischer Pathologe und Serologe; Nobelpreis für die Entdeckung der Blutgruppen Alexander Fleming - schottischer Bakteriologe; Nobelpreis für die Entdeckung des Penicillins James Watson – US-amerikanischer Biochemiker; Nobelpreis für die Entdeckung der DNS-Struktur (Doppelhelix) Der vitruvianische Mensch von Leonardo da Vinci (ca. 1490): Darstellung der Körperproportionen Impfung gegen Kinderlähmung
Über dieses Bild

Willkommen in der Redaktion Medizin!

Die Redaktion Medizin will den Bereich „Medizin“ und dessen Portale inhaltlich und strukturell pflegen, ausbauen und verbessern. Die Mitwirkenden kümmern sich unter anderem um die Qualitätssicherung medizinischer Artikel, Artikel im Review und Artikel, die für eine Prämierung kandidieren. Diese Seite dient zum einen der Kommunikation untereinander, eine Art Besprechungs- und Arbeitszimmer also. Sie ist aber auch Anlaufstelle für alle Interessierten und Ratsuchenden, die Fragen, Anregungen oder Kritik zum Thema „Medizin“ loswerden möchten. Die Unterseite Mitarbeit bietet einen Schnelleinstieg in die Redaktionsarbeit.

Gtk-go-down.svg zum Diskussionsverzeichnis

Schreibtisch
Human-preferences-desktop.svg
To-Do-Listen
Switch-course-book.svg
Formalia und Recherche

Documents-2.0.svg
Format- und Kopiervorlagen
Alumni-group.svg
Kontakte und Hilfreiches


Artikel, Listen und Portale die für eine Auszeichnung „Lesenswert“, „Exzellent“ oder „Informativ“ kandidieren
Kandidaturen

Hier werden Artikel gelistet, die für eine Auszeichnung als
Qsicon Exzellent.svg Exzellente Artikel, Qsicon lesenswert.svg Lesenswerte Artikel oder
Qsicon informativ.png Informative Listen und Portale kandidieren.

Beiträge im Review
Beiträge im Review
  • derzeit keine Artikel im Review
Zum Löschen vorgeschlagene Artikel
Löschkandidaten


Gnome-mime-text-x-readme.png

Problematische Artikel und Diskussionen
Fehlende Artikel
Artikelwünsche / Fehlende Artikel

Artikel, die noch darauf warten geschrieben zu werden.

Humanmedizin

Acyldepsipeptide - Anthropologische Medizin - Arsenikose (en) - ATCV-1 web web - Autoregulation - Ausrottung von Infektionskrankheiten (en) - Board certification (en) - Brückenangst - Certificate of good standing (Medizin) - Evolutionäre Medizin - Extreme Male Brain Theory - Familienorientierte Rehabilitation - Fasciculus Medicinae - FestpreisverordnungFremdkörper im Urogenitaltrakt - Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes - Gesundheitsbewusstsein - Haplogruppe T (mtDNA) - Heilklima - Hirnentwicklung - Hochdosistherapie mit autologer Stammzelltransplantation - Impostor-Syndrom (en) - Intersektionssyndrom - Interventionsstudie - Invasion (Medizin) - Junge Helden/Junge Helden e.V. - Kinnergänzung (en) - Körperkondition - Kranioplastik - Krankheitsbewusstsein - Lamaze-Technik (en) - Medizin für die Armen (web) - Mammahypertrophie - Mechano Growth Factor (MGF) (en) - Mental Health Act (en) - Minussymptomatik - Modellprojekt AGnES - Momentverband - Multimodale Therapie - Neuroimaging (en)Oneirogmophobie - Plica pterygomandibularis - Polyestradiol-Phosphat, bzw Estradurin (en) - Quantenmedizin - Rashtriya Swasthya Bima Yojana (en) web - Reizfilterschwäche web - Sehnenzerrung - Services Institute of Medical Sciences (en) - Stanzprobe - Stirnhautstraffung (en) - Suchtperson (en) - Thermografische Diagnostik in der Medizin/Medizinische Thermografie - Toxische Enzephalopathie (en) - Unfallmechanismus ...mehr

Biografien
W. N. P. Barbellion (en) - Stefan Bleich web - George Cunningham (Mediziner) pdf - James Cyriax - James Kenneth Wallace Ferguson - József Baló - Lealdes McKendree Eaton - Luigi Ferrarese (en) - James Forrester (en) - Karl Gelbke - Heinz Goerke web, web - Jules Gonin (en) - Michael Hallek - Johannes de Ketham - Angela Kotter - Edward Howard Lambert (fr) - Wülfing Luer - Johann Georg Mezger - Jane A. Plant web - Edward Douglas Rooke - Alfred Le Roy de Méricourt (fr) - Daniel J. Siegel - Charles E. Stuart (Zahnarzt) - Andrzej Szczeklik (en) - Peter K. Thomas (en) - Mahmoud Torabinejad - Christof Veit ...mehr

Zahnmedizin

Akute nekrotisierende ulzerierende Gingivitis - Apexifikation - Alexis Duchateau - Alfred Rehrmann - Bayerisches Zahnärzteblatt - Bimaxillär - Bissnahme - Bissschablone - Bisswunde - Bisserhöhung / Bisshebung / Bisssenkung - Distalbiss - Einbettmasse - Endodontischer Apex - Eugen Fröhlich - Eugen Wannenmacher - Flügelbissaufnahme - Fazialiskanal - Foramen supraorbitale - Funktionsabformung - Funktionskieferorthopädie - Gingivektomie / Gingivoplastik - Guided Tissue Regeneration - Hartgips - Interimsversorgung - Joachim Viohl - Karl Häupl - Karl Schuchardt - Kephalometrie - Kieferrelationsbestimmung - Labialbogen - Lichthärtung - Lingua plicata - Mikromotor - Nichtedelmetall - Norbert Schwenzer - Opaker - Obturator - Odontom - Parodontalstatus - Patientenserviette - Plexus venosus pterygoideus - Peter K. Thomas - Porphyromonas gingivalis - Porzellanzahn - Registrierschablone - Pulverstrahlgerät - Pulpotomie - Saugen - Schmelzepithel - Schmelzhyperplasie - Schmelzorgan - Spaltzunge - Speichelfistel - Spasmus palatinus - Spatium pterygomandibulare - Stumpfaufbau - Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen - Verblend-Metall-Keramik - Wurzelresorption - Zähneklappern - Zahnachse - Zahnfieber - Zahnfollikel - Zahnleiste - Zahnlinien - Zahnluxation - Zahnmedizinischer Prophylaxeassistent - Zementozyt ...mehr

Veterinärmedizin

Ascarididae - Echinococcus oligarthrus - Echinorhynchida - Eimeriidae - Enoplia - Haemospororida - Kropferweiterung - Metakinetoplastina - Onchocercidae - Pflasterzahn - Rhabditida - Tierärztliche Hochschule Berlin - Trombidiformes - Tympanie ...mehr

Die neuesten Artikel der Medizin
Neueste Artikel

Neueste Artikel der letzten 14 Tage.

aktuelle Projekte
Projekte

The Cure Award Wiki Project Med

Redaktion Medizin: AktuellesMedical Article Trophy (MAT)

Projekte Weitere Projekte

Wikidata-logo.svg Wikidata

Wikipedia Library owl.svg Wikipedia Library

Yellowpin.svg
Pinwand
Termine bearbeiten (nicht mehr als 10)
jeden Montag Chat (ab ca. 21 Uhr)
jährlich: Redaktionstreffen
2015: 7. Redaktionstreffen 17. bis 19. Juni 2015 in Köln


Gekaufte Artikel? Nein Danke.jpg

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit einem Tag mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Wikipedia:Redaktion Medizin/Archiv. Das aktuelle Archiv befindet sich unter Wikipedia:Redaktion Medizin/Archiv/2015/01.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte montags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Wikipedia:Redaktion Medizin/Archiv.
Aktuelle Themen und Diskussionen
Ein neues Thema eröffnen
(Unterschreibe bitte mit -- ~~~~)


In memoriam Brunosimonsara
1944-2011


Ars medicinae[Bearbeiten]

Meiner Meinung nach sollte das Lemma von der Weiterleitung befreit werden und Raum geben für das frühmittelalterliche Werk. Anka Wau! 16:08, 31. Dez. 2014 (CET)

Gute Idee. Mach mal ;-) --WolffidiskRM 16:00, 6. Jan. 2015 (CET)

Kategorien für Ärzte und Apotheker (Übertrag aus der QSM - paßt hier wohl eher)[Bearbeiten]

mir ist aufgefallen, dass zwar der krankenhaussektor halbwegs erschlossen ist, ärzte und apotheker aber in Kategorie:Gesundheitswesen noch etwas verloren herumdiffundieren. für zweiteres liegt kategorie:Apothekenwesen nahe, für ersteres fällt mir adhoc kein sammelbegriff ein. ausserdem sollte dieses thema nochmal in angestelltes und niedergelassenes ärztetum gegliedert sein (Arztpraxis ist zweiteres, Oberarzt ersteres, Facharzt beides). eine gliederung des gesundheitswesens in den intra- und den extramuralen sektor wär auch kein schaden, damit die niedergelassene labormedizin auch ihren platz bekommt --W!B: (Diskussion) 00:35, 29. Jul. 2014 (CEST)

Ich denke, das paßt hier wohl besser hin, als in die QSM. Viele Grüße Redlinux···RM 23:44, 5. Jan. 2015 (CET)
Es gibt die Kategorie:Apotheker. Die Kategorie:Arzt hat Uwe 2006 gelöscht, vermutlich weil die Personen unter Kategorie:Mediziner abgelegt werden… Ich würde vorschlagen eine Unterkategorie ambulante medizinische Versorgung fürs Ambulante und Kategorie:Krankenhauswesen fürs Stationäre, hier ist beispielsweise der Belegarzt schon einsortiert.--WolffidiskRM 17:19, 6. Jan. 2015 (CET)

Homöopathisches Arzneimittel[Bearbeiten]

Habe versucht, das Thema unter Problematische Artikel und Diskussionen einzutragen, was nicht geklappt zu haben scheint. Da versucht jemand POV einzumogeln hinsichtlich therapeutischer Wirksamkeit. Hier gehts zur Diskussion... --Benff 16:59, 8. Jan. 2015 (CET)

Klexikon[Bearbeiten]

Der 36. Zahn

Ich weiß nicht wer den Kurier liest, aber wäre es nicht überdenkenswert, unsere Artikel (zumindest die akzeptablen) im Portal Kinderleicht in das Klexikon zu migrieren? --Uwe G. ¿⇔? RM 18:20, 8. Jan. 2015 (CET)

Claudio ist dort offensichtlich schon aktiv. Ich fänd das Migrieren eine gute Idee. Import geht aber bestimmt nicht?! Bei nur einem Autor dann sicher kein Problem, wenn derjenige das selbst macht, sonst lizenzmäßig nicht schön zu lösen. Anka Wau! 18:40, 8. Jan. 2015 (CET)
Da hab ich grundsätzliche kein Problem damit, aber ob es die Seite nächstes Jahr noch gibt, das weiß keiner von uns. Viele Grüße Redlinux···RM 23:35, 8. Jan. 2015 (CET)
Ja, stimmt, ich habe einige Artikel dort bereits verfasst bzw. übernommen. Das Angebot, aus unserem Projekt "Kinderleicht" geeignete Artikel ins Klexikon zu übertragen, wird momentan noch nicht wahrgenommen. Man befürchtet eine übermäßige Präsenz medizinischer Themen, zumindest solange, wie die Artikelanzahl allgemein noch etwas mager ist. Zu gegebenem Zeitpunkt wird man jedoch sicher auf uns zukommen, um sich ggf. hier "zu bedienen". Ansonsten gibt es dort eine Wunschliste ([1]), die auch medizinische Beiträge enthält. Jeder ist herzlich eingeladen, sich bei der Umsetzung zu beteiligen. Anleitungen hierzu findet man hier. Grüsse --CV Disk RM 09:57, 9. Jan. 2015 (CET)
Laut Klexikon hat der Mensch 36 Zähne... Biggrin-smiley.svg--Partynia RM 10:20, 9. Jan. 2015 (CET)
Vielleicht hat der Autor schon an die Dritten gedacht... :-)) --CV Disk RM 12:28, 9. Jan. 2015 (CET)
Der Autor war vermutlich ich und konnte nicht richtig rechnen ;) Habe vermutlich 4x8 im Kopf gehabt und 6x6 gerechnet... Danke für den Hinweis! Wir haben übrigens im Klexikon-Projekt keine Angst vor medizinischen Themen, die "Wunschliste" soll aber erst mal gut 1000 Begriffe enthalten, um eine Basis für Kinder zwischen 6 und 12 zu haben. Welche Medizin-Themen haben wir noch nicht in der Liste, die aber auf jeden Fall zu den ersten 1000 bis 1500 Artikeln behandelt werden sollten? Und möchte vielleicht noch jemand aus der Redaktion Medizin bei uns mitmachen? --Wiktoriapark (Diskussion) 17:21, 9. Jan. 2015 (CET)
Also ich vermisse einige klassische Kinderkrankheiten wie Windpocken und Ziegenpeter.Uwe G. ¿⇔? RM 09:38, 10. Jan. 2015 (CET)
Wir sollten unsere Artikel hier schreiben, sie dürfen ja unter Herkunftsangabe weiter verwendet werden. -- Andreas Werle (Diskussion) 09:48, 10. Jan. 2015 (CET)
Ja, die Klexikoniker sollten aus "unseren" Artikel die auswählen, die sie importieren wollen. Sehr schön wäre, uns darüber zu informieren, z.B. auf den Diskussionsseiten zu unseren Kinderleicht-Artikeln (einige davon habe ich auf der Beobachtungsliste). Zeit, selbst ein weiteres Wiki zu beobachten, habe ich nicht. Gruß, --Sti (Diskussion) 13:10, 11. Jan. 2015 (CET)
Wie gesagt, schau ma halt erst mal, was aus dem Klexikon wird. Viele Grüße Redlinux···RM 23:15, 13. Jan. 2015 (CET)
Bin gerade etwas "rumgesuft" hier. Und fassungslos darauf [2] gestoßen. Und wir (fast) alle haben letztlich hier alle bloß Prügel bezogen für eine IMHO wesentlich effektiveres, ehrenamtliches und keinesfalls langsameres Projekt. Und dann wollen die noch unsere Artikel (die sollten wir verkaufen - 20 Euro das Stück und das nächste RM- Treffen ist gesichert Icon-erkannt.gif) ... *lol* Viele Grüße Redlinux···RM 00:10, 19. Jan. 2015 (CET)
Die wollen nicht unsere Artikel (siehe oben), sondern unsere Autoren. Um etwa Fehler wie "beibende" Zähne zu korrigieren oder um in den "32 Stück" die (bis zu) 4 Weisheitszähne unterzubringen.
Das nächste RM-Treffen sollte doch wohl über Wikipedia:Redaktionstreffen gesichert sein, oder? --Martina Disk. 19:31, 21. Jan. 2015 (CET)
Nachdem ich feststellen musste, dass Artikelinhalte bei subjektivem Nichtgefallen auch schon mal von einem Admin nach eigenem Gutdünken zusammengestrichen werden, war ich doch etwas irritiert. Es gibt kaum nachvollziehbare und klare Kriterien oder Richtlinien, an denen man entlang argumentieren könnte. Eine QS, wenn man's denn so nennen will, ist an zwei Projektverantwortlichen verankert. Na ja, es muß halt alles noch wachsen, und es ist zu hoffen, dass bald eine nachvollziehbare Orientierung möglich ist. Die inhaltichen Entscheidungen "per order mufti" sollten natürlich auch einer akzeptablen QS weichen. Mir fehlt momentan die Zeit, hier weiterzumachen, weshalb ich meinen Account dort erstmal habe stilllegen lassen.
Das Budget finanziert meines Wissens das gesamte Projekt in 2015. Wozu allerdings externe Projektberater notwendig sind, kann ich von hier aus nicht erkennen. Na ja, es sei allen Beteiligten (die etwas von dem Topf abbekommen) gegönnt. Ist ja eine sinnvolle Sache. Gleichwohl: 20,00 Euro für einen unserer Artikel finde ich doch etwas wenig.... ;-)) --CV Disk RM 13:25, 26. Jan. 2015 (CET)

Hallo Kollegen, nachdem ich zunächst versehentlich einen neuen Diskussionsabschnitt eröffnet hatte, hänge ich mich des Zusammenhangs wegen dann doch lieber hier dran. In der Tat, das Projekt Klexikon steht noch relativ am Anfang, weshalb sowohl Community wie Artikelbestand derzeit noch überschaubar sind und sich manche Kriterien und Abläufe erst finden und einspielen müssen. Das ist m.E. aber normal und sollte niemanden abhalten, das Projekt zu unterstützen, wenn er es denn für sinnvoll hält. (Zur finanziellen Seite des Projekts und der Kritik daran möchte ich mich hier nicht äußern, nur soviel: Die Anschubfinanzierung fließt nicht in die Erstellung von Texten, sondern ins organisatorische Drumherum, einschließlich der begleitenden pädagogischen Arbeit mit Projektschulen/-klassen etc. Das geht notwendigerweise über ein reines Freizeitprojekt hinaus, ändert aber nichts daran, dass die Arbeit im Wiki selbstverständlich auch im Klexikon ehrenamtlich erfolgt.)

Ich habe - ohne von eurer Diskussion hier zu wissen - das Anliegen wieder aufgegriffen, eure - verdienstvollen! - Kinderleicht-Artikel in das Klexikon zu übernehmen. Das geht übrigens durchaus über Export/Import und ist lizenzrechtlich sauberer als Copy & Paste. Ich hoffe, dass das in eurem Sinne ist und werde mich auch dafür einsetzen, dass die Herkunft der Artikel nicht nur in der Versionsgeschichte oder Diskussion, sondern möglichst auch im jeweiligen Text kenntlich gemacht wird.

In diesem Zusammenhang noch eine Frage: Gibt es seit dem ablehnenden MB-Entscheid von 2010 einen neuen Sachstand zum Projekt Kinderleicht, d.h. wurde das Projekt seinerzeit schlicht eingestellt oder gab/gibt es von eurer Seite Überlegungen, das Anliegen in anderer Form weiterzuverfolgen? --Uwe Rohwedder (Diskussion) 10:07, 28. Jan. 2015 (CET)

Treffen 2015[Bearbeiten]

Da ich letztes Jahr in der Frühphase der Planung noch nicht dabei war, eine Frage: Wer gibt normalerweise wann den Startschuss zur Abstimmung über Termin und Ort? Kann ich das einfach starten? Denn erst danach kann ich den Raum verbindlich buchen und konkrete Anfragen für das Begleitprogramm starten. (Führung über den Dächern des Kölner Doms braucht z. B. viel Vorlauf - falls euch so was interessieren würde.) Zum Raum (Lokal K) habe ich heute auf der Planungsseite was geschrieben. Fragen - z. B. zu Aspekten, die ich dabei nicht bedacht habe - beantworte ich gerne. --Andrea Kamphuis (Diskussion) 20:09, 8. Jan. 2015 (CET)

Die Abstimmung geht los, indem sich jemand findet, der für einen Termin abstimmt. Vielleicht magst Du Dir die Versionsgeschichte des vorigen Treffens angucken?! Es ist nicht so leicht, so ein Treffen zu organisieren, wenn keiner sich traut, sich festzulegen. Das scheint bei den Medizinern ein ganz besonderes Problem zu sein. Anka Wau! 15:59, 9. Jan. 2015 (CET)
Es wäre schön, wenn sich unsere Mitarbeiter mal zur Terminabstimmung durchringen könnten. --Uwe G. ¿⇔? RM 14:14, 14. Jan. 2015 (CET)
Crystal Clear app clean.png
Ich halte diese Diskussion für beendet. Sie wird automatisch archiviert. Bist Du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch Deinen Beitrag. Partynia RM 02:14, 31. Jan. 2015 (CET)

MuskuloskeletaleTomie[Bearbeiten]

Gibt es so einen Überbegriff für Myo- und Osteotomie musculoskeletal otomy? Ich streite mich gerade auf Wikidata, genauso wie um respiratorische Tomie. Meines Erachtens handelt es sich da um Wikidata-Begriffsfindungen, da diese Begriffe auch in der Googlesuche nur bei Wikidata auftauchen. Ich habe sie bösartigerweise erstmal als Wikidata-Begriffsfindung tituliert. --Uwe G. ¿⇔? RM 11:44, 11. Jan. 2015 (CET)

  • Nie gehört, nicht im Englischen, erst recht nicht im Deutschen. Wüsste auch nicht, wozu der Begriff gebraucht würde. Außer bei Amputationen macht man ja eher das eine oder das andere... Denke auch, dass es Theoriefindung ist. Schönen Abend, --Goris (Diskussion) 20:47, 11. Jan. 2015 (CET)
Bei einer Unterschenkelamputation schneidet man jedenfalls nicht Knochen und Muskeln nicht mit dem gleichen Messer. Das weis sogar ich ... -- Andreas Werle (Diskussion) 18:47, 12. Jan. 2015 (CET)
Ich kann Euch bloß zustimmen, das ist kein Begriff. Viele Grüße Redlinux···RM 23:43, 12. Jan. 2015 (CET)

Schädel-Hirn-Trauma und Intrakranielle Verletzung[Bearbeiten]

Hallo,

über die LD zu Hirnverletzung und habe mich erst nur über den ICD-10 Code und die interwikies bei (dem erwähnten "Löschen und weiterleiten" Ziel) Schädel-Hirn-Trauma gewundert. Dabei ist mir aufgefallen, das Intrakranielle Verletzung hier fehlt obwohl es mit en:Traumatic brain injury sogar einen Lesesnswerten en Artikel gibt. Ich wollten ihn schon bei fehlende Artikel eintragen, bis ich mich gewundert habe ob das nicht einfach nur ein ICD-10 Fehler und interwikiproblem (bei uns) ist. Ist SHT synonym zu IK? Oder fehlt der Artikel wirklich? Auch bei anderen Dingen in diesem Umfeld bin ich etwas verwundert. Das Gehirnerschütterung nur eine Weiterleitung auf SHT ist mag zwar medizinisch Sinn machen, aber auch in einer allgemeinen Enzyklopädie? Noch dazu trotz eigenem (anderem!) ICD Klassifizierung? Ich bin leider kein Mediziner, aber könnte von Euch einer nachschauen, wie viel da eigentlich zu tun währe und was der richtige Übersichtsartikel ist und was (aus medizinischer Sicht) wirklich fehlt?

Viele Grüße, --Fano (Diskussion) 19:44, 12. Jan. 2015 (CET)

Wieso andere ICD-Klassifizierung? Ist doch alles S06. Ich habe die laienhafte ICD-Kodierung mal vervollständigt. S06 umfasst genau das, was zum SHT gehört, einschließlich Gehirnerschütterung, verschiedener Hirnverletzungen, aber auch alle traumatischen intrakraniellen Blutungen, die als Komplikation zum SHT gehören (können). Der Artikel ist noch nicht schön, aber Fehler oder dringenden Überarbeitungsbedarf sehe ich nicht mehr. --Sbaitz (Diskussion) 21:03, 12. Jan. 2015 (CET)
Danke! Das war das erste, was ich vermutete. War mir aber als nichtmediziner nicht sicher. Das Zweite ist nun, dass ich die Weiterleitung Intrakranielle Verletzung erstelle (Oder wird das auf Deutsch nicht verwendet?) und versuche wikidata aufzuräumen. Zumindest die en und de Artikel sind jetzt ja offensichtlich falsch verlinkt.--Fano (Diskussion) 21:38, 12. Jan. 2015 (CET)
Danke für die Weiterleitung. Jetzt müsste man nur noch Wikidata richtig zuordnen: nicht https://www.wikidata.org/wiki/Q326921 (Gehirnerschütterung S06.0), sondern https://www.wikidata.org/wiki/Q1995526 (Schädel-Hirn-Trauma S06). Ich krieg's nicht hin ... :-( --Sbaitz (Diskussion) 16:24, 13. Jan. 2015 (CET)
Das hatte ich geändert. Jemand hat es zurück gesetzt. :( --Fano (Diskussion) 20:50, 13. Jan. 2015 (CET) Ich hatte gedacht, ich hätte es geändert. Wikidata ist Scheiss Benutzerunfreundlich. --Fano (Diskussion) 21:03, 13. Jan. 2015 (CET)

Gesundheitshinweis[Bearbeiten]

Der GH beginnt seit einiger zeit mit dem Satz Dieser Artikel bietet einen allgemeinen Überblick zu einem Gesundheitsthema. ich finde ihn nicht besonders gelungen. Zum einen klingt er gespelzt, zum anderen sind einige Artikel sicher keine „allgemeinen Überblicke“ sondern recht spezielles Wissen. Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. wäre imho nicht nur knackiger, sondern auch zutreffender. Uwe G. ¿⇔? RM 14:12, 14. Jan. 2015 (CET)

Da hast Du absolut recht. Man sollte den Satz ändern. Deinen Vorschlag finde ich gut. --CV Disk RM 14:54, 14. Jan. 2015 (CET)
+1. Schau auch noch mal den kompletten Text durch. --Partynia RM 23:02, 14. Jan. 2015 (CET)
Hinweis auf diese Diskussion.--Partynia RM 02:23, 15. Jan. 2015 (CET)

Siehe Neuformulierung des Gesundheitshinweises. --Partynia RM 19:43, 18. Jan. 2015 (CET)

Das ist zum Glück nicht der Gesundheitshinweis, für die Zwecke wäre er viel zu lang. Der Gesundheitshinweis verweist auf den von Dir verlinkten ausführlichen Text Hinweis Gesundheitsthemen. Anka Wau! 19:59, 18. Jan. 2015 (CET)
Guckstdu: Wikipedia_Diskussion:Impressum#Haftung_2 lg --Andreas Werle (Diskussion) 20:11, 18. Jan. 2015 (CET)

Aufhängung Mastdarm oder kurz oberhalb[Bearbeiten]

Bei Mastdarm gibt es gar nichts. Bei Dickdarm ist immer von der Rumpfwand die Rede. Wenn man beim Analverkehr etwas zu tief kommt, in einem ungünstigen Winkel ist, oder wahrscheinlich je nachdem wie es gerade liegt (zB auch Missionarsstellung mit angezogenen Beinen), kann es zu einem Ziehen bis zu einem stechenden Schmerz kommen. Jemand meint damit ist die "Aufhängung des Rektums am Steißbein bzw. dem Sakrum" betroffen. Ich habe den Schmerz mehr im Bauchraum in Erinnerung. --Franz (Fg68at) 00:53, 18. Jan. 2015 (CET)

Da ich aktuell das Thema bearbeite und das Rektum auf meiner Liste steht, fühle ich mich angesprochen. Zur Aufhängung: das Rektum ist ringsum in Bindegewebe eingebettet (das Paraproktium) und dadurch im kleinen Becken verankert, wobei nach hinten zum Kreuzbein nicht so wahnsinnig viel Platz ist. Was da jetzt genau weh tut weiß ich nicht. --Jaax (Diskussion) 16:40, 18. Jan. 2015 (CET)

Noch zum Rectum: Was ist "Sacrococcygeal excavation (absent in children)"? Ist das eine Operation? Ein Slowakischer Arzt schreibt Englisch: Rectal Prolapse (Achtung Bilder), 2. PDF-Seite Tab. 3 und Normaltext darunter. Und meint er mit "Delayed transit" Verdauungsstörungen oder sich den Stuhlgang verkneifen? --Franz (Fg68at) 16:10, 19. Jan. 2015 (CET)

Mit "Sacrococcygeal excavation" ist die "Höhle" gemeint, die das gebogene Kreuzbein (Sacrum) und Steißbein (Os coccygeum) formen. Bei Kindern sind diese Knochen noch nicht so stark "gebogen", das Rektum verläuft also grader als beim Erwachsenen, was bei Kindern Ursache eines Rektumprolaps sein kann. Der "Delayed transit" ist meines Wissens nach einfach eine Form der Verstopfung ;) --Jaax (Diskussion) 21:56, 19. Jan. 2015 (CET)

Nukleosid-Antibiotika[Bearbeiten]

Liebe Redaktion Medizin,

ist das Lemma Nukleosid-Antibiotika wert, angelegt zu werden? Sind die Nukleosid-Antibiotika identisch mit den Polypeptid-Antibiotika?--kopiersperre (Diskussion) 00:18, 19. Jan. 2015 (CET)

Frage 1: ja, vgl. Puromycin. Frage 2: nein, vgl. Nukleoside und Polypeptide. BTW, ein eigener Artikel (und nicht nur ein Kapitel unter Antibiotikum) wäre auch für Polypeptidantibiotika sinnvoll. --Svеn Jähnісhеn (Diskussion) 23:02, 19. Jan. 2015 (CET)
Nr. 1 ist angelegt.--kopiersperre (Diskussion) 00:14, 20. Jan. 2015 (CET)

Kategorie:Ärztekammer[Bearbeiten]

Die Kategorie:Ärztekammer, die bisher keine Kategoriebeschreibung hat, wurde von Benutzer:Glewe mit reichlich Artikeln zum Thema Ärztekammer gefüllt (siehe Spezial:Änderungen an verlinkten Seiten/Kategorie:Ärztekammer), deren Gegenstände aber keine Ärztekammern sind. Da die Kategorie aber Element der Kategorie:Ärzteverband und der Kategorie:Berufsständische Körperschaft des öffentlichen Rechts ist, die als Objektkategorien angelegt sind, resultiert meines Erachtens eine Fehlkategorisierung. Pauschalrevert? Meinungen? Viele Grüße, --Drahreg01 (Diskussion) 19:20, 20. Jan. 2015 (CET)

Um noch einen positiven Vorschlag anzufügen: man könnte eine Themenkategorie Kategorie:Ärztekammern anlegen, die die neuen Artikel und eine Objektkategorie Kategorie:Ärztekammer enthielte und zum Beispiel selbst in die Themenkategorie Kategorie:Gesundheitswesen (Deutschland) eingeordnet werden könnte. --Drahreg01 (Diskussion) 19:26, 20. Jan. 2015 (CET)

Wir haben nicht viele Artikel über Ärztekammern - wenn ich richtig gezählt habe 5 Landesärztekammern, 2 nationale Österreich und Dtl., sowie zahnärztlich fast nichts. Zudem stellt sich die Frage, ob es sinnvoll ist, zahnärztliche und ärztliche Kammern in einer Kategorie zu vereinen. Viele Grüße Redlinux···RM 22:31, 20. Jan. 2015 (CET)
Die Ärztekammern könnte man doch nochmal unterkategorisieren, also z.B. in die zu schaffende Kategorie:Ärztekammern die Unterkategorien Kategorie:Ärztekammer, Kategorie:Zahnärztekammer und Kategorie:Tierärztekammer. Relevant sind die als Körperschaft öffentlichen Rechts alle. Überlegen kann man auch, wie man z.B. mit den Pflegekammern umgeht, eine gibt es jetzt ja bereits.--Emergency doc (Disk) 13:08, 21. Jan. 2015 (CET)
Bei der Pflege und den Physiotherapeuten bin ich mir nicht so sicher, die wehren sich nach Kräften dagegen - und soweit ich weiß bislang erfolgreich (zumindest in Bayern). Viele Grüße Redlinux···RM 00:42, 22. Jan. 2015 (CET)

Nerverei im Artikel Krebsregister[Bearbeiten]

Seit einigen Tagen ist dort Benutzer:Arenwi zugange, der Artikel von Enno A. Winkler pusht. Er stellt den Wert von Krebsregistern grundsätzlich in Frage und kommt immer wieder mit Passagen aus einem Winkler-Papier aus dem Jahr 1983. Da ich die nächste Zeit kaum online sein werde, sollten sich Kollegen aus der Redaktion Medizin an der Diskussion beteiligen oder ein Auge auf den Artikel haben. --Shisha-Tom (Diskussion) 22:11, 22. Jan. 2015 (CET)

"Schweinebäckchen"[Bearbeiten]

Hallo! Es stellt sich die Frage, was das anatomisch ist. Einerseits wird damit das Backenfleisch, also die Schweinebacke ohne Schwarte bezeichnet. Anderseits ist es offenbar ein Zuschnitt daraus, der regional variiert. Meiner Laienmeinung nach könnte es der Musculus buccinator sein, nur stellt sich dann die Frage, aus was das Backfleisch, also das anhaftende Gewebe am Unterkiefer bis zum Halsansatz noch besteht. Jede Menge Bindegewebe, das ist klar, aber es gibt ja auch sowas wie Gesichtsmuskeln, wenn man zB. bei Krimiserien die Wiederherstellung von Gesichtsplastiken anhand von Schädeln sieht.Oliver S.Y. (Diskussion) 21:04, 28. Jan. 2015 (CET)

Diehe Mimische Muskulatur - Achim Raschka (Diskussion) 21:06, 28. Jan. 2015 (CET)
Danke, das hilft schon beim Verständnis.Oliver S.Y. (Diskussion) 21:25, 28. Jan. 2015 (CET)
Die Schweinefleischstücke sind (bis auf die Nuss) nie anatomisch definierte Einzelmuskeln, sondern immer ein Konglomerat mehrerer Muskeln einer Körperregion. --Uwe G. ¿⇔? RM 10:03, 29. Jan. 2015 (CET)

Bezahlter Schreiber[Bearbeiten]

Bitte diesen Edit angucken. Meines Erachtens ist die Ergänzung durch die angegebene Literatur nicht gerechtfertigt und eine unzulässige Verallgemeinerung.

Dort hab ich wegen fehlender Belege revertiert. Anka Wau! 15:20, 30. Jan. 2015 (CET)

Anmeldung zum 7. Redaktionstreffen Köln, 19. bis 21. Juni 2015[Bearbeiten]

Auswertung erfolgt. Anmeldungen ab sofort möglich. --Partynia RM 15:28, 30. Jan. 2015 (CET)

Warum keine Kritik?[Bearbeiten]

Liebe Kollegen, dieser Artikel aus einem unserer Projekte war über 6 Monate im Review. Er hat nun (knapp 1/2 Stunde vor Schluß der Kandidatur [3]) 2 positive Kritiken - davon keine aus der RM. Auch negative Kritiken wären erwünscht gewesen ... Liebe Grüße Redlinux···RM 23:40, 30. Jan. 2015 (CET)

Schade, dass Du erst jetzt Bescheid sagst. Soll der Artikel, wie im einleitenden „Dieser Artikel …“-Hinweis geschrieben, die humanmedizinische Seite der Erkrankung behandeln oder soll er sie allgemein erklären? Im ersten Fall gehört der Satz „Bei Hündinnen kann es aufgrund hoher Progesteron-Spiegel in der Zwischenbrunst zu einem Blutzuckeranstieg im Blut kommen, bei Katzen kann Stress eine langanhaltende Hyperglykämie auslösen.“ nicht in den Artikel. Anka Wau! 00:39, 31. Jan. 2015 (CET)