Wikipedia:Review/Listen und Portale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dieser Seite sollen Artikel, die sich im weiten Sinne auf Listen und Portale beziehen, eingestellt werden. Bitte beachte auch die Hinweise auf Wikipedia:Review sowie den Kritik-Knigge.

Abkürzung: WP:RV/LP, WP:RVL, WP:RVP

Hinweis für Portale: Hier bitte keine Portalprojekte, Baustellenseiten oder Benutzernamensraumseiten einstellen. Diese gehören zunächst auf die Seite WikiProjekt Portale - Baustelle. Das Review dient der Feinabstimmung nach Fertigstellung und Verschiebung in den Portalraum bzw. der Diskussion fertig „renovierter“ Portale und noch nicht den Neuankömmlingen und im Umbau befindlichen Portalen.

Hilfsmittel: AutoreviewerRichtlinienRatschläge zum SchreibstilEmpfehlungen zum Aussehen.


Artikel werden aus dem Review entfernt, wenn sie entweder für die lesenswerten oder exzellenten Artikel kandidieren, wenn offensichtlich nicht mehr an ihnen gearbeitet wird (ungefähre Richtlinie: 14 Tage seit dem letzten Diskussionsbeitrag) oder wenn der Einsteller/Autor dies wünscht. Die Reviews mittels Ausschneiden und Einfügen bitte auf den Diskussionsseiten der Artikel archivieren.

Neuen Eintrag erstellen

Liste der Sendungen von Willkommen bei Carmen Nebel[Bearbeiten]

Die Liste der Sendungen von Willkommen bei Carmen Nebel enthält alle Sendungen von Willkommen bei Carmen Nebel mit Moderatoren Carmen Nebel. Die Liste wird meistens während der Aufzeichnung oder Livesendung aktualisiert und erweitert. Was kam man noch ergänzen außer das was wir schon immer tun? --Auto1234 (Diskussion) 19:58, 9. Jun. 2014 (CEST)

Ein Detail: die Spalte Mitwirkende nennt die Stars, die jeweils dabei waren. Folge 62 z. B. listet hier „Das Phantom der Oper“, Folge 59 „das Musical ‚Natürlich blond‘“ (es gibt weitere ähnliche Fälle) - das sind doch keine Stars, sondern Werke. Folge 49 ist mit „das Ensemble des Musicals ‚Tanz der Vampire’“ präziser, aber gibt es „das“ Ensemble überhaupt? Tanz der Vampiere wurde doch bestimmt mehrfach und von unterschiedlichen Ensembles aufgeführt. Entweder sollte man immer die konkrete Gruppe nennen, die auf der Bühne war oder die Spaltenbeschreibung erweitern. Gruß, --79.208.45.153 23:07, 11. Jun. 2014 (CEST).

Vielleicht mal die Verlinkung vermutlich nicht relevanter Personen zurückfahren. Habe jetzt gerade nur mal aus Spaß den ersten mir ins Auge fallenden Rotlink (Dana Rawlings) gegoogelt. Die Person, falls sie denn so heißt, weist zweifellos keine Relevanz auf - und man fragt sich, warum sie überhaupt in der Gästeliste auftaucht. Dann wird einmal auf "Appassionante" und einmal auf "Apasionante" verlinkt. Saubere Schreibung der Namen sollte in einer solchen Liste eine Selbstverständlichkeit sein.

@Auto1234: Die vielen leeren Zwischenzeilen sollten entfernt werden. Die ersten drei Spalten sollten sortierbar gemacht werden. Die Ausstrahlungsart (live/Aufz.) sollte eine eigene Spalte erhalten.erledigt Erledigt --Stegosaurus Rex (Diskussion) 16:33, 22. Jun. 2014 (CEST)

Liste der Star-Trek-Romane[Bearbeiten]

Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Romane, die im fiktiven Star-Trek-Universum handeln. Sie sind durch Paramount Pictures lizenziert und erschienen zuerst auf Englisch, ein Teil davon wurde auch auf Deutsch und in anderen Sprachen veröffentlicht. Beim überwiegenden Teil der Romane handelt es sich um literarische Adaptionen der Star-Trek-Fernsehserien. Der kleinere Teil der Romane lässt sich keiner der Fernsehserien zuschreiben, sondern bildet eigenständige Romanserien innerhalb des Star-Trek-Universums. Dazu gehören zum Beispiel die Reihen New Frontier, Vanguard und Titan. Bislang (Stand: 31. Juli 2014) erschienen auf Englisch mindestens 610 Romane und auf Deutsch mindestens 330. Die Romane stellen im Rahmen des Merchandisings einen bedeutenden Teil der Star-Trek-Belletristik dar. Etliche von ihnen waren in der Bestseller-Liste der New York Times platziert. Einer Angabe der US-Zeitschrift Cinefantastique aus dem Jahr 1994 zufolge wurden weltweit mindestens 30 Millionen Exemplare von Star-Trek-Romanen verkauft, womit die Romanreihe zu der sich am besten verkaufenden in der Veröffentlichungsgeschichte geworden sei.

Diesen Artikel habe ich in den vergangenen paar Wochen recherchiert und angelegt. Ziele des Reviews sind es, inhaltliche Fehler zu finden und zu verbessern, die Übersichtlichkeit beurteilen zu lassen und die Aussichten auf eine Kandidatur als informative Liste bewerten zu lassen. Verbesserungsvorschläge nehme ich gern entgegen und setze ich auch gern selbst um, jedoch urlaubsbedingt nicht vom 16.-30. August.--Stegosaurus Rex (Diskussion) 10:46, 10. Aug. 2014 (CEST)

Sieht schon mal gut aus! Kleinigkeiten: Da es sich um einen Artikel über die Buchreihen handelt, hätte ich bei den Links unter "Reihe" in der ersten Tabelle spontan Artikel zu den jeweiligen Buchreihen erwartet, sie führen aber zu den entsprechenden Fernsehserien. Diese Vermischung ist m.E. etwas unklar, zumal nach Enterprise beginnend mit New Frontier reine Buchreihentitel folgen, was die Tabelle doch irgendwie inkonsistent macht... - Interessant scheint mir auch noch die Frage nach dem jeweiligen Zielpublikum. Der allererste Star-Trek-Roman überhaupt scheint ja Mission to Horatius von Mack Reynolds zu sein, den habe ich interessehalber in der englischen Wikipedia nachgeschlagen: en:Mission to Horatius - dort wird erwähnt, dass es sich dabei um eine "novel for children" handle, während Spock Must Die! von James Blish (1970) der erste Star-Trek-Roman für Erwachsene gewesen sei. Eventuell etwas für die Spalte "Bemerkung"? Wobei es ja auch einen Abschnitt "Jugendromane" gibt, das scheint aber eine speziell konzipierte Serie in den 90ern gewesen zu sein? Ich würde auch gerne mehr über die eigenständigen Romanserien wie New Frontier erfahren, um sie besser einordnen zu können, das geht aber wohl über den Anspruch einer Liste hinaus... eventuell würde sich sogar ein Übersichtsartikel zum Thema "Star-Trek-Romane" gesondert von der Liste lohnen? Gestumblindi 03:01, 15. Aug. 2014 (CEST)