Wilhelm Edelmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wilhelm Witschi Edelmann (* 1931 in Weßling; † 20. August 2010 in Tutzing) war ein deutscher Eishockeyspieler und zugleich auch als Eishockeyschiedsrichter aktiv.

Als Spieler spielte er auf der Position Eishockeytorhüter zuerst beim SC Weßling und für die Spielgemeinschaft Weßling-Starnberg in der Eishockey-Bundesliga, bevor er zum EC Bad Tölz wechselte und dort in der Saison 1961/1962 deutscher Meister wurde.

Neben seiner Karriere als Torhüter war Wilhelm Edelmann als Schiedsrichter aktiv und kam international bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 1957 in Moskau zum Einsatz.

Neben seiner sportlichen Karriere war Wilhelm Edelmann 40 Jahre lang der Inhaber eines Getränkemarkts in Weßling.

Weblink[Bearbeiten]