Wilhelm Albrecht von Montenuovo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilhelm Albrecht Fürst von Montenuovo, Lithographie von Josef Kriehuber
ehemaliges Palais des Wilhelm Albrecht von Montenuovo, Wien, Strauchgasse

Wilhelm Albrecht Fürst von Montenuovo (* 8. August 1819 in Parma; † 7. April 1895 in Wien) war ein altösterreichischer Offizier, zuletzt General der Kavallerie aus der Familie Montenuovo.

Biografie[Bearbeiten]

Er entstammte der morganatischen Ehe des Grafen Adam Albert Graf von Neipperg mit der Erzherzogin Marie-Louise von Österreich, Witwe Napoléon Bonapartes, und erhielt den Titel eines Grafen Montenuovo (Neuberg). 1838 trat er in die österreichische Armee ein, kämpfte 1848 in Italien und Ungarn mit Auszeichnung und wurde 1854 Feldmarschallleutnant. 1860 wurde er Landeskommandant in Siebenbürgen, 1866 in Böhmen. 1867 wurde er zum General der Kavallerie befördert. 1878 trat er in den Ruhestand. 1864 wurde er in den erblichen Fürstenstand erhoben.

Mit 31 Jahren vermählte er sich am 18. Mai 1850 in Wien mit der 23-jährigen Juliana Johanna Marie Stephanie geborene Gräfin Batthyány-Strattmann (* 10. Juni 1827; † 19. November 1871). Sie war Sternkreuz-Ordens- und Palastdame der Kaiserin von Oesterreich und starb bereits im Alter von 44 Jahren. Ihre Eltern waren János Baptist Batthyány-Strattmann (Graf Batthyány-Strattmann) (1784-1865) und Marie Esterházy de Galántha (Gräfin Esterházy de Galántha) (1791-1830). Über seine Ehefrau Juliana Gräfin Batthyány-Strattmann kam u.a. auch das Schloss Margarethen am Moos in den Besitz der Familie von Montenuovo. Aus dieser Ehe stammten drei Kinder: ein Sohn und zwei Töchter:

  1. Albertine (* 30. Juni 1853; † 1895 Schloss Chroberz (Polen) ) heiratete 1873 in Schwaigern, Württemberg den zwanzig Jahre älteren Grafen Zygmunt Wielopolski (1833-1902)
  2. Alfred von Montenuovo (* 16. September 1854 in Wien; † 6. September 1927, ebenda), später der 2. Fürst von Montenuovo und Erbe von Schloss Margarethen am Moos
  3. Marie (* 10. September 1859 in Wien † 2. März 1911 ebenda) heiratete am 23. Mai 1878 Graf Anton Apponyi de Nagyappony (* 29. Dezember 1852 in Wien; † 4. Februar 1920 in Bad Ischl)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wilhelm Albrecht von Montenuovo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien