Wikipedia:Verbesserungsvorschläge/Archiv/2011/März

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Projektseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Wikipedia:Verbesserungsvorschläge/Archiv/2011/März#Thema 1]]
oder als Weblink zur Verlinkung außerhalb der Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Verbesserungsvorschl%C3%A4ge/Archiv/2011/M%C3%A4rz#Thema_1

Fehlende Infoboxen

Ich bin leider kein Held im basteln von Infoxen. Habe aber festgestellt das da ein paar fehlen. Hier bei den Kreisen in Rumänien zB Kreis Argeș oder die Woblaste in Weissrussland zB Woblast Brest. Dort täten Infoboxen gut. Kann da jemand was zusammenbauen? Oder findet das jemand nicht nötig' Gruss --Ambroix 23:32, 4. Mär. 2011 (CET)

Ob solche Infoboxen erwünscht sind, diskutiert man am besten mit den Mitarbeitern im entsprechenden Portal/Redaktion/..., und wenn man sich das Selber-Basteln nicht zutraut, dann wird einem in der Vorlagenwerkstatt schnell geholfen. --Schnark 09:13, 5. Mär. 2011 (CET)

Verweise auf deutschsprachige Projektseiten bitte standardmäßig auch auf Deutsch belassen

Hin und wieder wird man als Autor (im oberen Seitenbereich) auf irgendwelche Projekte hingewiesen, die was mit der Wikipedia zu tun haben sollen – so wie beispielsweise heute morgen zum Aufruf zur Teilnahme an der Wikimania 2011 (siehe auch Aufruf zur Themeneinreichung). Nun frage ich mich, warum ich als deutschsprachiger Autor immer – anscheinlich standardmäßig – nur auf die englischsprachigen (Start)Seiten (in diesem Fall hier Call for Participation) verwiesen (und damit beläßtigt) werden? Bitte bringt der Wiki-Software doch mal wenigstens soviel Intelligenz bei, daß diese derart unsinnige Verweise selbstständig in der passenden Sprache beläßt. Sowas hinterläßt sonst nämlich immer einen sehr unangenehmen Eindruck und lädt damit natürlich auch nicht gerade dazu ein, sich weiter mit derartigen Hinweisen zu beschäftigen.
--Konrad – 07:52, 8. Mär. 2011 (CET)

Und da wir gerade dabei sind, wäre es sehr viel angenehmer, wenn diese Hinweise nicht ständig umherhopsen (also fast bei jedem neuen Seitenaufruf an einer anderen Stelle stehen) oder rumblinken (mal angezeigt werden und beim nächten Aufruf wieder nicht).
--Konrad – 08:04, 8. Mär. 2011 (CET)
Da würde ich auf menschliches Versagen tippen, da der Link von Hand eingebaut wird. meta:Special:CentralNotice ist die "Hauptseite" für solche Meldungen und hier die Nachricht im speziellen. Es kann auch sein, das die Übersetzung erst fertig wurde, als der Banner bereits da war und nachträglich hat es keiner ergänzt. Der Umherirrende 18:24, 8. Mär. 2011 (CET)

subst:qs automatisieren, so dass Artikel auch auf QS eingetragen wird

Moinsen,

nachdem mir es gestern bzw. heute passiert ist, dass ich zwei Artikel mit subst:qs markiert habe, diese aber nicht auf der QS-Seite eingetragen wurden, wollte ich mal fragen, ob man diesen Prozess nicht automatisieren könnte. --Odeesi 03:01, 13. Mär. 2011 (CET)

Am einfachsten geht dass, wenn du bei dir dass monobook.js von PDD installierst. Dann musst du nur in ein Eingabefeld den QS-Grund schreiben und der Baustein wird dann automatisch auf beiden Seiten abgespeichert. --Wnme Fragen?/ Bew.? 15:19, 13. Mär. 2011 (CET)
Danke für den Hinweis... ich hab zwar schon seit einiger Zeit das Monobook-Theme genutzt (konnte mich mit dem neuen nie wirklich anfreunden), aber monobook.js war neu für mich --Odeesi 19:19, 13. Mär. 2011 (CET)
Es ist aktuell nicht möglich, das ein subst auch Inhalt auf einer anderen Seite einträgt. Da muss der Benutzer selber dran denken, oder Hilfsmittel in seinem Skin einbauen (wie es das PDD-Monobook ist). Der Umherirrende 19:38, 13. Mär. 2011 (CET)

Kinder-Wikipedia

Hallo allerseits, ich habe kein besseres Forum gefunden, um diesen Vorschlag unterzubringen:

Ich vermute, dass die Wikipedia gerne auch von Schülerinnen und Schülern oder allgemein Kindern genutzt wird. Ich vermute aber auch, dass die Einträge grundsätzlich für Erwachsene geschrieben sind und deshalb für Kinder u.U. schwer verständlich oder zu komplex sind. Sprich: Für Kinder naturgemäß weniger oder gar nicht geeignet.

Auf Englisch gibt es neben der "normalen" Wikipedia auch eine Wikipedia in einfachem Englisch. Zielgruppe sind m.W. Menschen, die nur einen begrenzten Wortschatz haben und/oder Englisch nicht als Muttersprache. Das scheint mir schon in eine ähnliche Richtung zu gehen. Jedenfalls wollte ich das hier mal vorschlagen ohne die Aussichten auf Machbarkeit oder Erfolg einschätzen zu können. Ich nehme an, dass diese Wikipedia sogar großteils von Kindern und Jugendlichen selbst gepflegt werden könnte. --218.186.17.239 06:48, 25. Mär. 2011 (CET)

Häifig diskutiert, aber nie richtig angekommen. Siehe hier. -jkb- 07:18, 25. Mär. 2011 (CET)

Koordinatenformate

Es wird zwar im privaten Bereich das Gaußsche Koordinatensystem verwendet, aber in vielen Bereichen bereits UTM oder UTM REF im militärischen Bereich. Dazu kommen noch die einzelnen nationalen System wie das Bundesmeldenetz in Österreich oder das schweizer CH1903 - also jeder bevorzugt was anderes. Da wäre es doch sehr angenehm, wenn man sich in den persönlcihen Einstellungen sein spezielles Koordinatensystem einstellen kann, dass entweder statt dem standard-Gauß oder zusätzlich wie bei der Schweizer Vorlage angezeigt wird. --K@rl (Verbessern ist besser als löschen) 23:44, 26. Mär. 2011 (CET)

Fragenzeichen neben Reitern

Moin. Ich möchte vorschlagen, dass jeweils rechts (oder alternativ auch links) neben den Reitern "Diskussion", "Bearbeiten" und "Versionsgeschichte" kleine Fragezeichen platziert werden, die bei einem Mausklick auf Hilfe:Diskussionsseiten, Hilfe:Bearbeiten bzw. Hilfe:Versionen führen. Das würde es Neulingen um einiges leichter machen, mit dem Interface und den Grundfunktionen von Media-Wiki umgehen zu lernen, und wäre gleichzeitig aber auch kein großer Eingriff in die Benutzeroberfläche. SteMicha 14:25, 26. Mär. 2011 (CET)

Vorausgesetzt man kann die Dinger in den Einstellungen abschalten, finde ich es eine gute Idee. XenonX3 - (:±) 18:41, 26. Mär. 2011 (CET)
Könnte man das lokal verwirklichen, oder müsste das über die Media-Wiki-Software, sprich Developer, gehen? Falls letzters, verfolg ich das gar nicht weiter, wie ich den Laden kenne würde das dann eh im Sand verlaufen. Ich habe die Frage jetzt jedenfalls auch unter Wikipedia:Verbesserungsvorschläge/Feature-Requests gestellt. SteMicha 14:03, 28. Mär. 2011 (CEST)

Willkürliche Veränderungen und Entfernungen durch IPs auf der Auskunft

...schlage ich vor zu untersagen. Sie stellen übrigens ein Ungleichgewicht her, da jeder Benutzer, der willkürlich und ohne Grund etwas entfernt, dafür gegebenenfalls geradestehen muss, die IP aber eine Viertelstunde später unter anderer Nummer wieder da ist. BerlinerSchule. 00:41, 28. Mär. 2011 (CEST)

That's wiki :-) -jkb- 00:42, 28. Mär. 2011 (CEST)
Die Antwort wird insofern als hilfreich empfunden, als sie den Verdacht bestätigt, dass diese Probleme nicht angegangen werden sollen. Von der watch list gelöscht, BerlinerSchule. 01:07, 28. Mär. 2011 (CEST)
Will soll das denn verhindert werden? SteMicha 09:26, 28. Mär. 2011 (CEST)
Der Missbrauchsfilter dürfte das eigentlich können. Allgemein sollten Entfernungen von ganzen Abschnitten (Bots ausgenommen) ebenso wie Leerungen markiert werden, ich habe jetzt aber keinen derartigen Filter gefunden. Am besten mal die versierten Nutzer ansprechen, ob sie das einrichten können (vllt. reicht ein Hinweis auf WP:A/A auch aus).
meint -- Bergi 16:38, 28. Mär. 2011 (CEST)
Das könnte allerdings eine nicht unwesentliche Einschränkung der sonstigen Arbeit für IPs sein. Sollte der Grund nur darin zu sehen sein, das BerlinerSchule sich in der Auskunft oder Café mit einer IP ein Editwar geliefert hat, wie es so aussieht, so wäre es keine gute Idee. -jkb- 16:41, 28. Mär. 2011 (CEST)
Wieso, wer außer einem Archivbot löscht schon große Teile? Ich meinte aber kein Verbot, sondern eine Warnung und Markierung für den Eintrag im Logbuch zur gezielten Überprüfung. -- Bergi 16:45, 28. Mär. 2011 (CEST)
Ja gut. Aber die Anfrage zielte eben darauf dass IPs grundsätzlich nix löschen dürfen, da sie "dafür nicht gerade stehen" müssen; vorangegangen ist irgendein Streit, wobei nicht einmal klar war, wer da recht hat. -jkb- 16:57, 28. Mär. 2011 (CEST)

Nur inaktuelle Versionen zeigen

Anstatt in Spezial:Beiträge nur nach aktuellen Versionen filtern zu können, wäre es doch viel sinnvoller, nur nach unaktuellen Versionen zu filtern. Ich sehe keinen Sinn darin, mir meine aktuellen Versionen anzeigen lassen zu können. Umgekehrt hätte das aber durchaus Nutzen. SteMicha 13:53, 28. Mär. 2011 (CEST)

Nur gelöschte Versionen

Der Filter nur gelöschte Versionen auf Spezial:Beiträge funktioniert vollständig nur bei Admins, da nur diese die auf normale Art gelöschten Versionen sehen können. Bei Normalusern werden dann nur die ausgestrichenen Versionen aufgeführt. Ich halte das für irreführend. Entweder man streicht diese Funktion ganz oder präzisiert den Filter, z. B. zu Nur gestrichene Versionen. SteMicha 13:56, 28. Mär. 2011 (CEST)

Warum? Der Normaluser bekommt doch, wie erwartet, eine Liste der gelöschten Versionen dieses Benutzers. Dass er sie im Gegensatz zum Admin nicht betrachten kann steht doch auf einem ganz anderen Blatt. BTW: Sehen Admins bei Aktivierung dieser Funktion eigentlich auch die Versionen von gelöschten Seiten? -- Bergi 16:56, 28. Mär. 2011 (CEST)
Vollständig gelöschte Versionen werden über Spezial:Gelöschte Beiträge eingesehen, "nur gelöschte Versionen" betrifft nur per Versionslöschung (RevisionDelete) gelöschte Versionen. Die Beschreibung ist die gleiche wie sie auch in der Versionsgeschichte (MediaWiki:History-show-deleted) zu finden ist. Der Umherirrende 17:02, 28. Mär. 2011 (CEST)
Achsoooo! Das sind nur die Versionen, deren Seite noch besteht?! Woher soll man das denn wissen? Ich dachte das sind alle, einschließlich die, bei denen die ganze Seite gelöscht wurde. Das ist ja noch missverständlicher als gedacht! SteMicha 17:25, 28. Mär. 2011 (CEST)
Die englische Vorgabe lautet Deleted only, das wurde nur übersetzt. Das ist auch nicht so einleuchtend. Wenn man auf der Spezialseite alle Versionen zeigt, würde löschen ja nichts bringen, da die Versionen immer noch auffindbar sind. Der Umherirrende 18:01, 28. Mär. 2011 (CEST)
Nungut, was spricht dagegen, diesen Filter auf Nur gestrichene Versionen umzubenennen? SteMicha 18:32, 28. Mär. 2011 (CEST)
Das "durchgestrichen" kann sich jeder frei formatieren, da es sich um die Klassendefinition history-deleted handelt. Es muss also nicht für alle Benutzer als gestrichen dargestellt sein. Der Umherirrende 19:11, 28. Mär. 2011 (CEST)
Inhaltlich korrekt wäre wohl „versteckte Versionen“, spezifizieren sollte man auf den Begriff „Versionslösung“ „versionsgelöschte Versionen“ klingt aber auch blöd. Meine Bedenken, dass der Systemtext auch woanders verwendet wird, konnte die Beschreibung ausräumen. -- Bergi 20:50, 28. Mär. 2011 (CEST)

Ausblendung von Logbucheinträgen

Ich fände es sinnvoll, auf den letzten Änderungen die Logbucheinträge herausfiltern zu können. Könnte man dafür einen Filter bauen? SteMicha 14:10, 28. Mär. 2011 (CEST)

Den Wunsch gibts schon länger unter Bug 14567. Gib den Developern einen Tritt (zu deutsch voten :-) -- Bergi 16:50, 28. Mär. 2011 (CEST)

Commons-Annotations

Gäbe es eigentlich eine Möglichkeit, die Bildannotationen auf Commons auch auf den de-WP-Bildbeschreibungsseiten anzuzeigen? Es wäre doch schön, diese tolle Möglichkeit der Bildbeschreibunng einen Klick näher heranzurücken, ich denke dass die meisten "Nur-Leser" gar nicht auf die Idee kommen, dass sie durch Klick auf den Commonslink zu weiteren Informationen kommen. Könnte häufig hilfreich sein und dort wo nicht (z.B. Annotations in Fremdsprache) zumindest nicht stören. Für hier auf de liegende Bilder das Annotieren auch einzuführen wär übrigens ev auch nicht schlecht... --Svícková na smetane 18:44, 25. Mär. 2011 (CET)

Die Bildnotizen auch in deutschen Bildbeschreibungsseiten zu sehen wäre wirklich super! --Flominator 11:10, 26. Mär. 2011 (CET)
Nein, viel sinnvoller wäre es imho, bei Klick auf ein Bild direkt in Commons zu landen, anstatt hier eine halbgare Beschreibungsseite zu sehen, und sich noch umständlich weiterklicken zu müssen. SteMicha 14:22, 26. Mär. 2011 (CET)
Woran scheitert dies derzeit? --Flominator 18:11, 26. Mär. 2011 (CET)
An der fehlenden Implementierung in die lokalen Media-Wiki.css oder .js-Datei. Als angemeldeter Benutzer kann man sich das in die vector.js oder so schreiben, das war mal bei FzW, bin noch am suchen des Abschnitts... SteMicha 18:38, 26. Mär. 2011 (CET)
Gefunden: Wikipedia:Fragen zur Wikipedia/Archiv/2010/Woche 51#Bildbeschreibungsseite überspringen?. SteMicha 18:44, 26. Mär. 2011 (CET)
Hm, das ist zwar praktisch, aber eigentlich komme ich als angemeldeter Benutzer so auch gut zurecht, ich weiß ja wie ich die Commonsseite finde. Die (meist unangemeldeten) Nur-Leser haben aber halt nichts davon und werden (ist natürlich eine unbelegte Vermutung) die Annotations nur selten zu sehen bekommen. Ganz optimal (träum träum, ohne technische Ahnung) wäre ev. eine Möglichkeit, auf der deutschen Beschreibungsseite noch einmal extra (auf deutsch) zu annotieren bzw die Commons-Annotations wo notwendig auf deutsch zu übersetzen (dzt schaut wohl oft durch die Finger wer nicht Englisch kann). Dann würde auch die extra de-WP-Beschreibungsseite Sinn machen... lg, --Svícková na smetane 10:38, 27. Mär. 2011 (CEST)
Anzeigen alleine dürfte relativ simpel sein, da die (nur per style="display:none" ausgeblendeten) Annotations-Daten mit der restlichen Bildbeschreibung auf der lokalen Bildseite vorhanden sind. Bearbeiten wird aber wegen Same Origin Policy nicht funktionieren, da muss man auf Commons (insofern wäre überspringen wohl einfacher). Nachdem das ganz schön viel Code ist, der da geladen werden muss, sollte man Lupo (den Autor) mal bitten, die benötigten Codeteile für reine Anzeige zusammenzustellen.
Für die lokale Installation steht unter commons:Help:Gadget-ImageAnnotator/Installation eine Anleitung bereit. Ich weiß aber nicht, wie sich das Skript bei hier nur angezeigten Commons-Bildern verhält, wenn es das Bearbeiten versucht.
meint -- ?Bergi 15:50, 27. Mär. 2011 (CEST)
Auch Anzeigen alleine wäre schon ein großer Fortschritt. Das was ich oben so über verschiedene Sprachen etc. phantasiert hab ist ja absolut nicht so wichtig, häufig (z.B. bei Landschaftsaufnahmen) handelt es sich um Eigennamen, und wo nicht lässt sich eine anderssprachige Erklärung mit Bezug auf die Annotations ja auch in der Bildbeschreibung unterbringen. lg, --Svícková na smetane 16:27, 27. Mär. 2011 (CEST)
Kann einer noch mal kurz sagen, was eigentlich gegen das Überspringen spricht? Also nicht technisch, sondern inhaltlich... Ich sehe da eigentlich nur eine unnötige Redundanz. Grüße! --Hellerhoff 23:12, 27. Mär. 2011 (CEST)
Das Verlassen des Projektbereichs. Das mag ganz banal sein, aber auch mit Änderungen von Skin/Layout (u.a. Benutzerskripte), Oberflächensprache und Anmeldestatus einhergehen. Technisch sind verschiedene Lösungen mit unterschiedlichem Aufwand denkbar, einerseits per MediaWiki-Änderung, andererseits als lokales JavaScript-Gadget. -- ?Bergi 16:27, 28. Mär. 2011 (CEST)

Vor das Ganze dann wieder versandet also zusammenfassend: Die perfekte Lösung ist technisch schwierig umsetzbar, ebenso wie das Annotieren von de-Dateien. Aber das bloße Anzeigen der Annotations von Commonsbildern ist technisch leicht machbar und es scheint Konsens zu geben, dass das inhaltlich Sinn machen würde. Wer könnte das umsetzen? --Svícková na smetane 08:10, 6. Apr. 2011 (CEST)

Das wäre wirklich praktisch. Ich habe vorhin unter Gegendruckbremse ein annotiertes Bild eingestellt, ob der unbedarfte Nutzer aber sich lange genug durchklickt, erscheint mit fraglich. Eine noch ausführlichere Anklickanleitung in die Bildunterschrift aufzunehmen, erscheint mir aber aber unangemessen. --Alupus 21:34, 22. Apr. 2011 (CEST)
Falls Du mit Letzterem meinen Kommentar oben meinst: Da hab ich mich wohl unklar ausgedrückt, ich hatte keine Anleitung gemeint, sondern nur dass man z.B. in einer etwaigen englischen oder sonstwie anderssprachigen Bildbeschreibung übersetzen könnte, was das deutsche "Steuerungshandrad" bedeutet, ohne in den Annotations mehrsprachig zu sein. In der Realität wohl meist eher umgekehrt das Problem, wenn englisch annotiert ist. lg, --Svícková na smetane 21:42, 22. Apr. 2011 (CEST)
Na ja, die Anmerkungen habe ich selbst gestrickt, daher in DE. Aber trotzdem muß ich mich selbst zweimal durchklicken, bis ich die Anmerkungen sehe. Das finde ich wenig optimal. --Alupus 21:46, 22. Apr. 2011 (CEST)

Um Bildnotizen, die auf Commons-Bildern gemacht wurden, auf den lokalen Bildbeschreibungsseiten anzuzeigen, kann das Gadget lokal installiert werden und so konfiguriert werden, dass es nur im Datei-Namensraum aktiv ist. Damit könnten dann auch Bildnotizen zu lokal abgelegten Bildern erstellt und angezeigt werden. Hingegen können Bildnotizen, die auf Commons gemacht wurden, auch nur auf Commons geändert werden. Das heisst: auf den lokalen Beschreibungsseiten von Commons-Dateien ist nur die Anzeige möglich; auf lokalen Beschreibungsseiten von lokal hochgeladenen Dateien ist Anzeige und Änderung möglich. Das Gadget unterstützt z.Z. nicht das Hinzufügen von "lokalen" Bildnotizen auf einer lokalen Beschreibungsseite einer Commons-Datei. Lupo 11:02, 26. Apr. 2011 (CEST)

Aber so wär das ja auch schon super. Könntest Du das machen? --Svícková na smetane 09:56, 30. Apr. 2011 (CEST)
Nein, kann ich nicht; das könnte nur ein des JavaScripts kundiger de-WP Admin. JavaScript-kundig bin ich wohl, de-WP Admin jedoch nicht. Lupo 17:30, 2. Mai 2011 (CEST)
Die machen das schon, wenn man ihnen sagt, was genau wohin genau gehört (und seis um das Thema auf WP:AA abzuarbeiten). Ich habe mir die Scripte allerdings mal angeschaut und festgestellt, dass man vieles davon auch weglassen könnte um die Notizen nur anzuzeigen (lokale Bildnotizen finde ich nicht sinnvoll, schon gar nicht lokale Notizen zu globalen Dateien). Könntest du als Autor des Skripts bitte eine Zusammenstellunge der benötigten Snippets machen, am besten als Unterseite(n) deines BNR, die dann nur noch verschoben werden müssen?
meint -- ?Bergi 18:33, 2. Mai 2011 (CEST)
Nein, ich werde nicht anfangen, irgendwelche "snippets" und Spezialversionen für de-WP zu produzieren. Und andere Benutzer mögen lokale Notizen zu lokalen Dateien durchaus sinnvoll finden. Lupo 09:03, 3. Mai 2011 (CEST)
Ja klar, da wo eine Datei nur lokal existiert ist es sicher toll wenn man sie hier auch annotieren kann und so wie ich das verstanden habe geht lokale Annotations zu globalen Dateien eh nicht (was passiert mit solchen Annotations bei Verschiebung nach Commons, bleiben die dann erhalten?). Jedenfalls ist das Ganze also wohl grundsätzlich gewünscht und machbar. Heißt also, nächster Schritt WP:A/A? --Svícková na smetane 10:17, 3. Mai 2011 (CEST)
Ja. Allerdings sollten wir den Admins sagen können, in welcher Konfiguration die Skripte installiert werden sollen. Unterschiedliche Möglichkeiten wären:
  • Installation als Gadget oder als Standard mit Ausschalt-Gagdget?
  • Namensräume: das Skript kann die Notizen nicht nur auf der Bildseite anzeigen, sondern auch über Thumbnails bzw. beliebigen Bildeinbindungen
  • Übersetzung: gibts zwar schon auf Commons, sollte aber noch zusammengetragen werden
  • evtl. Bearbeitungsbeschränkung für Nutzergruppen
Ich persönlich bin für Minimalstinstallation (Gadget, nur Datei-NR, evtl. keine IP-Edits), mehr erfordert imho ein MB oder zumindest eine Umfrage. -- ?Bergi 17:48, 3. Mai 2011 (CEST)
  • Rein als Gadget macht wohl wenig Sinn, das beherrschen dann nur erfahrene User, die können sich aber auch gleich zu den Commons durchklicken. Wenn auch Nur-Leser von den Annotations profitieren sollen, muss das standardmäßig eingeschaltet sein.
  • Bei den Namensräumen weiß ich nicht so recht, wie das ausschauen würde, da das bei Thumbs in Commons auch nicht gezeigt wird. Vmtl gibt es dafür einen Grund, andererseits könnten wohl noch mehr Menschen davon profitieren bzw auf das Feature aufmerksam werden (es klickt wohl nicht jeder auf das Bild). Aber zuerst wohl einmal nur Datei und schauen wie's funktioniert und ankommt, über etwaige Erweiterungen kann man ja später noch diskutieren.
  • Zur Bearbeitbarkeit ist wohl zu überlegen, ob solche Änderungen dann eigentlich der Sichtung unterliegen würden. Falls ja könnte man es wohl auch für IPs freigeben. Andererseits ist Annotieren kaum belegbar und insofern leicht vandalierbar- und schlecht kontrollierbar, was wohl für Autoconfirmed als Hürde spräche. lg, --Svícková na smetane 18:14, 3. Mai 2011 (CEST)
Zu den Namensräumen vergleich mal commons:Help:Gadget-ImageAnnotator#Inline display of annotations. Ist natürlich nicht bei jedem Bild. -- ?Bergi 20:30, 3. Mai 2011 (CEST)
Was es nicht alles gibt... macht sich eigentlich auch in den Thumbs nicht schlecht (ist aber wohl trotzdem nicht das Vordringlichste) lg, --Svícková na smetane 20:45, 3. Mai 2011 (CEST)
Die Annotations werden schon auf Commons nicht angezeigt, da muss sich niemand die Mühe machen sie hier auch nicht anzuzeigen, bringt keine Verbesserung gegenüber jetzt wo man sie auch nicht sieht. --94.134.219.195 13:21, 12. Mai 2011 (CEST)
Wie meinst Du das, werden doch ganz normal angezeigt (auch abgemeldet, ich glaub da war das eine Zeitlang deaktiviert, aber jetzt nicht mehr)?--Svícková na smetane 13:40, 12. Mai 2011 (CEST)
Mir werden sie auf Commons nicht angezeigt, weder an- noch abgemeldet. --94.134.208.64 11:58, 13. Mai 2011 (CEST)
Hm, interessant, bei mir geht's. Aber eigentlich ist das für diese Frage hier sekundär, bzw. sogar ein Argument dafür, wenn's auf Commons hakt sollte man sie wenigstens hier sehen ;-) --Svícková na smetane 09:14, 17. Mai 2011 (CEST)

Butter bei die Fische. Ich habe die Schritte 1, 9 und 10 von commons:Help:Gadget-ImageAnnotator/Installation#Installing from scratch umgesetzt. Was noch fehlt, ist die Übersetzung. Mag jemand dabei helfen? Ich schlage vor, das gute Stück danach erst einmal als Gadget freizuschalten, um in Ruhe testen zu können. Nach einem Testlauf von z.B. 2-3 Monaten, könnte man das Gadget dann vermutlich auch auf die Allgemeinheit loslassen. Gruß, --Flominator 12:09, 12. Jun. 2011 (CEST)

Funktioniert inzwischen. Fügt in eure Monobook- oder Vector-Skin die Zeile importScript('MediaWiki:Gadget-ImageAnnotator.js'); ein und schon geht die Post ab. Testen könnt das korrekte Funktionieren beispielsweise unter Datei:Haus Knopf (Freiburg) 1.jpg. Leider beißt sich das gute Stück derzeit noch mit dem Gagdet ImageSiblings, aber das sollte machbar sein. Bitte testet das Gadget und gebt Feedback, wie es euch ergangen ist. Gruß, --Flominator 11:24, 24. Jul. 2011 (CEST)
Habs mir mal eingebaut. Funktioniert nun für Commonsdateien auf Dateiseiten (wie es wohl auch gewünscht war). Lokale Dateien habe ich noch nicht getestet. Die Sache mit dem direkten Link nach Commons wäre wirklich mal zu überdenken (mit uselang=<interface-Srache hier> natürlich). Würde so einiges vereinfachen. Allerdings auch einiges verkomplizieren... Viele Grüße --Saibo (Δ) 03:40, 27. Jul. 2011 (CEST)
(auch Notiz an mich selbst:) Ich habe hier eine lokale Notiz hinzugefügt, aber beim Speichern jener diese Fehlermeldung erhalten: "Exception Error: Note not found after saving. Please reload the page. Die Notiz konnte nicht gespeichert werden (möglicherweise ein Bearbeitungskonflikt?). Bitte kopiere den Text der Bearbeitungsbox und füge händisch durch Bearbeitung dieser Seite ein. Text der Notiz (darf Wiki markup beinhalten)". Firefox 3.6 (mit diversen Addons ;-) ) auf openSUSE 11.1.
Im Quelltext ist die Notiz aber. Angezeigt wird sie nicht. Muss ich wohl mal selbst genauer untersuchen, woran das hängt. Viele Grüße --Saibo (Δ) 22:46, 27. Jul. 2011 (CEST)
Da haben noch drei Vorlagen gefehlt: Vorlage:ImageNote, Vorlage:ImageNoteEnd und [[Vorlage::Iffile]]. Jetzt wuppt es. Zumindest unter Firefox 3.6.18 mit ebenfalls vielen Addons. --Flominator 13:08, 30. Jul. 2011 (CEST)
Ja, nun wird sie mir auch angezeigt und das Erstellen klappt auch. --Saibo (Δ) 03:22, 31. Jul. 2011 (CEST)

http://validator.w3.org/check spuckt bei Validierung der Seite des Ziegenbildes (sofern wie es durch den Scriptfehler war, zwei IDs doppelt da sind) (in Firefox abspeichern, in html umbenennen, hochladen) einige Fehler aus: der erste:

"# Error Line 103, Column 10: ID "image_annotation_note_1" already defined
<div id="image_annotation_note_1" class="image_annotation" style="display:none;…
An "id" is a unique identifier. Each time this attribute is used in a document it must have a different value. If you are using this attribute as a hook for style sheets it may be more appropriate to use classes (which group elements) than id (which are used to identify exactly one element)."

Wäre schön, wenn MediaWiki solche doppelten IDs bei der HTML-Auslieferung ausfiltern könnte. Viele Grüße --Saibo (Δ) 03:22, 31. Jul. 2011 (CEST)

Das dürfte aber m.E. nicht die "Auslieferung" als Gadget beinträchtigen. --Flominator 15:25, 14. Aug. 2011 (CEST)