Wikipedia:WikiProjekt U-Bahn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikiprojekt U-Bahn.jpg
WikiProjekt U-Bahn
Willkommen im WikiProjekt U-Bahn! Ziel ist hier die Qualitäts- und Aktualitätssicherung der Artikel über U-Bahnen. Zum Portal hier oder auf das Bild klicken.


Projekt 1: London Underground[Bearbeiten]

  • Aktualisierung der Artikel bzgl. neuer Züge, Tube Upgrade Plan
  • Neuer Artikel: Tube Upgrade Plan

Diskussion[Bearbeiten]


Projekt 2: Fehlende Artikel[Bearbeiten]

Artikel über U-Bahn-Systeme
Daejeon, Incheon, Isfahan, Kuala Lumpur, Monterrey, Porto Alegre, Recife

Sonstige Artikel
Lomonosovskaya

Diskussion[Bearbeiten]


Qualitätssicherung[Bearbeiten]

Gemeinsam mit den Portalen Bahn und Straßenbahn, die betreffende Seite wird eingebunden, daher nur die Bearbeitungsfunktion innerhalb der eingebundenen Seite verwenden.


 Portal:Bahn    Portal:U-Bahn    Portal:Straßenbahn    Archiv  

Qualitätssicherung für die Portale Bahn, U-Bahn und Straßenbahn

Neu eingestellte Artikel [bearbeiten]

Hier werden neu eingestellte oder neu entdeckte Artikel gelistet:

Wartung [bearbeiten]
Löschkandidat Löschkandidat

Bahnhof Assen (LA-22.3.) · Haltepunkt Tulling (LA-23.3.) · Bahnhof Velbert-Nierenhof (LA-22.3.) · Geschichte der Schmalspurbahn in Litauen (LA-24.3.) · Oberhessische Eisenbahnfreunde (LA-10.3.)

Kategoriendiskussion Kategoriendiskussion

Kategorie:Ehemalige Staatsbahn (Sachsen) (LA-24.1.) · Kategorie:Bauwerk im Vatikan (KU-13.3.) · Kategorie:Verkehr (Niederlande) (KU-8.1.) · Kategorie:Verkehr (Vatikan) (KU-13.3.)

Review Review

Bahnhof Altenglan (V) · Bahnhof Lauterecken-Grumbach (V) · Biebermühlbahn (V) · Bliestalbahn (V) · Glantalbahn (V) · Waverley Line (V)

Qualitätssicherung Qualitätssicherung

Eisenbahnersiedlung (Bauen) · Vossloh Kiepe GmbH (QS-28.3.)

Projekthinweis Projekthinweis

Bahnstrecke Barcelona–Latour-de-Carol - Enveitg (Verkehr) · Beuchelt & Co. (Verkehr) · Eisenbahnunfall von Abenheim (Ereignisse) · Juschmasch (Wirtschaft) · Bahnstrecke Leeuwarden–Stavoren (Niederlande) · Münsterertunnel (Bauen) · Richard Pfeiler (Politiker) · Terfnertunnel (Bauen) · Verladestation Dannenberg (Kernenergie)


Hier können Artikel aus dem Bereich Bahn eingetragen werden, die eine kurzfristige Überarbeitung benötigen.

Diese Seite dient nicht dazu auf kleinere Fehler, Lücken oder Überarbeitungswünsche aufmerksam zu machen. Dafür gibt es die entsprechenden allgemeinen Bewertungsbausteine (s.a. Portal:Bahn/Mitmachen/Zu überarbeitende Artikel). Ist an einem Abschnitt auf dieser Seite seit einem halben Jahr kein Eintrag vorgenommen worden, kann dieser ohne weitere Begründung archiviert werden.

In Artikel die hier eingetragen werden, bitte immer die Vorlage:QS-Bahn eintragen. {{QS-Bahn}}

Erledigte Abschnitte mit {{Erledigt|1=~~~~}} versehen. Diese werden dann nach 2 Tagen ins Archiv verschoben.

einen neuen Artikel hinzufügen


Bombardier-Doppelstockwagen[Bearbeiten]

Artikel liest sich wie mitunter wie ein Herstellerwerbetext und ist inhaltlich unzureichend und auch falsch. Wie sind die "Generationen" definiert? Sind die zwei- und vierteiligen Einheiten mit Jakobsdrehgestellen (1930er - 1970er) und die Gliederzüge keine Generation? Die DR-Steuerwagen BA 760 und die Bundesbahn-Mittelwagen BA 750 und 755 haben praktisch nichts miteinander zu tun, sind das unterschiedliche Generationen? Die derzeit 4. Generation in diesem Artikel sind auch zwei verschiedene, nämlich einersets verbesserte der 3. Generation und dann die Innovationsdostos ab ~ 1999 (DB-Steuerwagen BA 765, LNVG, DSB) bzw. bei der DB ab 10/2003 (BA 780ff). Warum werden in den Tabellen nur Steuerwagen und nur die der DB AG aufgeführt? Wie ist das mit den israelischen Triebzügen und dem Meridian? --217.235.252.29 19:12, 27. Nov. 2012 (CET) (aus der allgem. QS hierher übertragen --Krd 08:58, 30. Nov. 2012 (CET))

Schon im Einleitungssatz gibt es Fehler: die 3. Generation basiert auf dem S-Bahn-Zürich-Doppelstöcker und wurde nicht in Görlitz entwickelt. Die Fahrzeuge sollten ursprünglich von Schindler in der Schweiz gebaut werden mit einer E-Ausrüstung von ABB Schweiz. Nach der Wende wude beschlossen diesen Auftrag in Görlitz auszuführen zur Unterstützung des Werks wobei die ursprünglich vorgesehenen Herstellerfirmen Dienstleistungen im Rahmen eines Technologietransfers erbrachten. --Pechristener (Diskussion) 07:15, 1. Dez. 2012 (CET)
DABpz 751, diese Wagen der zweiten Generation entstanden auf der Grundlage der Zürcher SIG-Wagen
Bislang traute sich niemand ran an die "Generations-Einteilung". Ich habe im Abschnitt 5. Generation eingestellt, dass die Konstruktion der Wagenkästen für das Schweizer Tempo 200 km/h verändert werden musste. Hat das wirklich unter derselben Generation seinen Platz?? --KaPe (Diskussion) 01:16, 9. Sep. 2013 (CEST)
Ich habe mal ein bisschen was ergänzt. So, wie das aussieht, ist das Problem der DBz, DBv und DGB, dass es sie nie bis ins DB-Netz geschafft haben und dass sie bei der noch immer vorkommenden Gleichsetzung von Eisenbahn und Deutscher Bundesbahn einfach nicht vorzukommen haben. Ich habe sie mal in die Einleitung eingebaut, es ist schlicht Unfug, dass die Doppelstockeinzelwagen »die ersten in Görlitz entwickelten Doppelstockwagen« sind. Die Generationen machen mir auch Probleme. Mir ist nicht bekannt, dass der Hersteller seine Erzeugnisse in dieser Form einteilt. Auf den SIG-Wagen von Zürich beruhen allerdings nicht die Wagen der dritten, sondern die Mittelwagen der zweiten Generation – wenn wir bei dieser Einteilung bleiben wollen. Es sind die DBz 750 und DABz 751 für den Münchener Raum, die so etwa 1994 geliefert wurden.
Zusatz: Das Deppenleerzeichen im Lemma muss wirklich raus. Die Freunde dieses Zeichens haben doch eine riesige Spielwiese in Form der englischsprachigen Wikipedia. --Falk2 (Diskussion) 00:26, 5. Jan. 2014 (CET)
Doppelstockwagen Bauart Görlitz wäre wahrscheinlich das bessere Lemma. Bombardier baut für den nordamerikanischen Markt gänzlich andere Fahrzeuge, die mit dem hier beschrieben wirklich nichts zu tun haben. --Rolf-Dresden (Diskussion) 08:29, 5. Jan. 2014 (CET)
Guter Anfang, aber dann konkret »Doppelstockeinzelwagen Bauart Görlitz«, weil sonst auch die Doppelstockeinheiten und Doppelstockgliederzüge mit rein müssten. Die weichen dermaßen ab, dass das kaum sinnvoll machbar ist. Gäbe es Material, wären insbesondere die Doppelstockgliederzüge einen eigenen Artikel wert. Ohne Hilfe von Kollegen, die mit der Erhaltung dieser Fahrzeuge zu tun hatten, hat das leider nicht viel Zweck. Es scheint kaum Material darüber zu geben. Ich habe mal eine Prinzipskizze von der winkelhalbierenden Führung der Zwischenwagen gesehen. Das Prinzip mit den Lenkerstangen ist auch simpel, doch hat es offenbar nie jemand fotografiert. Patente sind längst erloschen, es gibt kein Fahrzeug mehr, hat wirklich niemand Möglichkeiten, eventuell im Raw Wittenberge vorhandene Zeichnungen zu bekommen oder zu kopieren? Die DGB waren eine deutsche Einmaligkeit.
Was aber die Einzelwagen betrifft, der Hersteller nannte sie »Doppelstock-Standard-Sitzwagen«, so und in dieser Schreibweise. Hatten wir nicht mal den Grundsatz, dass die erste Bezeichnung verwendet werden soll? Das Prinzip der selbsttragenden Wagenkästen mit zwei Decks zwischen den Drehgestellen und Einstiegen im Unterstock ist bis heute unverändert. Ob man die Wagen mit den Hocheinstiegen mit den Zürcher DPZ (über die es auch keinen Artikel, sondern nur einen kurzen Absatz gibt) zusammenfassen kann, kann ich so nicht sagen. Das müssen die machen, die die Fahrzeuge richtig gut kennen. Seinerzeit wurde geklagt, die Görlitzer Nachbauten wären deutlich schwerer ausgefallen als die SIG-Vorbilder und man hätte den Auftrag nur nach Görlitz gegeben, um dort Stellen zu sichern. Was dran ist und wieso, das kann ich nicht beurteilen. --Falk2 (Diskussion) 14:00, 5. Jan. 2014 (CET)
Ich würde die Görlitzer Wagen in ihrer Gesamtheit schon in einem Artikel vertun. Nur so wird klar, dass die Sache mit den Doppelstockwagen viel älter ist, als manche denken. Theoretisch kann natürlich zu jeder Bauart auch ein Artikel entstehen. Die Fahrzeuge hätten es jedenfalls alle verdient. Einn Übersichtsartikel wird jedoch trotzdem gebraucht. --Rolf-Dresden (Diskussion) 17:55, 5. Jan. 2014 (CET)
Die Übersicht dazu gibt es doch schon unter Doppelstockwagen#Deutsche Reichsbahn, da habe ich vor längerer mal Zeit reingepackt, was sich so finden ließ. Mit technischen Quellen wären trotzdem die DBv/DBz und die DGB/DGBgu/DGBgq je einen Beitrag wert. Einen Punkt habe ich übrigens bisher unterschlagen, die Gliederzugendwagen hatten ein zusätzliches S im Gattungszeichen, also DGBS... --Falk2 (Diskussion) 19:48, 5. Jan. 2014 (CET)

Hier nur zur Info: Ich habe die 2 Twindexx_Beiträge zur Redundanz gemeldet: Bombardier Twindexx - Bombardier_Twindexx_Swiss_Express Vielleicht bietet es sich an auch den Dosto-Artikel zu integrieren, 2 große Untergliederungen in Wagen und Triebzüge sollte kein Problem sein. --Dark Almöhi (Diskussion) 14:15, 29. Jun. 2014 (CEST)

Deppenleerzeichen weg. --Altſprachenfreund Facere docet philoſophia, non dicere. 17:24, 26. Sep. 2014 (CEST)

Bahnbetriebswerk Husum[Bearbeiten]

QS-Antrag in der normalen QS wurde durch @FriedhelmW ohne erkennbaren Grund einfach gelöscht, ohne irgendeine Aktion. Noch einmal in der normalen QS: Antrag vom 19. Februar 2014: Die Geschichte des BW Husum begann sicher 100 Jahre früher zur Zeit der Preußischen Eisenbahnen - wer weiß etwas? Und das einfache und kommentarlose Löschen der QS ohne Rückfrage oder Ergänzung in irgendeiner Form durch einen Benutzer erledigt das Thema nicht. Und hier dazu. --Mef.ellingen (Diskussion) 15:34, 7. Mär. 2014 (CET)

Vielleicht hilft die unter Bahnbetriebswerk angegebene Literatur, die gewünschten Informationen zu finden. --FriedhelmW (Diskussion) 13:55, 8. Mär. 2014 (CET)
24 Seiten A4, vornehmlich aus der Bundesbahnzeit, daneben sind in dem FdE-Archiv noch ein paar Umlauf- und Zugbildungspläne vorhanden.
  Herzliche Grüße
   Torsten Bätge 
   15:43, 8. Mär. 2014 (CET)
Schön, es gäbe eine Quelle - jetzt suchen wir einen, der in der Ecke wohnt (ich hab mal einfach 500 Kilometer) oder der als Mitglied des Vereins etwas entleihen darf .... --Mef.ellingen (Diskussion) 15:54, 15. Nov. 2014 (CET)

Bahnstrecke Poti–Baku[Bearbeiten]

Vollprogramm! Gruß--Gunnar1m (Diskussion) 16:54, 25. Jun. 2014 (CEST)

Da passt was nicht. Ich vermute in diesem Artikel eine Werbeveranstaltung der im Artikel genannten Spedition mit den Containerzügen. Die Containerverkehre spielen dort keine große Rolle - wie eigentlich sämtliche Verkehre neben dem ganz klar dominierenden Ölverkehr nahezu bedeutungslos erscheinen. MBxd1 (Diskussion) 20:16, 29. Jun. 2014 (CEST)
Es wird immer schlimmer, da wird eine Bahnstrecke als Werbeträger missbraucht. Die formalen Mängel (falsch intern verlinkt, unzulässige externe Links) sind da nachrangig. Das lohnt auch ganz sicher nicht die Mühe einer formalen Nachbearbeitung. Ich seh mir das noch eine Weile an, denn im Moment hab ich eh keine Zeit für eine gründliche Überarbeitung. Stehenbleiben wird das so aber keinesfalls, die Containerwerbung fliegt definitiv raus. MBxd1 (Diskussion) 21:59, 2. Jul. 2014 (CEST)

Eisenbahnmuseum Kötzschau (als URV gemeldet)[Bearbeiten]

WP:Wikifizieren:

Diff seit QS -- MerlBot 16:17, 27. Jun. 2014 (CEST)

Durch Nachimport hat sich das URV-Problem erledigt. Jetzt benötigt der Artikel halt noch gewisse Qualitätsüberarbeitungen, denn er sieht leider schlimm aus. Bei mir is bissl Zeitmangel, sonst würde ich da auch was dran schrauben. Danke sehr, -- Doc Taxon @ Disc – ♥ BIBR ♥ – 07:30, 9. Jul. 2014 (CEST)
Nach meiner persönlichen Einschätzung liegt das Museum unter der Relevanzschwelle; da aber keine allgemeinen Kriterien festgelegt sind, würde ich gerne eine zweite oder dritte Meinung einholen, bevor ich hier Zeit investiere. -- Bahnwärter (Diskussion) 19:11, 10. Okt. 2014 (CEST)

Eisenbahninfrastruktur-Benutzungsverordnung[Bearbeiten]

Artikel hat massive inhaltliche Fehler

  • Gefahrguttransporte sind in der EIBV gar nicht geregelt
  • Private Gleisanschlüsse (= nichtöffentliche Eisenbahninfrastruktur) liegen gar nicht im Geltungsbereich der EIBV

und geht auch sonst am Kern der Sache vorbei... --Micha 01:09, 1. Jul. 2014 (CEST)

Bezüglich „Gefahrguttransport“ finder sich in der EIBV Anlage 1:
„ ( ... ) 2. Die Zusatzleistungen können umfassen: ( ... ) b) kundenspezifische Leistungen für die Überwachung von Gefahrguttransporten oder die Unterstützung beim Betrieb ungewöhnlicher Züge.“
Ansonsten tauchen die im Wikipedia-Artikel verwendeten Begriffe „Private Gleisanschlüsse“ (oder „privat“), sowie auch „Verkehrssicherheit“ „GGVSE“, „GGVE“ und „Frachtführer“ und anderes im Wortlaut der EIBV tatsächlich nicht auf. Da ist wirklich viel „bauchgefühltes“ drin!
- und das Schönste: dieser Quark wurde während der QS vom 7. Aug. 2008 bis 5. Juni 2009 eingebracht --Jo.Fruechtnicht (Diskussion) 12:06, 1. Jul. 2014 (CEST)
Da die Hauptautoren nicht mehr aktiv sind, wäre ja schön, wenn Ihr Euer wissen in den Artikel einbringt, und sei es erstmal durch Löschen der falschen Infos. --Köhl1 (Diskussion) 18:31, 1. Jul. 2014 (CEST)

Baureihenartikel von Rainerhaufe[Bearbeiten]

Benutzer:Rainerhaufe stellt derzeit in größerem Umfang Übersetzungen von Artikeln zu russischen und sowjetischen Triebfahrzeugbaureihen aus der russischen Wikipedia ein. Einige dieser Artikel werden dann in die allgemeine QS eingetragen, was naheliegenderweise nichts bringt. Ich übertrage diese QS-Einträge hierher und bitte eventuelle zukünftige QS-Einträge hierzu immer gleich hier und in diesem Abschnitt vorzunehmen. Die Mängel sind meistens immer die gleichen, das muss man nicht jedes Mal neu diskutieren.

Die Mängel sind real, aber Diskussionen über kyrillische Zeichen im Lemma völlig überflüssig. Das Thema ist seit Jahren gegessen, es gibt keine vernünftige Alternative zur kyrillischen Originalbezeichnung im Lemma (auch wenn spielende Kinder in der Eingangskontrolle das teilweise nicht wahrhaben wollen und dann Schwierigkeiten machen). Gleichzeitig war aber auch festgelegt worden, dass die deutsche Transkription bei der ersten Erwähnung in der Einleitung sowie in der Infobox zu nennen ist. Das ist zumindest teilweise unterblieben. Teilweise wurde stattdessen die Lautschrift der Baureihenbezeichnung angegeben, was ich bei der Kombination einzelner Zeichen für ziemlich witzlos halte.

Bis vor einigen Wochen wurden die Artikel ohne Versionsimport einfach neu angelegt, womit sie eine Urheberrechtsverletzung darstellen. Bis eben hatte ich angenommen, dass das bereinigt wäre, ich bin aber noch auf eine URV gestoßen. Solche Fälle bitte zuerst bei den Urheberrechtsverletzungen melden. In jüngerer Zeit werden die Artikel korrekt versionsimportiert, wobei Rainerhaufe öfter mal den Überblick über die auf Vorrat importierten Artikel verliert. Die als Basis benutzten Artikel sind überwiegend ganz gut und umfangreich. Die Übersetzung ist von unterschiedlicher Qualität, in jüngerer Zeit bleiben sie sehr nah am Original. Die Originalartikel sind allerdings teilweise nicht belegt (eine verbreitete Unsitte in der russischen Wikipedia).

Es gibt einige grundsätzliche Mängel, die (unabhängig von einem Eintrag hier) aus systematischen Gründen behoben werden sollten:
1. Einzelnachweise aus der russischen Wikipedia, in aller Regel ist dies der zugrundeliegende russische Artikel selbst. Teilweise sind diese Einzelnachweise als externe Links formatiert. Alle diese Einzelnachweise sind prinzipiell unzulässig und können daher ersatzlos entfernt werden. Da in der Regel keine anderen Einzelnachweise existieren, sollte dann auch die Überschrift dazu entfernt werden.
2. Nennung der Seite in der russischen Wikipedia unter "Weblinks". Ebenso grundsätzlich unzulässig, dafür sind die interwiki-Links zuständig. Kann ersatzlos entfernt werden. Bitte keine Literatur nachtragen, die nicht nachgewiesenermaßen für den Artikel verwendet wurde.
3. Links auf russische Wikipedia-Artikel im Fließtext, in der Regel als externe Links. Das ist prinzipiell unzulässig. Die entsprechenden deutschen Artikel existieren in der Regel nicht, daher können die Links nur als Rotlinks angelegt werden.
4. Interwiki-Links auf Wikidata pflegt er prinzipiell nicht. Sie wurden aber anscheinend großenteils von anderen bereits nachgetragen. Es muss zwangsläufig immer einen Eintrag geben, zumindest den russischen, der aus der importierten Versionshistorie ersichtlich ist.
5. Bei Baureihen aus der Zeit des Russischen Kaiserreichs (Lemma mit "Russische Baureihe XXX") fehlt in der Regel die kategorisierte Weiterleitung vom entsprechenden Lemma "SŽD-Baureihe XXX". Da die Bezeichnungen teilweise mehrfach verwendet werden, erfordert das u. U. Klammerlemmata bei den sowjetischen Baureihen.
6. Die Weiterleitung vom transkribierten Lemma fehlt in der Regel.
7. Russische Baureihen sind teilweise fälschlicherweise als sowjetische Baureihen kategorisiert.
8. Die Sortierung für die Kategorien ist teilweise falsch aufgrund Angabe der deutschen Transkription als Sortierschlüssel.
9. Wiederholte Fettschrift des Lemmas im Artikel.

Das ist zwar einiges an Kritikpunkten, sollte je Artikel allerdings nicht so sehr viel Aufwand sein. Allzu viel Mühe sollte man in diese Artikel auch nicht stecken, Rainerhaufe tut es ja auch nicht. Warum ich das nicht alles selbst mache? Weil es eben doch eine ziemlich große Anzahl von Artikeln ist und fast täglich welche hinzukommen. Insofern bitte ich die Aufstellung als Checkliste zu verstehen, welche Mängel regelmäßig zu erwarten sind. Nicht jeder neue Artikel muss hier eingetragen werden, die Artikel sind auch über die Katgorie oder die Benutzerbearbeitungen auffindbar. MBxd1 (Diskussion) 17:01, 15. Aug. 2014 (CEST)

Ich habe angefangen, in seinen Artikeln aufzuräumen. Ich habe aber jetzt erst einmal keine Zeit mehr. Grüße, --Cultor linguarum antiquarum Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν. 17:51, 15. Aug. 2014 (CEST)
Danke für die Mühe, das mal aufzulisten. Da ich die Artikel meist auf Typos und Sprache durchschaue, kann ich sicher manches miterledigen. Möchte aber kein Spezialist für russische Lokomotiven werden. Wäre schön, wenn der Autor das auch einmal durchliest. --Köhl1 (Diskussion) 18:40, 15. Aug. 2014 (CEST)

Nachtrag:
10. Oftmals sind Vermutungen enthalten, dem Wortlaut auch klar als solche zu erkennen; oder auch nur die Aussage, dass es zu etwas (insbesondere Einsatz und Verbleib) keine Angaben gibt. Diese Sätze stammen nicht aus den russischen Artikeln. Nun ja, wenn man was nicht weiß, gehört es auch nicht in den Artikel. MBxd1 (Diskussion) 19:14, 15. Aug. 2014 (CEST)

Ich habe ihn noch einmal darauf hingewiesen, dass die russische Wikipedia keine geeignete Quelle ist. Die Hoffnung stirbt zuletzt... --Cultor linguarum antiquarum Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν. 21:11, 15. Aug. 2014 (CEST)

SŽD-Baureihe ЧС4Т[Bearbeiten]

Den Artikel mit dem Stand von 14:35, 6. Jun. 2014‎ habe ich sprachlich und hinsichtlich der Fachterminologie schon etwas überarbeitet, sehe aber noch weiteren Bearbeitungsbedarf. Insbesondere der zweite Absatz des Abschnitts „Technische Beschreibung“ scheint noch verbesserungsfähig hinsichtlich technischer Logik, Begriffsverwendung und Verständlichkeit. Kann da jemand mit spezifischem Durchblick was machen? Und auch meine Bearbeitung noch mal prüfen? --Jo.Fruechtnicht (Diskussion) 19:29, 6. Jun. 2014 (CEST)

Was erwartest Du denn von einem Artikel, der unverstanden aus der russischen Wikipedia übersetzt wurde und unverstanden umformuliert wurde, um dem Vorwurf der URV zu entgehen? Ob letzteres wirklich gelungen ist, ist auch noch die Frage, das ist schon arg grenzwertig. MBxd1 (Diskussion) 21:20, 6. Jun. 2014 (CEST)
Muss das nicht auch ein hochgestelltes, aber *großes* Т (kyrillisch) in der Baureihenbezeichnung sein? --AMGA (d) 19:49, 7. Jun. 2014 (CEST)
Hoch- oder tiefgestellt ist das sowieso nicht zwingend, weder an den Loks noch in der Literatur. Ich habe bei den von mir erstellten Artikeln auch immer auf die Hochstellung verzichtet. Es gibt vergleichbare Fälle, bei denen es ganz klar Großbuchtstaben sind. MBxd1 (Diskussion) 20:04, 7. Jun. 2014 (CEST)
Naja, aber an den Loks ist es in diesem Fall durchaus hochgestellt, und wimre auch bei Rakow (habe ich nicht griffbereit). --AMGA (d) 20:35, 7. Jun. 2014 (CEST)
Es ist eine kleinere Schrifttype, und der Buchstabe hängt dann irgendwo. Man muss das nicht übernehmen. Bei den Dieselloks z. B. ist es generell in gleicher Größe nachgestellt. Und bei der ВЛ11 gibt es z. B. die Varianten ВЛ11М und ВЛ11.8. MBxd1 (Diskussion) 20:55, 7. Jun. 2014 (CEST)

Ist zudem URV, da ohne Versionsimport erstellt. MBxd1 (Diskussion) 14:56, 15. Aug. 2014 (CEST)

URV wurde durch Nachimport erledigt. MBxd1 (Diskussion) 19:14, 15. Aug. 2014 (CEST)

Russische Baureihe Ф[Bearbeiten]

Aus der allgemeinen QS hierher übertragen. MBxd1 (Diskussion) 17:01, 15. Aug. 2014 (CEST)

Was ist das für ein Buchstabe: Ф ? In Deutsch? --Mef.ellingen (Diskussion) 21:35, 8. Aug. 2014 (CEST)

Ф verlinkt und IPA ergänzt. So recht? -- Olaf Studt (Diskussion) 00:48, 9. Aug. 2014 (CEST)
wie sortiert man das nach den Sortierregeln in den Kategorien? --Mef.ellingen (Diskussion) 21:06, 9. Aug. 2014 (CEST)

Russische Baureihe Ц[Bearbeiten]

Aus der allgemeinen QS hierher übertragen. MBxd1 (Diskussion) 17:01, 15. Aug. 2014 (CEST)

Was ist das für ein Buchstabe: Ц ? In Deutsch? --Mef.ellingen (Diskussion) 21:36, 8. Aug. 2014 (CEST)

Ц verlinkt und IPA ergänzt. So recht? -- Olaf Studt (Diskussion) 00:49, 9. Aug. 2014 (CEST)
wie sortiert man das nach den Sortierregeln in den Kategorien? --Mef.ellingen (Diskussion) 21:06, 9. Aug. 2014 (CEST)
Das ist das reguläre russische Alfawit, das geht einfach nach lateinisch Z mit kyrillisch А weiter, in der von Unicode festgelegten Reihenfolge. Problematisch wird’s etwa mit dem abgeschafften Ypsilon von gestern (das wie römisch fünf aussah). -- Olaf Studt (Diskussion) 22:27, 10. Aug. 2014 (CEST)

Russische Baureihe Ѵ[Bearbeiten]

Aus der allgemeinen QS hierher übertragen. MBxd1 (Diskussion) 17:01, 15. Aug. 2014 (CEST)

Ist das Ѵ ein deutsches V? --Mef.ellingen (Diskussion) 14:59, 7. Aug. 2014 (CEST)

Vorallem mit Wikipedia belegt... --M. Krafft (Diskussion) 16:49, 7. Aug. 2014 (CEST)
Ѵ verlinkt und IPA ergänzt. Da es diesen Buchstaben im russischen Alphabet nicht mehr gibt, hatte ich zuerst an römisch fünf gedacht. -- Olaf Studt (Diskussion) 01:03, 9. Aug. 2014 (CEST)

Russische Baureihe Ы[Bearbeiten]

Aus der allgemeinen QS hierher übertragen. MBxd1 (Diskussion) 17:01, 15. Aug. 2014 (CEST)

Was sind das im Deutschen für Buchstaben: Ы - wie wird das gesprochen? --Mef.ellingen (Diskussion) 15:02, 7. Aug. 2014 (CEST)

Ы verlinkt und IPA ergänzt (nach Wörterbuch). Allerdings ist das in diesem Fall nicht die einzige Aussprachemöglichkeit. -- Olaf Studt (Diskussion) 00:57, 9. Aug. 2014 (CEST)

SŽD-Baureihe Е und Russische Baureihe Е[Bearbeiten]

Da braucht man jemanden, der die Artikel zusammenlegt, die Unterscheidung ist nämlich ziemliche Theoriefindung, zudem ist das eine Baureihenfamilie, soweit ich das verstehe. Dazu gibt es im russischen Artikel genug Einzelnachweise. --Cultor linguarum antiquarum Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν. 19:52, 15. Aug. 2014 (CEST)

Rakow führt sie in getrennten Abschnitten, das ist aber rein zeitlich bedingt. In der russischen Wikipedia ist es ein gemeinsamer Artikel. Falls sich jemand das Zusammenlegen antun will, bitte beachten, dass Russische Baureihe Е zwar das richtige Lemma ist, aber nur unter SŽD-Baureihe Е die Versionshistorie des russischen Artikels liegt. Russische Baureihe Е geht auch auf diesen zurück, wurde aber ohne Versionsimport erstellt und ist somit URV. Daher kann man sich da zum Übertragen frei bedienen, da dürfte nichts brauchbares mit Schöpfungshöhe drin sein, und ihn hinterher löschen lassen. MBxd1 (Diskussion) 20:13, 15. Aug. 2014 (CEST)

Russische Baureihe Ш[Bearbeiten]

Da braucht man jemanden mit Russisch-Kenntnissen, der die Literaturangabe aus der russischen Wikipedia übernimmt, damit der Artikel hoffentlich belegt ist. --Cultor linguarum antiquarum Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν. 19:52, 15. Aug. 2014 (CEST)

erledigt Erledigt Berihert(Diskussion) 18:27, 24. Jan. 2015 (CET)}}

Russische Baureihe Х[Bearbeiten]

Siehe eins darüber. --Cultor linguarum antiquarum Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν. 19:53, 15. Aug. 2014 (CEST)

SŽD-Baureihe ЧС2Т[Bearbeiten]

Siehe eins drüber. --Cultor linguarum antiquarum Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν. 20:03, 15. Aug. 2014 (CEST)

SŽD-Baureihe ЧС8[Bearbeiten]

Literatur und Einzelnachweis aus der russischen Wikipedia ließen den Artikel zumindest etwas belegter erscheinen. --Cultor linguarum antiquarum Πράττειν διδάσκει ἡ φιλοσοφία, οὐδὲ λέγειν. 20:25, 15. Aug. 2014 (CEST)

SŽD-Baureihe ТУ6СПА[Bearbeiten]

WP:Wikifizieren:

Diff seit QS -- MerlBot 01:48, 9. Sep. 2014 (CEST)

Gibt es den Artikel auch in deutsch? So ist er von vorne bis hinten nicht zu verstehen. --Köhl1 (Diskussion) 08:20, 9. Sep. 2014 (CEST)
Nach meinem Eindruck wird im laufenden Artikeltext mehrheitlich ein "Schienen-Stapel-Zug" bzw. "Bau- und Reparaturzug" beschrieben, daneben stehen dann in der Infobox die Daten des Triebfahrzeugs. Vielleicht verschieben nach Sowjetischer Schienen-Stapel-Zug mit Diesellokomotive ТУ6СПА? Oder sollte in Wikipedia eine rohe und schwer verständliche Computer-Übersetzung nach Ablauf einer gewissen "Bewährungsfrist" gelöscht werden können? --Jo.Fruechtnicht (Diskussion) 10:47, 9. Sep. 2014 (CEST)
Ich habe diesen Abschnitt erst mal zu den anderen Pflegefällen des Erstellers umgesetzt. In diesem Fall ist mir aber nicht mal so recht klar, wofür eigentlich die Baureihenbezeichnung gilt, für die Lok oder den ganzen "Schienenstapelzug" (das Wort ist übrigens eine Neuschöpfung)? Die sprachliche Qualität seiner Artikel ist eh schon dürftig, aber das ist ein neuer Höhepunkt (und da sind Klopse wie "Historie der Schaffung" schon beseitigt). Ob das wirklich Automatenübersetzungen sind oder einfach nur Übersetzungen stur nach Wörterbuch, ist mir nicht ganz klar. Sicher ist aber, dass der Ersteller die Texte nicht wirklich versteht und dann einfach irgendwas hinschreibt. Administrative Unterstützung bei der Eindämmung dieser Flut unbrauchbarer Importe wurde bisher explizit verweigert, aber das hier ist vielleicht doch mal ein Fall für einen Löschantrag. Entgegen dem Text des QS-Bausteins wird von hier aus nicht gelöscht, das erfordert auf jeden Fall einen regulären Löschantrag. MBxd1 (Diskussion) 22:48, 11. Sep. 2014 (CEST)

SŽD-Baureihe 2-3-2B[Bearbeiten]

WP:Wikifizieren:

Diff seit QS -- MerlBot 15:13, 1. Okt. 2014 (CEST)

Wikifiziert ist der - kein QS-Fall mehr. --Blaufisch123 (Diskussion) 14:24, 16. Jan. 2015 (CET)

erledigt Erledigt

JNR-Klasse_D51[Bearbeiten]

Offensichtlich aus russischem Blickwinkel, weil der Typ auch als SŽD-Baureihe Д51 lief. Inhaltlich sehr mager und zweifelhaft. Herr Haufe hätte weniger Mühe gehabt, wenn er den englischen Artikel übersetzt hätte (http://en.wikipedia.org/wiki/JNR_Class_D51), vom japanischen (http://ja.wikipedia.org/wiki/%E5%9B%BD%E9%89%84D51%E5%BD%A2%E8%92%B8%E6%B0%97%E6%A9%9F%E9%96%A2%E8%BB%8A) oder chinesischen ganz zu schweigen. QS gesetzt. --80.237.194.100 15:58, 19. Dez. 2014 (CET)

RŽD-Baureihe ЭД4 (war: SŽD-Baureihe ЭД4)[Bearbeiten]

"Er ist nur auf den Strecken der Rossijskije schelesnyje dorogi eingesetzt, die aktuelle Bezeichnung müßte demzufolge korrekterweise RZD-Baureihe ЭД4 lauten." Ah ja. Eine absolut schlüssige Begründung. Aber die Erkenntnis, dass das Lemma Käse ist, ist wenigstens da. Natürlich muss es RŽD-Baureihe ЭД4 heißen, was allerdings nur daran liegt, dass diese Triebzüge ausschließlich für die RŽD gebaut wurden, zu einer Zeit, als es schon lange keine Sowjetunion mehr gab. Natürlich kann man das reparieren, wenn es der Ersteller ("Autor" wäre für diese Automatenübersetzung unpassend) schon nicht auf die Reihe kriegt. Aber kann man dem Inhalt eines Artikels trauen, in dem Sätze wie "Im Jahr 2000 stellten die Werke Электросила (Elektrokraft) einen ersten Komplex Elektroausrüstung für die Elektrozüge für Wechselstrom mit der Bezeichnung ЭД9M her, der sich praktisch als eine Analogie zu dem ЭД4M für Wechselstrom darstellte." stehen? Das ist nicht nur sprachliches Unvermögen, da hat der Ersteller nicht mal verstanden, was im russischen Artikel steht. Nun ja, diese Perle der Automatenübersetzung wird hier wohl leider auch weiterhin ihren Platz haben. Aber ich mach für solchen <zensiert> keinen Finger krumm. MBxd1 (Diskussion) 20:08, 29. Jan. 2015 (CET)

Das Lemma habe ich wenigstens angepasst, ansonsten stimme ich Dir völlig zu - das ist nahe an einem Schrottartikel und eine ausgesprochen schlechte Übersetzung. --Wdd (Diskussion) 20:12, 29. Jan. 2015 (CET)

Mittelhessen-Express[Bearbeiten]

Ich würde gerne noch einmal die bereits archivierte QS-Diskussion zum Mittelhessen-Express aufgreifen. Hier hat sich seit dem QS-Antrag vom 30. Dezember 2013 vieles zum Positiven verändert. Aus meiner Sicht (bin der damalige Antragssteller) ist die QS allerdings noch nicht ganz abgeschlossen.

  • Der Abschnitt "Verkehr" ist weiterhin mangelhaft. Die Angaben (Taktung, Aufenthaltsdauern, Anschlusszüge, Fahrzeit usw.) befinden weitgehend unverändert auf dem Stand der Artikelversion vom 15. Januar 2007 um 08:11 Uhr, sind daher inzwischen sehr wahrscheinlich nicht mehr korrekt. Zudem ist der Stand der Angaben nicht angegeben. Dann ist von einem Anstieg einer Aufenthaltsdauer "von ursprünglich 4 auf 34 Minuten" die Rede, ohne dass ein Datum als Bezugspunkt angegeben ist. --> Insgesamt müssten die Angaben in diesem Abschnitt unbedingt überprüft und, wenn nötig, korrigiert werden.
  • Unterabschnitt "Historische Situation": "Zwischen Gießen und Marburg verkehren einzelne Regionalbahnen nach dem bisherigen Fahrplan (mit Loks der Baureihe 110)." Die Regionalbahnen zwischen Gießen und Marburg gibt es meines Wissens (nachprüfen) nicht mehr, die Loks der Baureihe 110 definitiv nicht mehr.
  • Unterabschnitt "Historische Situation": "(...) die zwischen Kassel und Frankfurt nahezu unverändert verkehrenden Regionalexpress-Züge oder Intercity (...)." Verkehren die RE und IC immer noch nahezu unverändert? Auch der Satz ist seit dem 15. Januar 2007 nicht mehr verändert worden, daher bin ich skeptisch.

Nebenbei noch drei kleinere Verbesserungsvorschläge:

  • Abschnitt "Aktueller Stand", dritter Satz: Was ist mit "Dazu" gemeint? Das sollte konkretisiert werden.
  • Abschnitt "Aktueller Stand", letzter Satz: Hier würde ich empfehlen, "mittlerweile (Stand Dezember 2013)" durch "seit dem [xx]. [Monat] 2013" zu ersetzen. Meines Wissens (nachprüfen) war das der 9. Dezember 2013.
  • Abschnitt "Verkehr": "Mit der Neugestaltung des Fahrplans im Rahmen der Ausschreibung des Dieselnetz Westerwald/Eifel/Sieg (...)." Die Nennung eines Datums wäre wünschenswert. --217.227.80.86 01:59, 29. Sep. 2014 (CEST)

VR-Baureihe L1[Bearbeiten]

Da macht uns gerade eine IP zu schaffen: nach unseren Regeln sind die Lemma der Lokbaureihen nach der frühesten Bezeichnung zu erstellen. Hier handelt es sich um die finnische "Baureihe L" - der Nummernplan mit Vr1 wurde erst 1942 so eingeführt. Das Thema trifft leider auch weitere schon bestehende Artikel finnischer Dampflokomotiven in unserer deutschen WP. --Mef.ellingen (Diskussion) 18:28, 21. Okt. 2014 (CEST)

Vermutlich betrachtet die einzige verwendete Quelle Die internationale Enzyklopädie - Züge und Lokomotiven, David Ross, transpress Verlag, Stuttgart, 1. Auflage, 2005, S. 398 die Historie der Baureihe nicht ausreichend. --Mef.ellingen (Diskussion) 09:58, 22. Okt. 2014 (CEST)
Nur weil in deinem Buch die neue Bezeichung benutzt wird ist das alleine noch keine Grund für deine Haltung. Für jedes Fahrzeug das umgezeichnet wurde, ist das fehlen der alten Bezeichung im Artikel selber, immer ein Qualitätsmangel. Der Baustein ist somit berechtigt, wenn bei einer vor 1942 gebauten lokomotive nur die nue Bezeichung verwendet wird. Weil im Buch von Mikko Alameri "Eisenbahnen in Finnland" eben nur die Bezeichungen ab 1942 verwendet, hab ich da die Finger davon gelassen, da Artikel anzulegen, dann das Buch hat verdammt viele Lücken. Trotzdem gilt aber schon fast als Standartwerk, weil es schlichtweg das einzige Übersichtsbuch ist (Aus dem ganz viele abschreiben). Zu den einzelen Lokomotivbaureien gibt es aber weiter führende Literatur (Leider praktisch nur auf Finisch).--Bobo11 (Diskussion) 15:46, 22. Okt. 2014 (CEST)
Baureihenbezeichnungen sind mit entsprechenden Weiterleitungen angepasst - die technischen Daten wie Baujahre unterscheiden sich, wenn man den finnischen Artikel liest. --Mef.ellingen (Diskussion) 11:19, 23. Okt. 2014 (CEST)
@ Mef.ellingen. Wenn man sich diese Beschreibung der zu Grunde liegenden Literatur anschaut, dann müssten alle Artikel, die sich darauf beziehen einer eingehenden Überarbeitung unterzogen werden: http://www.amazon.de/Z%C3%BCge-Lokomotiven-Die-internationale-Enzyklop%C3%A4die/dp/3613712660 (In einer weiteren Rezension der FAZ wird die Interpunktion und Rechtschreibung des Buches besonders hervorgehoben </sarcasm>) --80.237.194.100 14:58, 23. Dez. 2014 (CET)
Genau - die IP, die den Artikel im Grundausbau "verbrochen" hat, hat nur dieses Buch als Quelle angezogen - Rest ist schon mal Nacharbeit von anderen (und ich habe das Buch nicht, auf das sich die IP bei der Artikelerstellung bezogen hat). Ein Buch ist normal kein Buch - und so eines ist sowieso fraglich, weil es weltumfassend über alles blickt. Und auch du bist eine IP und dich kann man leider nicht ansprechen. --Mef.ellingen (Diskussion) 19:03, 21. Jan. 2015 (CET)

VR-Baureihe H8[Bearbeiten]

Nach unseren Regeln sind die Lemma der Lokbaureihen nach der frühesten Bezeichnung zu erstellen. Hier handelt es sich um die finnische "Baureihe H8" - der Nummernplan mit der Bezeichnung Hv1 wurde erst 1942 so eingeführt. Zudem sachliche Fehler, beim Einsatz bis 1937 wäre die Baureihe Hv1 nicht eingeführt worden. --Mef.ellingen (Diskussion) 18:56, 21. Okt. 2014 (CEST)

Vermutlich betrachtet die einzige verwendete Quelle Die internationale Enzyklopädie - Züge und Lokomotiven, David Ross, transpress Verlag, Stuttgart, 1. Auflage, 2005, S. 398 die Historie der Baureihe nicht ausreichend. --Mef.ellingen (Diskussion) 09:58, 22. Okt. 2014 (CEST)
Was das Lemma betrifft - siehe oben zur Hr1. Hier hat der Artikel aber deutliche inhaltliche Mängel. Laut dem finnischen Artikel wurden die Hv1 bis Mitte der 1960er Jahre eingesetzt, laut englischem Artikel die letzte 1967. Das Jahr 1937 als letztes Einsatzjahr ist höchstwahrscheinlich falsch. --DB-Kunde (Diskussion) 12:11, 22. Okt. 2014 (CEST)
Nur weil in deinem Buch die neue Bezeichung benutzt wird ist das alleine noch keine Grund für deine Haltung. Für jedes Fahrzeug das umgezeichnet wurde, ist das fehlen der alten Bezeichung im Artikel selber, immer ein Qualitätsmangel. Der Baustein ist somit berechtigt, wenn bei einer vor 1942 gebauten lokomotive nur die nue Bezeichung verwendet wird. Weil im Buch von Mikko Alameri "Eisenbahnen in Finnland" eben nur die Bezeichungen ab 1942 verwendet, hab ich da die Finger davon gelassen, da Artikel anzulegen. Das Buch hat aber verdammt viele Lücken. Trotzdem gilt aber schon fast als Standartwerk, weil es schlichtweg das einzige Übersichtsbuch ist(Aus dem ganz viele abschreiben). Zu den einzelen Lokomotivbaureien gibt es aber weiter führende Literatur (Leider praktisch nur auf Finisch). --Bobo11 (Diskussion) 15:35, 22. Okt. 2014 (CEST)
Dies trifft vor allem zu, wenn eine Lokomotive die Hälfte ihres 50-jährigen Lebens eine andere Bauartbezeichnung hatte. --Mef.ellingen (Diskussion) 15:54, 22. Okt. 2014 (CEST)
Baureihenbezeichnungen sind mit entsprechenden Weiterleitungen angepasst - die technischen Daten wie Stückzahlen unterscheiden sich, wenn man den finnischen Artikel liest. --Mef.ellingen (Diskussion) 11:24, 23. Okt. 2014 (CEST)
@ Mef.ellingen. Wenn man sich diese Beschreibung der zu Grunde liegenden Literatur anschaut, dann müssten alle Artikel, die sich darauf beziehen einer eingehenden Überarbeitung unterzogen werden: http://www.amazon.de/Z%C3%BCge-Lokomotiven-Die-internationale-Enzyklop%C3%A4die/dp/3613712660 (In einer weiteren Rezension der FAZ wird die Interpunktion und Rechtschreibung des Buches besonders hervorgehoben </sarcasm>) --80.237.194.100 14:57, 23. Dez. 2014 (CET)
Genau - die IP, die den Artikel im Grundausbau "verbrochen" hat, hat nur dieses Buch als Quelle angezogen - Rest ist schon mal Nacharbeit von anderen (und ich habe das Buch nicht, auf das sich die IP bei der Artikelerstellung bezogen hat). Ein Buch ist normal kein Buch - und so eines ist sowieso fraglich, weil es weltumfassend über alles blickt. Und auch du bist eine IP und dich kann man leider nicht ansprechen. --Mef.ellingen (Diskussion) 19:03, 21. Jan. 2015 (CET)
Och lieber Mef.ellingen, mich kann man durchaus ansprechen. Siehe hier. Im Übrigen habe ich mich mit dem besagten Wälzer mal eingehender beschäftigt, da ich ihn mir zur Unterhaltung für kleines Geld auf amazon geschoßen habe. Der Schinken ist noch schlimmer als die Rezension vermittelt. Im Übrigen habe ich mich danach schon mal ausführlicher zu der Schwarte geäußert: In Portal_Diskussion:Bahn/Qualitätssicherung im Abschnitt "David Ross: Die internationale Enzyklopädie – Züge und Lokomotiven. 1. Auflage. transpress Verlag, Stuttgart 2005". Die Reaktion darauf kannst Du dortselbst "nachlesen".
Letztlich habe ich die Aufarbeitung der Qualitätsmängel begonnen, wobei mir dann von angemeldeten Usern unsachlich Knüppel zwischen die Beine geworfen wurden. Erstens: Mindert solches natürlich die Motivation hier weiter mitzuarbeiten, da mich nur die konstruktive Artikelarbeit und nicht die Verteidigung von User-claims oder gar die Selbstbeweihräucherung anhand von edit-counts und ähnlichem Kindergartengedöns interessiert... Zweitens: Werde ich mich folglich weiterhin weigern, durch eine Registration mich solchen Gruppierungen - die hier den Schreiberlingen die Freude an sachbezogener Arbeit vergällen - zugehörig zu erklären. Drittens mache ich inzwischen meine edits im "stillen Kämmerlein" und knall dann das Ganze en bloc rein, denn Zusammenarbeit funktioniert hier nicht und kostet zuviel Zeit für fruchtlose Diskussionen. Beispiel für mein jetziges Vorgehen: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Liste_der_Lokomotiv-_und_Triebwagenbaureihen_der_%C4%8CD&diff=138288935&oldid=135675741.
Da fällt mir grad noch eine "Kleinigkeit" ein: Hier schwirren unzählige Horden der daß-SS und ähnlicher Blockwarte rum, aber wirklich sachliche Fehler bleiben tage- und wochenlang unbearbeitet - selbst wenn sie die eigenen, selbstauferlegten Regeln verletzen: Portal:Bahn/Qualitätssicherung#.C4.8CSD-Baureihe_T_457.1...
So genug echauffiert, nun wieder zurück an die Arbeit an den unzähligen Baustellen der DE:WP, die - nicht nur, aber auch von registrierten Benutzer hier zurück gelassen wurden. Mit bestem Gruß --195.82.63.197 16:35, 2. Feb. 2015 (CET)
Das ist eben das Problem mit einem billigen deutschen Buch, das irgendwann zum Zeitpunkt X mal anfängt, eine zu diesem Zeitpunkt vorhandene Baureihe in irgendeinem Land zu besprechen, unabhängig davon, was 20 Jahre zuvor passiert ist. Solche Schinken habe ich vor 30 Jahren auch gekauft …. die stehen irgendwo auf dem Boden. Die Historie gibt es eben nur in Finnland in den entsprechenden Quellen, die diese Autoren aus Zeitgründen weder lesen noch übersetzen wollen. So weiß man als Leser des Buches nicht, was vorher war. Zu den tschechischen Fahrzeugen äußere ich mich nicht, die sind verwirrend. Tschechoslowakei, Tschechien, Slowakei und alles in einem Artikel, für die es teilweise von den heutigen Baureihennummern nicht mal eine Weiterleitung gibt. --Mef.ellingen (Diskussion) 16:46, 2. Feb. 2015 (CET)
Der Anspruch von Ross ist die Darstellung der Entwicklung der Lokomotivtechnik unabhängig von Länder- und Unternehmensgrenzen. Die Sortierung richtet sich also nach den Jahren des Baus - hmm oder manchmal doch der Indienststellung... Nun ja, irgenwie so. Die darauf folgende Einsatzgeschichte interessiert ihn kaum und die Darstellung der technischen "Besonderheiten" ist nicht selten skuril. Geht auch kaum anders, da für eine Baureihe häufig nicht mehr als vier bis sechs - meist total vermurkste - Sätze aufgewandt werden. Für nicht selten schlechte saumäßige Bilder wird mehr Platz verschwendet, wenngleich nicht jede behandelte Baureihe bildlich dargestellt wird. Dieses Buch ist meines Erachtens Pflicht für jeden Wikipedia-Autor: Als Beispiel wie man es auf gar keinen Fall machen darf, kann und soll. (Nein, ich habe vor dreißig Jahren solche Bücher nicht gekauft, auch nicht vor zehn. Vielleicht habe ich deswegen so "Spaß" an dem Ding fürs Kuriositätenkabinett, weil es bis dato für mich nicht vorstellbar war, daß man auf Totholz so einen Murks anrichten kann.)
So schwierig ist das doch nicht mit den Tschechen und den Slowaken: Bis 1988 alte CSD-Nummerierung (E, M, U oder T xxx.xxxx) danach wie früher in der BRD (xxx xxx) - im Prinzip wie die Umstellung auf Computernummern bei uns im Jahre 1968 (V65 -> 265I). Nur dabei werden eigentlich fehlerhafte Lemmata gebaut - wie im genannten Beispiel. Ob dann die Baureihe bei der Aufteilung 1993 zur CD und ZSR oder nur zur CD oder ZSR oder zu gar keinem von beiden kamen, tut hier ja nichts zur Sache. Das ist dann nur das Problem des Listenbearbeiters. Natürlich kann es keine Weiterleitung von "heutigen" Bezeichnungen zu den alten geben, wenn die BR vor 1988 ausgemustert wurde. Mir sind allerdings bei der Listenbearbeitung keine fehlenden "Rückwärtsweiterleitungen" untergekommen. Dennoch, kannst Du mir einen Hinweis geben, wie man Weiterleitungen baut? (Link in den Dschungel der Hilfen würde reichen.) Allgemein hast Du natürlich Recht, daß hier (in der gesamten DE:WP) immer viel zu viel in einem Artikel zusammengefasst (-gemanscht) wird (ČD 750.7 -> ČD 750 -> ČD 753 -> ČSD T 478.3 und am liebsten noch weiter zu ČSD T 478.2 -> ČSD T 478.1: Ich hab da in der Liste bewußt bei den ersten beiden einen Rotlink gebaut...). Für mich das Schlimmste hier sind die Güterwagen - das ist alles schlicht unbrauchbar, wenn man als Unwissender Informationen sucht. Vorbildlich ist da die JA:WP die als Lemma einzelne Güterwagenbaureihen verwenden... Gruß --195.82.63.197 18:33, 2. Feb. 2015 (CET)

Hochgeschwindigkeitsstrecke Tel Aviv–Jerusalem[Bearbeiten]

Aus der Allgemeinen QS für die Bahnfreaks: Das lässt sich noch deutlich ausbauen, Planungen darstellen, Kontroversen usw. Siehe z.B. en:High-speed railway to Jerusalem. Gruß, --Kurator71 (D) 16:44, 5. Nov. 2014 (CET)

Das wichtigste was dort fehlt, sind Quellen... --Thogo 19:12, 5. Nov. 2014 (CET)
Pah Detail wer braucht schon Quellen, da müsste man ja richtig arbeiten. --Bobo11 (Diskussion) 20:10, 5. Nov. 2014 (CET)
Bin nicht nahe genug am Thema dran, um den Satz auf die Schnell selbst zu korrigieren, daher nur hier ein Hinweis: Das mit dem Zubringer seit Oktober 2014 ist Käse oder zumindest sehr missverständlich formuliert; das neue Terminal 3 des Flughafens ist seit Jahren von Tel Aviv aus per Zug erreichbar, ich weiß aber weder seit wann, noch ob es in jüngerer Zeit noch einmal Veränderungen gab. --Grauesel (Diskussion) 10:28, 6. Nov. 2014 (CET)

JNR-Klasse EF66[Bearbeiten]

WP:Wikifizieren:

Diff seit QS -- MerlBot 06:15, 22. Nov. 2014 (CET)

Kategorien hinzugefügt, BKS aufgelöst und Seite ins richtige Lemma hinzugefügt. Mö1997 (Noch Fragen ?!?!) 12:38, 22. Nov. 2014 (CET)
Seite nach JNR-Klasse EF66 verschoben, Rechtschreibkorrektur --Altſprachenfreund Facere docet philoſophia, non dicere. 17:32, 22. Nov. 2014 (CET)
Wenn man sich diese Beschreibung der zu Grunde liegenden Literatur anschaut, dann müssten alle Artikel, die sich darauf beziehen einer eingehenden Überarbeitung unterzogen werden: http://www.amazon.de/Z%C3%BCge-Lokomotiven-Die-internationale-Enzyklop%C3%A4die/dp/3613712660 --80.237.194.100 12:35, 23. Dez. 2014 (CET)

BR-Klasse 251/261 (war BR Blue Pullman)[Bearbeiten]

Es besteht noch Ausbau Möglichkeiten und weiters ist der Artikel von keinen weiteren Arikeln verlinkt siehe hier und eventuell muss man den Artikel umbenennen siehe englischsprachige Wikipedia. Mö1997 (Noch Fragen ?!?!) 11:52, 23. Nov. 2014 (CET)

Das Lemma passt ja jetzt, eine erste Verlinkung habe ich hergestellt. Aber ein QS-Fall ist das weiterhin. Ich habe mal das alte Lemma in der Überschrift wieder ergänzt, sonst denkt am Ende jemand, es sei erneut zu verschieben...--Wdd (Diskussion) 20:08, 23. Dez. 2014 (CET)

Bahnbetriebswerk Hamburg-Tiefstack[Bearbeiten]

WP:Wikifizieren:

Diff seit QS -- MerlBot 08:16, 24. Dez. 2014 (CET)

Wikidata Objekt erstellt und 3 BKS aufglöst bis auf Hilfsstoff. Mö1997 (Noch Fragen ?!?!) 08:36, 24. Dez. 2014 (CET)
alle bkl links sind geklärt und das wikidata objekt ist erstellt. der qs-baustein hat sich damit erledigt, oder? --Sonnesatt (Diskussion) 22:31, 25. Dez. 2014 (CET)
Ja, sofern ein Löschbaustein an seine Stelle tritt. Das Lemma ist falsch, der Inhalt streckenweise peinlich und der Anlage fehlt schlicht die Relevanz. Mein Vorschlag wäre, den Artikel zu entsorgen und den Inhalt beim relativ dünnen Nordbahn-Artikel einzuarbeiten. -- Bahnwärter (Diskussion) 22:43, 25. Dez. 2014 (CET)
@Bahnwärter: Gut, dann stell doch bitte einen Löschantrag. Viele Grüße --Sonnesatt (Diskussion) 23:48, 25. Dez. 2014 (CET)
Die Nordbahn nennt es selber Betriebswerkstatt. Der Ort hat als Betriebswerk der Billwerder Industriebahn, später AKN, durchaus eine interessante Geschichte. Ob das für einen Artikel reicht, weiß ich allerdings nicht. --Köhl1 (Diskussion) 17:16, 27. Dez. 2014 (CET)
Die Werkstatt entspricht doch einem Bahnbetriebswerk damaliger Zeit. Insofern ist Relevanz gegeben. Vielleicht hat jemand Zugriff auf die zwischendurch eingetragene Literatur. -- 92.76.80.105 21:21, 28. Dez. 2014 (CET)

Skopje Hauptbahnhof (jetzt Bahnhof Skopje)[Bearbeiten]

Aus der allgemeinen QS. Aber so noch nicht ausreichend und inhaltlich überarbeiten. --Blaufisch123 (Diskussion) 14:10, 24. Dez. 2014 (CET)

Auf jeden Fall: falsches Lemma. Dürfte wohl keinen Bahnhof in Mazedonien geben, der "Hauptbahnhof" heißt. Weiß nur nicht genau, ob da ein noch ein "stanica" im Namen steckt, m.E. aber heißt er nur "Skopje", also wäre das Lemma "Bahnhof Skopje". --Global Fish (Diskussion) 14:15, 24. Dez. 2014 (CET)
PS: was den im Artikel kritisierten "Zustand" angeht: er ist derzeit (war gerade vor zwei Monaten da) schlicht und ergreifend eine Baustelle. --Global Fish (Diskussion) 14:17, 24. Dez. 2014 (CET)
Also ich hab erstmal versucht, die gröbsten Mängel zu beseiten. War eine Stunde oder so in der allgemeinen QS und jetzt brauchts es eine grundlegende Überarbeitung. Koordinaten fehlen auch noch. Wusste nicht mehr, ich kenne mich da nicht aus. Relevant ist er aber auf jeden Fall. --Blaufisch123 (Diskussion) 14:25, 24. Dez. 2014 (CET)
Koordinaten sind nun drin. Relevanz ist unstrittig, keine Frage. --Global Fish (Diskussion) 14:35, 24. Dez. 2014 (CET)

Es fehlen noch die wichtigen Fakten in der Infobox, u. a. Eröffnung (geht aus Fließtext nicht hervor) und an welchen Strecken er überhaupt liegt und wie viele Bahnsteiggleise. Wenn das behoben ist, ist der Fall erledigt. --Blaufisch123 (Diskussion) 19:35, 3. Jan. 2015 (CET)

Bahnhof Lübben (Spreewald)[Bearbeiten]

Ich halte den Artikel in dieser Form für eine Katastrophe. Alle wichtigen Dinge, wie z. B. die Geschichte oder die Bahnanlagen, fehlen komplett. Sonst ist nur eine Bechreibung der Örtlichkeit und die bedienenden Verkehrslinien enthalten. Der Abschnitt "Weitere Bahnhöfe in Lübben" würde besser in den Ortsartikel passen, da das nicht zum Bahnhof Lübben gehört. Daher sollte man das überarbeiten und ausbauen. Falls dies nicht geschieht, wäre ein LA wohl das Beste. Allerdings wäre eine Löschung kein großer Verlust. --Blaufisch123 (Diskussion) 22:39, 28. Feb. 2015 (CET)

EGS Karlik[Bearbeiten]

WP:Wikifizieren:

Diff seit QS -- MerlBot 06:47, 3. Mär. 2015 (CET)

Bahnstrecke Aachen–Tongeren[Bearbeiten]

Auch nach der Verschiebung des Lemmas von Montzenroute nach Bahnstrecke Aachen–Tongeren ist der Artikel nicht konsistent. Dies führt zu inhaltlichen Mängeln. Das Problem, von wo nach wo die Montzenroute verläuft (siehe auch: Portal Diskussion:Bahn#Genaue Ausdehnung der Montzenroute) ist im Artikel selbst noch nicht gelöst. --ACBahn (Diskussion) 19:28, 3. Mär. 2015 (CET)

Welser Industriebahn[Bearbeiten]

WP:Wikifizieren:

Diff seit QS -- MerlBot 14:47, 10. Mär. 2015 (CET)

Emmentalbahn GmbH[Bearbeiten]

WP:Wikifizieren:

Diff seit QS -- MerlBot 03:24, 21. Mär. 2015 (CET)

Gibt es auch noch einen exteren Beleg für die Aussagen im Artikel. Denn die Beiden Strecken-(äste) gehörten zu der BLS und sind von ihr stillgelegt worden (Nicht aber vom Bund, von daher liegt die Weitergabe der Infrastukrur Konzesion schon drin). Aktuell könnte es gerade so gut ein Fake sein. --Bobo11 (Diskussion) 04:29, 21. Mär. 2015 (CET)
Lesen hilft: " Die Emmentalbahn GmbH darf nicht verwechselt werden mit der Emmentalbahn (EB), [...]", vgl. Emmentalbahn_GmbH. Gegenprobe: Emmentalbahn und Startseite der aktuellen Gesellschaft. --IPRobin (Diskussion) 11:00, 21. Mär. 2015 (CET)
Klugscheißen hilft nicht. Warum fügst Du die Internetadresse nicht gleich ein? Gruß--Gunnar1m (Diskussion) 11:21, 21. Mär. 2015 (CET)
Erstens habe ich die Adresse aus dem Einzelnachweis bezogen und zweitens werde ich mich hüten die Kreise und Bedenken meines Vorredners mit Artikelarbeit zu stören - es gibt genug liegen gebliebene Arbeit außerhalb seines Gesichtskreises... --IPRobin (Diskussion) 12:01, 21. Mär. 2015 (CET)
@IPRobin du solltest sofort deine Art der Komunikation überdenken. Fakt ist, dass sich eigentlich jeder seine eigen Webseite basteln kann, und darauf irgend etwas behaupten. Ich hab nicht geschrieben es ist ein Fake, sondern es könne gerade sogut ein Fake sein. Ich hab jetzt mal den Konzesionsübertag mit einem BAV-Link belegt.--Bobo11 (Diskussion) 14:47, 21. Mär. 2015 (CET)

Geschichte der Schmalspurbahn in Litauen[Bearbeiten]

Inhaltlich teilweise fragwürdig und in Lietuvos geležinkeliai steht das alles wesentlich ausführlicher, mithin also redundant. --Wdd (Diskussion) 10:56, 24. Mär. 2015 (CET)

was "fragwürdig"? --Tabbelio (Diskussion) 11:12, 24. Mär. 2015 (CET)
Fragwürdig ist es, ein Sammelsurium an Daten und Informationen ohne Zusammenhang als Artikel zu bezeichnen. und wenn da die Wehrmacht angeblich im Ersten Weltkrieg ein Feldbahnnetz angelegt hat, dann hast Du ganz offensichtlich keine Ahnung vom Thema und hast diesen Artikel aus Informationsfetzen zusammengestoppelt - die Wehrmacht gab es zu Kaiserszeiten nicht, und Feldbahnen hat das Heer auch nicht angelegt, sondern Heeresfeldbahnen. Ein weiteres Beispiel: Der Artikel führt aus, dass die 600-mm-Bahnen im Ersten Weltkrieg angelegt wurden. Nächste Info dazu: Die 600-mm-Bahnen wurden in der Zwischenkriegszeit auf 750 mm umgespurt. Dritte Info: Die 600-mm-Bahnen wurden 1963 eingestellt. Wie das? Sie wurden doch schon vor dem Zweiten Weltkrieg umgespurt, wenn man dem Artikel glauben darf. --Wdd (Diskussion) 11:37, 24. Mär. 2015 (CET)
P.S. Den gravierenden Fehler mit der Wehrmacht habe ich jetzt mal repariert, für den Rest wäre Neuschreiben bzw. Auslagerung aus Lietuvos geležinkeliai sinnvoller. --Wdd (Diskussion) 11:38, 24. Mär. 2015 (CET)

Die 600-mm-Bahnen wurden 1963 eingestellt. Im Artikel steht das Wort alle, das bedeutet das es nach 1963 keine 600-mm-Bahnen gab. Nicht alle 600-mm-Bahnen wurden in der Zwischenkriegszeit auf 750 mm umgespurt. --Tabbelio (Diskussion) 20:12, 24. Mär. 2015 (CET)

SŽD-Baureihe ВЛ62[Bearbeiten]

Bitte im ganzen Artikel gleichmäßige Schrift. Und es recht nicht groß und klein zusammengemischt. --Blaufisch123 (Diskussion) 22:07, 27. Mär. 2015 (CET)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. war ein Klammerfehler Berihert ♦ (Disk.) 22:33, 27. Mär. 2015 (CET)

Bahnstrecke Béziers–Neussargues[Bearbeiten]

WP:Wikifizieren:

Diff seit QS -- MerlBot 10:17, 28. Mär. 2015 (CET)

Mittlerweile sind nach meiner Prüfung alle Verknüpfungen zu Begriffsklärungen beseitigt. Mit Koordinaten kenne ich mich leider nicht aus. --Altſprachenfreund Facere docet philoſophia, non dicere. 18:12, 28. Mär. 2015 (CET)