Wiktorija Samoilowna Tokarewa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiktorija Samoilowna Tokarewa, 2013

Wiktorija Samoilowna Tokarewa (russisch Виктория Самойловна Токарева, wiss. Transliteration Viktorija Samojlovna Tokareva; * 20. November 1937 in Leningrad) ist eine russische Schriftstellerin und Drehbuchautorin, die vor allem durch Erzählungen bekannt geworden ist.

Biografie[Bearbeiten]

Wiktorija Tokarewa wurde am 20. November 1937 als Tochter eines Leningrader Ingenieurs geboren. 1958 schloss sie ihr Studium an der Leningrader Musikhochschule im Fach Klavier ab. 1969 erlangte sie einen weiteren Abschluss am Staatlichen Allunions-Institut für Kinematografie im Fach Drehbuch. Während ihrer Tätigkeit als Gesangslehrerin an einer Kindermusikschule und später als Fernsehredakteurin begann sie zu schreiben. 1964 erschien ihre erste Erzählung Tag ohne Lügen (День без вранья). In der Folge bot man ihr an ein Drehbuch für ein Filmprojekt zu schreiben. So erschien 1968 ihr erster Film Literaturstunde (Урок литературы) auf den Leinwänden. Weitere Erzählungen wurden in den Folgejahren in den führenden sowjetischen Literaturzeitschriften Junost und Nowy Mir veröffentlicht. 1969 kam ihr erstes Buch, Über das, was nicht war (О том, чего не было) heraus, in dem ältere, aber auch neue Erzählungen gesammelt waren. In den 1970er und 1980er Jahren wurden Tokarewas Werke selten gedruckt. Zwischen 1969 und 1991 erschienen so nur insgesamt vier Bücher. Dennoch wurden ihre Erzählungen zu Klassikern der Sowjetliteratur. In den ersten 15 Jahren nach dem Zusammenbruch des sowjetischen Systems erschienen mehr als 10 Bände mit alten und neuen Erzählungen Tokarewas. Wiktorija Tokarewa lebt in Moskau.

Werke[Bearbeiten]

Drehbücher (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Урок литературы (1968)
  • Джентльмены удачи (1971)
  • Совсем пропащий (1973)
  • Мимино (1977)
  • Шла собака по роялю (1978)

Erzählbände (Auswahl)[Bearbeiten]

  • О том, чего не было (1969)
  • Ничего особенного (1983)
  • Летающие качели (1987) enthält Das Geheimnis der Erde
  • Старая собака (1991)
  • Сказать, не сказать (1991)
  • День без вранья (1995)
  • Шла собака по роялю (1995)
  • На черта нам чужие (1995)
  • Лошади с крыльями (1996)
  • Римские каникулы (1996)
  • Скажи мне что-нибудь (1997)
  • Вместо меня (1997)
  • Нахал (1997)
  • Кошка на дороге (1997)
  • Коррида (1997)
  • Сентиментальное путешествие (1997)
  • Один из нас (1998)
  • Кино и вокруг (1998)
  • Гладкое личико (1999)
  • Розовые розы (1999)
  • Все нормально, все хорошо (2000)
  • Звезда в тумане (2000)
  • Мало ли что бывает... (2001)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Viktoriya Tokareva – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien