William Chittick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William C. Chittick (* 1943 in Milford, Connecticut, USA) ist ein amerikanischer Professor für Religionswissenschaft an der Stony Brook University, State University of New York, Autor und Übersetzer verschiedener Werke über den Islam, Sufismus, Schiismus und persische Literatur. Sein Arbeitsschwerpunkt bilden Texte aus Philosophie und Mystik.

Leben und Werk[Bearbeiten]

Er wuchs in Milford (Connecticut) auf und studierte Geschichte am College of Wooster in Wooster (Ohio). 1974 promovierte er im Iran an der Universität von Teheran über persische Literatur bei Seyyed Hossein Nasr. Anschließend lehrte er Vergleichende Religionswissenschaften an der Technischen Aryamehr-Universität[1] in Teheran. Den Iran verliess er vor der Revolution. Seit 1983 ist er Professor für Religionswissenschaften am Department für Asian and Asian American Studies an der Stony Brook University im US-Bundesstaat New York.

Er ist Verfasser zahlreicher Büchern und Artikel. Viele Originaltexte übersetzte er direkt aus dem Persischen und Arabischen ins Englische. Er lieferte wegweisende Arbeiten über die islamischen Mystiker Rumi und Ibn ʿArabī. Er ist auch der erste englische Übersetzer der wichtigen schiitischen Schrift Sahifa Sadschadiyya.

Seit den frühen 1980er Jahren ist Chittick Mitarbeiter der Encyclopaedia Iranica.

2011 wurde er in der Liste der 500 einflussreichsten Muslime des Prince Al-Waleed Bin Talaal Center for Muslim-Christian Understanding[2] der Georgetown University und des Royal Islamic Strategic Studies Centre von Jordanien aufgeführt.[3]

Chittick ist mit Sachiko Murata verheiratet.

Literatur[Bearbeiten]

Monographien und Aufsätze

als Herausgeber

wichtige Übersetzungen

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten]

  1. “Aryamehr, die Liebe der Arier“ (Wahied Wahdat-Hagh: Die Islamische Republik Iran. 2003, S.164)
  2. „Prinz al-Walid-Zentrum für muslimisch-christliche Verständigung“, nach dem saudi-arabischen Prinzen und Multimilliardär al-Walid ibn Talal Al Saud.
  3. coreis.it (2011)
William Chittick (Alternativbezeichnungen des Lemmas)
William C. Chittick; W. C. Chittick