William Cavendish, 1. Duke of Devonshire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
William Cavendish, 1. Duke of Devonshire

William Spencer Cavendish, 1. Duke of Devonshire KG PC (* 25. Januar 1640; † 18. August 1707) war ein Politiker der Whig und Abgeordneter im House of Commons von 1661 bis 1684, bis er 4. Earl of Devonshire wurde. Im Jahr 1694 wurde Cavendish erster Duke of Devonshire und Marquess of Hartington.

Leben[Bearbeiten]

Cavendish war der Sohn von William Cavendish, 3. Earl of Devonshire und dessen Ehefrau Lady Elizabeth Cecil. Im Jahr 1661 wurde er als Lord Cavendish zum Member of Parliament für Derbyshire gewählt.[1] Er war Mitglied der Whig unter Karl II. und Jakob II. und einer der führenden Oppositionellen und Antikatholiken. In den zwei nachfolgenden Wahlen 1679 und 1681 wurde er als Parlamentsmitglied bestätigt. Im Jahr 1684 folgte er, nach dessen Tod, seinem Vater als Earl of Devonshire nach und wurde Mitglied des House of Lords.[1] Cavendish unterzeichnete als einer der Immortal Seven das Einladungsschreiben an Wilhelm III. von Oranien und unterstützte die Glorious Revolution von 1688, durch die Wilhelm III. zu Beginn des Jahres 1689 offiziell König von England wurde.

Nach der Revolution blieb Cavendish führender Politiker der Whig und wurde 1689 zum Privy Counsellor ernannt. Gleichzeitig übernahm er das Amt des Lord Steward, das er bis 1707 innehatte. Mit dem Titel des Duke of Devonshire erhielt er, ebenfalls im Jahr 1694, in Anerkennung seiner Verdienste den Titel des Marquess of Hartington. Von der University of Cambridge erhielt Cavendish 1705 den Titel eines M.A. ehrenhalber.[2]

Chatsworth House

Den Familiensitz Chatsworth House ließ er in den Jahren 1686 bis 1707 neu errichten. In dieser Zeit erfolgte auch eine Erweiterung der Parkanlagen.

Familie[Bearbeiten]

Cavendish heiratete am 26. Oktober 1662 Lady Mary Butler (1646–1710), Tochter von James Butler, 1. Duke of Ormonde und dessen Ehefrau Lady Elizabeth Preston. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor:[3]

  • Lady Elizabeth Cavendish (* 1670; † 1741)
  • William Cavendish, 2. Duke of Devonshire (* 1672; † 4. Juni 1729)
  • Lord Henry Cavendish (* 1673; † 10. Mai 1700)
  • Lord James Cavendish (* 1674; † 14. Dezember 1751)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b History of Parliament Online – Cavendish, William, Lord Cavendish (abgerufen am 25. Juli 2013; englisch)
  2. Cavendish, William in John Venn, John A. Venn: Alumni Cantabrigienses. A Biographical List of All Known Students, Graduates and Holders of Office at the University of Cambridge, from the Earliest Times to 1900. Cambridge University Press, Cambridge, 1922–1958.
  3. William Cavendish bei thepeerage.com (abgerufen am 25. Juli 2013; englisch)
Vorgänger Peerage of England Nachfolger
--- Duke of Devonshire
1694–1707
William Cavendish
William Cavendish Earl of Devonshire
1684–1707
William Cavendish