William Douglas, 1. Marquess of Douglas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William Douglas (* 1589; † 19. Februar 1660) war ein schottischer Adliger, 11. Earl of Angus und 1. Marquess of Douglas.

Leben[Bearbeiten]

William war ein Sohn von William Douglas, 10. Earl of Angus und dessen Gemahlin Elizabeth Oliphant. Er folgte seinem Vater 1611 als Earl of Angus.

Um den religiösen Wirren zu entgehen sowie zu Kurzwecken wegen schwacher Gesundheit hielt William sich von 1616 bis 1620 und von 1623 bis 1625 auf dem Kontinent auf. Nach Jahren der Treue zum schottischen König während des Bürgerkriegs wurde William 1633 zum Marquess of Douglas, Earl of Angus, Lord of Abernethy and Jedburgh Forest erhoben. Er bekleidete auch das Amt des Chief Lieutenant of the Borders.

Der Marquess beteiligte sich 1649 an der militärischen Expedition von James Graham, 1. Marquess of Montrose und kämpfte in der Schlacht von Philiphaugh, bei der er zwar fliehen konnte, aber in Gefangenschaft geriet, aus der er später gegen ein Lösegeld wieder entlassen wurde. Er lebte und starb auf Douglas Castle in South Lanarkshire.

Nachkommen[Bearbeiten]

William Douglas war zuerst verheiratet mit Margaret (1585–1623), Tochter des Claude Hamilton, 1. Lord Paisley, mit der er folgende Kinder hatte:

  • Margaret (1601–1660), heiratete Alexander Seton, 1. Viscount Kingston
  • Jean (1602–1669), heiratete John Hamilton, 1. Lord Bargeny
  • Grizel (1603–1623), heiratete Master William Carmichael
  • Archibald (1609–1655), 1. Earl of Ormonde
  • James (1617–1645), gefallen in Douai

In zweiter Ehe heiratete er Mary (1600–1674), Tochter des George Gordon, 1. Marquess of Huntly. Aus dieser Ehe hatte er folgende Kinder:

Die Titel gingen bei seinem Tod auf sein Enkel James Douglas über, den Sohn des zu diesem Zeitpunkt bereits verstorbenen ältesten Sohnes Archibald.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Titel neu geschaffen Marquess of Douglas
1633–1660
James Douglas
William Douglas Earl of Angus
1611–1660
James Douglas