Wikipedia:Review/Listen und Portale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dieser Seite sollen Artikel, die sich im weiten Sinne auf Listen und Portale beziehen, eingestellt werden. Bitte beachte auch die Hinweise auf Wikipedia:Review sowie den Kritik-Knigge.

Abkürzung: WP:RV/LP, WP:RVL, WP:RVP

Hinweis für Portale: Hier bitte keine Portalprojekte, Baustellenseiten oder Benutzernamensraumseiten einstellen. Diese gehören zunächst auf die Seite WikiProjekt Portale - Baustelle. Das Review dient der Feinabstimmung nach Fertigstellung und Verschiebung in den Portalraum bzw. der Diskussion fertig „renovierter“ Portale und noch nicht den Neuankömmlingen und im Umbau befindlichen Portalen.

Hilfsmittel: AutoreviewerRichtlinienRatschläge zum SchreibstilEmpfehlungen zum Aussehen.


Artikel werden aus dem Review entfernt, wenn sie entweder für die lesenswerten oder exzellenten Artikel kandidieren, wenn offensichtlich nicht mehr an ihnen gearbeitet wird (ungefähre Richtlinie: 14 Tage seit dem letzten Diskussionsbeitrag) oder wenn der Einsteller/Autor dies wünscht. Die Reviews mittels Ausschneiden und Einfügen bitte auf den Diskussionsseiten der Artikel archivieren.

Neuen Eintrag erstellen

Liste der Sendungen von Willkommen bei Carmen Nebel[Bearbeiten]

Die Liste der Sendungen von Willkommen bei Carmen Nebel enthält alle Sendungen von Willkommen bei Carmen Nebel mit Moderatoren Carmen Nebel. Die Liste wird meistens während der Aufzeichnung oder Livesendung aktualisiert und erweitert. Was kam man noch ergänzen außer das was wir schon immer tun? --Auto1234 (Diskussion) 19:58, 9. Jun. 2014 (CEST)

Ein Detail: die Spalte Mitwirkende nennt die Stars, die jeweils dabei waren. Folge 62 z. B. listet hier „Das Phantom der Oper“, Folge 59 „das Musical ‚Natürlich blond‘“ (es gibt weitere ähnliche Fälle) - das sind doch keine Stars, sondern Werke. Folge 49 ist mit „das Ensemble des Musicals ‚Tanz der Vampire’“ präziser, aber gibt es „das“ Ensemble überhaupt? Tanz der Vampiere wurde doch bestimmt mehrfach und von unterschiedlichen Ensembles aufgeführt. Entweder sollte man immer die konkrete Gruppe nennen, die auf der Bühne war oder die Spaltenbeschreibung erweitern. Gruß, --79.208.45.153 23:07, 11. Jun. 2014 (CEST).

Vielleicht mal die Verlinkung vermutlich nicht relevanter Personen zurückfahren. Habe jetzt gerade nur mal aus Spaß den ersten mir ins Auge fallenden Rotlink (Dana Rawlings) gegoogelt. Die Person, falls sie denn so heißt, weist zweifellos keine Relevanz auf - und man fragt sich, warum sie überhaupt in der Gästeliste auftaucht. Dann wird einmal auf "Appassionante" und einmal auf "Apasionante" verlinkt. Saubere Schreibung der Namen sollte in einer solchen Liste eine Selbstverständlichkeit sein.

@Auto1234: Die vielen leeren Zwischenzeilen sollten entfernt werden. Die ersten drei Spalten sollten sortierbar gemacht werden. Die Ausstrahlungsart (live/Aufz.) sollte eine eigene Spalte erhalten.erledigt Erledigt --Stegosaurus Rex (Diskussion) 16:33, 22. Jun. 2014 (CEST)

Liste der Star-Trek-Romane[Bearbeiten]

Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Romane, die im fiktiven Star-Trek-Universum handeln. Sie sind durch Paramount Pictures lizenziert und erschienen zuerst auf Englisch, ein Teil davon wurde auch auf Deutsch und in anderen Sprachen veröffentlicht. Beim überwiegenden Teil der Romane handelt es sich um literarische Adaptionen der Star-Trek-Fernsehserien. Der kleinere Teil der Romane lässt sich keiner der Fernsehserien zuschreiben, sondern bildet eigenständige Romanserien innerhalb des Star-Trek-Universums. Dazu gehören zum Beispiel die Reihen New Frontier, Vanguard und Titan. Bislang (Stand: 31. Juli 2014) erschienen auf Englisch mindestens 610 Romane und auf Deutsch mindestens 330. Die Romane stellen im Rahmen des Merchandisings einen bedeutenden Teil der Star-Trek-Belletristik dar. Etliche von ihnen waren in der Bestseller-Liste der New York Times platziert. Einer Angabe der US-Zeitschrift Cinefantastique aus dem Jahr 1994 zufolge wurden weltweit mindestens 30 Millionen Exemplare von Star-Trek-Romanen verkauft, womit die Romanreihe zu der sich am besten verkaufenden in der Veröffentlichungsgeschichte geworden sei.

Diesen Artikel habe ich in den vergangenen paar Wochen recherchiert und angelegt. Ziele des Reviews sind es, inhaltliche Fehler zu finden und zu verbessern, die Übersichtlichkeit beurteilen zu lassen und die Aussichten auf eine Kandidatur als informative Liste bewerten zu lassen. Verbesserungsvorschläge nehme ich gern entgegen und setze ich auch gern selbst um, jedoch urlaubsbedingt nicht vom 16.-30. August.--Stegosaurus Rex (Diskussion) 10:46, 10. Aug. 2014 (CEST)

Sieht schon mal gut aus! Kleinigkeiten: Da es sich um einen Artikel über die Buchreihen handelt, hätte ich bei den Links unter "Reihe" in der ersten Tabelle spontan Artikel zu den jeweiligen Buchreihen erwartet, sie führen aber zu den entsprechenden Fernsehserien. Diese Vermischung ist m.E. etwas unklar, zumal nach Enterprise beginnend mit New Frontier reine Buchreihentitel folgen, was die Tabelle doch irgendwie inkonsistent macht... - Interessant scheint mir auch noch die Frage nach dem jeweiligen Zielpublikum. Der allererste Star-Trek-Roman überhaupt scheint ja Mission to Horatius von Mack Reynolds zu sein, den habe ich interessehalber in der englischen Wikipedia nachgeschlagen: en:Mission to Horatius - dort wird erwähnt, dass es sich dabei um eine "novel for children" handle, während Spock Must Die! von James Blish (1970) der erste Star-Trek-Roman für Erwachsene gewesen sei. Eventuell etwas für die Spalte "Bemerkung"? Wobei es ja auch einen Abschnitt "Jugendromane" gibt, das scheint aber eine speziell konzipierte Serie in den 90ern gewesen zu sein? Ich würde auch gerne mehr über die eigenständigen Romanserien wie New Frontier erfahren, um sie besser einordnen zu können, das geht aber wohl über den Anspruch einer Liste hinaus... eventuell würde sich sogar ein Übersichtsartikel zum Thema "Star-Trek-Romane" gesondert von der Liste lohnen? Gestumblindi 03:01, 15. Aug. 2014 (CEST)
@Gestumblindi: Danke für deine Anmerkungen. In der ersten Tabelle habe ich nun Fernsehserien- und Buchreihentitel entflechtet. Mission to Horatius ist in der Tat ein Jugendroman, das habe ich nun auch so im Buch von Ayers gefunden. Daher habe ich den Datensatz mit in die Tabelle Jugendromane verschoben. Zu den Hauptreihen schreibe ich in der Spalte Bemerkungen der obersten Tabelle eine kurze Beschreibung des Inhalts der Reihe. Zu den Miniserien könnte man zwar theoretisch auch Inhaltsübersichten geben, aber das würde m. E. zu weit gehen, weil man daraus den Anspruch ableiten könnte, auch zu jedem Einzelroman eine Inhaltsangabe zu erwarten. Einen Übersichtsartikel zu den Star-Trek-Romanen gibt es im Grunde. Diesen habe ich ja in Star-Trek-Belletristik umbenannt, als ich Liste der Star-Trek-Romane angelegt hatte. Die Alternativtitel der alten Raumschiff-Enterprise-Romane, die vor kurzem ein Mitglied in die TOS-Tabelle eingefügt hatte, werde ich demnächst noch separieren, sodass es übersichtlicher wird.--Stegosaurus Rex (Diskussion) 10:49, 6. Sep. 2014 (CEST)
Die Terra-Astra Titel hatte ich dort eingefügt; das Ganze zu Trennen ist evtl. wirklich besser, es sollte aber unbedingt weiterhin deutlich sein, dass es die gleichen Geschichten sind. Du könntest in dem Zusammenhang noch erwähnen, dass die Übersetzung für die Neuausgabe bei Goldmann teilweise nachbearbeitet wurde. McCoy hieß bei Terra-Astra beispielsweise noch Bones; bei Goldmann dann Pille. Die Blish Adaption von The Cage war in der Terra-Astra-Auflage außerdem auf Kirks Mannschaft umgeschrieben worden. Bei Goldmann findet das Abenteuer wieder unter Captain Pike statt. Darüber hinaus sind die Blish-Adaptionen auch noch beim Williams-Verlag erschienen. --Knopf84 (Diskussion) 16:30, 6. Sep. 2014 (CEST)
@Knopf84: Die Trennung ist vollzogen, weitere Diskussion siehe Artikeldisk. Hinweise auf Nachbearbeitungen erscheinen mir im Textartikel Star-Trek-Belletristik besser aufgehoben. Die Blish-Adaptionen sind doch alles Kurzgeschichten, so weit ich weiß, und das gilt sicher auch für The Cage, oder? Auf Kurzgeschichten geht die Romanliste nicht ein, das würde zuviel. Falls The Cage wirklich ein Roman ist, bitte ich um Nennung einer Quelle, denn den konnte ich bisher noch gar nicht finden (und auch nicht als Kurzgeschichte).--Stegosaurus Rex (Diskussion) 16:25, 13. Sep. 2014 (CEST)
@Stegosaurus Rex: Besten Dank für die Anpassungen und den Hinweis auf Star-Trek-Belletristik! Bei den Jugendromanen bin ich mir noch nicht ganz sicher, dass die getroffene Lösung die beste ist: Abgesehen von "Mission to Horatius" scheint es sich beim Abschnitt "Jugendromane" ja um eine spezifisch konzipierte Reihe aus den 1990er Jahren zu handeln. Ist "Mission to Horatius" da nicht ein wenig ein Fremdkörper? Auch trifft "umfassen nur je etwa 120 Seiten" auf diesen Roman nicht zu (210 Seiten laut englischer Wikipedia). Vielleicht sollte man diesen Roman doch in der Hauptreihen-Tabelle belassen - mit einer entsprechenden Anmerkung? Gestumblindi 02:46, 7. Sep. 2014 (CEST)
Die konkrete Seitenzahl habe ich entfernt, da sie nicht auf alle Jugendromane zutrifft. Bzgl. des Unterbringungsortes von Mission to Horatius bin ich mir unsicher...--Stegosaurus Rex (Diskussion) 11:36, 7. Sep. 2014 (CEST)
@Gestumblindi: Mission to Horatius ist jetzt mit in die TOS-Tabelle verschoben, den Abschnitt Jugendromane habe ich umbenannt in Jugendromane 1993-2002, sodass der Roman nicht irrtümlich dort gesucht wird.--Stegosaurus Rex (Diskussion) 16:25, 13. Sep. 2014 (CEST)

Medizin[Bearbeiten]

Das Portal Medizin wurde bereits am 17. September 2006 als "informativ" prämiert, ist nun einer umfangreiche Überarbeitung unterzogen worden und wird hier als Relaunch zum Zwecke der Vorbereitung zur Informativ-Bestätigung bzw. Neubewertung vorgestellt. Das Portal hat bereits eine ausführliche redaktionsinterne Begutachtung durchlaufen. Wir hoffen auf weitere Anregungen und konstruktive Kritik. Besten Dank vorab für eure Mühe! --CV Disk RM 10:33, 12. Sep. 2014 (CEST)

Nur aus Interesse: Wieso wird in in der ersten Zeile ganz rechts ein Purge angeboten? Gruß -- ɦeph 13:16, 12. Sep. 2014 (CEST)
Hi, das ist noch ein Übrigbleibsel aus der 4 wöchigen Überarbeitungsphase, die wir gerade abgeschlossen haben. Irgendwie hat man sich so dran gewöhnt... ;-) Danke Dir für den Hinweis, werde es entfernen. Gruß --CV Disk RM 13:40, 12. Sep. 2014 (CEST)
Also so unterirdisch schlechte Artikel wie Diagnose, Therapie, Krankheit und Gesundheit (und viele weitere, fast alle "zentralen" Medizinartikel) würde ich ja nicht mit gutem Gewissen so prominent herausstellen. Dagegen fehlt die Medizinethik. Soll da eigentlich eine systematische Repräsentation implementiert werden oder geht es nach Nutzerzahlen der Artikel und Bereiche? Wirklich verstehen kann ich diese Aufteilung ja nicht. Äh, und was sind "Klinische Artikel" genau? --Gamma γ 18:06, 13. Sep. 2014 (CEST)
Wir hatten eigentlich nicht vor, die "Artikel" in eine KALP zu schicken, sondern das Portal. Für die Qualität der Beiträge kann das Portal nichts - weder in positiver noch negativer Hinsicht. Über den Kategorienbaum bzw. die Hauptkategorie bist Du mit einem Mausklick bei Medizinethik. Eine gewisse Systematik gibt es in der Anordnung der Container schon. Die hat aber nichts mit Nutzerzahlen zu tun. Das Portal kann auch keine inhaltlichen Beiträge wie Worterklärungen etc. leisten. Zum Thema "klinischer Artikel" empfehle ich den Artikel Symptom. Du siehst - alles ganz einfach mit einem bisschen gutem Willen. Danke Dir für Deine Anregungen. --CV Disk RM 18:28, 13. Sep. 2014 (CEST)

Liste der Stolpersteine in Kassel[Bearbeiten]

Die Liste der Stolpersteine in Kassel enthält sämtliche Stolpersteine, die im Rahmen des gleichnamigen Kunst-Projektes von Gunter Demnig in Kassel verlegt wurden. Die Stolpersteine erinnern in Kassel an Menschen, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, ermordet oder in den Suizid getrieben wurden. Kassel ist die 135. Stadt welche sich an dem Projekt beteiligt.

Was fehlt in dieser Liste noch außer eine ganze Reihe Bilder der Stolpersteine? Die Bilder sind jedoch in Arbeit. -- codc Disk 21:51, 17. Sep. 2014 (CEST)