Willemijn Karsten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willemijn Karsten
Spielerinformationen
Geburtstag 28. Juni 1986
Geburtsort Hoorn, Niederlande
Staatsbürgerschaft NiederländerinNiederländerin niederländisch
Körpergröße 1,73 m
Spielposition Rückraum
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2002–2007 NiederlandeNiederlande Zeeman Vastgoed SEW
2007–2008 DeutschlandDeutschland Buxtehuder SV
2008–2009 DeutschlandDeutschland Borussia Dortmund
2009–2011 DeutschlandDeutschland DJK/MJC Trier
2011–2012 DeutschlandDeutschland Thüringer HC
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
NiederlandeNiederlande Niederlande 105 (124)[1]

Stand: Stand Nationalmannschaft 9. Mai 2012

Willemijn Karsten (* 28. Juni 1986 in Hoorn) ist eine ehemalige niederländische Handballspielerin.

Willemijn Karsten spielte in ihrer Heimat bei Zeeman Vastgoed SEW, mit dem sie zweimal die niederländische Meisterschaft gewann. Im Jahr 2007 wechselte die Rückraumspielerin zum Bundesligisten Buxtehuder SV. Nach einer Spielzeit, in der die Rechtshänderin 24 Spiele für den BSV bestritt, wechselte sie zum Bundesligaaufsteiger Borussia Dortmund.[2] Ab dem Sommer 2009 spielte sie bei der DJK/MJC Trier.[3] Am 28. April 2011 wurde bekannt, dass sie ab der Saison 2011/12 beim Thüringer HC unter Vertrag steht.[4] Mit dem THC gewann sie 2012 die deutsche Meisterschaft. Anschließend beendete sie ihre Karriere.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. NHV-Kader (Version vom 2. Mai 2012 im Internet Archive)
  2. www.abendblatt.de: Willemijn Karsten nach Dortmund
  3. Karsten wechselt nach Trier
  4. Willemijn Karsten wechselt zum THC
  5. Vorläufiges Karriereende für Willemijn Karsten