Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Georeferenzierung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:GEO
Archivübersicht Archiv

Archivübersicht

Wie wird ein Archiv angelegt?

Bevor du eine Frage stellst, solltest du bitte erst im passenden Archiv nachschauen, evtl. gibt es dort bereits eine Antwort.
Ältere Diskussionen bis Mai 2007 sind dort thematisch sortiert einsehbar. Seit Mai 2007 werden Beiträge automatisch archiviert.

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte montags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 360 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Die Archivübersicht befindet sich unter Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Georeferenzierung/Archiv.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.

Positionskarten-Vorlagen auflösen?[Bearbeiten]

Moin! Ich möchte mal eine Frage in den Raum werfen: Kann man die wenigen Informationen, die die unzähligen Positionskarten-Vorlagen (Vorlage:Positionskarte Slowenien, Vorlage:Positionskarte Österreich, ...) nicht in eine Untervorlage von Vorlage:Positionskarte packen und per swicht auslösen? Damit hätten wir weniger Wartungsaufwand, weil alle wichtigen und gleichen Informationen auf einer Seite sind. Außerdem könnten wir knapp 150 Vorlagen (oder so) löschen. Wahrscheinlich würde es auch den Quelltext entlasten sowie die Server, aber das kann ich momentan nicht überblicken. --Spielertyp (Diskussion) 14:15, 30. Sep. 2013 (CEST)

Solltest du vielleicht auch auf Vorlage Diskussion:Positionskarte ansprechen. --тнояsтеn 15:09, 30. Sep. 2013 (CEST)
Die Idee ist kaum umsetzbar, denn es sind nicht 150 Vorlagen betroffen, sondern über 1100: Kategorie:Vorlage:Positionskarte. Außerdem weiß ich nicht, ob so ein riesiger switch überhaupt noch geparst wird.
Wartet doch lieber ab, bis die Vorlage {{Positionskarte}} irgendwann auf Lua umgebaut wird. Das kann allerdings noch ein bißchen dauern, denn vorher muß erst die Vorlage {{Coordinate}} entsprechend umgebaut werden. Ich bereite dieses seit einigen Monaten mit deren Esperantoversionen vor. Weil ich daran dort aber alleine baue, dauert es entsprechend lange. --Tlustulimu (Diskussion) 16:48, 30. Sep. 2013 (CEST)

Ui, es sind tatsächlich etwas mehr als 150. Ich dachte, es gibt nur für jedes Land eines. Aber dann kommen noch die adminstrativen Unterteilungen hinzu, Himmelskörper, etc. Aber danke für den Hinweis mit Lua! --Spielertyp (Diskussion) 22:28, 1. Okt. 2013 (CEST)

geohack auf Labs/Tools[Bearbeiten]

Ich habe das nützliche Teil gerade auf WP:LABS gelistet.

Auf einer Doku-Seite WP:Technik/Labs/Tools/geohack wäre es mir sehr recht, eine kurze deutschsprachige Software-Doku speziell für dieses Tool entstehen zu sehen:

  • Welche URL-Parameter gibt es? Format, Bedeutung?
  • Links auf Autoren? In der deutschsprachigen WP bekannt?
  • Link auf die englischsprachige Software-Dokumentation.
  • Vorgeschichte, allerlei Wissenswertes

Liebe Grüße --PerfektesChaos 20:10, 1. Okt. 2013 (CEST)

Eine englische Doku findet sich auf https://wiki.toolserver.org/view/GeoHack (verlinkt oben in Vorlage Diskussion:GeoTemplate). --тнояsтеn 19:53, 2. Okt. 2013 (CEST)
  • Danke für das Link. Eigentlich hoffte ich, Fachleute würden sich der Sache annehmen.
  • Basierend darauf habe ich mal einen Anfang gemacht: WP:LT/geohack.
  • Jemand mit Ahnung davon mag es ausbauen; und die Verlinkung irgendwo auffindbar unterbingen.
VG --PerfektesChaos 23:23, 13. Okt. 2013 (CEST)

elevation von–bis[Bearbeiten]

ich hab öfter die höhenangabe von bis (schutzgebiete, regionen). bisher behelfe ich mir etwa mit einem |elevation={{ subst:#expr: trunc (MAX+MIN)/2 }} (wenn nicht nicht die höhenkote an der koordinate nehm)

  • soll ich in dem falle die elev ganz weglassen, damit ein punkt nicht unter oder über der erdoberfläche liegt
  • oder ist das sogar gewünscht, um denselben als bereich kenntlich zu zeigen

dann wäre eine eingabemöglichkeit |elevation=MIN/MAX nett (wäre zwanglos aufwärtskompatibel) --W!B: (Diskussion) 18:29, 15. Nov. 2013 (CET)

Hilfe bei Symbolen für Coordinate[Bearbeiten]

Wie bekomme ich dieses oft für Kirche benutze Symbol in der Vorlage {{Coordinate|NS=47.994869 |EW=7.849917|type=landmark|dim=25|region=DE-BW|name=Bertoldsbrunnen|text=ICON1|mapsize=300x300}} weg. Als Beispiel siehe diesen Artikel Salzstraße (Freiburg im Breisgau) da kommt neben dem gewünschten Symbol ICON1 eben dieses Symbol ♁ zur Anzeige. In diesem Artikel werden mehrere Koordinaten referenziert. Ich hoffe jemand kann mir den Fehler zeigen.

Wenn es eine Möglichkeit gibt den Inhalt der Vorlage sinnvoll zu verkürzen, wäre das auch angenehm. Es soll das Symbol im Artikel angezeigt werden und alle Koordinaten sollen mit Namen auf der Karte angezeigt werden, deswegen ist auch das Namensfeld gefüllt.

Schon mal Danke im voraus --Jörgens.Mi Diskussion 19:42, 15. Nov. 2013 (CET)

Meines Wisses kann man das Symbol ♁ nicht ändern, sondern nur den Text für den Geohack-Link. --alexrk (Diskussion) 22:13, 23. Nov. 2013 (CET)
Das Symbol repräsentiert bei im Text angezeigten Coordinaten den Link zum WikiMiniAtlas und ist nicht im Dokument geregelt, sondern auf den Benutzer bezogen. Wer den WikiMiniAtlas nicht braucht, kann ihn unter Einstellungen/Helferlein/Veränderung der Oberfläche abschalten.--Quarz 22:41, 23. Nov. 2013 (CET)

Koordinaten von Unternehmen, wie Fluggesellschaften[Bearbeiten]

Hallo zusammen, unter Portal Diskussion:Luftfahrt#Koordinaten für Fluggesellschaften..? hätte ich gerne ein paar weitere Meinungen gehört. Besonders die Aussage, dass wir Unternehmen nicht geokodieren, widerspricht massiv Wikipedia:WikiProjekt Georeferenzierung/Hilfe/Objekte#Unternehmen und Organisationen. Danke und Gruß, --Flominator 00:25, 23. Dez. 2013 (CET)

Ein paar zusätzliche Meinungsäußerungen wären hilfreich. --Flominator 17:01, 25. Dez. 2013 (CET)
Auf Anregung von alexrk macht es sicher mehr Sinn die grundsätzliche Diskussion hier zu führen und nicht im Portal:Luftfahrt.
Ich versuche mal meine Gedanken zur Georeferenzierung von Unternehmensartikeln zusammenzufassen.
Grundsätzlich sehe ich hierbei die Herausforderung, dass Artikel zu einem Unternehmen im Einleitungssatz gemäß Wikipedia:Namenskonventionen#Unternehmen den juristischen Unternehmensnamen nennen, meist der Artikel aber nicht primär die Juristische Person sondern eher den oder die Betriebe, die Geschichte und Produkte/Dienstleistungen des Unternehmens beschreibt. Aus meiner Sicht wäre es daher wie in Wikipedia:WikiProjekt Georeferenzierung/Hilfe/Objekte#Grundsätzliches beschrieben (Manchmal ist dies jedoch nicht sinnvoll, weil sich das Thema über verschiedene Orte erstreckt und sich kein bestimmter Punkt zuordnen lässt. Für diesen Fall kann innerhalb des Artikeltextes ein frei wählbare Anzahl von Punkten georeferenziert werden.) besser die Koordinaten zielgerichtet in den jeweiligen Abschnitten unterzubringen.
Das Beipiel welches z.B. in der Diskussion im Portal Luftfahrt genannt wurde ist Lufthansa. Die Deutsche Lufthansa AG als juristische Person hat Ihren Sitz in der Kölner Innenstadt. Das ist evtl. eine relevante Information, aber der Artikel behandelt vielmehr die Gesammtheit der Betriebe der Lufthansa und vor allem auch die Flugegsellschaft deren Heimatflughafen Frankfurt am Main ist. Eine Geokodierung des gesammten Artikels in die Köllner Innenstadt ist daher irreführend.
Meiner Ansicht nach sollte daher bestenfalls eine zielgerichtete Geokodierung von Unternehmensartikeln in den jeweiligen Abschnitten erfolgen. Priorität sollten hier die physisch existenten Bertiebe erhalten (Also Werke, Niederlassungen, Drehkreuze und Operationsbasen, Streckennetz, Wartungshallen etc.) und nicht (primär) der Sitz der physisch nicht existenten juristischen Person. Natürlich kann auch deren Standort Geokodiert werden, aber dies sollte dann auch in dem jeweiligen Abschnitt erfolgen und nicht so, dass der Eindruck entsteht der gesammte Artikel wäre an diesem Punkt zu verorten.
Bei Unternehmen mit nur einem Standort oder einem dominierenden Standort stellt sich diese Problematik meist nicht, da hier der Sitz der juristischen Person mit dem Standort (meist) übereinstimmt aber bei Konzernstrukturen ist das meines Erachtens nach irreführend. Insbesondere der Hinweis den Standort des Mutterunternehmens zu Geokodieren, kann z.B. bei Unternehmen die mehrheitlich in der Hand von Finanzinvestoren sind aus meienr Sichr vollkommen irreführende Koordinaten sowie häufige Änderungen nach sich ziehen und sollte entfallen.--Unimog404 (Diskussion) 20:25, 28. Dez. 2013 (CET)
Wozu haben wir hier überhaupt Koordinaten von Unternehmen? Der Otto-Normal-Leser kann mit dieser Information doch sowieso nichts anfangen. --RadiohörerDiskBewertung 21:02, 28. Dez. 2013 (CET)
Da bei Wikipedia im wesentlichen größere Unternehmen mit mehreren Standorten vertreten sind, ist es vielleicht keine so gute Idee. Bei Bergen usw. oder Bauwerken finde ich es wesentlich sinnvoller Koordinaten anzugeben. Ich fände es wesentlich sinnvoller stattdessen die Postanschrift von Firmen anzugeben.--Thmsfrst (Diskussion) 21:10, 28. Dez. 2013 (CET)
Der Sitz eines Unternehmens ist eine wesentliche Information. Wir kategorisieren daher nach dem Sitz (die Lufthansa ist daher in Verkehrsunternehmen (Köln)). Daneben ist der Sitz bekannt und eignet sich daher gut zur Georeferenzierung. Eine Geokodierung des gesamten Artikels in die Kölner Innenstadt ist daher zielführend. Daneben spricht natürlich nichts dagegen, in den Unternehmensartikeln zusätzlich wichtige Produktionsstandorte, historische Sitze, Standorte der Hauptfilialen o.ä. zu georeferenzieren. Der Nutzen ist der gleiche, wie bei anderen Lageinformationen: Auf Karten können eben alle Unternehmen mit Sitz in einer bestimmten Gegend visualisiert werden und Unternehmen können anhand von Lageinformationen gesucht und gefunden werden.--Karsten11 (Diskussion) 21:16, 28. Dez. 2013 (CET)
Also ich denke die Idee ist, dass alles was sich objektiv eindeutig georeferenzieren lässt, in Wikipedia auch eine Koordinate bekommt. Ob ein Leser damit was anfangen kann, ist erstmal dahingestellt. Mir fallen spontan mehrere sinnvolle Gründe ein. Zum Beispiel Anzeige aller DAX-Unternehmen auf einer Karte; Frage in welchem Landkreis zahlt Firma X seine Steuern; welches Unternehmen sitzt eventuell am selben Standort oder in der Nähe. Unternehmen sind mE. überhaupt nur über ihren rechtlichen Firmensitz eindeutig verortbar. Also DHL ist ein Bonner Unternehmen (logisch, sitzt ja bei der Post), obwohl deren größter Standort vielleicht am Leipziger Flughafen ist. BMW ist ein Münchner Unternehmen, auch wenn deren größtes Werk vielleicht in China steht (keine Ahnung ob das so ist). Aber man wird in der Presse immer von einem "Münchner Unternehmen" sprechen. Die physikalische Ausprägung enes Unternehmens (Hubs, Werke o.ä.) kann man ja dann auch im Artikel noch unterbringen. Unimog404 hat schon recht, dass der Firmensitz aus physikalischer Sicht zwar sicher nicht unbedingt der Gewichtigste Ort ist, aber m.E. eben die primäre Adresse – das was auch im Unternehmensregister als Standort steht – und somit auch für jede Firma eindeutig zu ermitteln (ohne dass es deshalb Edit-Wars geben muss, was denn nun bei einer Firma X der wichtigste Ort ist). --alexrk (Diskussion) 21:39, 28. Dez. 2013 (CET)

Ich halte eine Georeferenzierung ebenfalls für sinnvoll und hilfreich. Bei einzelnen Standorten dürfte es unproblematisch sein. Bei Mehr-Standort-Unternehmen sollte der Hauptsitz gem. Handelsregistereintrag ebenfalls hinreichend sein. Warum sollte man auf eine solche Information verzichten wollen? Es ist doch interessant zu sehen, wer sich z.B. alles in einem Gewerbegebiet tummelt, wo genau ein Verlag positioniert ist, etc. --muns (Diskussion) 23:53, 28. Dez. 2013 (CET)

Es geht mir nicht darum ob der Standort eines Unternehmens eine relevante Information ist oder nicht, das ist er und deswegen ist er auch in der Infobox und im Artikel der Unternehmen enthalten. Es geht meiner Ansicht nach viel mehr darum, ob der Standort der juristischen Person in jedem Fall geeignet ist um den gesammten Artikel zu Verorten, hier habe ich Zweifel. Schließlich ist die Wikipedia kein Handelsregister oder Unternehmensdatenbank und die Artikel enthalten nicht nur Informationen über die juristische Person, sondern über Geschichte, Produkte, Standorte, Arbeitsbedingungen und vieles mehr, daher ist es aus meiner Sicht bei Artikeln über Unternehmen mit mehr als einem Standort (auch in der Historie) irreführend den gesammten Artikel an dem aktuellen Standort der juristischen Person verorten zu wollen. Mal als Beispiel aus einem ganz anderen Bereich Borgward, wenn man sich hier die Zeitleiste ansieht wird vielleicht klarer was ich meine, oder Mannesmann, gegründet in Remscheid-Bliedinghausen, dann Fusion in Berlin, später wurde der Sitz nach Düsseldorf verlagert, Zerschlagung, erneute Fusion, Übernahe durch Vodafone, erneute Zerschlagung und die urspünglichen Mannesmannröhren-Werke AG wurde von der Salzgitter AG erworben und sind heute die Mannesmannröhren-Werke GmbH. Wo bitte ist bei einem solchen Artikel die korrekte Geokodierung. Die gibt es hier nicht Per se. Hier sollte, wenn überhaupt, eher die Koordinaten in den jeweiligen Abschnitten untergebracht werden und nicht für den gesammten Artikel, da diese je nach Aspekt eben falsch sind. Nach jetzigen Regelung wäre die korrekte Geokodierung wohl Newbury (Berkshire), da zum letzten Zeitpunkt als die Mannesmann AG als juristische Person existierte deren Mutterunternehmen Vodafone Group dort den aktuellen Sitz hat, oder vielleicht auch Salzgitter da dort die Salzgitter AG als Mutterkonzern der quasi letzten letzten Unternehmensbestandteile mit altem Namen (Mannesmannröhren-Werke GmbH) sitzt?.--Unimog404 (Diskussion) 01:29, 29. Dez. 2013 (CET)
Ich gebe zu: Das ist nicht einfach. Tatsächlich aber ist auch bei Mannesmann die Infobox gut befüllt und liefert einen (damaligen) Unternehmenssitz, der m.E. geeignet wäre, die Hauptkoordinate zu liefern (quasi ein "letzter aktueller Stand"). Mutterunternehmen halte ich nicht für geokoordinierungs-relevant, solange ein eigenständiges juristisches Subjekt exisitiert (Audi würde man auch nicht in Wolkfsburg verorten). Es spricht aus meiner Sicht aber nichts dagegen, weitere Standorte, die in Unterkapiteln beschrieben werden, denn in den Unterkapteln selbst per Geokoordinate zu referenzieren. Die technische Umsetzung lässt sich bestimmt regeln. --muns (Diskussion) 00:52, 31. Dez. 2013 (CET)
Auch ich halte die Georeferenzierung des Firmensitzes für problemlos machbar. Sollten dennoch umfangreiche Recherchen für den Unternehmenssitz nötig sein, kann man die Ergebnisse daraus gleich noch in den Artikel einbauen :) Die zusätzliche Verortung von Werken, Zweigstellen etc. wäre beispielsweise so umsetzbar, wie in Operation Tigerfish#Zerstörungen geschehen. --Flominator 11:14, 31. Dez. 2013 (CET)
Hallo Flominator, wie bei Operation Tigerfish gemacht, sieht es aus meiner Sicht super aus, ist im Text nicht aufdringlich aber trotzdem gut zu finden. Bzgl. dem Untenehmenssitz geht es mir nicht darum, dass dieser schwer zu ermitteln ist, sondern dass eben nicht den Eindruck erweckt wird, dass ein ganzer Artikel an den Koordinaten des Sitz (juristische Person) verortet ist, wenn der Artikel im wesentlichen gar nicht diesen Standort oder die juristische Person beschreibt sondern vielmehr Geschichte, Produkte, Produktionsstandorte. Ich will jetzt die Sonderfälle nicht zu hoch hängen, aber Ihr könnte Euch auch noch Centros-Entscheidung, Briefkastengesellschaft und z.B. diesen Vortrag eines Anwalts bei der IHK zur Problematik ansehen.
Was Mutterunternehmen betrifft halte ich das für ehlich gesagt für absolut irreführend. Entweder gibt es einen Artikel (oder einen Abschnitt in einem Artikel) zu einem Unternehmen/Standort, dann sollte auch dieser verortet werden und nicht noch die Koordinaten der Holding genommen werden die evtl. in einem anderen Artikel/Abschnitt beschrieben (und verortet) wird.--Unimog404 (Diskussion) 14:19, 1. Jan. 2014 (CET)

Passend zu o. g. Beispiel ist auch die Wacker Chemie AG: Firmensitz in München, dort wird aber nichts produziert (außer bedrucktes Papier zwinker ). Ich habe dort den Weg über die Verortung der unterschiedlichen Standorte gewählt in Kombination mit der Vorlage:All Coordinates (s. a. Freiburger Bsp. oben). Ich habe dies einfach mal bei Lufthansa in gleicher Weise umgesetzt (Diff). --тнояsтеn 12:59, 2. Jan. 2014 (CET)

Gute Arbeit. Was mir bei Wacker gefällt, ist der Koordinaten-anzeigen-Link im Abschnitt Wacker Chemie#Standorte. Dagegen würde ich auf All Coordinates rechts oben verzichten und dort den Firmensitz sehen wollen, denn rein rechtlich ist er doch wichtiger. Wer nur den Artikel aufruft und direkt auf die Ecke klickt, will m.E. den Sitz haben. Was meint ihr? Gruß, --Flominator 19:25, 2. Jan. 2014 (CET)
Wie es тнояsтеn bei Wacker gemacht hat ist es aus meiner Sicht optimal und was ich versucht hatte oben zu erklären. "Oben rechts" sollten für mein Verständnis die Koordinaten des Artikels stehen; also wie z.B. bei Zugspitze. Bei Artikeln zu Unternehmen mit mehreren Standorten behandelt der Artikel aber meist eben gerade nicht nur die Juristische Person mit dem zugehörigen aktuellen bzw. letzten Sitz (juristische Person), sondern wie bei Wacker Chemie auch Geschichte, Standorte etc. und da ist der Sitz eben nur eine Koordinate unter vielen um die es in dem jeweiligen Artikel geht und daher sollten auch alle oben rechts angezeigt werden (wusste gar nicht, dass das in der Gesamtheit so übersichtlich geht).--Unimog404 (Diskussion) 11:46, 3. Jan. 2014 (CET)
Ich versuche die Punkte mal zu trennen damit es evtl. etwas übersichtlicher wird und würde mich über Kommentare freuen--Unimog404 (Diskussion) 20:33, 4. Jan. 2014 (CET)
Noch ein paar weiteres Meinungen (unten) nach der hitzigen Diskusion in Portal Diskussion:Luftfahrt#Koordinaten für Fluggesellschaften..? und hier wären schön.--Unimog404 (Diskussion) 10:48, 15. Jan. 2014 (CET)

Umfrage[Bearbeiten]

Koordinaten des Mutterunternehmens (erledigt)

Momentan heißt es dazu in Wikipedia:WikiProjekt Georeferenzierung/Hilfe/Objekte#Unternehmen und Organisationen Grundsätzlich das Gebäude oder Grundstück mit dem Hauptsitz der Organisation verlinken; bei Konzernen den Sitz des Mutterunternehmens. Dies ist aus meiner Sicht irreführend und wäre bei strikter Auslesung so zu interpretieren, dass z.B. bei Audi nicht die Koordinaten in Ingolstadt sondern die des Sitzes des Mutterunternmehmens Volkswagen AG in Wolfsburg angegeben werden müssen.

  • A - Status Quo
  1. ...
  1. Pro B--Unimog404 (Diskussion) 20:33, 4. Jan. 2014 (CET)
  2. Pro B --Flominator 21:07, 4. Jan. 2014 (CET)
  3. pro B (hab zwar nur mitgelesen, aber unterstütze die Initiative)--Gps-for-five (Diskussion) 13:51, 6. Jan. 2014 (CET)
  4. Doku kann gerne angepasst werden. --тнояsтеn 10:56, 15. Jan. 2014 (CET)
Nach dieser Tendenz habe ich es mal entfernt. Dennoch würde mich interessieren, wie Benutzer:PM3, der den Passus damals eingefügt hat, dazu steht. Gruß, --Flominator 12:27, 19. Jan. 2014 (CET)
"Mutterunternehmen" war im Sinne von Konzern#Muttergesellschaft gemeint, also die oberste Gesellschaft des Konzerns. Beim Audi-Konzern (ein Teilkonzern von VW) ist das die Audi AG. Ist natürlich missverständlich, aber "Hauptsitz" auch, daher gab es früher viele Fehlangaben. Es sollte auf jeden Fall verdeutlicht werden, dass "Hauptsitz" nicht etwa die Hauptproduktionsstätte oder die repräsentative Firmenzentrale etc. ist, sondern der juristische Sitz der Konzernspitze. --PM3 17:46, 26. Mär. 2014 (CET)
So hatte ich es auch verstanden, aber da gab es ein paar unstimmigkeiten siehe etwas weiter unten.--Unimog404 (Diskussion) 18:01, 26. Mär. 2014 (CET)
Nachtrag: Diese Praxis kam eigentlich aus dem Bereich der Kategorisierung - dort wird sinnvollerweise nach dem juristischen Hauptsitz eingeordnet. Beim Georeferenzieren mag es sinnvoller sein, die Koordinaten eines chinesischen Industriebetriebs mit Sitz in Eschborn auf die Firmenzentrale in Fuzhou zu legen ... ich persönlich fände eine einheitliche Handhabung sinnvoller, aber ich halte mich da mal raus. --PM3 18:02, 26. Mär. 2014 (CET)
Koordinaten "oben Rechts"

Momentan ist die Formulierung unter Wikipedia:WikiProjekt Georeferenzierung/Hilfe/Objekte#Unternehmen und Organisationen nicht eindeutig. Aus meiner Sicht wäre diese so zu unterpretieren, dass immer nur der aktuelle bzw. letzte Sitz (juristische Person) "oben Rechts" angezeigt werden soll. Da viele Unternehmensartikel jedoch nicht primär die Juristische Person sondern auch die Geschichte, Produkte, Produktionsstandorte etc. beinhalten, finde ich es irreführend den gesammten Artikel an dem rechtlichen Sitz eines Unternmehmens verorten zu wollen auch wenn dort z.B. gar nichts produziert wird.

  • A - Es soll bei bei Unternehmensartikeln grundsätzlich nur der eine (aktuelle bzw. letzte) Sitz (juristische Person) geokodiert werden.
  1. ...
  • B - Bei Unternehmen mit mehreren Standorten (auch Historisch) sollten die Koordinaten aller relevanten Standorte Geokodiert und "rechts Oben" angezeigt werden. Beispiel: Wacker Chemie#Standorte.
  1. Pro B--Unimog404 (Diskussion) 20:33, 4. Jan. 2014 (CET)
  2. B/C je nach Anwendungsfall, wieso nicht beides erlauben? --тнояsтеn 10:56, 15. Jan. 2014 (CET)
  • C "rechts oben" soll der Sitz (aus A) angezeigt werden, mehrere Standorte (aus B) sollen/können/dürfen jedoch im Artikeltext geokodiert werden ergänzt von --Flominator 21:11, 4. Jan. 2014 (CET)
  1. Pro C --Flominator 21:11, 4. Jan. 2014 (CET)
  2. Pro C --Gps-for-five (Diskussion) 13:53, 6. Jan. 2014 (CET)
  3. B/C je nach Anwendungsfall, wieso nicht beides erlauben? --тнояsтеn 10:56, 15. Jan. 2014 (CET)

Nach der Umfrage[Bearbeiten]

@Unimog404: Hast du eine Idee, wie wir hier weitermachen können? --Flominator 17:47, 9. Feb. 2014 (CET)
Schade dass die anfangs so rege Diskussion auch in anderen Portalen nun doch etwas eingeschlafen ist. Konsens ist aus meiner Sicht, dass weitere Standorte zumindest geokodiert werden dürfen. Auch ist glaube ich in der Diskussion rausgekomen das wirklich der Sitz der juristischen Person gemeint ist. Vielleicht sollten wir versuchen das schon mal in den Text einzubauen.
Persönlich bin ich nach wie vor der Meinung, dass bei Unternehmen mit mehreren "relevanten" Standorten (Zeitgleich oder auch auf der Zeitachse) die ausschließliche Anzeige des aktuellen oder letzten Sitzes der juritischen Person oben Rechts irreführend ist. Argumente und Beispiele sind glaube ich zur Genüge ausgetauscht. Daher wäre ich natürlich froh wenn diese Art der Geokodierung mit Vorlage:All Coordinates wie es z.B. bei Wacker Chemie gemacht wurde wenigstens Optional erlaubt bleiben würde.
Hier mal ein Formulierungsvorschlag:
Unternehmen und Organisationen

Grundsätzlich sollte als Artikelkoordinate (rechts oben) der Sitz der Organisation verwendet werden. Weitere Standorte wie zum Beispiel die Hauptproduktionsstätten eines Unternehmens, können zusätzlich im Artikeltext (z.B. via Vorlage:Coordinate#text) geokodiert werden.

Die Geokodierung eines Artikels mit mehreren gleichwertigen Koordinaten rechts oben (z.B. mit Vorlage:All Coordinates) ist ebenfalls zulässig.

ehemaliges Unternehmen

Bei ehemaligen Unternehmen und Organisationen ist der letzte Sitz der Organisation zu verwenden. Auch hier können weitere Standorte im Artikeltext geokodiert werden.

Was hällst Du / Ihr davon?--Unimog404 (Diskussion) 21:03, 9. Feb. 2014 (CET)
@Unimog404: Gute Idee. Wäre total in meinem Sinne. --Flominator 11:20, 10. Feb. 2014 (CET)
@Flominator: na dan würde ich doch mal sagen, warten wir noch ein paar Tage ob Widerspüche kommen, wenn nicht, würde ich das im Sinne von Wikipedia:Sei mutig mal so einbauen.--Unimog404 (Diskussion) 11:41, 10. Feb. 2014 (CET)
erledigt Erledigt Habe die Vorschlänge mal so eingebaut und werde jetzt hoffentlich nicht gesteinigt ;-).--Unimog404 (Diskussion) 18:34, 17. Feb. 2014 (CET)
Und wieder zurück. erledigt Erledigt Wenn hier angeblich "grundsätzlich" ein georeferenziertes Unternehmensadressverzeichnis angelegt werden soll, dann holt Euch für dieses neue Projektziel ein Meinungsbild, statt das hier im dritten Hinterhof mal schnell zu verordnen. --Atlasowa (Diskussion) 21:31, 17. Feb. 2014 (CET) Siehe auch Wikipedia:WWNI #7 --Atlasowa (Diskussion) 21:36, 17. Feb. 2014 (CET)
Hallo Atlasowa, ich weiß nicht ob Du die Diskussionen verfolgt hast, aber die Änderung die ich eingearbeitet hatte, bezieht sich nicht darauf ob Unternehmensartikel Georefferenziert werden sollen oder nicht, sondern hat nur klarer definiert was bei dem Artikel georefferenziert werden soll, da die bisherige Formulierungen zu diversen Diskussionen (siehe oben und z.B. Portal Luftfahrt) geführt hatten. Wenn für eine Änderung der Hilfeseite ein Meinungsbild erforderlich ist, müsste wohl auch die vorhergehende Änderung [1] die ebenfalls auf dieser Diskussion basiert, rückgänig gemacht werden und der vollkommen irreführende Hinweis des Mutterunternehmens nochmals eingeführt werden. Wir sind hier aus meiner Sicht bzgl. Georefferenzierung auch nicht im "dritten Hinterhof" sondern auf der Diskussionsseite genau dieses Projekts Wikipedia:WikiProjekt Georeferenzierung auf welche auch im Portal Wirtschaft und Portal Luftfahrt wo die jetzige Diskussion ihren Anfang nahm verwiesen wird/wurde.
Was spricht den inhaltlich aus Deiner Sicht gegen die gemachten Änderungen bzw. für die von Dir wiederhergestellte Formulierung?--Unimog404 (Diskussion) 22:02, 17. Feb. 2014 (CET)
Auf der Seite Wikipedia:WikiProjekt Georeferenzierung/Hilfe/Objekte steht "Diese Liste soll Benutzern einen Anhaltspunkt geben, was und wie georeferenziert werden soll." Und nach Deiner Änderung bei "Unternehmen und Organisationen": "Grundsätzlich sollte als Artikelkoordinate (rechts oben) der Sitz der Organisation verwendet werden. Weitere Standorte..." mit anderen Worten: Alle Unternehmen/juristischen Personen(!) kriegen grundsätzlich(!) eine oder mehrere(!) Geokoordinaten für ihren "Sitz" oder Standorte. Das ist völliger overkill und keine sinnvolle Georeferenzierung von geeigneten Objekten. Das ist das genaue Gegenteil von der obenzitierten "Aussage, dass wir Unternehmen nicht geokodieren"...
Darf ich mal daran erinnern, dass Wikipedia auch keine Adressenangaben von Unternehmen und Organisationen sammelt? Analog sammelt Wikipedia auch keine Koordinatenlisten von Unternehmensadressen. Siehe WWNI#7.
Falls hier jemand das dringende Bedürfnis hat, kontinuierlich UnternehmensGeolocationSpam zu sichten, zu warten, zu sortieren und zu aktualisieren, dann könnte er damit bei OpenStreetMap ein breites Betätigungsfeld finden und hier von den gesammelten Erfahrungen (Nutzen/Zeitaufwand/Sinn der Brick&Mortar-Regel) berichten. --Atlasowa (Diskussion) 23:30, 17. Feb. 2014 (CET)

Ich verstehe den Unterschied zu der alten Formulierung in der von Dir angesprochenen Beziehung nicht. Es geht um Artikel zu Unternehmen, diese müssen bestimmte RK erfüllen die so ausgelegt sein sollten dass Wikipedia kein Unternehmensverzeichnis für Brifkastenfirmen etc. wird. Wenn aber ein Unternehmen Relevant ist und einen Artikel besitzt beschreibt die Seite welche Koordinaten für einen solchen Artikel verwendet werden sollten. Das ist in der alten Formulierung nicht so klar wie in der neuen. Bitte schau Dir doch nochamls die Diskussion und deren Anfang (Geokodierung vom Artikel Lufthansa und anderen Fluggeselschaften) an, denn genau da ging es los und es ist aus meiner Sicht nicht angebracht die gemachten Überlegungen und erarbeiteten Vorschläge einfach mit einem Wisch als unnsinig darzustellen. Wenn Du der Ansicht bist, dass Unternehmensartikel grundsätzlich nicht Geokodiert werden sollten, ist das natürlich legitim, aber wie gesagt unabhänig von der Formulierung.--Unimog404 (Diskussion) 07:45, 18. Feb. 2014 (CET)

Schade das die Anfangs rege Diskusion und Beteiligung nun zum erliegen gekommen ist. Da ich keinen Edit War vom Zaun brechen will überlasse ich es gerne jemand anderem die Formulierung nochmal einzubauen oder auch nicht. An weiteren Meinungen wäre ich aber trotzdem interessiert.--Unimog404 (Diskussion) 18:45, 28. Feb. 2014 (CET)
Wie sollen wir denn mit der Diskussion hier weiter verfahren? Eingentlich war das Thema ja fast geklärt. Der alte Status ist aus meiner Sicht unbefriedigend und sehr missverständlich. Die von mir vorgeschlagene Formulierung wird von Atlasowa revertiert ohne hier auf die weitere Diskusion einzugehen. Die Komentare beim Revertieren deute ich so, dass primär der juristische Sitz Stein des Anstoßes ist. Das war nun aber gerade einer der unklaren Punkte der zu der ganzen Diskusion hier geführt hat und defiitiv geklärt werden sollte.--Unimog404 (Diskussion) 16:27, 15. Mär. 2014 (CET)
Wie wäre es mit diesem Kompromiss? --Flominator 14:42, 16. Mär. 2014 (CET)
Dank Dir für den Vorschlag Flominator, der Stand ist sicher schon besser als der alte, löst aber leider aus meienr Sicht nicht die Punkte die die ganze Diskusion ins Rollen gebracht haben. Begonnen hatte die Diskusion ja damit, dass Lufthansa in der Innenstand von Köln Geokodiert wurde obwohl z.B. der Flughafen Frankfurt am Main "wesentlich bekannter oder relevanter" ist. Ich selbst war damals der Meinug dass es nur bedingt Sinn macht Fluggesellschaften und Unternehmen generell zu geokodieren, habe mich aber überzeugen lassen, wobei ich persöhnlich eher zu der Produktionsstätte tendiere, die Mehrheit der an der Diskussion Beteiligten sich aber für den Sitz (juristische Person) ausgesprochen hat, was ich natürlich akzeptiere. Die hatte/hätte den Vorteil es es eine eindeutige Definition gäbe was georkodiert werden soll. Ansonsten kommen viele der wärend der Diskussion bereits genannten Beispiele zum tragen bei denen es unklar ist welcher Standort denn nun genommen werden soll. Ich wäre dankbar wenn Atlasowa seine Bedenken nochmal darlegen könnte, vielleicht sind wir ja auch nur einem Missverständnis aufgesessen--Unimog404 (Diskussion) 15:01, 16. Mär. 2014 (CET)
Auch ich würde mich freuen, wenn Atlasowa sein Problem mit der Änderung von Unimog404 ein wenig ausführlicher beschrieben könnte. Zumindest den Verweis auf WP:WWNI #7 kann ich nicht nachvollziehen: Es geht schließlich nicht darum, Unternehmensartikel nur wegen der Möglichkeit von Geodaten/Adressverweisen anzulegen, sondern bestehende Unternehmensartikel mit zusätzlichen Informationen anzureichern und sie leichter auffindbar zu machen. Bitte melde dich, --Flominator 10:03, 23. Mär. 2014 (CET)

Dritte Meinung[Bearbeiten]

Zunächst ein paar grundsätzliche Feststellungen:

  1. Georefs sind grundsätzlich immer sinnvoll - lieber mehr als zuwenig. Denn zahlreiche Anwendungen vernetzen sich mit Wikipedia und deren Georefs. Es würde Wikipedia nachhaltig schaden, hier zusätzliche Hürden künstlich zu generieren.
  2. Ob ein Meinungsbild nötig ist, bezweifle ich. In der Anleitung steht drin "Diese Auflistung ist kein Gesetz und auch keine feststehende Regel." ... eindeutiger geht es kaum.
  3. Wikipedia ist ein Mitmachprojekt. D.h. prinzipiell, das neue und belegbare Daten durch das Engagement von Autoren immer herzlich willkommen sind. Und nicht deren Verhinderung. D.h. auch, das ein gemeinsamer Konsens (und ich sehe bei dieser Disk. keinen Editwar oder ähnliches aufziehen ...) Grund genug ist, die Sache zu tun.

... habe ich irgendwas wesentliches vergessen? Vielleicht noch: Kritikern ist oft die nachvollziehbare Strukturierung der Daten wichtig. Das kann sicherlich jeder nachvollziehen. Aber auch heir sehe ich keine Gefahr. FG, --Friedrich Graf (Diskussion) 10:54, 23. Mär. 2014 (CET)

Weiterleitungen?[Bearbeiten]

Wie sinnvoll ist es, eine WP:WL zu georeferenzieren? I.e., die Vorlage:Coordinate in eine WL einzufügen? Eine kurze Suche meinerseits verlief ergebnislos. -- Glückauf! Markscheider Disk 09:22, 27. Dez. 2013 (CET)

Grundsätzlich sind Koordinaten in Weiterleitungen möglich und werden auch in den Wikipedia-Layern der Kartendienste angezeigt. Ich persönlich würde stattdessen aber an geeigneter Stelle im Zielartikel eine Inline-Georeferenz setzten, dann habe unsere Leser gleich etwas davon. Auch solche Georeferenzen landen in den Wikipedia-Layern; dies kann zwar ein paar Monate dauern (war zumindest früher so), aber das halte ich für zweitrangig. --Telford (Diskussion) 12:13, 27. Dez. 2013 (CET)
Würde ich genauso machen; andere haben allerdings andere Ansichten. Übrigens wurde mir eine Koordinate in der WL ([2]) nicht angezeigt, auch in der Kategorie nicht, die mit der Vorlage all coordinates versehen war. Die Diskussion und was damit zusammenhängt dort ist erledigt - mir geht es nur darum, ob es dazu Grundsätze gibt (also nicht) und warum ich die Koordinate nicht sehe, während sie anderen angezeigt wird -- Glückauf! Markscheider Disk 12:36, 27. Dez. 2013 (CET)
Zu den Anzeigeproblemen kann ich wenig sagen; möglicherweise würden sie mit zeitlicher Verzögerung von selbst verschwinden. Nachdem ein neuer Mitspieler Koordinaten und Kategorien kommentarlos aus der Weiterleitung entfernt hat, habe ich die Koordinaten von Jbergner in den Zielartikel übernommen und die Kategorien in der Weiterleitung wiederhergestellt. --Telford (Diskussion) 14:07, 27. Dez. 2013 (CET)
Inzwischen sieht es folgendermaßen aus: Judenlager Hellerberg ist eine Weiterleitung auf Heller_(Dresden)#Zwangsarbeiterlager_Hellerberg. Die Weiterleitung ist kategorisiert und enthält Koordinaten, damit man das Lager über "Karte mit allen Seiten" in der Kategorie "Arbeitslager" angezeigt bekommt. Im Zielartikel ist eine Inline-Georeferenz, damit der Leser direkt erkennen kann, wo sich das Lager befand (die Koordinaten in der Weiterleitung sieht er ja nicht). Diese Redundanz der Koordinatenangabe ist unschön, scheint aber derzeit unvermeidbar. Grundsätzlich sollte es eine bessere Lösung für solche Fälle geben (ohne Redundanz). Hat jemand eine Idee? --Telford (Diskussion) 14:46, 28. Dez. 2013 (CET)
Ja. In Wikidata ein Dateneintrag für Judenlager Hellerberg anlegen, die Koordinaten dorthin auslagern und von dort auf Judenlager Hellerberg und auf Heller (Dresden)#Zwangsarbeiterlager Hellerberg einbinden. --Fomafix (Diskussion) 14:57, 28. Dez. 2013 (CET)
Koordinaten in Weiterleitungen werden nie angezeigt, das liegt an der Mediawiki-Software (bugzilla:14323). Gleiches gilt für Personen- und Normdaten (die Weiterleitung Georg Heinrich Crola enthält z. B. welche). Die Suche über die Kategorie funktioniert deswegen trotzdem: die Karte, die über die Kategorie:Arbeitslager aufgerufen werden kann, zeigt auch "Judenlager Hellerberg". Die würde nicht funktionieren, wäre die Koordinate lediglich beim Weiterleitungsziel Heller (Dresden) im Fließtext eingebunden! --тнояsтеn 13:08, 2. Jan. 2014 (CET)
Ich sage: ja. Siehe auch WD:WikiProjekt Georeferenzierung/Archiv/2011-III#Koordinaten in Weiterleitungen, wieder einmal. --тнояsтеn 13:08, 2. Jan. 2014 (CET)
Danke, die Diskussion habe ich leider nicht gefunden. Vielelicht sollte man das mal in zwei Sätze fassen und auf der Projektseite und in WP:WL verewigen? Kategorisierung steht ja auch drin.-- Glückauf! Markscheider Disk 15:03, 2. Jan. 2014 (CET)

Seit heute werden Koordinaten und andere Vorlagen auf den Weiterleitungen angezeigt. --Fomafix (Diskussion) 22:07, 16. Jan. 2014 (CET)

Toolserver[Bearbeiten]

Was geht denn eigentlich alles den Bach runter, wenn der Toolserver abgeschaltet wird? Vorlage:Linked Coordinates, Vorlage:All Coordinates, Wiki ShootMe!, Wikipedia-World, ... ? --2A02:810D:10C0:6F4:5951:37C:A1AA:EA0 17:24, 3. Jan. 2014 (CET)

siehe mw:Wikimedia Labs/Tool Labs/List of Toolserver Tools. Wiki ShootMe läuft schon auf Labs. --Flominator 19:11, 3. Jan. 2014 (CET)
Letzteres habe ich umgebogen: [3]. @Dschwen, Kolossos:: Wie ist denn eure Haltung zur Migrierung der Tools nach Labs bzw. wie ist der aktuelle Stand? --тнояsтеn 19:20, 3. Jan. 2014 (CET)
Ich muss schon sagen, dass sich im letzten Jahr ein erheblicher Frust durch die nicht funktionierenden Zusammenarbeit mit der WMF aufgebaut hat. Vor Februar werden wir auch nix machen können [4], da wir noch keine Datenbank haben. Ich bin zwar immer noch von der Relevanz der Projekte überzeugt, aber man wird sehen müssen, ob die WMF jetzt aus den Puschen kommt. Irgendwann ist das Fass voll, der Spass an der Sache ist bei mir schon seit längerem weg. --Kolossos 23:08, 12. Jan. 2014 (CET) P.S. Der Ping an mich und Benutzer:Dschwen war nicht bei mir angekommen.
Die Logs von Dispenser hab ich auch noch nicht auf Labs gefunden: https://toolserver.org/~dispenser/logs/ (es ist leider seit November inaktiv und hat noch nicht auf meine Nachfrage reagiert: en:User talk:Dispenser#Coordinate logs). --тнояsтеn 17:45, 4. Jan. 2014 (CET)
Neben Dispenser ist leider auch Para auf Commons nicht mehr sonderlich aktiv, er hatte sich um die dortige Aufbereitung der Geocodierung gekümmert. Es wird also Verluste geben und ich kann nur hoffen, dass sich neue Leute finden um in die entstehenden Lücken einzuspringen. --Kolossos 20:12, 13. Jan. 2014 (CET)

Multiple Koordinaten in einem Artikel.[Bearbeiten]

Gibt es eine Möglichkeit, wenn man mehrere Koordinaten in einem Artikel hat und sich die alle in Google Maps / etc {{All Coordinates}} anzeigen lässt, diese unterschiedlich zu kennzeichnen. z.B. bei Denkmälern Kirchliche Denkmäler Symbol/Farbe 1 weltliche Denkmäler Symbol/Farbe 2. --Jörgens.Mi Diskussion 22:12, 19. Jan. 2014 (CET)

Leider nicht. --тнояsтеn 22:27, 19. Jan. 2014 (CET)

kml umwandeln in {{Coordinate}}[Bearbeiten]

Hallo, gibt es eigentlich ein Tool, mit dem ich Googles kml-files einfach, also ohne Copy-Paste, in die Wiki-Coordinatenvorlage eintragen kann? Bzw. kann mir jemand eine Liste der Tools nennen, mit der man einfach eine grössere Anzahl von Adressen verarbeiten kann? Gruss --Port(u*o)s 11:35, 22. Feb. 2014 (CET)

Deutsche Demokratische Republik[Bearbeiten]

Wie muss "type" in der Vorlage:Coordinate in diesem Fall gesetzt werden? Bei Verwendung von "type=country" landet die Seite unter Kategorie:Wikipedia:Lagewunsch (-). --Peter Littmann (Diskussion) 10:51, 8. Mär. 2014 (CET)

Problem war region=DD. --тнояsтеn 21:22, 8. Mär. 2014 (CET)

Koordinaten von Nok Kundi[Bearbeiten]

Hallo zusammen,

ich wollte hier mal nach einer weiteren Meinung zu den Koordinante im Artiken Nok Kundi nachfragen. Benutzer:FraLiss behauptet nämlich, er sei vor 41 Jahren persönlich dort gewesen und wisse daher genau, wo die Stadt läge. Das Problem: Sämtliche Karten, von OpenStreetMaps über GoogleMaps bis BingMaps wiedersprechen dem.

Hier findet sich die ganze kurze Diskussion: Benutzer Diskussion:Römert#Nok Kundi.

Meine Frage: Bin ich einfach nur zu blöd, um seinen Aussagen zu folgen, oder hab ich schon recht damit, dass er vermutlich einfach nur die Grenze mit der Eisenbahnlinie auf der Landkarte verwechselt?

Vielen Dank, Grüße – Römert++ 13:32, 9. Mär. 2014 (CET)

Die Geodaten auf den betreffenden Karten sind wohl richtig, aber das Problem ist, daß die Grenzziehung Iran/Pakistan auf der Wikipedia-Karte mit dem roten Punkt des Ortes sehr ungenau ist. Der Ort liegt inmitten des pakistanischen Zipfels, unberührt von jeder Grenzlinie. Die Entfernung zu Iran ist 140 Kilometer. Das müsste man auf der Karte sehen können, was aufgrund der Geodaten nicht möglich ist. Die Karte mit der Grenze müsste verändert werden. Was die Eisenbahnlinie anbetrifft, die geht ja von West nach Ost. Hat also mit diesem Problem der Markierung des Ortes auf der Wiki-Karte nichts zu tun. Schönen Sonntag. FraLiss (Diskussion) 13:37, 9. Mär. 2014 (CET)
@FraLiss:: Ich vermute mal, du verwendest den Internet Explorer als Browser? Der setzt den roten Punkt nicht mittig auf die Koordinaten, sondern nimmt das untere Ende des Punktes, sodass der Punkt fälschlich nach Norden verschoben erscheint und damit an die pakistanisch-afghanische Grenze. Angeblich (ich weiß es nicht, da ich einen anderen Browser benutze) tut er das in der deutschen Wikipedia, nicht aber in der englischen, was dann zu einer unterschiedlichen Darstellung trotz gleicher Koordinaten führt. NNW 18:41, 9. Mär. 2014 (CET)
Der Browser spielt keine Rolle. Wenn es so wäre wie du meinst, dann wäre es ja gut. Ist es aber nicht. Das Problem ist die Karte und die Grenzziehung. Sie ist einfach falsch. Nok Kundi liegt nicht dort wo der Punkt ist, sondern etwas nördlicher, genau zwischen der afghanischen Grenzlinie im Norden und der iranischen Grenzlinie im Süden. Die Karte taugt nicht die Bohne. Ich musste ja die Geodaten manipulieren um den roten Punkt nach oben zu schieben, sonst bei genauer Eingabe der Geodaten läge der rote Punkt fast auf der iranisch/pakistanischen Grenze. Tatsächlich liegt der Ort davon 150 km weit entfernt. FraLiss (Diskussion) 20:17, 9. Mär. 2014 (CET)

Bei einem Kartenfehler sollte es ja auf einen Kartenabieter beschränkt sein. ich erkenne allerdings keine relevanten Unterschiede bzgl. Plazierung, Grenzverklauf oder Straßenverlauf zwischen Google maps, OpenStreetmap oder Yahoo mit den gleichen Koordinaten. Daher erscheint mir tendenziell ein Kartenfehler als eher unwarscheinlich--Unimog404 (Diskussion) 09:49, 10. Mär. 2014 (CET)

ok einverstanden, aber in meiner Not habe ich das eben so gemacht. Inzwischen ist das ja geklärt. Siehe unten Benutzer:NordNordWest.FraLiss (Diskussion) 20:25, 10. Mär. 2014 (CET)

@FraLiss:: „Ich musste ja die Geodaten manipulieren um den roten Punkt nach oben zu schieben“. Das ist die falsche Herangehensweise!! Der Ort hat Koordinaten, die im Artikel angegeben werden und über den Geohack (Klick auf Koordinaten rechts oben) an viele Kartendienst weitergegeben werden können. Darüber hinaus könnte man mit diesen Koordinaten auf einer (Papier)Karte oder mit Navigationsgerät den Ort finden. Wenn die Positionskarten-Vorlage im Artikel den roten Punkt falsch setzt, dann ist das ein Problem mit dieser Vorlage und diese sollte repariert werden (evtl. auf WD:Kartenwerkstatt/Positionskarten ansprechen). Die Koordinaten zu "manipulieren", ist jedenfalls der falsche Weg. --тнояsтеn 10:05, 10. Mär. 2014 (CET)

Richtig, man müsste es an die Kartenwerkstatt geben. So wird das Problem vielleicht als einzige Alternative gelöst.FraLiss (Diskussion) 20:25, 10. Mär. 2014 (CET)
Die Karte ist von mir, ich arbeite in der Kartenwerkstatt. NNW 20:27, 10. Mär. 2014 (CET)

@FraLiss: Ich habe unter Benutzer:NordNordWest/test die Positionskarte groß eingebunden. Dort ist Nok Kundi mit den Koordinaten aus dem Artikel platziert. Vier weitere Punkte, allesamt auf der Grenze gelegen, habe ich Google Maps entnommen. Sie werden auf der Positionskarte auch alle auf der Grenze dargestellt. Die Positionskarte kann also nicht falsch sein. Oder liegen die Punkte bei dir alle daneben? NNW 10:14, 10. Mär. 2014 (CET)

GeoHack gibt Error 404[Bearbeiten]

OSM funktioniert, Google earth gibt einen 404. Hat jemand eine Idee? Gruss --Nightflyer (Diskussion) 14:25, 9. Mär. 2014 (CET)

Bei mir ist schon seit gestern durchgehend der toolserver nicht erreichbar, egal welche Karte und welche Funktion ich mit einer Koordinate aufrufe. --Herbert167 15:46, 9. Mär. 2014 (CET)

Kill ISO!?[Bearbeiten]

Liebe Brüder und Brüderinnen im Geiste,

wie ich schon vor zwei Jahren im Kurier moniert habe, ist ISO 3166-2 nicht wirklich ein für ein Wiki maßgeschneiderter Standard. Es dauert Monate bis Jahre, bis die Standards aktualisiert sind, den ISO-Leuten unterlaufen auch Fehler (die dann auch erst nach Monaten bis Jahren ausgebessert werden), und das schönste an allem: Es wird keine Newsletter mehr geben; das heißt, dass das Auf-den-neuesten-Stand-Bringen unserer ISO-Artikel und des Metakrams zukünftig ziemlich kostspielig ist.

Zwar ist ISO 3166-2 wohl der Standard schlechthin, doch für meine Begriffe in einem Projekt wie unserem zunehmend unzumutbar. Dass unsere Artikel nur noch (bzw. derzeit) für Geldscheißer wartbar sind, schmerzt schon genug; dass der ganze Meta-Apparat nicht aktualisiert ist und wir hier von einer behäbigen Organisation abhängig sind, während wir die Geo-Artikel selbst in Sekundenschnelle aktualisieren können, kann aber, so finde ich, kein wünschenswerter Dauerzustand bleiben.

Um ein paar Beispiele zu bringen, wo Unzulänglichkeiten vorliegen: Der Oman hat seit 2011 statt vier Gouvernements und fünf Regionen nun elf Gouvernements ([5]), bei ISO lebt Hà Tây (Vietnam) weiterhin, während Nohijahoi tobei Dschumhurij und der Hauptstadtdistrikt Duschanbe (Tadschikistan) ignoriert werden. So gut wie Monat für Monat wächst diese Liste.

Das soll jetzt kein direkter Aufruf sein, dem Modell von statoids.com zu folgen oder alles dahingehend umzustellen (auch wenn mir das die bessere Variante zu sein scheint), aber dort man so richtig schön sehen, wie schnell sich wie viel ändert.

Im schon angesprochenen Kurier-Artikel schrieb ich, vielleicht machen wir uns unsere Standards eines Tages selber. Das wäre zwar auch nicht unproblematisch, aber eine Diskussion über die Zukunft der Georeferenzierung bzw. über deren Grundlage scheint mir angebracht (auch wenn ich hier nie federführend mitwirkte). Meinungen, Vorschläge? Ich bitte darum. lg, … «« Man77 »» 17:38, 9. Mär. 2014 (CET)

Einige eigene Codes haben wir ja schon, wo ISO Lücken hat. Die Frage wäre, ob es sinnvoll ist, beispielsweise den HASC-Code von Statoids zu übernehmen und sich damit dann von einer anderen Quelle abhängig macht, oder was WP-Hausgemachtes aufzieht. Das sollte dann allerdings so aufgebaut sein, dass auch andere Sprachversionen aufspringen könnten. Statoids bricht z.B. Slowenien nicht auf die Gemeinden herunter, sondern auf statistische Regionen. Zumindest in solchen Fällen wäre Statoids keine Lösung. NNW 19:20, 9. Mär. 2014 (CET)
Je mehr man sich durchklickt, umso weniger optimal scheint auch mir Statoids zu sein :(
Welche eigenen Codes sprichst du an? Die Ozeane? Die momentane Situation und der Ausblick sprechen für mich aber deutlich dafür, unsere Eigenständigkeit auszubauen.
Bietet sich irgendeine Seite als wikimediaweites Forum an, um dies durchzukauen? Mit Wikidata hätten wir vielleicht schon eine geeignete Plattform, um ein mögliches Ergebnis dann wo zu verankern und umzusetzen. Was die technischen Möglichkeiten angeht, hülle ich mich in den Mantel des Schweigens eines Unwissenden :) … «« Man77 »» 21:25, 9. Mär. 2014 (CET)
Wie handhabt denn das Openstreetmap? Kann man nicht mit denen zusammenarbeiten/ von denen profitieren? --Port(u*o)s 21:36, 9. Mär. 2014 (CET)
Ja, ich meinte die X-Codes für die Ozeane. Projektübergreifend wäre zwar Meta, aber das wäre sicherlich der denkbar schlechteste Ort, um etwas zu besprechen. Ich würde eher vorschlagen, dass man die Georeferenzierer der großen Projekte einlädt (und falls die noch jemanden kennen, dass sie den zusätzlich dazuholen), sich auf einer Plattform zu besprechen. Als Grundgerüst ist HASC nicht schlecht, auch wenn ich mich bei manchen Codes frage, wieso die so aussehen und man nicht was Näherliegendes genommen hat. Keine Ahnung, ob OSM mit Codes arbeitet. Die Frage wäre, wozu. NNW 10:23, 10. Mär. 2014 (CET)

Wenn man auf ein Schema wie HASC (zweistelliger Ländercode plus zweistelliger Untereinheitscode, alles Buchstaben) umstellen würde, sähe das so aus:

  • so schon vorhanden (72): AE, AM, BI, BJ, BN, BR, BS, BW, BY, BZ, CA, CD, CF, CH, CL, CM, CV, CZ, DE, DJ, ER, ET, GE, GH, GL, GT, GY, HN, HT, HU, ID, IN, IQ, JO, KW, LA, LB, LR, LT, LY, MC, MD, MU, NA, NG, NI, NL, OM, PK, PL, QA, RO, SB, SD, SH, SK, SN, SO, SR, SV, SY, SZ, TD, TJ, TL, US, UY, UZ, WS, YE, ZA, ZW
  • umzustellen (114): AD, AF, AG, AO, AR, AT, AU, AZ, BA, BB, BD, BE, BF, BG, BH, BO, BQ, BT, CG, CI, CN, CO, CR, CU, CY, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, FI, FJ, FM, FR, GA, GB, GD, GM, GQ, GR, HR, IR, IS, JM, JP, KE, KG, KH, KI, KM, KN, KP, KR, KZ, LC, LI, LK, LS, LU, LV, MA, ME, MH, MK, ML, MM, MN, MR, MT, MX, MY, MZ, NE, NO, NR, NZ, PA, PE, PG, PH, PS, PT, PW, PY, RS, RW, SA, SC, SE, SG, SI, SL, SM, SS, ST, TG, TH, TM, TN, TO, TR, TT, TV, TW, UA, UG, UM, VC, VE, VN, VU, ZM
  • teils, teils (11): AL, ES, GN, GW, IE, IL, IT, MV, MW, NP, RU
  • bislang ohne Untercodes (51): AI, AQ, AS, AW, BL, BM, BV, CC, CK, CW, CX, EH, FK, FO, GF, GG, GI, GP, GS, GU, HK, HM, IM, IO, JE, KY, MF, MG, MO, MP, MQ, MS, NC, NF, NU, PF, PM, PN, PR, RE, SJ, SX, TC, TF, TK, TZ, VA, VG, VI, WF, YT

Die reine Länderanzahl sagt allerdings nur bedingt was zum Aufwand. Einige (Artikel-)große Länder wie Deutschland und die USA haben schon so einen Code und müssten nicht verändert werden. Die absolute Anzahl kann ich nicht abschätzen. NNW 11:12, 10. Mär. 2014 (CET)

Wobei diese Auflistung auch nur eine ungefähre Einschätzung zulässt, bei zB UZ und ID gibt's auch feine Unterschiede im Detail. "Angst" hätt ich weniger vor der Zahl der unterschiedlichen Code-Elemente, als vor der Zahl der betroffenen Artikel und Einbindungen. Drum wäre es wohl praktikabler einen eigenen Weg auf Basis von ISO 3166-2 Newsletter II-3 einzuschlagen und nur wo nötig abzuweichen.
Es wäre sicher sinnvoll, nicht eigenzubröteln. Kennst du ein paar Georeferenzierer von anderen Projekten? Ich – ehrlich gesagt – nicht. Ich könnte nur auf den Projekt-Diskussionsseiten einen Hinweis hinterlassen. lg, … «« Man77 »» 21:30, 10. Mär. 2014 (CET)
Ich hatte es so verstanden, dass du eine komplett eigenständige WP-Lösung anstrebst, nicht nur ein Löcherstopfen, wo ISO nicht nachkommt. Hier stellt sich die Frage, ob die WP-Codes später angepasst werden sollen, wenn ISO nachzieht, oder nicht. Nein, ich kenne die anderen Georeferenzierer nicht, ich würde das einfach auf deren Projektseiten ankündigen. NNW 10:01, 11. Mär. 2014 (CET)
Sorry fürs Warten-Lassen. Wirklich eine zweite Meinung habe ich im bisherigen Diskussionsverlauf nicht erkennen können, drum mal die Nachfrage: Sehen das andere auch so, dass wir mit ISO 3166-2 alleine nicht mehr richtig glücklich sein können?
Wenn ich nicht der einzige mit dieser Meinung bin, versuche ich gern ein paar Kollegen von anderen WPs ins Boot zu bekommen. lg. … «« Man77 »» 16:33, 15. Mär. 2014 (CET)
Eine gute und eine schlechte Nachricht.
Gut: ISO-Infos sind (wieder?) online zugänglich, Beispiel: Republik Kongo
Schlecht: ISO wurde dadurch nicht besser, weder bezüglich Aktualität (Republik Kongo am Stand von 2002) und vor allem nich bezüglich Übersichtlichkeit (Spanien).
lg, … «« Man77 »» 23:22, 27. Jul. 2014 (CEST)

Problem mit GeoTemplate und Link auf Yahoo Satelliten Bilder[Bearbeiten]

Hallo, ich hoffe ich bin hier an der richtigen Stelle :) mir ist aufgefallen, dass im GeoTemplate der Link zu den Yahoo Satelliten Bildern in bestimmten(?) Fällen an der komplett falschen Stelle landet. Beispiel: Unter http://tools.wmflabs.org/geohack/geohack.php?pagename=Steve_Fossett&language=de&params=37.667222222222_N_119.13305555556_W_dim:1000_region:US-CA_type:landmark&title=Wrack+von+Steve+Fossetts+Flugzug,+entdeckt+2008 wird auf http://maps.yahoo.com/#mvt=h&lat=37.667222&lon=-119.133056&mag=6&q1=37.667222,-119.133056 verlinkt. Es scheint so als ob das "-" in den Koordinaten irgendwie verloren geht und man landet an der völlig falschen Stelle. Evtl. ist das auch ein Bug bei Yahoo. Kann sich das mal jemand mit mehr Kenntnissen anschauen? --Bthfan (Diskussion) 11:37, 12. Mär. 2014 (CET)

Ja du bist richtig hier (alternativ wäre Vorlage Diskussion:GeoTemplate der ultimativ richtige Platz für die Anfrage gewesen zwinker ) Yahoo hat wohl die URL zum Direktaufruf geändert, bin aber noch nicht genau dahinter gekommen, wie es jetzt richtig ist.
--тнояsтеn 13:15, 12. Mär. 2014 (CET)
Sehe gerade, Yahoo empfiehlt die Nutzung von Nokia-Karten ([6]), welche identisch sind (jetzt: http://here.com). Sollten wir Yahoo komplett entfernen? --тнояsтеn 13:20, 12. Mär. 2014 (CET)
+1, ist ja dieselbe Karte und bei HERE gibts obendrein noch diverse andere Funktionen. --alexrk (Diskussion) 18:24, 20. Mär. 2014 (CET)
Bekommst du in HERE die Stecknadel hin? --тнояsтеn 22:31, 20. Mär. 2014 (CET)

Ortschaften (D) und Eckdaten für mykologische Kartierungs-Software gesucht[Bearbeiten]

Hallo zusammen,

тнояsтеn hat mir geraten, mich mit meinem Anliegen auch an euch zu wenden. Vorweg sorry, dass ich hier ein WP-fremdes Anliegen poste, wenngleich es über ein paar Ecken auch der WP zu Gute kommt, wenn Verbreitungsangaben über Pilze in die entsprechenden Artikel einfließen.

Wir Pilzler arbeiten, zumindest teilweise, mit der Microsoft-Access-basierten Anwendung „Mykologisches Informationssystem (MykIS)“, um unsere Funde zu erfassen. Sie basiert auf "Insectis", mit dem Insektenkundler arbeiten. Die Fundorte in MykIS bestehen aus einer Kombination der Felder "Ort" und "Ortslage". Es würde uns viel Zeit ersparen, wenn wir nicht jeden Ort einzeln per Hand anlegen und die Eckdaten ergänzen müssten. Meine Idee ist deshalb, alle Ortschaften Deutschlands – oder zumindest Bayerns, weil ich hier aktiv bin – mit möglichst vielen Eckdaten in MykIS zu integrieren. Folgende Felder umfasst das Eingabeformular:

  • Ortsname (z.B. Augsburg-Hochzoll)
  • Kurzbezeichnung (z.B. A-Hochzoll)
  • Staat (z.B. Deutschland)
  • Provinz/Land (z.B. Bayern)
  • Messtischblattnr., Quadrant (z.B. 7631,00)
  • UTM-Blattnr., Quadrant (Kenne weder das System noch eine Quelle für UTM-Blätter.)
  • UTM-Weltkoordinate (z.B. 32U 644258 5357343)
  • Naturraum (z.B. nach Meynen & Schmithüsen [1962]: 04047 Iller-Wertach-Ebenen)
  • Ozeanität (z.B. subozeanisch)
  • Zonalität (z.B. temperat)
  • Höhenstufe (z.B. submontan [bis 600mNN])
  • Postleitzahl (z.B. 86163)
  • Katasternummer (Keine Ahnung, wo man die herbekommen kann.)

Kennt jemand eine freie Datenquelle? тнояsтеn hat mich bereits auf die Infoboxen in der WP aufmerksam gemacht - manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Damit könnte man zumindest einen Teil der Daten abdecken. Aber bei Koordinaten, Messtischblättern etc. bin ich auf die Unterstützung von Spezialisten angewiesen. Würde mich freuen, wenn sich eine umfassende Fundortliste aufbauen ließe. Vorweg vielen Dank für euer Interesse --Ak ccm (Diskussion) 10:45, 27. Mär. 2014 (CET)

In OpenStreetmap gibt es Nominatim das gibt dann Flächen Provinz und PLZ . Die Koordinaten wird man so oder so von WGS84 umrechnen müssen. --Kolossos 23:41, 29. Mär. 2014 (CET) P.S.: Das arbeiten mit lokalen Lösungen und MS-Access, sieht mir doch sehr nach den 90ern aus. Aber wenn es funktioniert.
Danke für Dein Interesse. Inzwischen habe ich mit dem Gemeindeverzeichnis des Statistischen Bundesamts eine passende Datenquelle gefunden und daraus eine Liste extrahiert.
Mich interessiert jetzt vor allem, ob und wie ich im Batchverfahren (ich gebe keine 11.000+ Koordinaten in eine Maske ein) anhand der Koordinaten die Höhenangaben ermitteln kann. Leider habe ich von Georeferenzierung so gut wie keine Ahnung und deshalb auch keinen Überblick der verfügbaren Anwendungen, die das vielleicht umsetzen könnten.
Das Programm dient in erster Linie zur Verwaltung der eigenen Funde, weshalb ich es sogar als Vorteil erachte, wenn die Daten auf meinem Rechner liegen und nicht irgendwo außerhalb. Erst in zweiter Linie dient es zur Kartierung. Hierzu werden die Datensätze exportiert und die Datei an die Landeskoordinatoren geschickt. Diese wiederum schicken ihre Daten zum Verwalter der Zentraldatenbank, der sie dann einpflegt. Und wie Du bereits richtig vermutet hast: Das Programm funktioniert. Noch bis vor wenigen Jahren musste man sich einem antiken DOS-Programm (!) herumschlagen. --Ak ccm (Diskussion) 01:04, 30. Mär. 2014 (CET)
Für Höhendaten nimmt man üblicherweise die SRTM-Daten. Diese stehen auch über diverse API's zur Verfügung:[7]
Für einen Überblick an freier Geodaten-Software empfehle ich die OSGEO-Live-CD, da gibt es von der Umprojektion, über die Geo-Datenbank bis zur Visualisierung alles. --Kolossos 18:40, 30. Mär. 2014 (CEST)

Vorlage Tunnel mit automatischer karte[Bearbeiten]

Die Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland erkennt die eingetragene Korrdinate automatisch und erstellt einen Link zu einer dynamischen Karte (per WIWOSM). Das gleiche sollte die Vorlage:Infobox Tunnel auch tun. Ein Beispieleintrag (der sogar beide Koordinaten hat) ist der Gemmenicher Tunnel. Leider blick ich in der Vorlage nicht durch, daher kann ich das nicht selbst machen. Danke! --Holger J (Diskussion) 08:54, 28. Mär. 2014 (CET)

WIWOSM würde momentan nicht funktionieren, da der Tunnel bei Openstreetmap keine Relation besitzt. Habe erstmal die Vorlage:All Coordinates eingebaut. --тнояsтеn 08:59, 28. Mär. 2014 (CET)
Über die Koordinaten wurde auch schon diskutiert: Vorlage Diskussion:Infobox Tunnel#Artikel-Koordinaten. --тнояsтеn 09:00, 28. Mär. 2014 (CET)

weitere Hilfskategorien für Lagewünsche[Bearbeiten]

Ich verteile seit Jahren zur Entspannung gerne immer mal wieder Lagewünsche, indem ich entsprechende Artikel per Datenbankabfragen identifiziere. Oft suche ich dabei auch schon Adressen o.ä. raus und schreibe sie als Kommentar in die Vorlage, so das es für den Georeferenzierer recht einfach wird. Andererseits gibt es natürlich immer wieder Fälle, wo man die Position nicht so einfach herausbekommen kann und erst noch weitere Recherchearbeit notwenig wird (z.B. überflutete Orte, wo jetzt Talsperren sind, nicht mehr existente Weiler usw.). Inzwischen gibt es Länder, wo die "schweren Fälle" in den Lagewunsch-Kategorien überweigen. Dort werden aber nun auch die einfacheren Fälle langsamer abgearbeitet - vermutlich weil es schwierig wird diese zu finden und die Georeferenzierer lieber woanders die im Schnitt einfacheren Fälle abarbeiten.

Wäre es nicht sinnvoll solche Fälle zusätzlich zu kategorisieren, wodurch man eine zusätzliche Filtermöglichkeit über Catscan & Co erhält? Z.B. über einen zusätzlichen Parameter Lagewunsch-Hinweis? Ist der Wert "historisch" geht es in eine Kat für schwierige Fälle, alle anderen Werte erzeugen eine Kat "Lagewunsch mit Hilfe".

Hiermit pinge ich auch user:Druffeler, weil er üblicherweise die meisten meiner Lagewünsche abarbeitet.. Merlissimo 16:11, 30. Apr. 2014 (CEST)

Das Pingen hat irgendwie nicht gefunzt! Mein Problem ist, dass bei jedem Besuch der Lagewünsche spontane Frustration eintritt. Nehmen wir einmal DE: Ich öffne die NW-Lagewünsche und sehe zum x-ten Mal die ganzen Zechen. Ich habe schon jede Menge Zechenartikel mit Koordinaten versehen, Grüße an Pittimann, aber wenn null Ortsangaben im Artikel sind, dann kann man mit GoogleEarth nix machen. Und wenn ich dadurch noch nicht genug frustriert bin, dann gehe ich nach Bayern! Zuerst kommen die ehemaligen Gerichte. Aus den Artikeln geht nicht einmal hervor, ob es die Gebäude noch gibt! Und kleinste Hinweise auf den Standort sucht man auch vergebens. Und dann geht es richtig los: Liste der Baudenkmäler in...! Weit über 1000 Listen mit 1 bis >100 Lagewünschen! Da fände ich einen Unterpunkt für Listen sinnvoll. So blättert man sich einen Wolf um an die letzten beiden Artikel zu kommen und dort liest man dann “In einer Kartendarstellung[1] und der zugehörigen textlichen Erläuterung[2][3] aus der Zeit um 1829 wird in Mitterfels der Ort Ziegelhütte als Wohnort mit einem Haus und einer Ziegelhütte aufgeführt. Belege für die Zeit vor 1820 fehlen[4], ebenso wie Nachweise in späteren Zeiträumen.” Ist doch supergeil! -- Druffeler (Diskussion) 08:10, 16. Mai 2014 (CEST)

Ja, Druffeler, für diese o. g. Fälle sollte unbedingt ein Dummy eingeführt werden, der den K-Wunsch unterdrückt (sowas wie N/S=-0). Das mit dem "Wolf" blättern könnte sicher auch erleichtert werden. Aber ich denke, wir sollten die Disk. auf die "Vorlagenwerkstatt" verlagern? --?--J. K. H. Friedgé (Diskussion) 08:51, 16. Mai 2014 (CEST)

Von mir aus gerne!-- Druffeler (Diskussion) 09:37, 16. Mai 2014 (CEST)
Welche Syntax hättet ihr den gerne genau? Friedgé Lösung weicht von meinen Vorschlag recht stark ab. Programmiertechnisch ist meine Lösung nicht schwierig, da müsste man den neuen Parameter nur bis nur NO-Untervorlage durchschleifen. Spezielle Werte für existierende Parameter würden imo nur die Wikitextleser verwirren, wenn diesen den neuen Spezialfall nicht kennen. Merlissimo 18:31, 20. Mai 2014 (CEST)
Wenn die Chance besteht, dass der Lagewunsch irgendwann erfüllt wird, sollte dieser nicht generell unterdrückt werden. Ein zusätzlicher Parameter, den man nach gründlicher Recherche setzen kann, wäre m. E. überlegenswert. Wenn etwas nicht auffindbar ist und auch nicht die Chance besteht, dass der Ort jemals lokalisiert wird (z. B. Burgen, deren Standort in der Literatur nicht bekannt ist, die nur durch Urkunden überliefert sind), sollte erst gar keine Koordinaten-Vorlage gesetzt werden. --тнояsтеn 22:03, 20. Mai 2014 (CEST)
Also wenn ihr zustimmt würde ich Folgendes gerne umsetzen: Merlissimo 17:21, 23. Mai 2014 (CEST)
  • Neuer Parameter lw bei Vorlage:Coordinate mit folgenden Werten (Parameter in Coordinate sind derzeit immer klein geschrieben. lw kommt vom Wort Lagewunsch, aber bleibt im Kürzel allgemein verwendbar)
    1. |lw=historisch}}
      • Zusätzliche Kategoriesierung in Kategorie:Wikipedia:Lagewunsch (historisch)
      • Könnte auch gut von Infoboxen automatisch gesetzt werden, falls Objekt aufgelöst, stillgelegt usw. ( z.B. bei Infobox Zeche "BETRIEBSJAHRE_BIS" nicht leer).
    2. |lw=-keine Quelle zur Ortung im Internet auffindbar}}
    3. |lw=+12345 Musterstadt, Hautpstraße 1}}
      • Zusätzliche Kategoriesierung in Kategorie:Wikipedia:Lagewunsch (einfach)
      • Erster Buchstabe ist Plus-Zeichen gefolgt von einem Hilfetext (z.B. Adresse) deuten auf relativ leicht zu ermittelnde Koordinaten hin
    • weitere Spezialwerte lassen sich bei Bedarf auch später noch leicht ergänzen (Liste, ... )
Ich bin dann mal mutig und setze meinen Vorschlag so um, zumal er leicht erweiterbar sein wird. Merlissimo 20:05, 11. Jun. 2014 (CEST)
Der neue Parameter ist eingebaut und die Kategorien angelegt. Kategorienbeschreibung und Doku fehlen noch. Infobox Bergwerk setzt den historisch-Parameter nun automatisch, falls Objekt stillgelegt. Merlissimo 21:22, 18. Jun. 2014 (CEST)
Ich würde dann gerne als nächsten Schritt {{Coordinate/LageKat}} ergänzen, so dass mit einem Klick entsprechende Schnittmengen-Listen angezeigt werden können. Frage ist nur wie man die Link benennt:
Insgesamt gibt es derzeit 287 Lagewünsche für NRW.
Beide Listen sollten komplett abzuarbeiten sein. Die Erste ohne großen Recherche-Aufwand. Die zweiten Liste evtl. nicht nur durch Erfüllung, sondern alternativ durch Ergänzung einer schwierig/historisch-Klassifikation mittels lw=-Begründung/lw=historisch.
Ich habe heute Abend viele neue NRW-Lagewünsche gesetzt und die Anwendung des neuen Parameters war für mich sehr leicht. Wenn ihr Lokalisierer mit der zusätzlichen Kategoriesierung und der damit möglichen Schnittmengenbildung zugrieden seit, schreibe ich es in der Doku nieder. Falls ihr noch Anregungen/Änderungswünsche habt, ist eine Änderung einfacher solange der neue Parameter (aufgrund fehlender Doku) noch nicht so verbreitet ist.-- Merlissimo 01:47, 19. Jun. 2014 (CEST)
Die "einfachen" hat Druffeler schon abgeabitet ;-) Merlissimo 10:09, 19. Jun. 2014 (CEST)

Klasseneinteilung von Geo-Objekten in Wikidata[Bearbeiten]

Hier ein Link zu meinem Post auf die Karten-Mailingliste: [8]. Es geht um eine Verbesserung der Typangaben bei der Georeferenzierung, da wo wir im Moment für 80% unserer Objekte nur ein "landmark" zur Verfügung haben wird man mit Wikidata deutlich flexibler sein.

Generell sehe ich die Zukunft der Georeferenzierung in Wikidata, es macht einfach keinen Sinn die selbe Koordinate in jeder Sprachversion von Neuem zu erfassen. Wie das dann genau aussieht müssen wir besprechen. Es gibt auch noch offene Probleme, wie z.B. bei Listenartikel. Es sollte kein Widerspruch sein, weiterhin hier eine deutschsprachige Community für Diskussionen zur Qualitätssicherung zu haben. --Kolossos 11:42, 11. Mai 2014 (CEST)

Oh, wow, Kolossos! Das ist wirklich sehr sehr schön, Beispiele:
Alles weltweit, zum reinzoomen. Und natürlich noch ausbaufähig, wie wikidata insgesamt :-) Wenn man jetzt bei der river Map noch die OSM-relationen anzeigen könnte... Aber OpenStreetMap Relation ID P402 ist ja noch ... im Aufbau? gerade mal 1356 wikidata items damit, http://tools.wmflabs.org/wikidata-todo/autolist.html?q=CLAIM[402] . Hm, auf dewiki 39155 ("name")?
Sehr interessant finde ich da auch query2map, Show OSM-Mapfeatures on Openlayers: KML of a PostGIS-Query: name=%&key=highway&types=lines [9]
Tolles Zeug :-) --Atlasowa (Diskussion) 13:49, 13. Mai 2014 (CEST)
Danke für die motivierenden Worte. (Sowas kann glaube ich jeder Toolserver-Entwickler gebrauchen, der sich durch den Umzug zu den Labs quält.) Eine Anmerkung zu der OpenStreetMap Relation ID P402, ich will das nicht(Gründe) dafür gibt es ja das WIWOSM-Projekt. --Kolossos 23:37, 13. Mai 2014 (CEST)

Ortswüstungen?[Bearbeiten]

Hallo wie geht man mit Ortswüstungen um, bei denen keine (nennenswerten) oberirdischen Reste vorhanden sind? Koordinatenangaben mit type=City (weil es ja mal ein Ort war) oder Koordinatenangaben mit type=Landmark (als Auffanggruppe, wobei Landmarke beim Fehlen oberirdischer Reste nicht recht passt) oder gar keine Koordinatenangaben oder ...? Gruß, --Turpit (Diskussion) 14:57, 11. Mai 2014 (CEST)

Ich verwende landmark. --тнояsтеn 22:59, 11. Mai 2014 (CEST)
Es sind ja nicht nur die Wüstungen! Wir haben unzählige Lagewünsche, die kaum zu erfüllen sind! Abgegangene Burgen, ehemalige Kloster, ehemalige Zechen, ehemalige Amtsgerichte...! Macht bei solchen Objekten der Lagewunsch überhaupt Sinn?-- Druffeler (Diskussion) 08:24, 13. Mai 2014 (CEST)
siehe dazu meine Frage unter #weitere Hilfskategorien für Lagewünsche. Merlissimo 13:20, 13. Mai 2014 (CEST)
Das ist jetzt aber ein anderes Thema als die ursprüngliche Frage. Bei den Burgen kann in der Vorlage:Infobox Burg der Parameter Unauffindbar verwednet werden, wenn die Lage nicht bekannt ist. Bei vielen abgegangenen Orten ist jedoch eine Lokalisierung möglich. Wenn dies nicht der Fall ist, ist ein Lagewunsch natürlich sinnlos. --тнояsтеn 08:31, 13. Mai 2014 (CEST)
Tja, die Antwort von Benutzer Thgoiter hat offenbar schweigende Zustimmung gefunden. Oder gibt es Widerspruch? Ich würde dies sonst auf Vorlage:Coordinate/Doku entsprechend eintragen, damit die Einträge einheitlich gefasst werden können. Gruß, --Turpit (Diskussion) 22:43, 15. Mai 2014 (CEST)

cache löschen?[Bearbeiten]

von Vorlage Diskussion:GeoTemplate#cache löschen? hierher verschoben. --Herzi Pinki (Diskussion) 21:08, 15. Mai 2014 (CEST)

Hallo, gibt es eine Möglichkeit, den Cache zu löschen? Per url-Parameter? Ich kann zwar ohne cache die geänderten Koordinaten sehen (z.B. [10]), aber danach ([11]) sehe ich wieder die alten Koord. aus dem cache. Könnte man nicht mittels usecache=0 auch den cache löschen / neu füllen? lg --Herzi Pinki (Diskussion) 18:04, 14. Mai 2014 (CEST)

ups, übersehen: der cache liegt bei Google / Bing. Weiß jemand trotzdem eine Möglichkeit? lg --Herzi Pinki (Diskussion) 18:10, 14. Mai 2014 (CEST)
Meines Wissens hilft nur Geduld (einige Tage). Ich weiß jedoch nicht, wieso usecache=0 nicht standardmäßig aufgerufen wird. Mit OSM erhält man immer den aktuellen Stand. --тнояsтеn 22:42, 14. Mai 2014 (CEST)
usecache=0 standardmäßig hilft genau dann nix, wenn der request auf timeout läuft. Bei vielen Koordinaten kann das schon mal dauern, bis der toolserver die kml-Datei bereitstellt, nach 10 Minuten sind die Koordinaten dann irgendwann einmal da ([12]). lg --Herzi Pinki (Diskussion) 00:37, 15. Mai 2014 (CEST)
siehe vielleicht [13]. Google bietet also Möglichkeiten, den Cache zu beinflussen. Ist allerdings in den vom Toolserver generierten kml files nicht enthalten. Vielleicht lässt sich also doch was machen, kennt sich da jemand besser aus bevor ich mich weiter einlese? lg --Herzi Pinki (Diskussion) 09:34, 15. Mai 2014 (CEST)
Ich habe keine Ahnung von der Materie, gebe aber zu bedenken, dass das Tool noch auf dem Toolserver liegt und somit irgendwann plötzlich nicht mehr verfügbar sein könnte (bugzilla:61540). --тнояsтеn 10:04, 15. Mai 2014 (CEST)
aktuell liegt es am Toolserver, wenn ich dich richtig lese, dann wird es das Tool demnächst nicht mehr geben, weil sich keiner drum kümmert? keine geohack mehr? du liebe neune! lg --Herzi Pinki (Diskussion) 14:15, 15. Mai 2014 (CEST)
Geohack schon (liegt auf dem neuen Labs: https://tools.wmflabs.org/geohack/), nur die Tools von User:Para nicht, dazu gehört neben kmlexport (wird von Vorlage:All Coordinates genutzt) auch GeoCommons (bugzilla:63304). --тнояsтеn 14:40, 15. Mai 2014 (CEST)
P.S.: Sehe gerade erst, dass wir hier ja auf der Diskussionsseite der Geohack-Vorlage sind. Eigentlich gehört die Diskussion nach Vorlage Diskussion:All Coordinates oder WD:GEO. --тнояsтеn 14:43, 15. Mai 2014 (CEST)
Ok, danke. Geohack selbst verwendet auch den kmlexport, unter Alle Koordinaten… und …aus verlinkten Artikeln - dort habe ich den Aufruf für All Coordinates her. lg --Herzi Pinki (Diskussion) 21:08, 15. Mai 2014 (CEST)
User:Para hat versprochen umzuziehen, Commons:Geocoding hängt da ja schließich auch dran. Ich hoffe das wird bald, ansonsten wird die Zeit langsam eng. --Kolossos 14:16, 16. Mai 2014 (CEST)
Leitet jetzt weiter auf https://tools.wmflabs.org/kmlexport/ . Ich habe die Vorlage:All Coordinates umgestellt (Diff) und es hat auch funktioniert. Aber kurz darauf meldet WMFLabs jetzt schon "No webservice - The URI you have requested, /kmlexport/?project=de&linksfrom=1&article=Cham&redir=google, is not currently serviced." --тнояsтеn 19:14, 30. Jun. 2014 (CEST)
Jetzt geht es wieder... die Performance von Labs scheint der des Toolservers in nichts nachzustehen. --тнояsтеn 19:33, 30. Jun. 2014 (CEST)

Bundesländer und Kantone[Bearbeiten]

Deutsche und österreichische (Bundes-)Länder sowie schweizerische Kantone sind teilsouveräne Gliedstaaten und keinesfalls reine Verwaltungseinheiten der jeweiligen Bundesebene und sind vergleichbar mit amerikanischen Bundesstaaten, müssten daher doch als "state" markiert werden, oder nicht?. --Excolis (Diskussion) 13:16, 19. Jun. 2014 (CEST)

Ich sehe grade, dass auch amerikanische Bundesstaaten als "adm1st" bezeichnet werden. Das "state" bezieht sich wohl auf De-facto-Regime, so ist zum Beispiel Transnistrien ein "state", Südossetien aber eine "landmark". Ich blicke da noch nicht wirklich durch. --Excolis (Diskussion) 13:07, 20. Jun. 2014 (CEST)

Deutschland in Rostock[Bearbeiten]

weiß man, warum Deutschland in f1Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing in Rostock verortet ist? --W!B: (Diskussion) 23:18, 19. Jun. 2014 (CEST)

Kann ich nicht mehr nachvollziehen. Jetzt ist es in der Zugspitze angepinnt. --тнояsтеn 16:21, 10. Sep. 2014 (CEST)

Lagewünsche erfüllen - How To/Schritt-für-Schritt-Anleitung[Bearbeiten]

Hallo, ich würde gerne zur Kategorie:Soziologische Forschungsinstitution fehlende Georeferenzierungen ergänzen. Mit Google Maps bspw. sind die Objekte auch schnell gefunden und auch die Koordinaten leicht zu ermitteln (zumindest in einem bestimmten Format). Von da an komme ich nicht weiter. Wie bekomme ich die Koordinaten nun in geeigneter Form in die Artikel? Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung wäre für mich - und sicherlich auch für andere sehr hilfreich. Und gibt es vielleicht Tools, die einem die Arbeit erleichtern? Die Seite Wikipedia:Lagewunsch hat mir da jedenfalls nicht weiter geholfen. Danke und Gruß --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 11:19, 10. Jul. 2014 (CEST)

Hallo Zulu55, schau mal auf Wikipedia:WikiProjekt Georeferenzierung/Kurzanleitung. Du kannst in Google Maps per Rechtsklick und "Was ist hier?" die Koordinaten in dezimaler Schreibweise erhalten. Das sind die Werte für die Parameter NS und EW. Für Forschungsinstitutionen wäre type=landmark und die Region der ISO-Code (für Deutschland z. B. ISO 3166-2:DE). Es gibt Helferlein wie Get Coordinate, die dir die Arbeit leichter machen und schon (vorausgefüllten) Vorlagencode liefern. --тнояsтеn 12:06, 10. Jul. 2014 (CEST)

type=mountain für Pässe?[Bearbeiten]

Laut Vorlage:Coordinate#Art des Objekts ist type=mountain für Berge, Hügel, Gebirgsketten und Pässe zu wählen. Nach meinem Verständnis sind Pässe aber keine mountains, sondern landmarks. Weitere Meinungen? --тнояsтеn 16:19, 10. Sep. 2014 (CEST)

Nach meinem Verständnis sind Gebäude nicht unbedingt landmarks, wohingegen ich forest gern mal verwendet hätte (Wild (Waldviertel)). Aber solange es so gewünscht wird, halte ich mich halt dran. --Peter Gröbner (Diskussion) 16:57, 10. Sep. 2014 (CEST)

Vorlage:Infobox Megalithanlage[Bearbeiten]

Hallo, in der Vorlagenwerkstatt habe ich ein paar Probleme dieser Infobox geschildert. Sie hat mitlerweile ein paar schöne neue Funktionen bekommen, aber ein Grundproblem ist noch da: Bei der Eingabe mehrerer Koordinaten überlappen sich ganz oben rechts die einzelnen Koordinaten. So hat man zwar am Ende eine schöne Positionskarte, die Weiternutzung über externe Kartendienste funktioniert so nicht. Hat jemand eine Idee, wie das behoben werden kann? Grüße --Einsamer Schütze (Diskussion) 02:09, 15. Sep. 2014 (CEST)

Ich antworte dort. --тнояsтеn 08:57, 15. Sep. 2014 (CEST)