Wilbraham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt den Ort in den Vereinigten Staaten. Für den englischen Politiker siehe Roger Bootle-Wilbraham, 7. Baron Skelmersdale.
Wilbraham
The Old Meeting House, Wilbraham, MA.jpg
Lage in Massachusetts
Wilbraham (Massachusetts)
Wilbraham
Wilbraham
Basisdaten
Gründung: 1730
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County:

Hampden County

Koordinaten: 42° 7′ N, 72° 26′ W42.123611111111-72.43194444444488Koordinaten: 42° 7′ N, 72° 26′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 13.473 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 234,3 Einwohner je km²
Fläche: 58,1 km² (ca. 22 mi²)
davon 57,5 km² (ca. 22 mi²) Land
Höhe: 88 m
Postleitzahl: 01095
Vorwahl: +1 413
FIPS:

25-79740

GNIS-ID: 0619390
Website: www.wilbraham-ma.gov

Wilbraham ist eine Stadt im Hampden County, Massachusetts, USA, und zugleich eine Vorstadt von Springfield (Massachusetts). Im Jahr 2000 hatte die Stadt 13.473 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Zusammen mit dem heutigen Hampden (Massachusetts) wurde der Ort erstmals im Jahr 1731 als ein Ortsteil von Springfield besiedelt. Bei einer Bevölkerungsgröße von etwa 400 Personen wurde ihm 1763 der Status der unabhängigen Gemeinde Wilbraham verliehen.

Das Stadtzentrum Wilbrahams gehört zu den größten ausgewiesenen historischen Bereichen im Land, mit gut erhaltenen Bauten im Kolonial- und viktorianischen Stil entlang der Hauptstraße, die bis auf die 1730er-Jahre zurückgehen. Auch das älteste methodistische Bethaus in New England und eine der fünfzehn ältesten Schulen an der US-Ostküste, die Wilbraham & Monson Academy aus dem Jahr 1804 sind im Stadtzentrum zu finden.

Wirtschaft[Bearbeiten]

In Wilbraham befindet sich heute die Zentrale der 1935 in Springfield, MA gegründeten Eiscreme-Firma und inzwischen mit über 500 Gaststätten in 16 Bundesstaaten an der Ostküste der Vereinigten Staaten vertretenen Restaurantkette Friendly's.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]