Wikipedia:Server

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:SRV

Um den Betrieb der Wikipedia und der anderen Wikimedia-Projekte gewährleisten zu können, werden mehrere Server eingesetzt. Diese Seite soll einen groben Überblick über die aktuelle Hardwareausstattung sowie die Aufgaben der einzelnen Rechner bieten.

Obwohl Wikipedia „frei“ ist, sowohl in Hinsicht auf die Freiheit der Gedanken als auch darauf, für alle kostenlos zu sein, kostet es Geld, die Seite zu betreiben. Du kannst helfen, indem du spendest und damit zur Sicherstellung des Betriebs beiträgst.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Weitere Bilder gibt es hier.

Derzeit (Anfang 2014) unterhält Wikimedia Server an vier Standorten. An zwei dieser Standorte befinden sich die eigentlichen Datenbank-Server, wohingegen an den anderen zwei Standorten ausschließlich Cache-Server stehen, die vorgefertigte Seiten an Leser ausliefern.

Der Hauptstandort befindet sich seit Januar 2013 in Ashburn im US-Bundesstaat Virginia. Reservestandort ist das vorherige Hauptrechenzentrum in Tampa (Florida). Es ist geplant, dieses ganz zu schließen und durch einen noch zu findenden neuen Standort zu ersetzen.

Seit Juni 2005 befindet sich ein Cache-Cluster in den Niederlanden, über den Daten vor allem für Europa ausgeliefert werden. Zunächst wurde dieses von Kennisnet gehostet und finanziert, die Server stehen heute ausschließlich im Rechenzentrum der Firma Evoswitch in Amsterdam, die dies seit Juni 2009 sponsert. Dieses ist energiesparend ausgelegt, und der Strom wird nach Firmenangaben vollständig aus regenerativen Energiequellen wie Wind, Sonne und Biomasse erzeugt.

Ein weiterer Cache-Cluster befindet sich in San Francisco, diese Caches liefern Daten vor allem für die westliche USA und Ostasien.

Yahoo hatte 23 Rechner inkl. Hosting in Südkorea bereitgestellt, die Server wurden jedoch mit 17. Juli 2009 abgekündigt und am 1. Januar 2010 abgeschaltet. Ein Squid-Cache mit 5 Servern wurde von lost-oasis.fr und jexiste in Aubervilliers nahe Paris (Frankreich) eingerichtet, ist mittlerweile jedoch wieder stillgelegt.

Die Server der Wikimedia Foundation sind für verschiedenste Aufgaben ausgelegt, die neben der Bereitstellung der Projekte unter anderem auch die Verarbeitung ein- und ausgehender Kommunikation und Verwaltungsaufgaben übernehmen. Seit Oktober 2008 laufen alle Server unter dem Betriebssystem Ubuntu[1], als Serversoftware werden weitestgehend Apache, PHP und MariaDB genutzt, mit MediaWiki als Wiki-Software und Erweiterungen wie memcached und Lucene. Die Caching-Server laufen derzeit unter Squid, bits.wikimedia.org ist bereits auf Varnish umgestellt. Auf einzelnen Servern läuft auch andere Software, wie etwa Bugzilla, WordPress und OTRS.

Details zur Serverauslastung (englisch)[Bearbeiten]

Server-Konfiguration vom 28. Dezember 2010

Siehe auch[Bearbeiten]

 Commons: Wikimedia servers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. linux.slashdot.org