William Forsythe (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
William Forsythe

William Forsythe (* 7. Juni 1955 in Brooklyn, New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der gelegentlich auch als Produzent in Erscheinung tritt.

Leben[Bearbeiten]

Seine Karriere als Schauspieler begann er 1980 mit einer Rolle in dem Film Long Shot. Seitdem tritt er vor allem als markanter Nebendarsteller in Erscheinung, seine erste erwähnenswerte Rolle dieser Art hatte er 1984 in dem Epos Es war einmal in Amerika von Sergio Leone. Forsythe arbeitet ebenso für das Fernsehen und übernahm u.a. 2002 eine tragende Rolle in der Fernsehserie Der Fall John Doe!. Er ist daneben auch als Gaststar in Einzelepisoden verschiedener Serien wie etwa Shark zu sehen. Größere Rollen in Fernsehserien übernahm er von 2011 bis 2012 in Boardwalk Empire und von 2012 bis 2013 in The Mob Doctor.

Forsythe ist Vater dreier Töchter.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: William Forsythe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien