Wikipedia:Wie funktioniert ein Interwiki-Link-Bot?

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Autorenportal > Hilfsmittel > Bots > Wie funktioniert ein Interwiki-Link-Bot?
Baustelle

Seit März 2013 werden Interwiki-Links zentral im Projekt Wikidata verwaltet. Die folgende Beschreibung verliert seit dem zunehmend an Gültigkeit. Neue, etablierte Arbeitsweisen für Interwiki-Link-Bots haben sich jedoch noch nicht herausgebildet.


Ein Interwiki-Link-Bot ist eine von einem Wikipedia-Benutzer betreute Software, die sich automatisch um die Verknüpfung der verschiedenen Sprachversionen der Wikipedia kümmert. Fast alle solche Bots benutzen das Pywikipediabot-Framework, das heißt sie verhalten sich alle ähnlich. Da jedoch jeder Botbetreiber die Möglichkeit hat, den Quellcode oder auch die Konfiguration zu ändern, kann sich das Verhalten in Details unterscheiden.

Vorgehen[Bearbeiten]

Ein Interwiki-Link-Bot geht für gewöhnlich alphabetisch durch alle vorhandenen Artikel einer bestimmten Sprachversion der Wikipedia. In den Artikeln sucht er nach Interwiki-Links. Diese Links verfolgt er weiter und sucht dann in der anderssprachigen Wikipedia weiter. Dort findet er meist die gleichen Links wieder, die er schon zuvor besucht hat, so dass ein Graph mit den verschiedenen Sprachversionen eines Artikels entsteht. Sollten Links bzw. Kanten in diesem Graphen fehlen, so werden sie ergänzt oder korrigiert, damit alle zusammengehörigen Artikel untereinander verlinkt sind. Wenn sich hier Widersprüche ergeben (sogenannte Interwiki-Konflikte), lässt der Bot den Artikel aus und fährt mit dem nächsten fort; manche Bots entfernen auch Links, um die Widersprüche aufzulösen. Ein Bot fügt nie von selbst neue Verbindungen ein, die nicht schon irgendwo existieren, wenn er „autonom“ (also ohne Befehle des Betreibers) läuft. Er kann nicht denken und führt bloß das zu Ende, was ihm Menschen vorgegeben haben.

Beispiel „Schach“

Beispiel
Wir betrachten das Vorgehen am vereinfachten Beispiel von Schach. Diesen Artikel gibt es in der englisch-, deutsch- und französischsprachigen Wikipedia. Alle diese Artikel sind untereinander verlinkt (grün). Ein fleißiger Wikipedianer schreibt nun den Artikel es:Ajedrez in der spanischsprachigen Wikipedia und setzt nur einen einzigen Interwiki-Link von der englischsprachigen Wikipedia auf den neuen Artikel.

Einige Zeit später startet ein Bot seine Suche nach Arbeit in der deutschsprachigen Wikipedia beim Artikel „Schach“. Hier findet er einen Link zum englischsprachigen Artikel en:Chess und in diesem wiederum einen Link zu es:Ajedrez. Beim Aufrufen des spanischen Artikels stellt der Bot fest, dass dieser Artikel nicht auf die anderen (de, en und fr) verlinkt und umgekehrt, die anderen nicht auf ihn. Darum holt der Bot dies nach (blau).

Was tun, wenn ein Bot „falsche“ Links setzt?[Bearbeiten]

Beispiel „Akim“

Manchmal kommt es vor, dass Menschen den „Kampf“ gegen Interwiki-Bots aufnehmen, weil diese Artikel verlinken, die auf den ersten Blick zusammengehören, auf den zweiten aber unterschiedliche Dinge behandeln. Der Fehler entsteht hierbei meist nicht beim Bot, sondern entstand bei einem Menschen, der einen falschen Link eingefügt hat, oder beim Botbetreiber, der dem Bot falsche Befehle gegeben hat. Der Bot überträgt bloß den Fehler auf weitere Artikel. Das bloße Zurücksetzen solcher Bot-Änderungen ist ein Kampf gegen Windmühlen. Man sollte sich lieber anschauen, was dort genau passiert, und die falsche Verlinkung in allen betroffenen Artikeln auflösen (siehe Beispiel). Bist du damit überfordert oder liegt eine andere Fehlerquelle vor, informiere den Botbetreiber. Wie du ihn kontaktieren kannst, ist auf der Benutzerseite des Bots angegeben.

Beispiel[Bearbeiten]

Die Artikel in der Abbildung rechts über „Akim“ verdeutlichen eine solche falsche Verlinkung (oberer Bildteil). Alle diese Artikel sind untereinander verlinkt. Das Problem ist, dass unter „Akim“ (im Falle der fr-, it-, sv-Artikel) eine Comic-Figur verstanden wird, unter en:Akim und dem Rest allerdings ein Herrschertitel beschrieben wird.

Der erste Schritt zur Lösung dieses Problems besteht darin, die betroffenen Artikel gemäß ihren Themen in zwei Gruppen aufzuteilen, die zum Schluss nur jeweils untereinander verlinkt sein sollen (siehe unterer Bildteil). Zwischen der linken und rechten Artikelgruppe darf keine einzige Verbindung (wie z. B. sv:Akimnl:Akim) verbleiben, sonst wird ein Interwiki-Link-Bot den Ausgangszustand wiederherstellen, indem er die fehlenden Links in allen Artikeln ergänzt.

Bei Artikeln mit sehr wenigen Sprachversionen ist dieser Endzustand recht einfach durch Entfernung der unerwünschten Verlinkungen zu erreichen. Werden es allerdings mehr Sprachen, ist oft einer der zahlreichen Interwiki-Bots schneller als der denkende Benutzer und stellt den Ausgangszustand wieder her. Um diese Sisyphos-Arbeit zu umgehen, muss der unerwünschte Link auskommentiert werden:

<!--[[sv:House]]-->

Die Interwiki-Bots werden nun automatisch die Verlinkungen zwischen dem schwedischen Artikel „House“ und all jenen Artikeln entfernen, die mit dem Artikel, in dem auskommentiert wurde, per Interwiki verlinkt sind.

Weblinks[Bearbeiten]