William Duell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Darwin William Duell (* 30. August 1923 in Corinth, New York; † 22. Dezember 2011 in Manhattan, New York) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger der in über 40 Film- und Fernsehrollen spielte. Zudem war er ein gefragter Theaterdarsteller.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Duell, wurde 1923 in einer Kleinstadt namens Corinth mit 6.000 Einwohnern im Saratoga County, im Bundesstaat New York als George William Duell geboren. In seiner Jugend änderte seine Mutter seinen Namen rechtlich in Darwin William Duell. Duell der weder zu "George" noch zu "Darwin" eine besonders große Beziehung aufbauen konnte, nannte sich selbst später schlicht William.

Duell besuchte das Green Mountain Junior College in Illinois und studierte anschließend an der Illinois Wesleyan University und an der Yale University. Ein Theater-Stipendium an GMC ist nach ihm benannt. Er porträtierte Andrew McNair in der Broadway-Version von 1776, die ihn zu einem gefragten Charakterschauspieler formte, der über die gesamte Spielzeit der Show hinweg blieb und es bei dieser Rolle nie eine Zweitbesetzung gab.

Auf der Leinwand wurde Duell 1975 bekannt für seine Rolle als Jim Sefelt in dem oscar-prämierten Filmdrama Einer flog über das Kuckucksnest von Regisseur Miloš Forman und später 1982 als Johnny, der Spitzel in der populären Fernsehserie Die nackte Pistole. Duell spielte auch immer wieder kleinere Rollen wie in dem Film Zum Schweigen verdammt als Reverend oder in Das schwankende Schiff als Butler.

William Duell verstarb am 22. Dezember 2011 im Alter von 88 Jahren in Manhattan.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nachruf auf William Duell in: The New York Times