William Douglas, 9. Earl of Angus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William Douglas, 9. Earl of Angus (* ca. 1532; † 1. Juli 1591 in Glenbervie) war ein schottischer Adliger.

Leben[Bearbeiten]

William war ein Sohn von Archibald Douglas of Glenbervie, einem Enkel des Archibald Douglas, 5. Earl of Angus, und dessen Gemahlin Agnes Keith. Er folgte seinem entfernten Cousin Archibald 1587 als Earl of Angus.

Bis zur Erlangung der Earlswürde trug er den Namen William Douglas of Glenbervie, war ein enger Freund der Königin Maria Stuart und war an der Schlacht von Corrichie 1562 beteiligt. Er starb 59-jährig an einem Fieber im schottischen Glenbervie.

Nachkommen[Bearbeiten]

Der Earl war verheiratet mit Egidia, Tochter des Robert Graham, mit der er folgende Kinder hatte:

  • William Douglas, 10. Earl of Angus
  • Robert Douglas of Glenbervie († 1611)
  • Margaret, heiratete William Forbes
  • Gavin († 1616)
  • Jean, heiratete John Wishart
  • John († 1618)
  • Sarah, heiratete zuerst Robert Strachan, dann in zweiter Ehe George Auchinleck

Weblinks[Bearbeiten]


Vorgänger Amt Nachfolger
Archibald Douglas Earl of Angus
1587–1591
William Douglas