Wilfried Zaha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilfried Zaha

Zaha im Trikot von Crystal Palace (2012)

Spielerinformationen
Voller Name Dazet Wilfried Armel Zaha
Geburtstag 10. November 1992
Geburtsort AbidjanElfenbeinküste
Größe 180 cm
Position Stürmer, Flügelspieler
Vereine in der Jugend
2002–2009 Crystal Palace
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2009–2013
2013–
2014
Crystal Palace
Manchester United
Cardiff City (Leihe)
126 (13)
2 0(0)
12 0(0)
Nationalmannschaft2
2011
2012–
2012–
England U-19
England U-21
England
2 0(0)
5 0(0)
2 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14
2 Stand: 14. August 2013

Dazet Wilfried Armel Zaha (* 10. November 1992 in Abidjan) ist ein in der Elfenbeinküste geborener englischer Fußballspieler, der seit 2013 bei Manchester United unter Vertrag steht. Im Jahr 2012 debütierte er in der englischen Nationalmannschaft.

Karriere[Bearbeiten]

Crystal Palace[Bearbeiten]

Der aus der Jugendakademie von Crystal Palace stammende Wilfried Zaha debütierte am 27. März 2010 für die erste Mannschaft in der Football League Championship 2009/10 (1:2-Heimniederlage gegen Cardiff City).[1] Sein Verein hatte im Saisonverlauf Insolvenz angemeldet und war daraufhin mit einem Abzug von zehn Punkten bestraft worden.[2] Wegen dieses Punkteabzugs geriet der Verein in Abstiegsgefahr, sicherte sich jedoch knapp den Klassenerhalt.

In der Saison 2010/11 erspielte sich Zaha (41 Ligaspiele/1 Tor) einen Stammplatz in der von George Burley trainierten Mannschaft, den er auch nach der Entlassung von Burley unter dessen Nachfolger und bisherigen Co-Trainer Dougie Freedman behielt. Auch in der Football League Championship 2011/12 kam der junge Flügelspieler in 41 Ligaspielen zum Einsatz und steigerte dabei seine Torausbeute auf sechs Treffer. Im März 2012 wurde der 19-jährige Zaha zum „Young Player of the Year“ der Football League gewählt.[3] Nach drei Jahren im Abstiegskampf der Football League Championship stieg Zaha mit Crystal Palace in der Saison 2012/13in die Premier League auf.

Am 25. Januar 2013 wechselte Zaha zum Erstligisten Manchester United.[4] Er spielte jedoch die Saison auf Leihbasis bei Crystal Palace zu Ende.[5] Nachdem sich Zaha zuerst nicht hatte durchsetzen können, wurde er am 31. Januar 2014 bis zum Ende der Saison 2013/14 an Cardiff City ausgeliehen.[6]

Englische Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Der in der Elfenbeinküste geborene Zaha, wuchs ab seinem vierten Lebensjahr in London auf[7]und wurde am 23. Februar 2012 erstmals in die englische U-21-Nationalmannschaft berufen.[8] Am 29. Februar 2012 bestritt er beim 4:0-Heimsieg über Belgien sein erstes Länderspiel für die U-21.[9]

Am 14. November 2012 bestritt er, nach seiner Einwechslung in der 85. Minute für Raheem Sterling, sein erstes Länderspiel für die A-Nationalmannschaft Englands (2:4-Niederlage in Schweden).[10]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Crystal Palace - Cardiff 1-2 (BBC Sport)
  2. Crystal Palace deducted 10 points (BBC Sport)
  3. Zaha is Young Player of The Year (The Football League)
  4. manutd.com: Deal agreed for Wilfried Zaha, 25. Januar 2013, abgerufen am 25. Januar 2013
  5. cpfc.co.uk: Zaha's United Move Agreed, 25. Januar 2013, abgerufen am 25. Januar 2013
  6. Manchester United winger joins on loan deal until end of season
  7. Wilfried Zaha agrees to join England squad for Sweden friendly (The Guardian)
  8. Zaha earns first U21s call (The FA)
  9. England - Belgien 4:0 (BBC Sport)
  10. David Ornstein: Zlatan Ibrahimovic scored four goals - including an amazing overhead kick - as Sweden marked the opening of their new stadium with victory over England. In: bbc.co.uk. 14. November 2012, abgerufen am 14. März 2013.