Wildcard (Geschichte)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikipedia:Löschregeln Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion | Artikel eintragen

Begründung: Vorlage:Löschantragstext/Juli SLA mit Einspruch. --Ne discere cessa! Kritik/Lob 04:47, 24. Jul. 2014 (CEST)

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Wildcards sind plötzliche zufällige und unerwartete Ereignisse in der Geschichte und Natur, die eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit haben, die aber wesentliche Änderungen bewirken, ähnlich wie ein Joker im Kartenspiel (im Amerikanischen: wild card = Joker). Sehr oft erscheinen sie wie Störereignisse im gewohnten Ablauf.

Beispiele sind:

Zukünftig möglich:

geschichtliche Erscheinungen:

  • Erfindungen (Rad, Rundfunk, Kraftverkehr, Mikroelektronik)
  • Charismatische Persönlichkeiten, die durch ihr Auftreten verändernd wirken

Beispiele aus der Vergangenheit:

Weblinks[Bearbeiten]